Stumpfe Schere - schleift oder entsorgt ihr?

  • Hallo,


    habe ich vielleicht schon mal gefragt, habe aber wieder grad den Anlaß!!!
    Ich weiß nicht wie, aber meine Scheren werden echt schnell stumpf und ich will die eigentlich nicht wegwerfen.
    Gerade eine spezielle, an der waren keine Kinder, die hat nur Stoff und Faden gesehen.
    Genauso meine Zickzackschere, die war echt teuer und jetzt quietscht die und schneiden ist echt nicht so toll.
    Auch mein Rollschneider, schleift ihr da die Klingen oder gibt es eine neue. Ich habe immer so ein schlechtes Gewissen bei dem Entsorgen und möchte eigentlich ressourcenschonend sein....


    Und nun, wie macht ihr das?:confused:


    VG

  • Anzeige:
  • Eine teure Schneiderschere entsorgen?:eek::eek::eek:


    Die wird geschliffen, auf jeden Fall. Wobei ich seit der Scheren- und Messerladen in Lüneburg geschlossen hat, noch keinen guten Nachfolger gefunden habe, denn in Düsseldorf war nach zweimaligem Schleifen immer noch eine Stelle stumpf. Aber ich werde schon noch einen finden.


    Wenn Du mir der Schere nur Baumwolle, Wolle und Seite schneidest, solltest Du lange Freude daran haben. Wenn Du viel Polyester und Viskose schneidest (z.B. Fleete und Co), dann wird sie schnell stumpf. Dafür muss man gar kein Papier schneiden.
    Zackenscheren dürften sehr schwer zu schleifen sein. Genauso wie man ja WEllenschliff nur schlecht nachschleifen lassen kann. Aber wenn sie quietscht, könnte es eine Möglichkeit sein, die Spannung zu verstellen.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Klar werden gute Scheren vom Fachmann geschliffen.
    Von so Sachen wie am Flaschenhals, Alu- oder Schleifpapier rate ich dringend ab.


    Aber, warum werden denn Deine Scheren so schnell stumpf ? Ich hab zwar einen
    Scherentick, und darum eine ziemliche Auswahl. Dennoch habe ich so meine
    Lieblingsscheren, die ich sehr viel benutze. Meine Zackenschere schneidet wie am
    ersten Tag. Wenns quitscht mal ein Tröpfchen Öl auf´s Gelenk, entfusseln, und gut ist.


    Welche Scheren benutzt Du denn ?


    Liebe Grüsse
    sewfrank

  • Ich lasse schleifen, auch kleine Schren die nur 15€ gekostet haben.


    Ich habe 3 Stoffscheren, plus kleine Scheren, so alle 4-5 Jahre lasse ich welche schleifen, aber nie alle gleichzeitig (im November, in Dortmund auf dem Hansemarkt).


    Richtig stumpf werden sie nie, aber ich schneide mit Stoffscheren auch nur Baumwolle, Wolle und Viscose. Für Einlagen benutze ich eine olle Schere, Polyester verarbeite ich nicht.


    Rollschneideklingen sind bei mir Verbrauchsmaterial. Da ich den Schneider nur für Patchwork und Kleinteile benutze habe ich da Phasen in denen ich viele Klingen brauche, und dann wieder hält eine Klinge 6 Monate.... So genau kann ich das nicht festmachen....

    _______________________________________________
    Lichtmess vorbei, dadurch sieht man vieles im richtigen Licht!

    Edited once, last by GlückSachen ().

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Hallo,


    es wurde vor Zeiten, also drüben, mal darüber berichtet, dass man die Schneidemesser irgendwo hin senden konnte zum schleifen. Ich meine es wäre in Hamburg oder in dieser Nähe gewesen.


    Ich kann berichten, dass wir in Abständen nach Solingen fahren und alle Messer und Scheren dabei haben und schleifen lassen. Das ist eine Firma die Messer herstellt, vertreibt, schleift und das alles für recht kleines Geld. Solingen ist voll von diesen Firmen und vielleicht fragt Ihr da selber mal nach.

    Liebe Grüße
    Viola210


    (die eigentlich seit dem 7. November 2001 dabei ist)

  • Ich hatte vor Zeiten :) - vor Aachen - meine Scheren beim Schleifer in Stralsund. Es gab da einen Laden, der auch Messer und Waffen (Schwerter und so ein Zeugs) angeboten hat und da habe ich nachgefragt. Ich konnte sie abgeben und bekam sie da auch zufriedenstellend wieder.

