Anzeige:

Straight from Hell's Kitchen - was Devil's Dance wohl näht in 2024 🤔?

  • Der ist so schön, da kannst du auch noch mal was besseres draus machen ...

    ... und dann noch das DDR-Erbe: Sowas kriegst du nie wieder :o ...

    :biggrin: So gehts mir auch. Ich zerre einen schönen Stoff aus dem Lager und schon gehts los und ich lege ihn zurück. Er könnte ja auch noch etwas Schöneres werden.

    Besonders schwer fällt mir eine Entscheidung, wenn es ein Stoff aus einer Quelle ist, die es nicht mehr gibt.

    Im Moment kann ich mich nicht entscheiden, welchen Wollwalk ich für die "fiedele Adele" nehme. Auswahl wäre genug da.

    Einen wadenlangen Rock mit Pulli möchte ich auch aus Walk nähen. Aber..... :irre:

    Dabei sage ich mir immer wieder, dass mir der Stoff in der Kiste auch nichts nützt.

    LG

  • [Reklame]

    Nähmaschine JUKI HZL-NX7 Kirei

    2018 war die Maschine erstmals auf der H+H zu sehen, im Sommer war die JUKI NX7 Kirei dann endlich erhältlich. Die große Schwester der DX7 punkten mit vielen Features aus der Industrie. Im Forum gibt es einen lesenswerten ausführlichen Test- und Erfahrungsbericht.
     

    technische Daten | Produktseite Hersteller | Händlersuche

  • Das ist der Stofflager-Effekt. Ich kaufe ja eigentlich nur Stoff nachdem ich mich für ein Schnittmuster entschieden habe, aber ich habe auch so ein paar Schätze. Ein feines Wolltuch liegt schon ein Jahr hier rum und mir fällt nichts dafür ein 🤔

    Besser wird der Stoff nicht mehr und ich auch nicht jünger. Ich werde den jetzt mal hervorkramen und ausmessen.

    -----------------------------
    LG
    Karin

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Heute vormittag hab ich zu bügeln gehabt und dabei gleich die Formbünde für die Hose mit Einlage bebügelt.

    ... und noch mal nach dem Rock-Schnittmuster gesucht.
    Komisch :confused: - es lag da, wo es hingehört: in dem (Umzugs-)Karton, den ich als SM-Ablage benutze.
    Gesucht hatte ich bis dahin nur in der "Zwischenablage", einem Plastik-"Papierkorb", in dem ich die aufgerollten Papierschnittmuster lagere, bis sie in den Karton kommen :o .

    Soweit also alles i.O. ...
    Nun sollte ich also den schwarzen Stoffrest hernehmen und einen Rock zuschneiden ...
    ... oder zwei :confused:?
    Ich hätte da noch einen fein karierten Wollflanell (hellgrau-schwarz) - auch einer von den Streichelstöffchen.

    Das "Problem": der Stoff würde entweder für einen wadenlangen Winterrock reichen - oder aber für eine leichte Jacke.
    Will ich Rock (der auch mit einer roten Jacke schick aussähe) oder will ich Jacke (ich hätte da schon die ein oder andere :pfeifen: ) 🤔?
    Probleme über Probleme 😉 :biggrin: ...

    Beste Grüße aus Schleswig-Holstein
    Steffi


    Meine Devise: "...close enough to perfect for me!"
    (nach einem Song der Country-Band ALABAMA)


    Mein Blog: Das Landei

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • ... nun ja, wirklich brauchen :confused: ?
    Wenn ich ehrlich bin, keins von beiden :pfeifen: ...
    Aber, der schwarze Stoff reicht für DEN Rock nun doch nicht :weinen: ...
    Deshalb leg ich auch den Flanell erst mal wieder weg. Letzterer sind 2,60 m - da bleibt mir zu viel Verschnitt - so ganz kann ich nun doch nicht über meinen Schatten springen :o ...

    Also erst mal nur Hose, dann wieder UFOs ...
    Ich geh jetzt mal die Ovi schwarz befädeln :biggrin: ...

