Anzeige:

Bezüge für die Gartenstühle

Für die Gartenstühle hatte ich neue Bezüge genäht. Auf jedem Bezug habe ich eine schöne lustige Stickerei gemacht.

Comments 4

  • Die Stickereien sind von https://bettysoriginalembroide…-Shores-Wright_c_1-2.html

    Ich mag diese lustigen Vögel, in meiner Galerie sind davon noch andere Stickmotive

  • Danke für das Lob.

    Die Bezüge habe ich für schon vorhandene Auflagen genäht. Sie waren recht einfach gestaltet, nur Rückenteil und Sitzteil. Beide Teile waren mit Schaumgummi gepolstert und diese wurden von hinten in das Rückenteil und Sitzteil eingeschoben. Also die Rückseite bestand aus 2 Teilen. Dann die beiden Rückseitenteile etwas eingeschlagen und mit Durchsteppen an der Vorderseite befestigt. Diese Naht befindet sich nunhinten auf dem Stuhl und stört nicht.

    Ich hatte lange überlegt wie es zu machen sei aber die Idee kam mir erst nach dem Auftrennen einer Auflage.

    Wollte doch unbedingt meine Stickereien als lustige Zutat haben und da blieb nur das Selbernähen.

    Natürlich gibt es schon neue Polster im Supermarkt für 10 Euro. Wieviel meine neuen Polster gekostet haben weiss ich gar nicht mehr. Die Planung und der Stoffkauf zog sich über 3 Jahre hin.

    Die alten Polster hatte ich in der Waschmaschine gewaschen im Ganzen und draußen zum Trocknen aufgehängt. Waren einwandfrei und bestimmt schon 15 Jahre alt.

    • Das macht Mut, es auch mal selbst zu probieren, anstatt alle paar Jahre neue zu kaufen.


      Herzlichen Dank!


      Liebe Grüße

      Touche

  • Liebe Rosenfreundin,

    die Bezüge sind toll geworden!!!

    Wie hast Du sie gemacht? Einfach die alten Stoffe dran gelassen und neu bezogen oder den alten Stoff entfernt? Und hast Du Reißverschlüsse eingenäht?


    Ich brauche dieses Jahr auch wieder neue Bezüge und finde es schade, wenn ich die alten Polster weg schmeißen muss, obwohl der Schaumstoff ja noch intakt ist. Allerdings ist der Stoffkauf evtl. teurer als komplett neue Polster, oder?


    Viele Grüße

    Touche

Anzeige: