Mundmaske / Behelfsmaske nähen

  • Und was ist mit den schwarzen Schafen?

    Wurde Ostern in der Sendung mit der Maus gerade erklärt.


    Die schwarzen Schafe sind eigentlich die Ur-Schafe. Die weißen waren eine Mutation.

    Da sich die Wolle von den weißen besser verarbeiten lässt, würden die vermehrt gezüchtet.


    Aber in jedem Schaf ist ein Teil der Gensequenz des Ur-Schafes, dass darüber entscheidet ob das Lamm schwarz oder weiß wird.

    Liebe Grüße


    Sonja

    Unsere größte Schwäche liegt im Aufgeben. Der sichere Weg zum Erfolg ist immer, es doch noch einmal zu versuchen. Thomas A. Edison

  • Die letzten dreißig Masken sind fast fertig - und jetzt streikt meine Maschine!!!

    Wenn Ihr Masken en masse macht, wie macht Ihr es mit den Bändern, damit sie richtig sitzen? Macht Ihr es mit Gummibändern?

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Wenn Ihr Masken en masse macht, wie macht Ihr es mit den Bändern, damit sie richtig sitzen? Macht Ihr es mit Gummibändern?

    Bei den Masken mit Formnaht ist ein Tunnel, da ziehe ich Gummi ein und knote es nicht.


    Bei den japanischen gebe ich ein Testteil mit meinen oder Papas Maßen ab und erst nach Rückmeldung/Tausch mehr.


    Da ich aber nach wie vor nur enge Familie oder wirklich kranke Freunde versorge, hält sich der Aufwand in Grenzen.....


    Wenn sich Masken durchsetzen und Arbeitskollegen Schlange stehen sollten, werden sie mit Bindebändern leben müssen, wenn ich sie nicht anderweitig los werde....

    _______________________________________________
    Lichtmess vorbei, dadurch sieht man vieles im richtigen Licht!

  • Bei den Masken mit Formnaht ist ein Tunnel, da ziehe ich Gummi ein und knote es nicht.


    Bei den japanischen gebe ich ein Testteil mit meinen oder Papas Maßen ab und erst nach Rückmeldung/Tausch mehr.


    Da ich aber nach wie vor nur enge Familie oder wirklich kranke Freunde versorge, hält sich der Aufwand in Grenzen.....


    Wenn sich Masken durchsetzen und Arbeitskollegen Schlange stehen sollten, werden sie mit Bindebändern leben müssen, wenn ich sie nicht anderweitig los werde....

    Danke! Ich mache auch nicht zuviele, würde halt gerne welche für meine Pharmazistin und ihr Geschäft machen.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • 225 Stück habe ich bisher genäht, ein paar liegen allerdings noch zugeschnitten und/ oder fertig gesteckt an der Nähmaschine.


    Mir reicht's eigentlich, es nervt. Habe gestern Abend auf Bitte eines Freundes nochmal angefangen. Seine Masken sind fertig, dann habe ich gleich alles fallen lassen (kriegt man einen Masken- Koller???)

    Ja, den Maskenkoller gibt es...ich hab die Krise bekommen und mochte und mag nicht wieder ran gehen, aber versprochen ist versprochen. Wir haben eine liebe Freundin, die hat einfach keine Nähmaschine und kann es gar nicht. Sie hat andere Talente und hilft meiner Mutter beim Fenster putzen und wischt mal durch, wenn ich nicht da bin. Also...ich mach die dann eben.


    OOps...ich musss zum Brot....

  • Wenn Ihr Masken en masse macht, wie macht Ihr es mit den Bändern, damit sie richtig sitzen? Macht Ihr es mit Gummibändern?

    Ich nähe die für eine Praxis, die haben sich ausdrücklich Bindebänder gewünscht.

    Vergiss niemals, dass ältere Frauen coole Mädchen sind, die nur schon lange leben!

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • ciao,

    ich habe heute aus Baumwollresten Mundschutzgenäht,

    diesen Link als Basis genommen : Mundschutz

    die 1.Maske verdrahtet, fand ich unangenehm,

    bei den weiteren Masken den Draht weggelassen, dafür den Ohrgummi kürzer gemacht, sitzt jetzt straff und liegt gut an,

    an der Unterseite eine Öffnung gelassen, hier nehme ich einen dieser Einwegtücher,

    rolle sie auf, ab in die Öffnung und wieder abrollen. Jetzt durchfeuchtet die Maske nicht so schnell, zum Einkaufen sollte DAS reichen, als schnelle Lösung.

    IMG_0107.JPG

    Ist ein Waschgang bei 60 Grad zwingend nötig, wenn man z.B. bei 40 Grad plus Hygienespülzusatz zum Waschpulver nimmt, wäre ein Kurzprogramm energiesparender...???

    gruss Dolce vita

    Die besten Pausen sind nicht lila, sondern italienische Momente!

  • Ich wage zu bezweifeln, dass Hygienespüler gegen irgendwas wirkt (außer bei müffelnden Sportklamotten).


    Masken bekommt man am schnellsten und effektivsten mit der von Rufie hier mal erwähnten Kochmethode „rein“:


    In den Kochtopf mit kaltem Wasser, aufkochen lassen, Herd aus stellen und wenn das Ganze wieder abgekühlt ist, waren die Masken lange genug heiß genug, um effektiv frei von Viren/Bakterien zu sein.