    Beste Grüße aus Schleswig-Holstein
    Steffi


    Meine Devise: "...close enough to perfect for me!"
    (nach einem Song der Country-Band ALABAMA)


    Mein Blog: Das Landei

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Das "Problem": der Stoff würde entweder für einen wadenlangen Winterrock reichen - oder aber für eine leichte Jacke.
    Will ich Rock (der auch mit einer roten Jacke schick aussähe) oder will ich Jacke (ich hätte da schon die ein oder andere :pfeifen: ) 🤔?
    Probleme über Probleme 😉 :biggrin: ...

    :rofl: Genau mein Problem. :biggrin:

    Steffi, wir können uns die Hand reichen. Ich bin auf deine Entscheidung gespannt.

    LG

  • ... die Hose hab ich zu 95% fertig.

    Ich muss noch die Hosenbeine säumen, aber das mach ich erst, wenn die Sonne mal scheint.
    Für so schwarzes Zeug brauch ich optimales Licht, sonst ist mir das zu anstrengend ...

    Heute hab ich mal ein paar Positionen meiner "Mach ich noch!"-Liste abgearbeitet:

    Ein zerschnittenes Handtuch und 2 ausgemusterte Unterhemden zu Putzlappen verarbeitet - d.h. ordentlich 😉 ge-overlockt,

    eine Warnwestentasche fertiggemacht, die schon bestickt war und

    vier Kopfkissenbezüge 80x80cm auf 80 x 40cm geändert.


    ... mal sehen, womit ich morgen weitermache ...

    Beste Grüße aus Schleswig-Holstein
    Steffi


    Meine Devise: "...close enough to perfect for me!"
    (nach einem Song der Country-Band ALABAMA)


    Mein Blog: Das Landei

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Kommen auch irgendwann mal Bilder? Bin ja gaaaar nicht neugierig ^^

    Brave Mädchen kommen in den Himmel, freche überall hin ....;)

  • Kommen auch irgendwann mal Bilder? Bin ja gaaaar nicht neugierig ^^

    Willst du jetzt Bilder von den Putzlappen :confused: 😉?

    ... die Hose ist schwarz und noch nicht gesäumt.
    Wenn ich sie fertig habe, versuche ich mal ein Tragefoto, wenn die Sonne scheint :cool: .

    Wie im Monats-Thread schon angedeutet:
    Ich hab die im Spätherbst begonnene Jacke vorgeholt, über die wir in Hell's Kitchen '23 lang und breit diskutiert haben.

    Das feine Alpaka-Wolltuch in Beige-Milchkaffeebraun-Hahnentritt wird nun doch mit Denim verarbeitet - basta :biggrin: !
    Statt des Stehbündchens im SM hab ich mir einen größeren Kragen gebastelt - schon beim 2. Versuch war ich zufrieden 😉.

    Der Unterkragen, ist aus Denim zugeschnitten. Jetzt sind aber erst mal die Paspel-Knopflöcher dran - ich übe noch :pfeifen:

    hobbyschneiderin.de/gallery/image/48040/

    Die Tascheneingriffe sollen auch einen Denim -Akzent bekommen - da denke ich noch drauf 'rum - genauso, wie auf den Ärmelabschlüssen:

    Ärmel-Umschlag oder -Besatz :confused: ?


    Ich glaube, am Ende wird die Jacke damit insgesamt nicht nur weniger "Madam"ig, sondern auch weniger empfindlich.

    ... weil, ich will die einfach tragen und nicht "schonen", weil der Stoff es nicht verdient hat, sich im Schrank zu langweilen 😉...

    Beste Grüße aus Schleswig-Holstein
    Steffi


    Meine Devise: "...close enough to perfect for me!"
    (nach einem Song der Country-Band ALABAMA)


    Mein Blog: Das Landei

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ich würde an den Ärmeln einen Jeansaufschlag nähen. Alternativ fände ich auch eine Jeanskante, die so breit ist wie der Paspelstreifen, schön. Bei mir ist die Kante am Ärmel immer als erstes angeschmutzt und bei Jeans fällt es nicht so auf wie bei dem tellen Tuch.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Blazer in der Machart wäscht frau nicht.

    Da wird klassisch der einzelne Fleck behandelt (Waschbenzin, ich riech Dich!), und wenn's gar nicht anders geht, darf die Reinigung dran.


    Wolle nimmt nix an.

