Posts by Fruehling

    "Schwierig" ist daran nichts, da man ja nur rechte und linke Maschen stricken muss. Bei diesem Bild muss halt sehr genau gezählt werden, und das ist insofern kniffliger, wie Schnägge schon schrieb, dass du während des Strickens nich wirklich kontrollieren kannst, ob es stimmt. Richtig kann man das Ergebnis erst am Ende sehen.Da hilft nur, Anleitung beim STricken daneben legen und Reihe für Reihe abhaken.

    Wenn du es erst mal probieren willst, mach doch einfach die am Anfang gezeigten Herztopflappen (auf Crazypatterns gibt es auch noch andere einfache Muster, wenn man keine Herzen mag). Dann siehst du, ob dir die Technik liegt, und kannst besser abschätzen, ob du dich an ein aufwändigeres, mit genauem Zählen verbundenes Werk wagen willst.

    illussion-Tuch.jpgillussion-Tuch-uni.jpgMein Illusionstuch ist fertig. Das Stricken hat Spaß gemacht, obwohl man bei dem gefachten 8-fach Garn höllisch aufpassen muss und trotzdem ein paar Fäden hängen.

    Du hattest Recht, es ist vie zu viel Garn, aber das stand auch schon in der Beschreibung. Vom Hintergrundgarn Sonnenuntergang ist noch mehr als die Hälfte übrig, die Motivfarbe, hier ein Denim, müsste ggf. nachgekauft werden, da sind von 300 gr. nur ca 70 Gr übrig Würden die bei der Garnmanufaktur bedarfsgerecht wickln, könnte dasTuch anstatt 68,-- € so ca. 40,-- € kosten.

    Da ich eigentlich kein zweites Tuch brauche, kann ich es bei Interesse günstig abgeben.Ich setze es am Wochenende mal in den Markt.

    Ein paar Tage habe ich mit mir gerungen, aber dann habe ich mir trotz deiner Warnung das Material für das Tuch mit dem Luftballlonmädchen bestellt, allerdings in anderen Farben. Die Lieferung war ratzfatz da, vielleicht fange ich heute abend an. Ich werde weiter berichten.

    Toller Arbeitsplatz!

    Aber obwohl ich das Kaleidoskop toll finde, tut es mir fast ein bisschen um das Paneel leid.

    Warten wir gespannt das Ergebnis ab.

    Gruß von Karin

    In der Viktorianischen Zeit, also schon eine Weile her, waren "Crazy Quilts" der allerletzte Schrei. Da hat man alles verwendet, was was hergemacht hat, aber diese Deckchen waren reiner Zierrat und nicht zum Gebrauchh gedacht. Google mal nach diesem Begriff, du wirst sehen, die Idee ist nicht neu.

    Zur Zeit dürfte es völlig egal sein, zu wem du gehst, die Wartezeiten insd bei mind. 4 Wochen. Und dann wird erst reingeschaut und festgestrellt, dass irgendetwas bestellt werden muss, das dauert dann nochmal. Das ist bei Schmid (gleich Bergmann in Hanau ) genauso wie bei Flach, da habe ich vor drei Jahren sogar 6 Wochen gewartet, bis die Maschine dort das erste mal angeschaut wurde, und dann haben sie festgestellt, dass sie sie zur Hauptstelle einschicken müssen. Und durch Corona und Lockdown hat sich die Situation nicht gerade verbessert. Mechanische Maschinen repariert ugt und günstig Herr Reinsch in Linsengericht bei Gelnhausen, aber soviel ich weiß, ist auch der zurZeit sehr überlaufen.

    Gruß von Karin

    Habs endlich, ich bin halt schon ein bisschen älter und finde mich bei den Alben nicht so gut zurecht. Aber jetzt habe ich endlich die Lunchbag in Littledaisies Album gefunden. War die Tasse ein Erstlingswerk?

    Du hast ein schönes Album. Besonders beeindruckt bin ich ja von der bionic-gear-bag, die steht auch noch irgendwo auf meine langen Liste.

    Vielen Dank, ich denke, ich werde deine Wichtelgeschenke reichlich nutzen.

    rufie , stimmt, ich wars. Von mir ist allerdings hier auch nicht viel zu sehen, ich glaube, ich habe aktuell gar kein Album mehr. Die Wichtel habe ich vergangenes Jahr schon mal bei den Sternenquiltern auf facebook gepostet, aber da das eine gekaufte Anleitung war, können sie auch von sonstwem stammen.

    Makronen sind doch super einfach und entstehen, wenn von den Butterplätzchen noch Eiweiße übrig sind, und die mit den Nüssen und der Schokolade sind rumfort-Plätzchen - da ist alles drin, was noch rum lag und fort musste.

    Ich weiß allerdings noch immer nicht, wer mein Wichtel ist, muss noch mal auf der Liste spicken.

    Liebe Grüße von Karin

    Ich benutze solche Lunchbeutel für mein Essen im Büro.


    Brote packe ich in eine Metalldose (den Geruch von Wurst möchte ich nicht dauerhaft im Stoff haben), direkt in den Beutel packe ich Obst, Kuchen schlage ich in Butterbrotpapier ein.


    Auf Ausflügen sammel ich im Lunchbeutel auch Obstreste/-kerne und wasche den Beutel danach.

    Danke, genau das wollte ich wissen!

    Gruß von Karin

    Wichtel2020.jpg

    Diese zwei hübschen Sachen habe ich bekommen. Die Orangenmarmelade ist leider nicht mehr vorzeigbar, die steht schon im Kühlschrank und das Glas ist nicht mehr sehr voll, sie ist köstlich. Genau richtig für leidenschaftliche Marmeladekocher udn -esser wie mich.

    Das Täschchen in Tassenform werde ich ins Büro mitnehmen und Teebeutel darin aufbewahren, dafür erscheint es mir genau richtig. Was den Lunchbeutel betrifft, brauche ich noch mal eine Erklärung von kompetenten oder geübten Menschen oder Wichteln. Er ist ja mit Wachstuch abgefüttert, kann ich denn mein Käsebrot einfach so direkt in den Beute tun? Bisher hatte ich es immer in einer "T.."-Dose. Bekommt man die Krümel gut aus dem Beutel raus, oder soll ich lieber die Brotdose samt Apfel, Banane und was ich sonst so den Tag über brauche, in den Lunchbeutel stecken?

    Eigentlich habe ich keine Ahnung, wer meine Wichtelin ist, Name und Adresse helfen mir gar nicht weiter. Wegen der französichen Marmelade hatte ich Mama123 in Verdacht, aufgrund der Benutzung von Window-colours für das Marmeladenglas dachte ich,es ist jemand, in desssen Haushalt noch Kinder leben. Aber wer es auch sei, das Wichtelgeschenk hat mir viel Freude gemacht, und das Wichtel überhaupt auch.Wenn ich so in meinem Computer nachschaue, habe ich 2011 das letzte Mal gewichtelt, es war immer noch sehr schön.

    Liebe Grüße und schöne restliche Feiertage, und für alle ein gutes neues Jahr, dass uns allen bringen soll, was wir uns am Meisten wünschen- und was zufälligerweise dieses Jahr bei vielen Menschen das gleiche sein dürfte.

    Karin

...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]