Zeigt doch mal... Selbstgemachtes im modischen Alltag

  • Jetzt gehe ich wieder richtig arbeiten ;) und nachdem ich eine weile keine Bilder gemacht hatte, möchte ich dem Vorsatz entsprechend wieder damit anfangen. Wohlgemerkt - so lange es sich um Selbst gemachtes handelt, was ich im sichtbarem Bereich an habe.

    Ich lade wieder ein, zeigt doch (auch) mal.

    020120.jpg


    Die Bluse ist ein Burda Schnitt mit Schlitz und DK-Verschluss vorn.

    Viele Grüße
    Anne


    5. Mose 26 V.17

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Sehr schön! Mein Bruder hat als Jugendlicher mal einen Norwegerpulli gestrickt, der andere Bruder eine Weste - beide kleine Dinge für die Abenteuerfiguren (z.B. einen Schlafsack). Aber die Phase hat nicht lange gedauert. Leider. Allerdings begleiten sie die familiären Socken-Strickaktionen mit fachlichem Wohlwollen.

    Das Muster ist klasse! Würde auch zu meinem neuen Sockenkunst im Jacquard-Look Buch passen:herzen:

    Viele Grüße,

    Margit

  • Den Island(!) Pulli Beitrag gibt es auch in der Arte Mediatek. Mein Mann ist am überlegen ob ich ihm einen stricken soll :dafür:


    Den Bericht kann ich auch empfehlen!


    Ich versuch mich grad an Schlüppis, hab mir jetzt mal den craftsy Kurs vorgenommen den ich vor 4(?) Jahren gekauft hatte. Jetzt hab ich nen Maßschlüppi Schnitt! und es macht mega Spaß weil es etwas Schönes ist was man auch mal an einem Nachmittag fertig bekommt ohne zu hetzen :raddrehen:


    Nina0310 wo kaufst Du Deine Kurzwaren dafür? Die Prym Sachen finde ich nicht schön und recht teuer...


    Foto kommt noch, ich sitz grad im Zug und irgendwie will ich mich hier grad nicht ausziehen :o :rofl:

    Ich bin aber auch was prüde!


    Liebe Grüße

    Steffi

    was wär´ das Leben ohne Naht??? es wäre öd´und blöd´und fad!!!

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • hulabetty

    Ich bin zwar nicht Nina, aber Wäschezubehör bekommt man bei Sewy in sehr guter Qualität und zu guten Preisen.

    _______________________________________________
    Lichtmess vorbei, dadurch sieht man vieles im richtigen Licht!

  • ich kauf bei Wien 2002

    Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür geben, dass du es sagen darfst.
    Voltaire
    Gruß
    Nanne

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ich komme mal zur Absicht des Threads zurück und hoffe weiterhin auf Mit"zeigende".

    Heute "an der Anne" ein Oberteil aus Mohairwolle von den glücklichen Hasen aus Thüringen.

    Leider hatte ich plötzlich ein Loch im Oberteil, welches ich dann kurzerhand mit einer Blüte überstickt habe. Beim Fotografieren zieht sich das Teil leider etwas, wenn ich normal stehe, ist die Blüte unauffälliger.


    100120.jpg

    Das Teil ist ein Hauch von Nichts.. so leicht, aber gut warm.

    Viele Grüße
    Anne


    5. Mose 26 V.17

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!



  • @ hulabetty. Wieso nicht? Du könntest doch schreiben, meine Freunde wollen meine neue selbstgenähte Unterhose sehen, Sie auch?...duck wech...Am Strand sieht man oft mehr....FKK...die sollen sich mal nicht so anstellen...


    Schlüppigummis kaufe ich entweder bei lokal oder auf dem holländischen Stoffmarkt in Neumünster. Manchmal auch in Lübeck auf dem Deutsch-hollländischen (Manfred Gerhardt), aber ich such dir mal die Adresse raus. Ich hab die mal mitgenommen. Ich glaub die haben einen Onlinehandel.


    ..ich kauf sowas...also eher weniger Spitze...ich hab das auf die Schnelle bei Gerhardts nicht gefunden.


    https://www.stoffschwester.at/…2XawJfEAQYFCABEgK5q_D_BwE

  • Ich komme mal zur Absicht des Threads zurück und hoffe weiterhin auf Mit"zeigende".

    :) Wie ihr sehen könnt, bin ich farblich bei hell - beige/orange/braun angekommen und bald bin ich einmal durch mit meinem Kleiderschrank.

    220120.jpg

    22.12.2020 - das Strickkleid ist von mir.


    230120.jpg

    23.01.2020 die Weste als auch die nicht zu sehende Hose ist von mir. Die Weste ist ein eigenes Schnittmuster und die Basis für die Hose ist das Schnittmuster für die Pyjama Hose aus diesem Buch.

    Buchbesprechung: Nachtwäsche selbst genäht


    290120.jpg

    29.01.2020 - der Pulli ist sehr warm und mein eigenes Design - die orange Wolle ist selbst gesponnen :).


