Posts by mama123

    Ich habe mich auch oft darüber geärgert, dass das Vlies sich wieder löst. Hab dann mal bei Freudenberg auf der Online Seite nachgeschaut wie man überhaupt die verschiedenen Vliese aufbügelt. Ich hatte es bis dato immer falsch gemacht. Schaut evtl mal, ob ihr richtig aufbügelt

    Ich habe eine No Name Presse und eine Cricut Presse, beide erfüllen ihren Dienst und ich bin zufrieden.

    Ich habe die Erfahrung gemacht, gerade bei Decovil light oder Decovil, egal wie lange man auskühlen lässt, beim Wenden löst es sich wieder. Man kann aber auch nach dem Wenden wieder fest bügeln. Aber nach dem Wenden einschieben klappt immer gut. Gut in den Ecken fest bügeln , am besten ein feuchtes Tuch dazwischen, oder vorher einsprühen. Ich habe dafür eine kleine Flasche, da war Haarfestiger drin. Diese kleinen Flaschen habe ich übrigens überall stehen, gefüllt mit Wasser, Natron und ein bisschen Spülmittel. Im Bad oder in der Küche ein Allzweckreiniger.

    tantejutta80 Danke Dir! ja, so mache ich das jetzt. Und wenn es nix wird, dann nähe ich zu und schneide ab. (Nix trennen, Dein Vorschlag ist gut) ---Und bin wieder eine Erfahrung reicher.

    Ich mache mir immer wahnsinnig einen Kopf, wie was wird. Hilft nix, probieren geht über studieren! :saint:

    Aline dito: ich probiere es einfach aus! Zur Not werde ich der Star-Patient im Krankenhaus sein! :king:

    Ich glaube, da bist du nicht alleine 😊

    ist es ein sehr enges Kleid, dann würde ich keine Baumeltaschen nähen. ist das Kleid etwas weiter, würde ich als Futter ganz feinen elastischen Futterstoff nehmen, dieser dürfte eigentlich nicht auftragen. Ich habe auch ein gekauftes Kleid, es ist etwas weiter und mit Nahttaschen, die fallen kaum auf. Dann kommt es ja auch noch darauf an, benötigst du die Taschen?

    Schnittmuster Kleid Tunika A-Linie DELICIA (34-56) - erbsünde - Schnittmuster zum Selbernähen
    Delicia – Mit diesem ebook Schnittmuster kannst du ein ausgestelltes Damenkleid oder eine Tunika in A-Linie mit verschiedenen Ärmelvarianten nähen.
    erbsuende.com

    Schnittmuster T-Shirt Kleid UVA (32-58) - erbsünde - Schnittmuster zum Selbernähen
    Schnittmuster zum Nähen eines Damen T-Shirt Kleides oder kurzen Shirts mit Rundhalsausschnitt inkl. Nähanleitung Angebotspreis
    erbsuende.com

    Das untere habe ich mir im letzten Jahr aus Jersey genäht. Ich hab es etwas verlängert und an richtig warmen Tagen rauf und runter getragen. Und genäht in einer Stunde

    Ich gehe auch gerne schwimmen. Aber egal wann ich gehe, eine freie Bahn zu finden, ohne böse angeschaut zu werden, ist nicht leicht. Da sind ja die Schwimmer, die schon 100 Jahre wöchentlich ihre Bahnen ziehen und die kann man doch nicht einfach stören. Aber ich wünsche dir viel Spass, Steffi.

    Ich möchte mir ja noch die Foksa für unsere Schifffahrt über Hollands Kanäle, nähen. Ich glaube, ich muss mir mal aufschreiben was ich noch alles nähen möchte und dann abhaken, wenn wieder etwas fertig ist. Im Moment schwirren da soviele Ideen in meinem Kopf umher und das ist nicht gut.

    External Content youtu.be
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

    Diese Tasche habe ich gestern Abend noch entdeckt und könnte sie mir auch als Schwimmtasche gut vorstellen.

