Posts by Sanne*

    Ist euch schon aufgefallen, dass man nur ganz selten Kissenbezüge in 40x80 oder 40x60cm kaufen kann, es aber immer öfters diese kleineren Kissengrößen zu kaufen gibt?
    Wenn es das Muster hergibt, würde ich den 80x80 Bezug auch am besten an der geraden Kante einkürzen, ohne den RV herauszutrennen. Diesmal geht das natürlich nicht mit der Paspel.


    Trotzdem schon komisch, wieso einfach ein völlig anderer Stoff geschickt wird als der, den du bestellt hast.
    Ich bin gespannt, ob deine neuen Stoffe auch wieder Zicken machen.

    Meiner Meinung nach sitzt das L+P Shirt nicht so gut, weil die Trägerin zuviel Oberweite für den Schnitt hat.
    Diese Quernaht und darunter die kleinen Fältchen, um Platz für den Busen zu schaffen, ist trotzdem wahrscheinlich günstiger bei weniger Busen.


    Dasselbe Problem sehe ich jedoch auch bei dem MaMina Shirt. (siehe hier)

    Hat vielleicht irgendjemand ******************************************und kann sie mir zukommen lassen?
    Leider habe ich erst heute in der Zeitung davon erfahren, dass der Reise Know-How Verlag PDFs per email Versand angeboten hatte, aber die Aktion ist scheinbar schon Ende Januar abgelaufen.


    Anmerkung Des Moderatorenteams : Da diese Dateien mittlerweile kostenpflichtig sind , bitten wir darum, von einer eigenmächtigen Weitergabe abzusehen. Ich danke für euer Verständnis
    LG
    Anouk

    Hast du schon einmal überlegt, das Kleid einfach säuberlich aufzutrennen, zu bügeln, gründlich zu überlegen, einen neuen Schnitt dafür zu suchen und aus den Teilen etwas ganz Neues zu nähen?


    Ich persönlich finde die Original-Seide so schön und stimmig, dass ich vorsichtig die Seitennähte des Oberteils auftrennen würde und ein anderes, blusiges Oberteil daraus nähen, in welchem man die schöne Knopfleiste und den Ausschnitt integrieren kann. Guck doch einfach mal alte Burdas durch, ob du eine geeignetes Oberteil an einem Kleid findest. Oder alle Seitennähte des Kleides auftrennen und ein ganz neues Kleid daraus machen und die Knopfleiste integrieren.

    Ich würde auch an den Hersteller schreiben. Du kannst in einer normalen email doch auch Fotos anhängen?! Zur Not musst das Foto auf 600x800 Pixel verkleinern, aber ich denke, auch in der kleineren Auflösung kann man das Problem noch ordentlich erkennen.
    Bin gespannt auf die Reaktion. Da du jedoch die Stoffe miteinander vernäht hast, kann dir niemand unterstellen, dass du sie unterschiedlich gewaschen oder getrocknet hättest...
    Normalerweise solltest du dein Geld zurück bekommen.

    Sporcherin, ich finde es klasse, dass du keinen Stoffvorrat hast.


    Ich plane immer zuviel und mittlerweile türmt sich überall im Kleiderschrank und in vielen Ecken und Kisten Stoff, von dem ich teilweise überhaupt nicht mehr weiß, wofür er einmal gedacht war. Dazwischen türmen sich Kinderkleidungsstücke, die einen Flicken bräuchten oder eine kleine Änderung oder zu etwas anderem umgearbeitet werden sollten.
    Gemacht habe ich - nichts!


    Die Kinderkleidung ist mittlerweile zu klein und was fängt man schon mit guter, aber zerrissener Kinderkleidung an? Verkaufen lässt sich das nicht und verschenken, das mag ja auch keiner.
    Was bleibt ist der Frust, denn ich weiß ja, wieviel Geld da eigentlich herumliegt, was mir an anderer Stelle fehlt.


    Deswegen hatte ich mir eigentlich vorgenommen, zukünftig solche Dinge wie Flickwerk entweder sofort in Angriff zu nehmen oder wegzuwerfen. Was mich natürlich noch immer nicht von meinen Stoffbergen und den vielen Plänen befreit...
    Denn durch die vielen Ideen, die ich eigentlich mal umsetzen wollte und für die ich den Stoff gekauft habe, habe ich aktuell eine richtige Nähblockade und setze mich schon gar nicht mehr an meine kleine, völlig im Chaos versunkene Nähecke. Da müßte ich zuvor erst einmal eine Stunde aufräumen und mich mit jedem Stoff wieder neu auseinandersetzen. Es ist schrecklich. Dadurch verliert man jede Lust am nähen obwohl ich eigentlich früher gern genäht habe.
    Jetzt hoffe ich auf ein paar Tipps, wie ihr das angeht.

