Anzeige:

Die große virtuelle Arola-Party

  • Kommt alle rein, shnappt euh so ’ne Sektflöte – gerne darf wie in alten Zeiten jede und jeder was mitbringen …


    carolaparty.jpg


    Ih habe mal (endlih!) aus dem ausgedienten Betttuh ein Tiershört zugeshnitten.

    Ausgedient, weil mittlerweile in der Mitte doh reht dünn und auh löhrig. Aber am Rand doh noh „bodengut“, es ist reine Baumwolle – und so viele Lappen brauhe ih auh gar niht.

    Außerdem passt das gut in das Konzept „bis es mir vom Leibe fällt“.


    Und was maht ihr?


    Herzlihe Grüße

    Shnägge

  • Das habe ich mir heute früh auch schon gedacht, auch hier gibt es kein anderes Thema mehr.


    Ich bin sehr kurz davor, mir Social Media Quarantäne zu verordnen. Aber hier werde ich bestimmt trotzdem immer mal reinschauen. :trinken:


    Danke!

    Die Landschaft erobert man mit den Schuhsohlen, nicht mit den Autoreifen.

    George Duhamel (1884-1966)

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Mich da mal dazu geselle... Paar Snacks zum Sekt gefällig?


    Tshirt aus Betttuch :denker:, bin gespannt auf Deine Ergebnisse. 100% Baumwolle - Jersey? Da sollte man den passenden Schnitt dazu haben....(den Du sicher hast ;))


    Ich hab auch ein - von der Waschmaschine gefressenes Betttuch (hin und wieder ist sie hungrig), ist aber Webware, wird daher eher Hundedecke oder sowas...

  • Ich bringe mal ein paar Cräcker mit .


    Ich schwanke noch, ob ich heute nähen, oder anfangen soll den Garten auf Vordermann zu bringen.


    LG Gabi

    Liebe Grüße Gabi

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ich komme mal dazu und bringe frisch gebackenes Roggenvollkornbrot mit Leinsamenschrot mit.

    Liebe Grüße

    Walter


    Bist Du wütend zähl bis vier, hilft das nicht dann explodier! Wilhelm Busch


  • Oh, fein ... ich hüpf' auf einen kleinen Sprung herein und bring' Euch eine große Tafel meiner Lieblingsschokolade "Kaffee-Sahne" mit.

    ... egal wo ich mich verstecke, das Chaos findet mich zielsicher ... :pfeifen:

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ich setze mich auch gerne dazu ..... kann ja nicht nur nähen. :raddrehen:


    Und ein paar Sektchen habe ich auch noch kalt stehen, falls es ein paar Leute mehr werden sollten.:trinken:


    MarieCurie : Gehe lieber in den Garten und tanke frische Luft. (Solange Du noch raus darfst)

    Ich weiß wovon ich rede. (Wir haben hier seit letztem Wochenende Ausgangssperre)


    Das Ergebnis:DSC_0082.jpgOk ...... ist auch ein UFO fertig geworden.

    Meine Liebste freut sich schon, wenn der Spuk vorbei ist, einige "auszuführen".


    Tiershört ... hört sich spannend an .... ich hoffe, Du hattest den Zuschnitt vor dem dritten Glas fertig ....duck weg...ansonsten:respekt:


    LG

    Volker

  • Ich komme auch gerne für ein Stündchen dazu:)

    Habe einen frischen Käsekuchen dabei..lasst es euch virtuell gut schmecken:thumbup:

    Gehe später noch in den Garten, das Unkraut übernimmt so langsam die Herschaft ^^

    Liebe Grüße
    bastelfix


    :kaffee:
    Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann (Francis Picabia)

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Schnitt ist der enge (also anliegende) Oberteil-Grundschnitt für elastisches Material nach Hofenbitzer. Manchmal bin ich ja erstaunlich strukturiert in solchen Dingen. Es steht ein Datum drauf: Oktober / November 2010. Dass ich den konstruierten Schnitt hier auf Papier gar nicht weiters ausgearbeitet habe, erkennt mensch am Hüftbogen – den ich dann recht frei aus dem Stoff ausgeschnitten habe.


    Halsausschnitt ist auch noch nicht „zugeschnitten“ (egal vor oder nach dem wievielten Glas*). Ich will beidseitig, also vorne wie hinten, einen V-Ausschnitt machen, nur hinten weniger tief. Das will ich dann Hand in Hand machen mit den passenden Einfassstreifen …


    Aimeenenz : ein Betttuch aus Webware habe ich im Sommer zerlegt. Seither lagen zwei zugeschnittene Kissenbezüge da für diese kleinen Kissen 40 x 40 und zwei zugeschnittene Bezüge für Dinkelspelzhörnchen. Der Rest gab Säckchen für Nüsse oder Getreide – und Lappen. Letztere wenigstens sofort.
    Eins von den Kissenbezügen habe ich neulich fertig gemacht, ist eigentlich eine gute Idee, mich dann mal ans nächste zu schmeißen.