    Viele Grüße
    Anne


    5. Mose 26 V.17

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • ...in der Ossenreyer Straße?
    Ich glaub, da war sowas :confused:...


    Das wäre toll - dann könnte mein Junior, der ja immer noch seinen Freundschaften in HST pflegt, da mal was mitnehmen...

    Beste Grüße aus Meck-Pomm
    Steffi


    Meine Devise: "...close enough to perfect for me!"
    (nach einem Song der Country-Band ALABAMA)


    Mein Blog: Das Landei

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • ja, die Zeit rennt - mein F. ist auch schon 2 Jahre weg dort ....



    aber grundsätzlich würde ich auch lieber schleifen lassen als entsorgen - bisher sind aber noch alle gut im Gange, sogar die billigste (war in so'm Starterset) tut es noch gut...


    Ich nehme aber auch nicht jede Schere für alles, sondern schone die "Guten" für die "höheren Aufgaben"....

    Beste Grüße aus Meck-Pomm
    Steffi


    Meine Devise: "...close enough to perfect for me!"
    (nach einem Song der Country-Band ALABAMA)


    Mein Blog: Das Landei

  • Hallo ich schicke meine Scheren nach Solingen zu einer Firma Robuso zum schleifen. Bin super zu frieden, ein gutes Preis Leistungs Verhältnis, dauert zwischen 10 und 14 Tagen. Viel Erfolg Josefa

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Schleifen lassen hab ich meine noch nicht. Da ich aber sehr viel Fleece und Filz schneide nehm ich keine gute Schneiderschere ( nicht totschlagen:D : ich nehm die billige Haushaltschere von Aldi dafür). Für gute Stoffe hab ich eine gute/teure Schere. Der Rollschneider ist bei mir auch sehr schnell stumpf. Deshalb überleg ich mir ja einen Schärfer dafür zu kaufen ( True Cut Klingenschärfer), der allerdings nicht billig ist.
    LG Andrea

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Birgitt, ich weiss nicht, was Robuso dafür nimmt, aber beim lokalen Messerschleifer hab' ich immer etwa 15 EUR für eine Schneiderschere gezahlt, ca. 11 EUR für die Handarbeitsschere.

  • Noch so bemerkt...ich hatte keinen guten Scherenschleifer. Immer wenn ich Stoff gekauft hab, hab ich dann gefragt: Wo last ihr denn eure Scheren schleifen?
    Für Berlin kamen dann zwei für mich brauchbare Adressen raus.
    Ich weiß aus eigener Erfahrung, dass ein inkompetenter Scherenschleifer eine Schere total versauen kann....einen Schliffkante neu auf zu bauen ist Kunst, ganz große Kunst!

    Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür geben, dass du es sagen darfst.
    Voltaire
    Gruß
    Nanne

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Guten Abend!


    Hier, in der Nähe von Hannover, ist auch nen ganz kleiner Messerladen. Der hat auch Äxte usw. und der schleift günstig und sehr gut. Ich kann grad gar nicht sagen, was er hauptberuflich macht, aber seinen Laden hat er nur späten Nachmittag und abends auf.


    Falls jemand es näher wissen möchte, kann er sich ja nochmal melden.


    Liebe Grüße!


    Maren

  • Hmmm... seit ich meinen Rollschneider habe, schneide ich begeistert fast alles damit. Die Klingen werden, wenn sie für Stoff nimmer taugen zu Papierklingen und später Müll. Die 'großen' Stoffscheren kommen nur noch in Einzelfällen zum Einsatz und für ganz kleine Fadendinger habe ich mir neulich eine kleine, spitze Schere aus dem Supermarkt-Kurzwaren-Regal mitgenommen. Ich habe also bisher noch nicht das Problem gehabt.


    Aber ich hätte da ein paar gute Küchenmesser, die mal einen Profi gebrauchen könnten (ich stell mich momentan absolut unfähig an, besonders beim gebogenen Tourniermesser - mein Lieblingsteil, dementspreched stumpf derzeit).


    Kann also jemand guten Gewissens jemanden in München empfehlen? Hier gibt es zwar viele, die behaupten, sie könnten das, aber ich bin da ehrlich gesagt nicht so der experimentierfreudige Typ und bevorzuge Empfehlungen.


    LG
    neko

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • :), Wir sind nun übereinstimmend dazu gekommen, da wo es Besteck oder Messer gibt, ("Gutes") nachfragen zu können, ob sie Aufträge zum schleifen annehmen. Messerschleifer schleifen auch Scheren.


    So dürfte es bald keine stumpfen Scheren mehr geben.

    Viele Grüße
    Anne


    5. Mose 26 V.17

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]