    Ja, ich finde ihn auch wunderschön.
    Gute Idee mit dem Verkaufen. Da ich aktuell auch gar keine Zeit habe, ist das wohl die beste Möglichkeit.


    Ich habe jetzt für euch die Quilt Block - Pakete im Markt eingestellt. Falls also jemand Interesse hat, schreibt mir dann einfach eine PN auf die Anzeige.

    Vor Jahren habe ich mir die Monats-Projekte des Jo Ann Century Quilt (Jahr 2000) gekauft, aber den Quilt bislang nicht angefangen.
    Ich glaube, Patchwork und Quilten ist irgendwie nicht so meins. :confused:


    Was könnte ich mit den Monatsprojekten anfangen? Sie enthalten nicht nur die Anleitung, sondern auch gleich das Stoffmaterial und sind größtenteils nämlich noch original verpackt.

    Ich habe mal drauf geachtet: fast alles Models hatten "Speck" um die Hüften... nun ja, wenn auch nicht übermäßig viel, aber immerhin soviel, dass man es kaschieren könnte, wenn man wollte.
    Meines Erachtens hatte nur das Kleid von Meike kaschiert, sowohl durch die Kräuselung an der Seite als auch durch den dunkel gemusterten Stoff. Also wirklich ein Schlankmacherkleid.. leider aber etwas schlampig genäht und die falsche Wickelung kam wohl daher, dass sie das Schnittmuster falsch herum aufgelegt hatte.
    Alle anderen Kleider waren m.E. in keiner schlankmachenden Schnittführung bzw. einfach auch mit dem falschen, nämlich zu auffälligen Stoff genäht. Einen Tick dunkler oder mit Muster und schon wäre das eine oder andere Kleid vielleicht doch kaschierend gewesen. Das Kleid von Tobias hätte z.B. dunkler sein müssen und nur der Kragen in dem auffälligen Rot. Wobei das Model für dieses Kragenkleid einfach zuviel "Holz vor der Hüttn" hatte. Ein anderes Schnittmuster wäre hier bestimmt geeigneter gewesen. (Vielleicht der Schnitt von Meike? :D)
    Und die vordere Kräuselung bei Celine war einfach nicht gut genug gemacht, weil nicht richtig verteilt.

    Die Dame, die (zumindest in der ersten Staffel der BBC) für die Aufgaben hauptverantwortlich war, hat einen Blog, in dem sie nachträglich darüber berichtete und die Zeit für die Technikaufgaben wurden vorgegeben danach, wie lange sie als planvoller Profi brauchte und dann ein wenig angepaßt (ich weiß nicht mehr ob auf- oder abgerundet).


    DER Blog würde mich interessieren. Du weißt nicht zufällig noch die Blogadresse?


    Die Lästerei über Meike fand ich auch ziemich daneben. Nicht nur, dass sich der nette Guido damit selbst ins Aus katapultiert - zumindest bei mir ist er damit deutlich im Ansehen gesunken - sondern auch dass es einfach unerträglich ist, eine Bemerkung zu machen in der Richtung, wenn Meike jetzt vom Brett vor den Stoffen fallen würde auf Tobias drauf (oder war es der andere junge Mann), dann wäre dieser ziemlich platt. Einfach Mist sowas!


    Ich persönlich finde es toll, dass Meike sich ihre Kleidung selbst schneidert, weil ihre Figur eben nicht in die Normmaße von Größe 36-38 passt - wo übrigens schon ich - als kleine zierliche Frau - nicht mehr reinpasse...
    Und Guido mit seinen viel zu engen Klamotten...
    Nein wirklich..., er ist ziemlich tief gefallen mit diesen Lästereien, ob seine Worte nun ins Fernsehen sollten oder nicht. Das macht man nicht. Das hat mit einer Näh-Challenge nichts zu tun, sondern gehört zu Big Brother oder zu den anderen dumpfbackigen Anschrei-Shows. :p:skeptisch:

...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]