Anzeige:

Posts by Anne Liebler

    Diskussion zum Artikel Perfect Match - die aktuelle Aktion bei BERNINA:

    Quote
    Ein perfektes Spiel ist die übersetzte Überschrift der aktuellen Gewinnaktion von BERNINA. Das Spiel ist ein Zusammenspiel von Mensch und Maschine und nach diesem suchen wir in der Regel so lange, bis wir es gefunden haben. Haben wir die - UNSERE - perfekte Nähmaschine gefunden, dann "spielen" / nähen wir mit ihr mehr und mit Liebe. Das zu zeigen ist derzeit bei BERNINA gewinnträchtig.
    1. Oberfaden kräuselt bzw. bildet wilden Knäul auf der Unterseite

    Dafür gibt es 2 mögliche Ursachen. Das ist der Oberfaden, der entweder nicht richtig in der Spannung ist oder der Unterfaden ist soooo straff, dass er quasi gar nicht abgezogen werden kann.

    Fädle noch einmal alles neu ein und ziehe am Faden, ob er mit Spannung (abgesenkter Fuß) abgezogen wird und ob der Abzug gleichmäßig ist. Bitte ziehe dann den Faden etwas länger und schaue auf die Nähgarnspule, ob es irgendwo hakt.

    Ist das Alles in Ordnung, musst Du schauen, wie der Abzug des Unterfadens ist.

    Auch da ziehen und damit kontrollieren, ob der Unterfaden in der Spannung liegt.


    Hast Du gut stabilisiert?


    Ansonsten wäre es gut, Bilder zu sehen und auch das Logo - denn wenn es technisch schwierig gepuncht ist, sind diese Schlaufen auch dadurch möglich.

    Wow, die Sockenwolle s

    Anne Liebler ich rufe dich noch einmal dazu, denn ich denke du hast damals die Sockenbingogalerie eingerichtet.

    Margit, ich fände ein Sockenbingo 2021 schöner, dann sieht man, was jedes Jahr gestrickt wurde. Dann würde ich mir hinter die Ohren schreiben, wenn die neue Sockenbingokarte veröffentlicht ist, immer auch gleich Anne und/oder Disaster, oder wer vom Team dann angesprochen werden soll, an die Galerie zu erinnern.

    Yes: https://www.hobbyschneiderin.d…ist/248-sockenbingo-2021/

    ist nun hier zu finden. Aber bitte beachtet, diese Bilder sind auch für User, die nicht angemeldet sind sichtbar.

    Vorteil der Galerie ist es, dass diese dort gespeicherten Bilder in die Themen eingebunden werden können.

    Erstaunlich schnell war die Post - die Ausgabe ist da und ich kann ergänzend die Schnittübersicht zeigen und noch etwas zum Inhalt erzählen:


    Schnittmusterübersicht


    Der "Gast" der Ausgabe ist Lisa Gareis, die mit dem Namen LissisWelt bei FB und Instagram und auch beim BERNINA Blog zu finden ist.


    Als Upcycling Projekt wurden alte Regenschirmstoffe neu verwendet.

    Diese Idee finde ich sehr gut, denn es sind oft die weggeworfenen Schirme unterwegs zu sehen, wenn es stürmische Tage gegeben hat und er unterwegs seine Funktionalität eingebüßt hatte.

    Ich habe diese Stoffstücke schon für unverwüstliche - weil wetterfeste - Wimpelketten genutzt. Den Regenschirmstoff überhaupt als wiederverwendbares Material zu erkennen finde ich super!


    Schaut in die Zeitschrift, wenn es euch interessiert. Nicht nur mit BERNINA Nähmaschinen kann man die Modelle nutzen.

    Vielleicht sollte es eine Schulung für jeden Bundesbürger geben


    Wie trägt man einen Mundschutz korrekt

    Ich denke, es gab so viele Anleitungen - in der Zeitung (und ich habe nur das Sonntagsblättle), in diversen Sendungen und im Internet auf alle Fälle. Wenn man aber nicht will und zu den "kreativen" X(

    Hab einen gesehen, da war der obere Teil extra eingedrückt, damit die Nase frei bleibt. Auch schon gesehen: Stoffmasken aus Spitze, aus Karton (natürlich mit reichlich Platz drum rum) oder aus großen Perlen gefädelt.

    Die Leute bleiben kreativ!

    Menschen gehört, dann ist es nicht gewünscht, dass die Maske richtig sitzt, weil man sich nicht damit bewegen will.


    Vor ein paar Tagen kam abends eine Sendung über Corona Leugner und dabei wurde ein Professor befragt, der aus Japan kommend die Bedeutung der Maske bei asiatischen Kulturkreisen erklärte. Dort wird sie aufgesetzt, um die Mitmenschen nicht zu belästigen mit eigenen gesundheitlichen Problemen wie bspw. eine Erkältung. Es ist normales Verhalten und Rücksichtnahme.

    Vor Jahren war ich wegen der Schweinegrippe stationär. Nach der Entlassung bekam ich die während der Krankenhauszeit auch nötige Maske mit für die ersten Tage zu Hause. Das war nötig... ich wollte niemanden das zumuten, was mich auf Station geführt hat. Warum ist dieses solidarische Verhalten so vielen Menschen fremd?


    Ich weiß, wir sind wieder ganz weit von der ursprünglichen Diskussion weg, btw. die ursprüngliche Nähanleitung und die Links, die wir ebenso wie die Materialdiskussion geführt haben, ist intensiv vorhanden und nun geht es nicht mehr ums Wie und Womit - sondern es wird eher eine Diskussion um die Akzeptanz, die Entwicklung u.s.w.

    Trotzdem finde ich das Wichtig.

    Wer die Ausgangslage sucht - klickt bitte noch mal auf das Thema als Solches und liest am Anfang. Alternativ ist im Downloadbereich eine Anleitung + Schnittmuster.

    Mittwoch hatte einer die Nase aus der FFP2 raus hängen #gesichtspimmel ...das ist schon Kunst!

    Ich höre Dich lachen beim Schreiben, aber es ist eigentlich traurig.
    Was schwierig ist, wie sagt man es?
    Wenn das Gesicht - sagen wir mal ... ein bisschen größer ist, dann sind die Masken wie zu kleine Hütchen, die nur entweder oder verdecken. Dann muss man vielleicht mal nachschauen, welche Maske besser passen würde oder über die Halterung nachdenken.

    Passend finde ich dann diese Gummibänder, die eingeklippst werden und am Hinterkopf sind. Dann rutscht die Maske nicht so schnell.

    Noch nicht, aber wie ich Laschet kenne zieht der nach.

    Da bin ich mir nicht ganz sicher, aber ich denke, es wird wie mit Allem davon abhängen, wie "richtig" man sich dann damit auseinandersetzt und die Maske aufsetzt, so dass sie wirklich über Mund und Nase sitzt und ausgetauscht wird, wenn sie nicht mehr benutzt werden sollte. Damit sehe ich das größere Problem, egal um welche Maske es sich handelt. Das ist OT ;).

    Diskussion zum Artikel BERNINA inspiration - die Frühling 2021 Ausgabe:

    Quote
    made to create..... BERNINA! Damit dieser Slogan, der seit Jahren die Produkte der Firma begleitete auch gelingt, gibt es eine Zeitschrift aus dem Hause BERNINA, die als Alleinstellungsmerkmal Schnittmuster beinhaltet und zeigt, was man mit den hauseigenen (und auch Firmenfremden) Näh- und sonstigen Maschinen machen kann. In Kurzfassung heißt das, die NEUE Ausgabe 2021 ist auf dem Markt und unterwegs zu den Abonnenten.

    Hallo Maria, das ist sehr ärgerlich.

    Wischkontaktfehler habe ich auch öfter - aber nicht bei allen Nadeln.

    Meine Frage vom Beitrag vorab möchte ich nochmal ins Feld führen. Ich habe eine Datei im Dezember auf Jacken gestickt und IMMER!!! an der gleichen Stelle gab es plötzlich Probleme, so dass ich ab da nachsticken musste. Dann habe ich die Datei gedreht und die Stickreihenfolge geändert und ... auf einmal lief es. Das ist zwar keine befriedigende Lösung, aber...

    Eine weitere Idee habe ich noch. Mglw. ist der Speicher der Maschine nicht sicher. Wenn Du nach der Stickerei die Daten neu einliest und nicht nur neu stickst, wäre das ein Test. Ich denke nämlich, nachdem die Stickzeit zurück gesetzt wurde, könnte es auch ein Speicherproblem sein.


    Ansonsten - Händler neu kontaktieren.

    ...wir können ja im "Maschinenraum" ( Anne Liebler ) mal fragen, ob wir ein kleines "Unterforümchen" kriegen könnten :herz:.

    Dort könnte man für jede Einheit einen neuen Thread starten ....

    Yes - Schneiderakademie - Diskussionsforum

    [OT] sorry das ich mich bisher in Schweigen hüllte. Meine Priorität in den letzten Tagen bestand in Räumen, Putzen und nun streichen - Handwerker kamen unerwartet schnell und ich habe erst jetzt wieder Zeit. [/OT]

    Bitte bleibt bei den Stoffläden-links. Wenn ihr diskutieren wollt, dann bitte macht einen eigenen thread auf. Ich hatte im Eingangspost deutlich darum gebeten.

    Sorry Littldaisy,

    die beiden Beiträge kommen von Moderatoren und deren Aufgabe ist es u.a. auch zu kommentieren. Ihnen einen anderen Thread dazu zu empfehlen ist sachlich festgestellt ein bisschen anmaßend, da sie Beide argumentieren, dass die Absicht, die Du mit Deinem Thread hast so nicht wirklich erfüllbar ist.

    Wir haben die Linkliste und auch dort kann man mit Kommentaren mitteilen, dass der Versand schnell ist (unter den von Jenny angegebenen Bedingungen).


    Mit der Suchfunktion in der Linkliste ist es unproblematisch das dann zu finden.

    Zu den Inhalten und dem gelegentliche Abkommen vom Thema gibt es übrigens hier die Möglichkeit sich dazu auszutauschen: https://www.hobbyschneiderin.de/forum/thread/28720

...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]