    Oh Sporcherin Kaffee-Sahne-Schokolade! Hmmmmm!


    * Das zweite Glas durfte der freundliche ältere Herr an meiner Seite leeren: wir haben einfach zwei Klappen mit einer Fliege geschlagen, d.h. gleich noch den nächsten erfolgreichen Schritt an dem neuen Schubladenregal fürs künftige Nähzimmer begossen … (die Schwäbin wird doch nicht die Requisiten ungenutzt entsorgen)


    Herzliche Grüße

    Schnägge

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ihr seid gefräßig.... biete aus dem Vorrat Pflaumenstreusel.

    Und Tee dazu.


    Wein gibt's hier erst, wenn ich meine Schnabelina mini (was ist an dem Format Mini?) fertig hab...

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ein paar Flaschen Rioja stell ich noch hin.

    Liebe Grüße

    Walter


    Bist Du wütend zähl bis vier, hilft das nicht dann explodier! Wilhelm Busch


  • Bei mir wird nicht gegessen und getrunken - bei mir wird GENÄHT :biggrin:!


    Ich werkel an dem Plus-Blazer 124 aus der März 2020-Burda.
    Ja, ich weiß, ich bin spät dran - das April-Heft ist schon raus :o, aber da ist diesmal wirklich nix für mich drin.

    Ich bin mit dem Blazer aber schon in der Endphase - alle Maschinen-Nähte sind fertsch, nur noch ein Knopfloch.
    Vorher aber noch das bei einem solchen Projekt aufwendige Bügeln der Kanten und all die unverzichtbaren Handnähte ...

    Bild demnächst.


    Schnägge

    ... vielleicht änderst du den Titel ja - in Anlehnung an Gabriel Garcia Marquez - in "Nähen und Werkeln in Zeiten der Cholera" :biggrin::pfeifen:

    Beste Grüße aus Meck-Pomm
    Steffi


    Meine Devise: "...close enough to perfect for me!"
    (nach einem Song der Country-Band ALABAMA)


    Mein Blog: Das Landei

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Puha, hier geht es alkoholisch zu. Wollt Ihr Euch innerlich desinfizieren? Von mir kommt eine Flasche hiervon! Don´t drink and sew.

    Ich habe keine Wespentaille. - Ich habe eine Hummelhüfte.

  • Oh Steffi, du bist echt fleißig! (Nähst du ächt monatlich was aus der Burda?)

    in Anlehnung an Gabriel Garcia Marquez - in "Nähen und Werkeln in Zeiten der Cholera"

    Ja, an den Roman dachte ich die letzten Tage auch schon – und ob ich mal einen Literaturtipp geben will …


    Von mir kommt eine Flasche hiervon!

    Hej, das ist ja echt der Knaller!


    Herzliche Grüße

    Schnägge

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Schnägge

    ...nee, so ganz jeden Monat schaffe ich das nicht - ist auch nicht jeden Monat was dabei, was ich haben "muss", aber seitdem Frau Bily dort nicht mehr das Regiment hat, sind wieder mehr schöne Sachen für Plussies drin ...

    Beste Grüße aus Meck-Pomm
    Steffi


    Meine Devise: "...close enough to perfect for me!"
    (nach einem Song der Country-Band ALABAMA)


    Mein Blog: Das Landei

  • Ja ja ja …. sitze schon und lausche ….. Betttuch zu T-Shirt …. gute Idee …. könnte ich auch, wenn ich Zeit hätte ….. im Moment drücke ich mich vorm Papierkrieg …. muss aber heute …. morgen auf dem Weg zur Arbeit zur Post …. alles Einwurf-Einschreiben, das wird teuer. Aber wat mutt, dat mutt.


    viel Spaß zusammen …. ich schneie immer mal wieder kurz rein.

    Bis später!

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Wie wärs mit Frankfurter Kranz, gebacken von der Mama und heute mal ein paar Stücke zum Kaffee aufgetaut.

    Oh, das darf mein Mann nicht hören, der kommt sonst ganz schnell bei Dir vorbei. Den gits bei uns nur einmal im Jahr an seinem Geburtstag. Und da er am 12 April Geburtstag hat, feiern wir möglicherweise dieses Jahr alleine, ob sich so ein Frankfurter Kranz da lohnt?

    Zur Party beisteuern könnte ich so allerhand Hochprozentiges, Aber das gibt dann wieder schiefe Nähte!!

    Grüße von Karin

    Die mit der Nähkampf-Ausbildung

  • Frankfurter Kranz lohnt sich IMMER! Was ist das denn für eine Frage? :motzen:

    Ich habe auch demnächst mal so einen Feiertag hier und im Kühlschrank ist noch ein einsames Ei. Da kann ich mir meinen Geburtstagskuchen vermutlich ziemlich in die Haare schmieren, wenn wir es nicht mehr vorher zum Einkauf schaffen...

    Ich habe keine Wespentaille. - Ich habe eine Hummelhüfte.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]