Patchwork

  • Pachtwork ist das englische Wort für Flickenwerk-Volkskunst, die vor allem in den USA weiter entwickelt wurde und auf dem Boden bürgerlicher Sparsamkeit gewachsen ist. Man versteht unter Patchwork das in mühevoller Kleinarbeit mit überwendlichen Stichen oder auch durch Zierstiche erfolgende Zusammennähen kleiner Stoffreste zu oft künstlerisch gestalteten Artikeln. Meist haben die Stoffreste identische Formen, etwa Quadrate, Rechtecke oder Sechsecke.

    Eine andere Methode, bei der unregelmäßig geformte Stücke zusammengenäht werden, nennt man Crazy patchwork. Der Reiz dieser Arbeiten liegt meist im Detail, in der geschickten Kombination auch unterschiedlichster Stoffreste und Farben. Meist werden sie für die Herstellung der dekorativen Oberseite von Quilts verwendet. Mittlerweile wird diese Dessinierung durch Web- und Drucktechnik nachempfunden.


    Verfasser: jeluma, 01.11.2012, überarbeitet durch Anne Liebler

Share

...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]