    Wie wäre es mit einem Popelineanorak! Pattydoo hat da ein schönes Schnittmuster

    Schnittmuster Damenjacke "Long Skylar" | PATTYDOO
    Schnittmuster für Damen-Übergangsjacke aus Softshell oder Mantelflausch | Kapuze, Reißverschluss & Klappentaschen | Mit Nähvideo zum Selbernähen
    www.pattydoo.de

    Die Taschen gefallen mir nicht so, aber da gibt es auch genug Anleitungen im Netz für Seitentaschen.

    Ach nein, ich habe mich nicht angegriffen gefühlt 😀 mich nur gewundert! Ich denke einfach, dieser Stoff liegt hier nur rum und warum dann nicht eine Probehose daraus nähen. Ich weiß ja ganz genau, dass der Stoff sonst nicht von mir genutzt wird. Ich werde meiner Tante noch ein paar Küchenhandtücher nähen, diese vielleicht auch bedrucken. Oder erst färben und dann bedrucken. Aber soviele Küchenhandtücher benötigt kein Mensch in seinem ganzen Leben, wie ich aus den Stoffen nähen könnte. 😂

    Jetzt liegen die Ballen erstmal wieder auf dem Dachboden.

    Nein , die Hose ist wirklich nur eine Probehose. Die Taschen habe ich aus Reststoffen zusammen genäht. Und so toll sieht der Stoff auch nicht aus. Und mit Blusenjacken habe ich es auch nicht so. Aus dem dünneren Stoff nähe ich noch Gardinen für den Wintergarten, bzw. Schattenrollos. Aus dem dünneren könnte ich auch noch eine Chino Probehose nähen.

    Azawakhine - das sind 2 Ballen, einmal etwas fester, einmal etwas dünner. Tischdecken gibt es bei mir eine einzige - eine Platiktischdecke für den Gartentisch. Ansonsten nehmen wir Sets. Und so Leinentischtücher passen auch hier nicht her. Küchenhandtücher nähe ich vielleicht mal daraus. Wobei ich nicht mal weiß, ob es 100% Leinen ist. Also, der Stoff liegt hier wirklich nur rum und dafür ist er auch zu schade. Die Probehose schmeiße ich ja nicht in den Müll. Die ist ja nur geheftet und ich behalte sie für etwaige Änderungen, sollte ich vielleicht doch mal ein paar Kilo abnehmen.

    Samtvelours und Devil's Dance die ganze Zeit beschäftigt mich noch eine Frage - kauft ihr euch hochwertige Stoffe um sie dann irgendwo hin zu legen, weil ihr die nicht anschneiden mögt? Zweite Frage, warum kauft ihr dann so hochwertige Stoffe?

    Nun kaufe ich schon seit Jahren meine Stoffe Projektbezogen und ich würde es auch nicht als Nachhaltig empfinden, Stoffe zum hinlegen zu kaufen.

    Ich könnte die zwei Ballen Stoff natürlich auch für meine Nachwelt liegen lassen. Könnte sein, dass meine Enkel (bisher ist noch kein Enkel in Sicht) etwas daraus nähen. Es wird aber eher so sein, dass meine Kinder den Stoff entsorgen, wenn sie mal mein Nähzimmer leer räumen müssen. Und - ich mag auch keine Stoffe mehr bunkern! Diese Ballen werden sowieso schon immer hin und her gepackt, weil ich keinen Platz dafür habe. Ich weiß auch nicht, ob es altes Leinen ist, interessiert mich aber auch nicht! Die Hose ist übrigens fertig und passt sehr gut. Und ich habe immer noch soviel Stoff übrig. Und wie schon geschrieben, darf ja jeder aus seinem Stoff nähen, was er mag! 😊 Achso, so hochwertig erscheint mir dieser Stoff nicht!

    Das Schnittmuster ist das Mix & Match Hoodie/Pullover von Ki-ba-doo. Ich habe mir jetzt Vorderteil,Rückenteil und Ärmel kopiert. Ich könnte jetzt ein Bündchen annähen, möchte ja lieber den Beleg. Wenn ich ein Bündchen annähe habe ich ja am Hals etwas mehr Stoff (durch das Bündchen) Wenn ich da dann den Beleg annähen würde, dann fehlt mir ja quasi was am Hals 😀, deshalb die Idee mehr Nahtzugabe.

...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]