Anzeige:

Posts by Josefa

    Hallo ihr Lieben, die Industrie benutzt seit kurzem die Zackenschere unten anden Hosenbeinen um nicht die "Ovi anzuschmeißen" ...d.h zu deutsch: um Kosten zu sparen... Ich nehme sie ab und an bei Nähgut wo ich es verantworten kann aber wirklich geeigent zum zuschneiden ist sie nicht. Dass eine gute Zackenschere auch gutes Geld kostet sei nur am Rande erwähnt genau wie eine gute Zuschneide Schere. LG Josefa

    Hi, habe mir für meine Werkstatt einen Nähschrank vom Schreiner bauen lassen, da er genau passen musste. Vorhanden war ein Nähmaschinen Lift und eine dicke Küchenarbeitsplatte , welcher in den Schrank einzubauen war und der Rest kam vom Tischler. Der Spaß kostete mich damals über 600,00 € . Kurze Zeit später bekam ich überraschender Weise einen älteren Horn Nähschrank mit Lift noch geschenkt, so dass ich meine Werkstatt relativ günstig so ausstatten konnte wie ich geplant hatte. Vorher hatte ich ich mich mit einem alten Schreibtisch beholfen. LG Josefa

    HI, gib doch in die Suchfunktion hier im Forum Nähtische oder Nähzimmer einrichten ein. Da wurden in letzter Zeit einiges gezeigt an Ideen und Vorschlägen. Vielleicht ist etwas dabei was deinen Vorstellungen entspricht. Lg Josefa

    Hallo Ulrike, kann dir eine Singer featherweight plus anbieten. Wenn du mir deine normale Mailadresse schickst kann ich dir Fotos mailen. Preis ist VB. LG Hedi aus AB

    Hi, auch ich kenne das mit wenig Geld auszukommen. Als wir Jung waren, 3 Kinder und gerade ein älteres Haus gekauft hatten, meinte meine Schwägerin " ich könne nicht haushalten" als mir meine Schiegermutter damals 50,-DM für die Kinder zusteckte . Sie verdiente damals alleine ohne Kind und Kegel soviel, wie meine Mann im öffentlichen Dienst für uns 5 Personen und ich nicht arbeiten gehen konnte weil es keine Krippe oder Nachmittagsbetreuung dafür gab. Dafür stellen sich mir die Nackenhaare heute auf wie selbstverständlich alles von Vater Staat gefordert wird.

    Mein Nachbar = Installationsmeister - vor 3 Tagen als er mir die Rechnung für Heizungswartung brachte, ungläubig fragte, ob es war ist dass es Nähmaschinen gibt die den Preis eines Kleinwagens kosten ? musste ich ihm das bestätigen, ich aber nicht eine so teure Maschine in meiner Werkstatt habe und auch mit preiswerten Maschinen damit sehr gut täglich arbeite. LG Josefa

    Hallo Ralf auf der Maschine steht : Juki Jack 8720. LG Josefa


    DSCF0032.JPG


    DSCF0034.JPG

    Hallo Ralf, da mein Sohn eben da ist haben wir endlich die Bilder von meiner Juki hochgeladen. Inzwischen habe ich schon einiges damit genäht und es geht enorm fix d.h. ich muss noch etwas üben den die Geschwindigkeit ist Gewöhnungsbedürftig. In der Zwischenzeit habe ich auch Infos über die Maschine gefunden. Sie wurde für den Arabischen Markt gebaut. Das ist im Moment auch kein Problem, solange die Firma Busche in 3 km eine Werkstatt hat :-) dieser auch für das Rhein Main Gbiet zuständig. Die Hauptnierlassung befindet sich in Stuttgard. LG Josefa

    Hallo Detlef, hallo Foxy, hallo Fangemeinde, schön dass ihr mich vermisst hattet :-) Gestern war hier in der Werkstatt viel zu tun, so dass ich erst heute wieder zum Händler fahren und den Kauf abschließen konnte. Also es ist eine fast neue Juki Jack 8720 zum Preis von 670,00€ incl Lieferung welche morgen gemacht wird. Habe heute nochmal eine Einweisung erhalten bez die Maschine erklärt bekommen. Der Rauch hat mir den Kniehebel auf mich passend eingestellt, die Geschwindigkeit reduziert damit ich am Anfang nicht zu große Probleme damit habe. Die Maschine liegt in einer Ölwanne und ölt sich selber . Auch ist ausreichen Zubehör dabei und sollte ich etwas brauchen habe ich es nicht weit zur Werkstatt :-) Jetzt heißt es eben üben - üben. Die Technik hat Detlef oben ja wunderbar erklärt, den Rest Foxy findet man im Internet. Wie gesagt, ich werde damit vorwiegend dickes Material nähen für den Rest habe ich ja die anderen Nähmas. Vielleicht bringe ich es fertig ein Foto hoch zuladen ..... Schönen Tag noch und liebe Grüße Josefa