    Nun ist Februar und ich frage wieder in die Runde - wer macht mit und zeigt, wie sich die eigenen Kleidungsstücke in die vorhandene Garderobe integrieren.

    An Hand meines wechselnden Gesichtsausdruckes seht ihr, es geht nicht um gestylte Fotos, sondern um Alltags Bilder, die belegen - wir machen was ... und das kann man auch sehen.

    Viele Grüße
    Anne


    5. Mose 26 V.17

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • zu Nr. 19 - Annes Rosenfleece

    ich grinse gerade über alle Backen: den Rosenfleece hatte ich damals beim HS Treffen auch erworben. Silvia Scherzkeks hatte den Ballen da und ich konnte nicht dran vorbeigehen. Erst verarbeitet zu einem Pullover, später nach häufigem Waschen war der Fleece nicht mehr so dolle und es wurden Mütze und Schal draus. Beides existiert noch und wird gern getragen.

    Grüße

    Kerstin

  • Ich trage meine Lieblingspullunder im Wechsel. Jeweils 80 Wolle und 20 Baumwolle bzw. Polyacryl


    20200205_115242.jpg



    Nr. 1 habe ich den 5. Winter


    Nr. 2 begleitet mich schon den 7. Winter und wird schon recht dünn unter den Armen - da muss ich mir noch eine Reparier - Idee einfallen lassen.


    (Mit neuem Handy klappt das fotografieren viel besser)


    LG


    Ulrike

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ich bin fast "durch" mit meinem Kleiderschrank - seit August 2019 habe ich jedes Teil einmal angehabt und das was nicht mehr machbar war - weil nicht mehr passend, aussortiert. Das waren jetzt gar nicht so viele Teile und es hat unterschiedliche Gründe. Wieder schmaler zu werden ist Medikamentenbedingt unmöglich und deshalb müssen zu kleine Teile einfach gehen und ggf. Neuem Platz machen. Ich bin überrascht, wie sich die Auswahl verändert, wenn es nicht nur die Lieblingsklamotten sind, die getragen werden. Ich habe auch Erkenntnisse gewonnen, was ich noch gern hätte oder was ich bevorzugt nutze.

    Leider war ich dann doch nicht ganz so konsequent beim Fotos machen, denn die Anzahl der selbst gemachten Kleidungsteile ist viel höher, als dokumentiert.

    Aber beim nächsten Mal kann ich ja nachreichen.

    Gern lade ich wieder ein, das mitzumachen und auch zu sagen. welche Aspekte ihr habt, das Eine oder Andere zu nähen oder zu stricken. Gibt es die Vorauswahl zu schon Vorhandenem?

    Wie auch immer, hier sind der 05.02.2020


    050220.jpg


    und der 17.02.2020

    170220.jpg


    Der Rock ist entstanden aus Strickstücken, die meine Spinnfreundin Mellie aus einer englischen Strickerei bekommen hatte. Sie sind als Doubleface gestrickt und aus 3 verschiedenen Designs habe ich den Rock genäht. Der Bund oben wird umgeschlagen und dort sieht man das Doppelte sehr gut.


    Die Kette habe ich auch mal selber gemacht - aber Schmuck basteln wird nicht mein Hobby :). Das war mal mehr eine Ausnahme.

    Viele Grüße
    Anne


    5. Mose 26 V.17

  • Cool, wie Du konsequent Dein Vorhaben durchziehst.


    Wie sieht das denn mit Stücken aus, die für einen speziellen Anlaß vorhanden sind, z.B. ein Ballkleid. Bleiben diese bei der Aktion "alles anziehen oder aussortieren" außen vor?


    Ich hab' heut' eigenhändig gestrickte Socken an, der Rest ist gekauft.

    :wolke7: ... Nähen & Stricken ist etwas, was ich nicht muß, sondern etwas, das ich mir einfach gönne ...
    ... frohes Schaffen und Grüßle von der Sporcherin

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Wie sieht das denn mit Stücken aus, die für einen speziellen Anlaß vorhanden sind, z.B. ein Ballkleid. Bleiben diese bei der Aktion "alles anziehen oder aussortieren" außen vor?


    Ich hab' heut' eigenhändig gestrickte Socken an, der Rest ist gekauft.

    Also ein Ballkleid habe ich nicht - aber es gab auch die Kleider "für gut" und es gab in der zeit ja auch "gute Tage" wie Silvester oder mal schön Essen gehen mit den Jungs.

    Da mein Kleiderschrank ja nach Farben sortiert war, habe ich die dann etwas vorher oder später genutzt. Es ist zwar ein gutes System, aber kein starres Gesetz, nachdem ich auswählte.


    Ansonsten - heute dto. - das Untendrunter ist noch von mir, aber die Devise ist ja das zeigen von Sichtbarem :S.

    Viele Grüße
    Anne


    5. Mose 26 V.17

Anzeige: