Paspel

  • Sind zu Hälfte aufeinander gelegte Stoff-, Band- oder Lederstreifen, in deren Bruch eine Kordel gelegt wird der somit eine Wulst bildet. Der wulstige Teil ist der nachher außen sichtbare. Paspeln können sich farblich abheben, und als Verzierung oder zur Naht- und Kantenbetonung zwischen die Naht gefasst werden.

    Verfasser: jeluma, 31.10.2012, überarbeitet durch Anouk

Share

...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]