Anzeige:

Posts by the socklady

    Ich mag ja Streifensocken sehr! Die Idee mit dem farblich zur Ferse passenden Streifen zwischen Schaft und Fuß finde ich super. Hoffentlich kann ich mir das merken.

    Und, schnuffilein76 , Deine Farben passen gut zusammen. Wäre sicher nicht in der engeren Wahl für mich selbst, aber ich könnte mir durchaus Liebhaberinnen der Farbwahl in der Umgebung vorstellen.

    Bin gespannt auf die nächsten....

    Viele Grüße,

    Margit

    So, die nächsten Socken sind auf der Nadel:

    Stinos 7_2021_start.JPGDas werden Riesen-Stinos, Gr.44-45. Hab ich noch keine für den Adventsverkauf. Wegen der Größe wird mit 2,5 gestrickt - dann geht es was schneller.

    Das Knäul ist noch aus dem Wollpaket "Stettin" übrig geblieben, 4-fädig, Standardmischung.

    Lässt sich sehr gut stricken.

    Viele Grüße,

    Margit

    Der Rest Regia von den Rippensocken hat so gerade gereicht - mit ein wenig "Zufüttern" aus dem Fundus.



    Kurz hatte ich überlegt, die Spitzen in einem ganz dunklen Blau zu stricken, aber da war mir der Kontrast zu hart. So passt es ganz gut, denke ich.

    Ein neues Feld für's Sockenbingo ist dabei nicht heraus gesprungen. Sind halt einfache Stinos.

    Das Knäul für das nächste Paar liegt schon bereit. Startfoto folgt dann noch.

    Viele Grüße,

    Margit

    Hab' gerade mal nach Hattu Socken gesucht und Bilder auf Ravelry gefunden. Das sieht echt jeck aus! Bin gespannt,was Du berichten wirst. Vor allem, ob die Passform wirklich so genial ist, wie dort angepriesen wird. (Und sich 5€ für die Anleitung lohnen.)

    Wie dick sind denn Deine Nadeln? Sieht nach einer etwas dickeren Variante aus.

    Viele Grüße,

    Margit

    noiram zu zweit live oder mit mehreren online - schön, wenn hier wieder ein wenig mehr Bewegung einkehrt.

    Freue mich schon auf Deine Ideen und Werke!

    Und dann kommen vielleicht noch mehr aus der Sommerpause zurück in die aktive Socken-Strick-Phase....

    Viele Grüße

    Margit :omasesselkatze:

    Die Duschtasche hat ihre Bewährungsprobe bestanden - darf also auch in Zukunft wieder mit in den Campingurlaub.


    Ansonsten sind die Kissen mit Wohnmobil-Applikation, von denen ich hier schon erzählt hatte, wieder in den Fokus gerückt. Ende Oktober / Anfang November könnten unsere Freunde das Gefährt bekommen. Also sollte ich mich mal ranhalten.

    Der ersten Schritt: was empfiehlt denn die Bedieningsanleitung der Juki so für eine Applikation? Und so ist eine Art Muster- oder Probetuch entstanden, auf dem ich die Breite und Länge der Stiche inverschiedenen Kombinationen ausprobiert habe:

    Muster Applique-Stiche 2021.JPG

    Empfohlen wird der "Offene Transportfuß" - die Orientierung fand ich schwierig, weil ich so gar keinen Blick für die Mitte hatte. Auch Ecken muss ich noch mal üben und mir die Nadelposition einprägen.

    Und noch mal scharf nachdenken, wie/wo ich seitenverkehr denken muss. Dieses Vliesoflix habe ich noch nie benutzt.

    Aber das wird schon.

    Viele Grüße und noch einen schönen Nachmittag.

    Margit

    Danke Anne, ich freu mich schon.

    Erkennt Ihr das Thema des Quilts auf Annes letztem Foto? Das ist ein Bauerngarten (oder war es eher der Klostergarten?) aus der Vogelperspektive. Schön symmetrisch angeordnet. Wenn ich mich recht erinnere: oben rechts der Rosengarten, unten links Wildblumen und (Obst)Bäume; ganz links die Streifen stellen Gemüse- und Kräuterbeete.

    Super Idee, finde ich. Und klasse umgesetzt.

    Viele Grüße,

    Margit

    Die traditionellen Rippensocken sind fertig:

    Auch wenn der Schaft durch die Rippen sehr eng aussieht - die Weite stimmt. Überzeugt hat mich wieder der elastische Anschlag.

    Für die Bingokarte gilt wieder "rund um die Welt" - denn diese Socken sind ja von Kroatien über Slovenien und Österreich zurück nach Deutschland gereist - zumindest teilweise. Allerdings ändert das nix an der Gesamtlage auf der Bingokarte.

    ABER - es kommen ja die Fleder traditionelle Socken und Lieblingsfarbe (blau) hinzu, und damit habe ich - tata:party:(einmal Tusch, bitte) -

    Bingo 4+5 2021.JPG

    Bingo 4 und Bingo 5 zu verzeichnen.

    Nun sind noch 33g von dieser Wolle übrig - da werde ich wohl direkt noch ein Paar Kindersöckchen stricken, diesmal glatt rechts, damit das Muster der Wollfärbung richtig raus kommt.

    Viele Grüße

    Margit

    Es war ein toller Tag beim Regionaltreffen. Als Nicht-Mitglied und absoluter Newie in Sachen PW-Veranstaltungen habe ich mich sehr willkommen gefühlt. Das Wetter war toll, so dass z.B. "show & tell" draußen stattfinden konnte. Es war sehr interessant, von den Geschichten drum herum zu hören. Der einen hat der Quilt über Stolpersteine des Lebens hinweg geholfen, eine andere hat einen zurückliegenden Urlaub "aufgearbeitet", viele Familienwünsche und auch schon von der Familie getragenes "Material" floß in die Werke ein; es gabe ganz frische Quilttops und oft-gewaschene Lieblingsstücke. Alle waren in einem bestimmten Sinne Inspiration.

    Die Location war super - das Aachener Tuchwerk stellte die Kulisse.

    Und natürlich war das Quatschen mit Anne Erlebnis und Anregung.

    Sie wird sicher noch mehr erzählen.

    Viele Grüße,

    Margit

    HuHu - da bin ich wieder! Rückfahrt aus dem Urlaub hat wegen Staus etwas länger gedauert, aber wir sind sicher wieder angekommen. 3 Maschinen Wäsche sind schon durch. Jetzt möchte ich mal die Hobbyschneiderin Forum Abstinenz aufholen.

    Zunächst einmal: die Babysöckchen sind in Kroatien fertig geworden.

    Auf der Bingokarte kreuze ich wie angekümdigt "rund um die Welt" (D, Fahrt durch Österreich und Slovenien, Aufenthalt in Kroatien) an.


    Im Urlaub habe ich das nächste Paar angefangen, hier nachgereicht das obligatorische Startfoto:

    Rippensocken_2021_start.JPGDie traditionellen Rippensocken in blau sind auf der Nadel (Socke 2 hat gerade die Fersenwand erreicht). Diese Regia Wolle "Boho Color" ergibt so ein "psychedelisches" Muster, das aber leider bei den blauen Rippen nicht wirklich zur Geltung kommt. Ich stricke wie üblich mir Nadelspiel Nr.2.

    Viele Grüße,

    Margit

    Genau diesen Typ Socke meinte ich. Irgendjemand einen Einwand dagegen, die Form als "traditionell" anzusehen? Bisher gab's eher Zustimmung.

    Viele Grüße,

    Margit

...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]