    Hallo Detlef, hallo Foxy, also die Juki ist auf Normal Strom gepolt, ich kann die überall anschließen. Die Pfaff 134 und die Juki habe ich beide Probe genäht mit abgeschnitten Jeanssäume hatten verschiedene Stärken, beide gingen wie Butter durch die Musterstücke. Nur wie gesagt die Füß`chenhöhe bei der Juki ist schon was anderes als bei der 134. Herr Rauch hat mir versprochen dass alles auf mein Wünsche eingestellt wird. Muss mich morgen früh nochmals dort melden den ich muss ja noch bezahlen, ob die Maschine geliefert wird bei dem Gewicht ? Außerdem müssen die Einstellungen besprochen werden ect. LG Josefa

    Hi, ich komme gerade von der Firma Busche. Was gibt es für eine große Auswahl an Industriemaschinen , meine Herren. Habe zuerst mit dem Betriebsleiter ein Fachgespräch geführt d.h. was und für die Maschine gebraucht wird und den Finanzrahmen abgesteckt. Also erstmal keine Neue, da die ab 1500,-€ anfangen. Dann weiter zu den Gebrauchten. Da gab es eine Pfaff 134 , gut gebraucht und leise, damit auch Probe genäht. War nicht schlecht, aber die Füßchenhöhe war genauso hoch wie bei meiner 230 er Pfaff u nd h at mich nicht 100% ig überzeugt. Als nächstes gab es eine sehr wenig benutzte und gepflegte Juki. Ist ein einfacheres Modell wie die 134 aber hat einen Traumhaften Füßenhub. Da kann ich locker meinen Zeigefinger darunter halten :-) hat zwar eine Dauergeräusch wenn sie eingeschaltet ist, da ich die nur bei Bedarf, also beim Jeans nähen brauche, wird mich das nicht weiter stören. Preislich war die Pfaff höher als die Juki, auch das war ein Kaufargument und der Kundendienst sozusagen vor Ort = 3 km - so dass ich eben telefonisch die Zusage gemacht habe. SO schnell habe ich selten eine Nähma gekauft. Vielleicht Foxi solltest du auch mal bei der Firma Busche nachfragen. LG Josefa

    Hallo Foxy, habe mit Interesse deine Fragestellung und Infos verfolgt. Ich stehe jetzt vor dem ähnlichem Problem da ich jetzt mit meinen H - Pfaffs nicht mehr so richtig weiter komme, da Jeans Säume immer öfter ganz dick sind und nicht mehr so einfach zu bewältigen sind. Auch haben die 1209 und 1215 ein gesegnetes Alter und ab und an Ausfallserscheinungen. Mein Nähma Guru schafft es noch sie am Leben zu erhalten aber wie lange ???? habe schon noch eine Ersatznähma Brother1500 aber die ist nur zum sticken da. Habe gestern meine Pfaff 230 aus der Versenkung geholt, sie hat schon mehr Platz unter den Füßchen aber keinen Obertransport . Wenn man diesen aber gewohnt ist, fehlt der einem schon sehr. Konnte in der Vergangenheit auch auf einen sehr guten Lederschneider zurückgreifen, welcher mir immer auch immer gut geholfen hat aber es ist die Frage wie lange er noch kann ? da er Gesundheitlich angeschlagen ist. Ich werde mich mal an die Firma Busche wenden - Hauptniederlassung in Stuttgart - hat hier in Stockstadt eine Werkstatt - mich mal schlau machen, was die so empfehlen, auch Kostenmäßig. LG Josefa

    Hi Fee, die Entscheidung kann dir niemand ab nehmen. Da ich 5x die Woche tgl. 6 -10 Std. an verschiedenen Nähmas sitze bez arbeite habe ich überspitzt den obigen Beitrag geschrieben. Ich besitze 8 verschiedene Maschinen von der Pfaff 230 über Cover + Overlock bis Brother 1500 und weis daher gut was eine Maschine leisten kann ohne ihren vorzeitigen Tod herbei zu führen bez teure Reparaturen. Es nützt dir nichts wenn du jetzt eine Maschine anschaffst und bist nachher total gefrustet weil sie nicht das bringt was du dir versprochen hast. Auch ich habe diese Erfahrung machen müssen. Viel Erfolg Josefa

    Hi, ist der Unterfaden fest aufgespult? ich hatte das in letzter Zeit öfters und mir ist bei der Kontrolle am Spulenaufspuler oben aufgefallen, das der nicht mehr korrekt aufspult, mal locker mal fest. Viel Erfolg Josefa

    Ja Frau GlückSache da hast du bis jetzt eben immer Glück gehabt im wahrsten des Wortes und es möge dir weiterhin hold sein. Ich nähe seit 15 Jahren hauptberuflich und hätte viele Näharbeiten ohne NFD nicht hinbekommen. Weil das Material bescheiden war oder ich manchmal schnell was ändern musste und hoffe dass meine beiden alten Paffs es noch lange machen. LG Josefa

...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]