    Und einen fix und fertigen Blazer nach Waschmaschine aufbügeln... wenn es überhaupt geht, ist's mit den haushaltsüblichen Bügelmöglichkeiten 'nen Job für jemanden, der Vater und Mutter erschlagen hat.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Steinradlerin

    ... wie Aline sagt 😉: ...Reinigung :cool: ...


    Wolle ist nicht sehr empfindlich, und ich hantiere nicht mehr mit erbrechenden Säuglingen (jedenfalls nicht, wenn ich eine Wolljacke anhabe :pfeifen:) oder wild springenden Hunden.
    Also muss sie auch nicht ausufernd oft in die Reinigung :herz:

    Beste Grüße aus Schleswig-Holstein
    Steffi


    Meine Devise: "...close enough to perfect for me!"
    (nach einem Song der Country-Band ALABAMA)


    Mein Blog: Das Landei

  • Wolle liebt Wäsche - Luftwäsche!


    Ich hab ja in den letzten drei Jahren auf Woll-Unterwäsche umgestellt - und war beim Campen wirklich erstaunt, wie lange man ein Tshirt anziehen kann ohne dass man müffelt, wenn man es über Nacht im Vorzelt aufhängt. Während bei Baumwollpullis der Tee sofort Flecken hinterlässt, hängt die Flüssigkeit bei Wolle oft in Tropfen (Oberflächenspannung?) auf dem Gestrick und lässt sich gut noch schnell abstreifen.

    Natürlich sind die Jerseystoffe und ein guter Jackenstoff nicht dasselbe, aber auch hier ist waschen kaum nötig.

    Brave Mädchen kommen in den Himmel, freche überall hin ....;)

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Irgendwie ist es Zeit für einen kurzen Bericht aus des Teufels Küche, will mir scheinen :o ...

    Was ich inzwischen genäht habe, habt ihr ja in den monatlichen UWYH-Threads mitbekommen, aber nun hab ich was klitzekleines (!) genäht, was dort nicht reinpasst - Grund genug, hier mal den Staub wegzuwischen :pfeifen:...

    Was hab ich genäht?

    Eine Malschürze für's Enkelmädchen ...

    Nachdem die erste, von Mama gekaufte, Malschürze so langsam zu klein wurde, durfte Oma für "Ersatz" sorgen :herz: . Ich habe dafür das Schnittmuster "Crossed Apron" von "Sewing Patterns by Di" verwendet - in der Größe "7-8 Jahre".

    Das Schnittmuster hab ich bei Etsy gekauft.

    hobbyschneiderin.de/gallery/image/48218/

    hobbyschneiderin.de/gallery/image/48217/


    Ansonsten: Ich habe meinen Nähmaschinenbestand endlich "bereinigt", heißt: die Brother-Sticki hat ein neues Zuhause gefunden - sie ist "im Forum" geblieben :daumen:.

    Jetzt steht die Overlock, die ich ja nicht so oft brauche, dort, wo die Sticki stand, und der so lange blockierte Janome-Maschinentisch, der auch perfekt für die Brother PQ passt, ist wieder frei für genau die :dance: .
    Ich habe ja jetzt wirklich brav alles mit dem Crystal Monster genäht, aber jetzt denke ich, ich werde weniger Hemmungen haben, das monströse Stickmodul zu montieren, weil ich es ja nicht für jede Naht wieder abbauen muss.

    Was ich als nächstes nähen will, weiß ich noch nicht - einen Kulturbeutel für's Schwimmbad brauch ich noch, und dann sehen wir mal weiter ...

    Beste Grüße aus Schleswig-Holstein
    Steffi


    Meine Devise: "...close enough to perfect for me!"
    (nach einem Song der Country-Band ALABAMA)


    Mein Blog: Das Landei

  • Was ich als nächstes nähen will, weiß ich noch nicht - einen Kulturbeutel für's Schwimmbad brauch ich noch, und dann sehen wir mal weiter ...

    Na, da hätte ich noch was für dich 😁

    Nähanleitung Shampoo Täschchen | waseigenes.com
    Nähanleitung Shampoo Täschchen, mit Duschvorhangstoff gefüttert - eine praktische Tasche für den Urlaub, kostenloses Schnittmuster & Anleitung
    www.waseigenes.com

    Hab ich mir auch aus Wasserabweisenden Stoff genäht. Allerdings habe ich seitlich einen Aufhänger mit eingefasst.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]