    _______________________________________________
    Lichtmess vorbei, dadurch sieht man vieles im richtigen Licht!

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ich nähe Masken für den privaten Bereich, trage sie selber nur kurz im Supermarkt und desinfiziere sie für 30 min bei 100° im Backofen.


    Dieser Hinweis kam von einem Arzt in einer Visite-Sendung des NDR.


    Liebe Grüße

    Sabine

  • kannst die Dinger auch feucht machen und in die Microwelle stecken

    Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür geben, dass du es sagen darfst.
    Voltaire
    Gruß
    Nanne

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ist ein Waschgang bei 60 Grad zwingend nötig, wenn man z.B. bei 40 Grad plus Hygienespülzusatz zum Waschpulver nimmt, wäre ein Kurzprogramm energiesparender...???

    gruss Dolce vita

    Hallo,


    Gerade die Energiesparprogramme der Waschmaschine erreichen oft nicht die genannt Temperatur (egal bei welcher Temperatur)


    Daher bitte mindestens bei 60° C in der Waschmaschine waschen.


    Oder im Kochtopf, dem Backofen etc.

    Liebe Grüße


    Sonja

    Unsere größte Schwäche liegt im Aufgeben. Der sichere Weg zum Erfolg ist immer, es doch noch einmal zu versuchen. Thomas A. Edison

  • So, gerade habe ich meinen Masken-Test-Einkauf gemacht: Schon heute sind deutlich mehr Maskenträger im Supermarkt zu sehen: Schätzungsweise 1/3 mit gegen 2/3 ohne Maske.

    Pflicht hin oder her: In Kürze wird man sich bestimmt nicht mehr trauen, ohne Maske in den Laden bzw. U-Bahn zu gehen., weil man mit vorwurfsvollen Blicken zu rechnen hat oder mehr.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Also ich finde die Methode, die Mundschutzmasken des Tages in kochendes Wasser in einem Kochtopf zu schmeißen, das Ganze dann auf Handwärme abkühlen lassen und die Marken dann herausnehmen und an der frischen Luft trocknen effektv, sicher und energiesparend. Dafür schmeiße ich garantiert nicht die Maschine an.


    Einmal die Woche dann in der Waschmaschine mitwaschen.

    LG rufie


    Der einzige Geschmack, der einem Menschen wirklich Befriedigung geben kann,

    ist sein eigener (Philip Rosenthal)

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ich habe meine Stoffe auch einfach im Kochtopf ausgekocht und mit den daraus entstandenen Masken kann man dann jederzeit genauso verfahren. Bindebänder, da hab ich sehr gute Erfahrung mit Jerseybändern gemacht. Einfach aus alten TShirts Bänder von 2cm Breite schneiden, einmal langziehen und die lassen sich prima binden. Die TShirts wurden schon so oft gewaschen, die laufen beim kochen bestimmt nicht ein. Ich ziehe keinen Draht ein, ich habe für uns einen guten Schnitt ohne gefunden. Ich nähe aber nur für uns und auch wenn ich da egoistisch wirke, die Stoffe, die ich zuhause habe, haben viel Geld gekostet und es sind hochwertige Stoffe. Bettwäsche zum zerschnibbeln hab ich nicht und extra Stoffe werde ich nicht kaufen.

  • Endlich mal jemand, der das wie ich sieht. Ich hab nur verwendet, was ich da habe. Einschließlich Nähgarn, das ist mein Geld und wenn mir jemand etwas Gutes tun möchte, dann bitte ich um Briefmarken oder auch mal darum, das man mir einen Gefallen tut. Ich hab alte T-Shirts meines Dads, die wir aussortiert hatten, weil sie zu groß und ausgeleiert waren auf 60 Grad gewaschen und gebügelt. Alte Bettwäsche haben wir noch. Wir sortieren aus. Zuhause hätte ich auch keine.


    Ich seh es nicht ein, dass ich von meinem wenigen Geld, das ich habe, das ich für meine guten Stoffe verwende. Wer bin ich denn? Schick müssen sie nicht sein, sondern praktisch! Und ich kaufe keine Gummibänder dazu. Wer welche haben möchte, soll sie sich selbst befestigen bzw annähen. Ich hab nicht viel hier und wenn, dann verwende ich das für den engsten Kreis - Familie und enge Freunde.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • kannst die Dinger auch feucht machen und in die Microwelle stecken

    habe keine Mikrowelle, stecke sie dann also in den Kochtopf.

    gruss Dolce vita

    Die besten Pausen sind nicht lila, sondern italienische Momente!

  • 🙄 .... ich dachte - wirklich - ich wäre mit dem Masken nähen durch . Aber gestern gab es ja die ausdrückliche Empfehlung zum tragen von Masken beim einkaufen...... jetzt hab ich wieder Anfragen 🙈. Ich komm nochmal dazu das Sommerkleid anzufangen 😂 hoffentlich vor Anfang des Sommers 😅

    LG Bianca


    Wenn du stark bist, dann beginne, wo du stark bist.
    Wenn nicht, beginne dort , wo du deine Niederlage am leichtesten verschmerzen kannst.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Das ist für mich keine ausreichende Quelle. Wann lief die Sendung? Wie hieß der Arzt oder bitte verlinken...sei mir bitte nicht böse, aber es geht soviel im Netz rum, da bin ich vorsichtig. 30 Minuten finde ich persönlich sehr lange. Kann aber täuschen. Ich bin nicht vom Fach.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]