EH 11 Schwingendes Leinenkleid mit Paspolierung und Nahtzipp

  • Fotos machen ist im Moment schwierig. Ich bin gerade am Ändern und schaue dann mal, ob ich ein Bild hinkriege, auf dem man was erkennen kann.


    Dass der Brustabnäher zu hoch sein könnte, habe ich mir auch schon überlegt. Dennoch muss ich auch oben am Träger etwas wegnehmen, der steht an der Schulter hoch. Damit werde ich erst mal starten und mich dann von oben nach unten vorarbeiten. Wobei ein Schulterabnäher das Problem vielleicht lösen könnte.... :confused:. Okay, ich schwinge mich noch mal ins Kleid...

    Liebe Grüße

    Ceri

  • Ich kaue heute auch an diesem Kleid, mein Fazit ist, für Leinen viel zu eng, siehe auch die Erfahrung von Sami. Ich bastele schon den ganzen Tag an meinem Bettwäschemodell.
    Da ich an jedem Schnitt ändern muss, kann ich nicht sagen, was am besten zu ändern wäre. Die Schrägzüge an der Brust kommen auf jeden Fall von der Enge und zu wenig Stoff, Meine Lösung hierbei , siehe Foto, das ist das VT, nicht vom RV täuschen lassen.9F82B29D-5E74-49DC-9894-A8C78D8D467C.jpeg

    vorher habe ich eine Fba gemacht und die Brusthöhe angepasst

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ich kaue heute auch an diesem Kleid...

    Hilfe, Kopfkino, ich sehe dich mit dem Saum zwischen den Zähnen... :rofl:


    Ich bastle auch schon seit heute Mittag an dem fast fertigen Kleid rum und habe mir geschworen, zukünftig einfach mal früher für eine Anprobe zu heften.


    Inzwischen bin ich auf einem ganz guten Weg. Brustabnäher war ein gutes Stichwort, die vorgesehenen sind zwar in der richtigen Höhe, aber für mich zu lang. Ich habe sie nun 3,5 cm gekürzt und es sieht schon bedeutend besser aus. Die Träger habe ich auch noch mal aufgefummelt und zur Schulter hin abgeschrägt, hinten 2 cm, vorne 1 cm und zu guter Letzt die rausgelassene Seitennaht wieder wie ursprünglich vorgesehen vom Armloch bis zur Taille mit 2 cm Nahtzugabe abgenäht und vom Taillenknips ausgehend, über 10 cm auf 1 cm NZ verlaufen lassen.


    Die ganzen Änderungen habe ich bisher nur an einer Seite vorgenommen. Ich werde sie nun auch noch an der anderen Seite machen und dann die Saumlänge festlegen. Mehr lässt sich wahrscheinlich aus dem fertigen Kleid nicht rausholen.


    Übrigens eine gute Idee, mit dem Reißverschluss vorne. Das dauernde rein und raus aus dem Kleid in Verbindung mit dem langen Rückenreißverschluss kam heute einer Yogastunde gleich... :D

    Liebe Grüße

    Ceri

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Joly99 danke dir. Ja eigentlich müsste ich die Schulter noch ändern. Ich hatte vergessen dass es bei mir absteht wegen der abhangende Schulter... Aber dann müsste ich die 8cm an allen 4 Träger wieder auftrennen. Noch keine Lust dazu, ich kann ja auch die Haltung ändern :biggrin:

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • ... Ja eigentlich müsste ich die Schulter noch ändern. Ich hatte vergessen dass es bei mir absteht wegen der abhangende Schulter... Aber dann müsste ich die 8cm an allen 4 Träger wieder auftrennen. Noch keine Lust dazu, ich kann ja auch die Haltung ändern :biggrin:

    Du änderst einfach die Haltung :applaus:ja, so lösen wir in Zukunft all unsere Anpassungsprobleme :rofl: Sorry, ich mußte eben so lachen :dance: als ich das las.


    Dein Kleid ist wunderschön geworden. Ich mache lieber erst ein Probemodell, bis ich irgendwann genau weiß, was ich bei mir immer ändern muß. Dann geht es hoffentlich auch ohne Probemodell. Mich nervt es noch sehr immer vorher anpassen zu müssen. Doch selbst bei einem Shirt, das ich mir am WE nach einem gut sitzenden Shirt genäht hatte, mußte ich die Ärmel wieder raustrennen und anpassen.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ich gehöre auch dazu immer erst Probe, früher hatte ich alles für die Tonne genäht oder meine Mutter konnte sich freuen.

    Meine Freundin die Maßschneiderin ist hat für ihre Kunden auch erst ein Probemodel gemacht bevor sie die teuren Stoffe angeschnitten hat, sie sagte das sind dann Kosten die auf ihre Kappe gingen , und wenn man für andere nähen will macht man das sicher lieber als teuren neuen Stoff zu bezahlen^^

  • Kurzer Zwischenstand. Die oben beschriebenen Änderungen habe ich vorgenommen und das Kleid 11 cm gekürzt, gesäumt ist es noch nicht. Wenn ich bedenke, dass noch 3 cm für den Saum wegfallen, ist es mir fast schon zu kurz, hrmpf. An den Brustabnähern muss ich auch noch mal was machen, trotz heftigen Bügelns bilden sie an den Spitzen Taschen. Ansonsten würde ich es dann so lassen.


    Oberstoff: bordeauxfarbener Ramie

    Paspel: Leinen, dunkelgrau

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • So, mein Kleid ist vorerst fertig. Wenn ich die Bilder so sehe, ist es an der Brust und am Gesäß zu eng und die Brustabnäher muss ich auch noch mal neu nähen. Im Moment kann ich mich dazu nicht motivieren, das darf jetzt erst mal liegen, bis das nächste Modell genäht ist.




    Liebe Grüße

    Ceri

  • Hallo Zusammen,

    nicht wundern, ich habe erstmal nur ein Probeteil genäht, weil ich die Technik mit der Paspolierung so genial finde, aber mich nicht gleich getraut habe, da Ärmel rein zu konstruieren.

    Trotzdem wollte ich euch gerne ein Feedback zu dem Kleid geben: Die Paspols sind richtig gut und ich liebe, was man/frau damit alles machen kann. Aber für die, die das Kleid noch nähen, ist es wichtig zu wissen, dass der Beleg (in meinen Augen) sehr kurz ist. Ich habe sicherheitshalber die Armausschnitte komplett schmal abgesteppt, hätte bei einem Kleidungsstück aber trotzdem Sorge, dass der Beleg nach "oben krabbelt". Ich denke aber, den kann man easy um 5 cm verlängern.

    Wie sehen das denn die Kolleg*Innen, die das Kleid komplett genäht haben?

    Viele Grüße

    Ute

    Files

    • k-IMG_4356.jpg

      (61.15 kB, downloaded 18 times, last: )
    • k-IMG_4357.jpg

      (58.95 kB, downloaded 12 times, last: )
    • k-IMG_4358.jpg

      (63.16 kB, downloaded 9 times, last: )
  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Der krabbelt nicht.

    (Und es sind jede Menge Nähte und damit Nahtzugaben da, an denen man einen krabbelwilligen Beleg dann auch noch anhexen könnte.)

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]