Anzeige:

Die große virtuelle Arola-Party

  • demnächst mal so einen Feiertag hier

    „demnächst“ ist natürlich eine sehr präzise Bestimmung. Aber bevor der Geburstagskuchen ausfallen muss, fragst du nochmal genauer nach und bist dann wahrscheinlich die nächsten 365 Jubeltage (schließlich wird mensch doch jeden Tag einen Tag älter, oder?) damit beschäftigt, die vielen Rezepte ohne Ei durchzuprobieren.
    Grundsätzlich funktionieren viele Hefekuchen sehr gut ohne Ei.


    Also bitte keine Verknappungs-Ängste! Das ist alles nur, um unsere Kreativität anzustacheln!


    Herzliche Grüße

    Schnägge

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Oh, das darf mein Mann nicht hören, der kommt sonst ganz schnell bei Dir vorbei. Den gits bei uns nur einmal im Jahr an seinem Geburtstag. Und da er am 12 April Geburtstag hat, feiern wir möglicherweise dieses Jahr alleine, ob sich so ein Frankfurter Kranz da lohnt?

    Zur Party beisteuern könnte ich so allerhand Hochprozentiges, Aber das gibt dann wieder schiefe Nähte!!

    Grüße von Karin

    Meine Mama backt den in allen möglichen Größen. Z.B. backt sie für eine alleinstehende Freundin immer einen ganz kleinen. Da hat sie so einen Ring , da kommt in die Mitte ein Glas und dann der Teig rein. Klappt wohl immer ganz gut. Auf jeden Fall hat der gestern ganz lecker geschmeckt.

    Frankfurter Kranz lohnt sich IMMER! Was ist das denn für eine Frage? :motzen:

    Ich habe auch demnächst mal so einen Feiertag hier und im Kühlschrank ist noch ein einsames Ei. Da kann ich mir meinen Geburtstagskuchen vermutlich ziemlich in die Haare schmieren, wenn wir es nicht mehr vorher zum Einkauf schaffen...

    Eier hab ich genug hier, ich war am Donnerstag auf dem Wochenenmarkt.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Pro Ei kann man gut einen Esslöffel Apfelmus als Ersatz nehmen, sofern selbiges im Hause ist.

    Geriebener frischer Apfel geht auch. Mit dem kann man auch Fett im Hefeteig zum Teil ersetzen.

    _______________________________________________
    Lichtmess vorbei, dadurch sieht man vieles im richtigen Licht!

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Da muss ich meine Mama mal fragen. Die backt den ja immer. Aber - ich kann euch nicht versprechen, dass ich dann ein normales Rezept bekomme. Mama backt immer - etwas hiervon, ein bisschen davon, so ungefähr ....

    Wenn sie zu meinem Geburtstag kommt, dann backt sie meistens für mich eine Erdbeerquarktorte mit Baiserhaube. Sooo lecker! Oder eine Grießschnitte.

    Die Mama kann schon gut kochen und backen! Ich versuchemir die Rezepte geben zu lassen und schreibe sie in ein Buch. Vielleicht bekommen die Kinder auch mal ein Rezeptebuch.

  • Ist doch ganz einfach.

    Deine Mama backt viele Lieblingskuchen und du verschickst an Jeden hier ein Stück von jedem Kuchen.

    :applaus::dafür:

    Liebe Grüße

    Walter


    Bist Du wütend zähl bis vier, hilft das nicht dann explodier! Wilhelm Busch


  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Dann müssen wir aber aufpassen, daß wir noch durch die Tür passen, wenn die Ausgangssperre aufgehoben wird.

    Ich habe keine Wespentaille. - Ich habe eine Hummelhüfte.

  • ... :skeptisch: schade, dass wir hier nun auch schon wieder als "off topic" gelabelt wurden.


    Ich dachte, hier wollten wir uns über Nähen und Handarbeiten austauschen :weinen::weinen::weinen:...

    Beste Grüße aus Meck-Pomm
    Steffi


    Meine Devise: "...close enough to perfect for me!"
    (nach einem Song der Country-Band ALABAMA)


    Mein Blog: Das Landei

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • als "off topic" gelabelt

    Das ist ja irgendwie das kleinste Problem (wenn denn überhaupt ein Problem ist).


    Mir persönlich ist das eigentlich ziemlich schnuppe, ob ich topic oder off-topic nähe. Schön wäre es, überhaupt zu nähen.


    Inzwischen sind Vorder- und Rückenteil auch bis zur Schulternaht aus- bzw. zugeschnitten, der Halsausschnitt ausgeschnitten und die Einfassstreifen dafür zugeschnitten. Und dann stocke ich gleich an dreierlei (oder sogar vier?)

    Das, was ich da mache, auch (wenigstens ein bisschen) fotografisch zu dokumentieren, klappt für mich nur bei Tageslicht. Kunstlicht-Fotos finde ich fast immer einfach schrecklich. Tageslicht ist jetzt zwar schon deutlich mehr, war da nicht vor ein paar Tagen Tag- und Nachtgleiche? Aber es schränkt meinen Näh-Korridor – zeitlich gesehen – doch deutlich ein.

