EH 11 Schwingendes Leinenkleid mit Paspolierung und Nahtzipp

  • Jup ich bins mal wieder und muss mich dieses Mal wirklich ausheulen. Jedem anderen Schnitt konnte ich was abgewinnen, aber der geht an mir gar nicht. Es ist bisher für mich die schwester Verarbeitung gewesen und sitzt jetzt null. Ich habe ziemlich exakt die Maße der Größe 38 (plus minus 0,5) und komme in das Modell nur schwer rein. Es sitzt an der Brust knalleng (an der Puppe (1cm mehr an der Brust) geht es gar nicht ohne Gewalt zu) und macht mich nur breit. Definitiv ein Schnitt den ich nie wieder nähen werde^^'

  • ... und sitzt jetzt null. Ich habe ziemlich exakt die Maße der Größe 38 (plus minus 0,5) und komme in das Modell nur schwer rein. Es sitzt an der Brust knalleng (an der Puppe (1cm mehr an der Brust) geht es gar nicht ohne Gewalt zu) und macht mich nur breit. Definitiv ein Schnitt den ich nie wieder nähen werde^^'

    Das ist ja schade! Schreib das doch an Hr Wimmer, vielleicht hat er einen Fehler im Schnitt, so wie bei E3. Denn das darf ja nicht sein, daß du nicht reinpaßt, obwohl du die richtige Größe gewählt hast.

    Unterscheidet sich der Schnitt sehr vom 1. Modell? Nach dem Foto sieht er ganz ähnlich aus. Leg doch mal die Schnittteile aufeinander, unterscheiden die sich sehr von der Größe her?

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Eichelberg

    Added the Label Schneiderakademie
  • Oh, das ist schade. Leider bin ich erst bei der Einheit 6 und kann nicht mitschnabeln.
    Den Kopf nicht hängen lassen. 😤
    Vielleicht kannst Du kreativ pfuschen und an der Seitennaht Stoff dazu geben?

  • Gabi Sonnenschein

    Gute Idee ich muss mal Schauen ob der Schnitt noch wo liegt. Das erste Kleid sitzt auf jeden Fall nicht so eng bei mir.


    Joly99

    Hm, wäre eventuell einen Versuch wert, aber ich weiß noch nicht. Ich müsste den Streifen wirklich direkt nach dem Armloch (Armloch passt meines Empfindens nach) einsetzen. Vielleicht so ne Keil Variante wie bei einem Mittelalterkleid, bin mir aber nicht sicher ob das es hübsch macht. Selbst mein Mann hat ganz vorsichtig gesagt, dass er es unvorteilhaft findet und der findet sonst eigentlich immer alles hübsch. :(


    Hier mal ein paar Schnappschüsse, Entschuldigung für das Chaos und Qualität, es ist Klausurenzeit und war gestern spät^^'


  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Das Kleid ist sehr schön, wäre schade drum. Setz einen breiteren Streifen ein, so mind. 8 cm, Paspel rechts und links, et voila. Der Streifen sollte gleich breit sein, kein Keil, die Mehrweite an der Hüfte würde ich vom Kleid wegschneiden. Erst mal alles stecken. Bastelei ohne Ende, aber ich glaube, das lohnt sich.

    Vielleicht gibt es noch andere Ideen?

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Sami <3

    Es wäre jammerschade um das Kleid. Material, Farbe und Paspel sehen so edel aus - ich hoffe, du findest einen Weg es zu retten, damit du es dann auch magst. Verstehen tue ich es nicht. Vom Bild dachte ich auch, es ist wie das A-Linien-Kleid und habe mich schon gewundert, dass das nochmal kommt. Jetzt hast du ja sowieso die gewollte Unterbrechung durch die Paspel. Vielleicht kannst du wirklich mit den Farben spielen und hier einen Streifen einsetzen.

    Toil, toi, toi .... und lass dich nicht entmutigen!

    PS: Die Paspel (oder der Paspol?) sind genial so Ton in Ton!

    :*

  • So dann wollen wir mal. Was hab ich heute getan? Auf Grund von fehlenden Paspolierungsstoff jede Naht noch mal aufgetrennt und so 4 cm rausgeholt. Jetzt passt es ohne, dass ich mich wie eingequetscht fühle. Dann ging mir beim Bügeln leider die Dampffunktion ein und ich hab geschimpft wie ein Rohspatz. Hab es dann so zumindest etwas überbügelt und euch mal Bilder am lebenden Objekt gemacht. Nun drückt es mein Bäuchlein nicht mehr ganz so raus. Der Hammer ist es an meiner Figur noch immer nicht, aber schon deutlich besser :D

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • (Brustabnäher liegen 'nen Ticken zu hoch und 'ne kleine FBA tät nicht schaden - da sind Schrägzüge von der Brust zur Seitennaht...)


    Für passend gepfuscht sitzt das sehr gut!:thumbup:

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Von wegen nichts für deine Figur. Ich finde es steht dir großartig! Die Schrägzüge sind jetzt auch nicht soo auffallend. Wenn du es noch einmal nähst, dann kleine FBA, ansonsten trag das mit Stolz.

    Liebe Grüße Trixie


    Frei nach Descartes: Ich nähe, also trenne ich

  • Nanne

    Changed the title of the thread from “EH 11 Schwingendes Leinenkleid mit Paspolierung und Nahtzipp” to “EH 11 Schwingendes Leinenkleid mit Paspelierung und Nahtzipp”.
  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Devil's Dance

    Changed the title of the thread from “EH 11 Schwingendes Leinenkleid mit Paspelierung und Nahtzipp” to “EH 11 Schwingendes Leinenkleid mit Paspolierung und Nahtzipp”.
  • Das Kleid steht dir ganz ausgezeichnet.

    Ich muss gestehen, nach den ersten Bildern dachte ich: na, ob das man was wird. Aber du hast luftiges, frisches Sommerkleid für dich daraus gemacht. Toll! Das macht richtig Lust auf mehr!

  • Habe fertig. Tragebilder gibts keine nur Details,.:devildance: Sieht unmöglich aus an mir. War aber wieder eine gute Übung. Nachträglich habe ich dem Kleid noch Ärmel verpasst in der Hoffnung dass es mir besser gefällt, dem war aber nicht so.:weinen::weinen:

    Paspel vorn

    Hals

    Übergang Reisser zur Naht

    Mitte hinten von innen

    Liebe Grüße Trixie


    Frei nach Descartes: Ich nähe, also trenne ich

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Du könntest es doch zu einem Etuikleid verschmälern. Mit Schlitz! Der Stoff ist schön.

    Der sieht nur schön aus. Auf der Haut kratzig und steif, zur Übung wars ok aber mehr Arbeit will ich da nicht hineinstecken. Wenn ich mir ein Leinenkleid nähe, dessen Schnitt zu mir passt, suche ich mir ein weicheres, hochwertigeres Leinen aus. Dieses wäre nur mit Futter zu gebrauchen.

    Liebe Grüße Trixie


    Frei nach Descartes: Ich nähe, also trenne ich

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Du hast so schön und sauber genäht! Schade, dass du es nicht tragen kannst/ magst!

    Ich überrasche mich immer wieder selbst damit, was ich beim Nähen alles falsch machen kann.... ;)

  • Du hast so schön und sauber genäht! Schade, dass du es nicht tragen kannst/ magst!

    Genauso seh ich's auch;)

    Es ist manchmal so, dass einem das Stück/Stoff dann einfach nicht gefällt .

    Aber es war sicherlich eine gute Übung und nur das macht ja bekanntlich den "Meister". :herz:

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Während ich mein Knopfproblem an der blauen Jacke sacken lasse, habe ich gestern das Leinenkleid mit Paspolierung genäht.


    Obwohl nach Maßtabelle sogar 1,5 cm weiter ist, als meine gemessene Oberweite, drückt es mir irgendwie die Brust runter. Weiß gar nicht, wie ich das beschreiben soll, es scheint über der Brust zu spannen und sie flachzudrücken. Das gleiche Problem habe ich bei dem langen Kleid mit Schlitz auch. Weil es auch über der Hüfte zu eng war, obgleich ich die gemessene Mehrweite beim Zuschnitt zugegeben habe, habe ich es an den Seitennähten komplett jeweils einen Zentimeter rausgelassen, mit dem Erfolg, dass es nun unter den Achseln zu weit ist, außerdem stehen die Träger im Bereich des Schulterblattes ab. Was muss ich denn da machen? Nur an den Seitennähten des Rückenteils etwas wegnehmen? Wenn ich versuche, es abzustecken, aua, bilden sich bzw. bleiben immer Schrägzüge von der Brust zur Hüfte, links mehr als rechts.


    Wenn ich mir das Kleid am Modell so anschaue, hat es diese Schrägzüge auch. Außerdem ist es bei mir deutlich länger, ich glaube das ist der Grund, warum es leicht trutschig wirkt. Ich werde es ca. 10-12 cm kürzen.

    Liebe Grüße

    Ceri

  • Ceri hast du ein Foto davon?


    Das Kleid hab ich mir auch schon mit einem Probestoff zugeschnitten. Ich hab auch den Eindruck, dass es an der Brust nach unten drückt, hab mir überlegt, ob der Abnäher zu hoch ist. Das werd ich nochmal überprüfen. Auch beim Armausschnitt hab ich im oberen Drittel hinten eine Falte. Ich denke mal das kommt daher, dass ich eine eher grade Brustwirbelsäule hab.

    In dem Änderungsbuch das ich mal beim Klassentreffen gezeigt hab wird in so einem Fall ein Schulterabnäher eingesetzt. Da bin ich aber nicht ganz überzeugt, vielleicht gibts da noch eine andere Lösung.

    Gegen mein Hohlkreuz hab ich den Abnäher Hinten mal verbreitert (je ca 2 cm)

    Ich wittme mich heute noch der E13 und wenn die fertig ist (sollte ja Ruck-Zuck gehen 😉), mach ich mal ein Foto vom Probeteil, vielleicht kommen wir ja gemeinsam auf eine Lösung

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]