Posts by Nina0310

    Kinder brauchen ca 3 Wochen. Das heilt sowas von schnell.


    ich würde Kleidchen ohne Ärmel und Strickjacke bzw fleecejacke empfehlen. Und den Ärmel bei langem kleid raustrennen ist gut. Ich würde einen kurzen Ärmel auf der gipsseite einnähen.
    meine mom hat nach einer Woche die Schiene verloren und tragt jetzt eine Bandage mit aluschiene. Ist auch etwas dicker.

    Hallo Angelika,

    das ist schwierig. Es hängt davon ab, was dir wichtig ist. Die Brother und die von W6 haben beide einen automatischen Einfädler, der wirklich das einfädeln erleichtert und schon mal Zeit spart. Nr. 2 hab ich nicht geschaut.


    Letztlich musst du dich damit wohl fühlen. Rein theoretisch musst du dich mit allen Maschinen beschäftigen - auch alte Schätzchen haben ihren Wert. Sie müssen gewartet und geölt werden, Fäden reißen weil sie alt sind, dem Licht ausgesetzt waren oder weil der falsche Faden zur falschen Nadel zum falschen Stoff verwendet wurde.


    Ich hab mal einen Megareinfall mit einem Garn gehabt, das ist dauernd gerissen, weil es mürbe war. Bis ich das raus hatte!!!! Ich hab eine Reißprobe gemacht. Das heißt, ich habe einen Faden in beide Hände genommen und es auseinander gezogen. Wenn es reißt, ist es mürbe und muss weg. Blöd, nicht? Dabei lagere ich mein Garn Dunkel - es war ein geerbtes.


    Ein anderes mal war es die falsche Nadel- es gab Spliss. Ich mache immer noch solche Fehler oder es war eben zu günstiges Garn - Wenco war mein Hassgarn - ich hab es nicht besser gewusst. Ich kannte nur Gütermann und Ammann und das Garn war in einer geliehenen Maschine drin.


    Alle Maschinen brauchen Wartung und Pflege und mögen es nicht so gerne, wenn man sie großen Termperaturschwankungen wie in unbeheizten Keller und Dachboden ausgesetzt sein. Sie rosten, jaulen und weinen. Mir ist übrigens noch der Geschwindigkeitsregler wichtig und Handbetrieb (Startknopf/Stopptaste) und der Nähfussdruck. Ich arbeite gerne ohne Fußpedal. Aber ich hab auf einer Tretmaschine angefangen, daher ist eine mit Fußpedal super ohne diesen Luxus.

    Ich hoffe ich konnte dir etwas helfen.

    Viele Grüße

    Nina

    Emily...schau mal in meiner Signatur. Ich mache sowas. Vielleicht findest du in meinen letzten Jahren auch was. Einfach Nina Adventskalender 2016, 2017, 2018 suchen. Meine Eltern bekommen seit Jahren Adventskalender.

    Och soviel ist das gar nicht mama123. Ich teil mir das ein. Gestern im Repaircafe hab ich mehr gequatscht als genäht. Ich hab nur eine Bauchtasche repariert und eine Laufhose von einem Jungen geflickt. Ich hoffe es hält.


    Ich hab aber noch eine neue Zwiebeltasche - ja für Zwiebeln - genäht. Leider ist für mich nichts von dem Stoff übrig geblieben. Ich hab zu wenig gekauft. :weinen: Hoffentlich bekomm ich den noch mal nachgekauft. Ich finde den so witzig.


    2019-11-09 Zwiebellagertasche.jpeg


    Und dann hab ich für den Markt und beim Einkauf noch eine Tasche genäht vielmehr Beutel. Ich musste leider einen faulen Kompromiss machen, weil ich den Zwischenstoff nicht als Baumwolltüll bekommen habe. Und 24 € / m + Versandkosten war mir einfach zu teuer. Irgendwo muss mal Schluss sein. Nun gut, ich habe upcycling gemacht. Ich hatte noch Reste von meinen alten Fliegengittern. Sie sind also aus Polytierchen, aber ich hab wirklich lange gesucht, jetzt kann ich nicht mehr schieben.


    2019-11-10 Zwiebeleinkauf2.jpeg


    2019-11-10 Zwiebeleinkaufsbeutel.jpeg


    Ich hätte nicht gedacht, dass das trotz Band und Kordelstopper nur 40 g sind! Aber dringend beim nächsten Einkauf muss ich Kordeln kaufen - so einfache. Geh wohl mal in den Baumarkt. Ich kann keine aus Wolle nehmen, sonst hätte ich welche gekurbellieselt.