    Die Bilder von gestern Spätnachmittag beim letzten Rest „Tageslicht“ (drinne natürlich weniger), sind zwar erkennbar, aber eigentlich, genaugenommen, unscharf. Bäh. Peinlich. Nein, stelle ich nicht ein. (Jaja, Jammern auf hohem Niveau.)


    Diese Einfassstreifen wollen jetzt winkling zusammengenäht werden. Das ist in Jersey noch eine Ecke fuddeliger als in Webstoff. Das packe ich dann nicht gerade an, wenn ich irgendwie schon müde bin (und wenn ich nicht müde bin, verbrauche ich meine Zeit scheint’s mit anderem).


    Und dann muss ich irgendwie erst zwei Rechner, zum Glück nur Laptops, und inzwischen schon wieder ziemlich viel anderen Kram vom Tisch räumen, bevor ich da eine Nähmaschine drauf stellen wollen könnte. Ach herrje.


    Es stört auch nicht, die Tipps und Rezepte für Leckereien auszutauschen und sich den ganzen virtuellen Speck auf ebenso virtuelle Körperteile zu laden.

    Nur, falls doch jemand oder eine mal was ermutigendes Fachliches schaffen würde, ist das arme Ergebnis schon wieder ziemlich zwischen Marshmellows eingezwängt …


    Ich geh jetzt noch ein bisschen stricken, klappt mit weniger Konzentration als Nähen, zumindest, wenn das eine Socken aus vierfach-Sockenwolle sind und das andere winklig zusammenzunähende Einfassstreifen aus Jersey … und dann geht’s ab in die Heia. Morgen ist ein neuer Tag.


    Herzliche Grüße

    Schnägge

  • Da von heute bis Donnerstag das Wohn/Esszimmer wieder zum Homeoffice von Tochter und Sohn2 wird, bleibt mir gar nichts anderes übrig als mich ins Nähzimmer zu verziehen. Ich bin wirklich dankbar dafür. Ich weiß, dass im Moment viele von zuhause aus arbeiten, Kinder unterrichten und bespassen müssen. Wenn ich dann z.B auf FB lese, warum die Chefs die Leute nicht schon vor Co... ins Homeoffice geschickt haben, weil ja jetzt viel weniger Autos unterwegs sind und Geschäftsleute nicht mehr irgendwo hin fliegen müssen, dann geht mir ein bisschen die Hutschnur hoch. Nicht jeder hat ein Büro zuhause und arbeitet unter erschwerten Bedingungen.

    Ich bin dann mal im Nähzimmer, Reiseetui fertig nähen - das wird richtig schön und ich bin gespannt ob es dem Mann auch gefällt. Am 06. April darf ich es ihm zum Geburtstag schenken.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • vintage mode.jpg...juhu, ich habe soeben etwas Tolles im Briefkasten gefunden:

    das Buch von Basti :biggrin: ...
    Es ist ein bibliophiles Leckerli und wenn ich wahrscheinlich auch nie Vintage-Herrenmode nähen werde, sind doch genügend Tipps drin für Hobbynäher*innen, die gerne handwerklich sauber arbeiten mögen :cool: ...

    Beste Grüße aus Meck-Pomm
    Steffi


    Meine Devise: "...close enough to perfect for me!"
    (nach einem Song der Country-Band ALABAMA)


    Mein Blog: Das Landei

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Geschafft, zwei von vier Kleidern sind fertig, es sind das Drehkleid "Mary Lou" von Fadenkäfer.

    Genäht waren sie schnell, aber der Saum, das umstecken und in die Kurven legen hat fast länger gedauert als das zusammen tackern.

    Kennst du die Calvin-Klein-Methode?

    Dieses Video ist zwar in Englisch, aber fast auch ohne Erläuterungen zu verstehen ...

    Beste Grüße aus Meck-Pomm
    Steffi


    Meine Devise: "...close enough to perfect for me!"
    (nach einem Song der Country-Band ALABAMA)


    Mein Blog: Das Landei

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ich lach mich scheckig. Ich mache das immer genau so und habe dabei ein mega schlechtes Gewissen und denke immer "das darfst Du keinem erzählen, dass Du das so einfach hinrotzt" :rofl: Aber die Säume liegen wirklich super, das klappt immer und wurde von mir zuletzt beim Mary Lou Fadenkäferkleid letzte Woche so gemacht ;) Bei Jersey nehme ich dann immer einen Zickzack zum säumen halt.

  • Ich lach mich scheckig. Ich mache das immer genau so und habe dabei ein mega schlechtes Gewissen und denke immer "das darfst Du keinem erzählen, dass Du das so einfach hinrotzt" :rofl: Aber die Säume liegen wirklich super, das klappt immer und wurde von mir zuletzt beim Mary Lou Fadenkäferkleid letzte Woche so gemacht ;) Bei Jersey nehme ich dann immer einen Zickzack zum säumen halt.

    ...weißt du, Jersey ist für mich per se Casual :biggrin: - da verkünstele ich mich nicht mit Haute-Couture-Techniken :cool:....

    Beste Grüße aus Meck-Pomm
    Steffi


    Meine Devise: "...close enough to perfect for me!"
    (nach einem Song der Country-Band ALABAMA)


    Mein Blog: Das Landei

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


Anzeige: