Posts by Caleteu

    Meine Eltern haben beide genäht, klar dass ich es auch lernen wollte. Angefangen, glaube ich, mit einem 4-H Kurs (4-H ist eine Jugendorganisation, die praktischen Fähigkeiten fördert). Dann ein Nähkurs in der Schule (eine Lehrerin für 15 Mädchen, nicht viel HIlfe). Ich nahm auch ein paar Nähkurse hier in Bonn, aber erhlich gesagt, finde ich es schwierig, etwas zu lernen, wenn mehrere Frauen mit mehreren verschiedenen Projekten eine Lehrerin teilen. Am meisten habe ich von den Anleitungen von Simplicity Schnittmustern und von gut bebilderten Nähbüchern gelernt.

    Wenn Dir die Pfaff 1222 Deiner Mutter liegt und Du mit dieser Maschine gut zurecht kommst, was spricht dagegen Dir genau diese Maschine über den Gebrauchtmarkt zu kaufen?

    Die Pfaff Selects 4.0 und 3.0 haben zwar Tasten, sie gehen aber nicht so schnell kaputt! Sind robust, leicht zu bedienen und haben auch noch IDT

    Bis vor ein paar Jahren, war die Pfaff Select 4.0 meine Traummaschine, dann habe ich die Bernina 930 kennengelernt. Etwas Elektronic ist dran, aber robust, mit schönen Stichen.

    Jedem das Seine. Ich höre viel öfter Komplimente für meine recht einfache Stoffmasken!

    Langsam kann ich keine Masken mehr sehen. Gestern habe ich den ganzen Tag genäht, heute nachmittag auch noch und es sind immer noch 3 zu machen.

    Draht geht auch aus.

    Wie sind denn die Schnitte ohne Draht, sitzen die einigermassen?

    Die Schnitte von Naehtalente sitzen gut ohne Draht, wenn der Gummi festgenug ist.

    Zusatz: ich habe die auch über Jahre immer mal wieder in der Reparaturwerkstatt "meines" Nähmaschinenladens erlebt. Ganz oft ist da dann auch nichts mehr zu machen, wenn die in Reparatur müssen. Dinge, die z.B. bei der Innov-is 10a erstens ohnehin seltener kaputt gegangen sind und wenn, dann zumindest problemlos wieder zu beheben waren.

    Danke! Das gute Maschinen seltener kaputt gehen ist mir klar, aber dass die Billigteile sich nicht mehr richten lassen ist mir neu.

    Alles was wert ist, kostet

    Geradstich mit einstellbarer Stichlage (!), Zickzackstich (Breite und Länge einstellbar), ein, zwei Stretchstiche, Blindsaumstich und, wenn man Kleidung näht, eine echte Knopflochautomatik (nicht so eine vier-Stufen Knopfloch"automatik"), das wäre so meine Wohlfühlausstattung.

    Wieso keine vier-Stufen Knopflochautomatik? Ich habe schlechte Erfahrungen mit den echten Knopflochautomatik gehabt

    Hallo Kiony,

    das sieht doch praktisch und gemütlich aus.

    Ich glaube, dass die Zahl derer, die mitleidig auf deine winzige Nähkammer schauen, viel, viel kleiner ist als die Zahl derer, die dich um dein kleines Nähreich beneiden.

    Ich freue mich schon, dass ich eine Ecke habe, wo ich die Nähmaschine stehen lassen kann! Als ich schwanger war (paar Jährchen her, bin inzwischen Großmutter), mußte ich warten, bis mein Mann zu Hause war, um die Maschine auf den Tisch zu heben. Aber wieviele Frauen würden sich freuen, überhaupt eine Nähmaschine zu besitzen.

    Freu mich für Dich Kiony!;)

    Bei den Masken mit Formnaht ist ein Tunnel, da ziehe ich Gummi ein und knote es nicht.


    Bei den japanischen gebe ich ein Testteil mit meinen oder Papas Maßen ab und erst nach Rückmeldung/Tausch mehr.


    Da ich aber nach wie vor nur enge Familie oder wirklich kranke Freunde versorge, hält sich der Aufwand in Grenzen.....


    Wenn sich Masken durchsetzen und Arbeitskollegen Schlange stehen sollten, werden sie mit Bindebändern leben müssen, wenn ich sie nicht anderweitig los werde....

    Danke! Ich mache auch nicht zuviele, würde halt gerne welche für meine Pharmazistin und ihr Geschäft machen.

    Nee, von 48 auf 42 ändern ist verlorene Liebesmühe. Behalte die Teile, die Dir etwas bedeuten, oder deren Stoff Dir besonders gefällt, aber sonst, warum nicht spenden für Leute, die sie wirklich brauchen und daran Freude haben?

...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]