    Stand: 28/48 Geschenke. Dad 15, Mom 13. Einiges ist schon vorbereitet.


    Keine Sorge...ich hab noch 15 Tage. Passt. :biggrin:

    Jepp so war das auch nicht gemeint. Kirche bleibt im Dorf. :*


    Ich mecker nie wieder über unseren Busfahrplan. Bei mir fährt der Wochentags viel häufiger im Vergleich zu dir und sogar am WE fährt er stündlich (würg), aber so schlimm wie bei dir ist das alle Mal nicht. Gruselig. Du armer!

    Aber mein Rad verrottet seit 3 Jahren im Keller. Krankheitsbedingt hab ich es aufgegeben. Es war wirklich übel. Es fehlt mir etwas. Mal sehen.

    Wenn ich nicht säumen muss, dann lasse ich es - schon aus Faulheit. :biggrin:


    Du hast recht. Ich muss Probenähte machen, das gehört dazu, aber bei einem Kleidungsstück mit zig-Metern mit einer Overlock finde ich das schon, das man sich überlegen kann, ob es sein muss. Letztlich muss es jeder für sich entscheiden.


    Und ja, ich nähe auch mal schöne Ziernähte oder Applikationen. Aber bei meinen Slips versäubere ich den Jersey nicht, da er nicht rippelt. Polyestergarn ist Garn, dass ebenfalls in die Umwelt geht. Und in dem Fall würde ich zum Beispiel kein Baumwollgarn benutzen.


    Es sollte kein Angriff sein - es ist nur ein Gedanke, den ich habe. Und Softshell ist eh eine Kunstfaser, die aus mehreren Schichten besteht. Fleecefasern geraten übers Waschen in die Bäche und Flüsse und meine geliebte Ostsee, weil die Maschinen noch nicht solche feinen Filter haben. Ich weiß aber das in SH Studenten dran sind, diese Filter zu entwickeln. Dennoch - ich bin keine Heilige. :devildance: Ich hab mir jetzt eine Softshelljacke sogar mit Fleece gekauft. So. Und jetzt? :pah: ;)


    Muss jede(r) für sich selbst sehen, wie er damit umgeht.


    Ich kann zum Beispiel nicht flicken. Ich habe empfindliche Haut und die Reibung verursacht bei mir offene Wunden. Aber ich verwende den ein oder anderen Stoffrest bis auf den letzten Meter - für kleine Projekte oder zum Testen oder als Putzlappen für meine Repaircafekollegen. So benötigen wir keine Küchenrollen. Natürlich hauptsächlich fusselfreier Stoff...


    Jede(r) tut was er/sie kann.

    Da wo der Karton drauf steht...was ist das? Ein Stepper? Als ich ein Ergometer wollte, meinte mein damaliger Freund - Tür aufgemacht bei seiner Schwester - ganz trocken: "Schatz, meine superdisziplinierte Schwester benutzt es als Aufhängung für Bügelwäsche. Möchtest du auch einen neuen Garderobenständer?" - Ich hab es mir schnell anders überlegt. :biggrin:


    Schön schön vor allem - so würde ich es auch machen..."Bügeleisen aus?" :rofl:, wenn mein Bügeleisen nicht im Schlafzimmer stünde und klicken würde. Ich hör nämlich wenn es an ist, wenn ich im Wohnzimmer sitze. Es hat eine Sicherheitseinstellung, dass es nach längerem rumstehen ohne Benutzung einach ausgeht (ich trau dem Braten nie ganz).


    NEID, du hat ein ganzes kreatives Zimmer.

    Sieht gut aus. Aber aufräumen und putzen wäre nicht nötig gewesen. Das Genie beherrst doch das Chaos!

    Und was für ein ABlagesystem hast du jetzt für Schnittmuster?

    Bei uns darf sowas nich rein. Wir haben aber auch keine Wertstofftonne, sondern einen gelben Punkt- Container an unserem Wohnblock. Trotzdem bringen Leute es fertig ihre alten Wäschständer, Wäschekörbe etc in den Container zu werfen. Grrr. Wir haben 4 Eingänge im Wohnblock und dann werde ich meinen Beutel nicht los.

    Und Sonja....ich verzeih dir fürs kapern. :biggrin:

    Ich hab auch schon einfach Stoffreste solange zusammengenäht, dass ich wieder ein großes Stück Stoff hatte. Einfach weil ich keine Idee hatte, aber Lust auf mein Hobby. Mach wie du denkst Emily. Du hast noch soviel Zeit dich mit deinem Hobby auseinanderzusetzen. Fühl dich frei.

Anzeige: