Was braucht ihr zum "Wohlfühl"- Nähen?

  • Am Wochenende hatte ich kinder und mannfreie Bude und was war das erste, was ich gemacht habe?


    Erst mal einen Poirotfilm auf Youtube an (wir haben keinen Fernseher). Das Bügelbrett vors Laptop, in die Küche zum Kaffeeautomaten und dann mit der Tasse Kaffee ( und zwar genau in dieser Reihenfolge) zum Nähen.
    Ich brauche zum Nähen immer etwas zum Hören oder einen "alten Schinkemn" zum Hinschauen. ALten Schionken deswegen, weil die Kulisse und die Kleider so schön sind. Hörspiele und Hörbücher lade ich mir von meinem Abo runter und/oder leihe sie in der Stadtbibliothek aus.


    Zum wirklich entspannten Nähen gehören natürlich dann auch die kurzen Pausen, wie mal kurz Gesichtsmaske oder einen hobbyschn... kommentat ;-) etc., das bewahrt mich dann auch kurzentschlossenen Nähten, die dann mit Nahttrenner und natürlich der kleinsten Nahteinstellung aufgetrennt werden müssen. Aber auch das geht mit Poirot oder der alten Dame.


    Wie sieht es bei euch aus?

  • ... äh die kleinen Tippis bitte überlesen...

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • ... äh die kleinen Tippis bitte überlesen...


    du kannst sie auch verbessern. Der Punkt Bearbeiten dürfte noch funktionieren. Du meinst doch die Tippfehler, oder?


    Ich selbst kann meim Nähen nichts gucken, denn das würde mich ablenken. Und den Kaffee kippe ich auf den Stoff. Also nur in der Nähpause. Entweder CD rein oder nachts SWR1. Und es gibt Tage, da will ich auch das nur aus haben und höre lieber draußen der Natur zu.

    "lass die Sonne rein ... "

    ... und Grüße

    Doro :laola:

  • Hörbücher beim Kopieren, Zuschneiden, Stecken und Heften (so dieses erforderlich ist), herrlich :)

    Grüße
    Susanne

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Hmm, was brauche ich zum "Wohlfühl"-Nähen...?


    - Sturmfrei
    - SWR3 leise im Hintergrund oder auch 80erJahre-Radiosender im Fernseher (können da umschalten auf Radio)
    - PC an, damit ich jederzeit rankann, wenn ich was nachschauen möchte
    - Alles soweit zugeschnitten und vorbereitet, daß ich richtig "ackern" kann
    - Haribo Schlümpfe!!


    Das wars soweit...

    Liebe Grüße, Julia :D


    Besuch doch mal meinen Blog: Julia näht


    Stoffverbrauch 2011: 118,5m
    Stoffverbrauch 2012: 205,6m
    Stoffverbrauch 2013: 129,8m
    Stoffverbrauch 2014: 81,9m / Wollbverbrauch 2014: 612gr

  • Ich brauche:
    - gutes Licht
    - einen aufgeräumten Tisch
    - verschieden Sitzplätze (z.B. am Tisch/ auf dem Sofa), damit ich mal die Sitzposition ändere, z.B. wenn ich mit der Hand nähe


    Filme und Hörbücher lenken zu sehr ab, dann entfällt der meditative Charakter des Nähens. Daher gibt's bei mir Hörbücher nicht, wenn ich besondere nähe, sondern nur bei sehr systematischen Arbeiten wie Vorhängen.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Das Ipad muss auf jeden Fall im Handbereich liegen - Audioreader an (derzeit läuft "der Hundertjährige der aus dem Fenster stieg und verschwand") und Hilfestellungen von Youtube oder dem Forum immer erreichbar.
    Kaffee oder Wein (je nach Tageszeit) steht zwar nicht neben der Nähmaschine (da geht es mir wie Doro), aber ebenfalls in überbrückbarem Abstand.
    Um mich herum mag ich es aufgeräumt (klappt nicht immer) und am liebsten habe ich sturmfrei - wenn das nicht geht, müssen die Kinder zumindest schlafen.
    Besuch von meiner Bastelfreundin ist auch immer gesellig und fördert die Produktivität.

    Liebste Grüße
    kade

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Erst mal einen Poirotfilm auf Youtube an (wir haben keinen Fernseher).


    Ich bin ein ganz großer Fan dieser Reihen. Auch wegen der dort getragenen Bekleidung. Egal ob mit Peter Ustinov oder mit David Suchet. Himmlisch. Ich hab auch keinen Fernsehanschluss. Aber massenweise DVDs...

    Dirk - des Teufels nackter KofferNÄHER 2.0 ...

    (Alt und müffelig.)

    Edited once, last by Koffernäher ().

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ich bin auch ehr der konzentrierte Näher. Also allerhöchstens ein bisschen Hintergrundmusik, kein Computer, kein Kaffee (ich mach dann mal ein Päuschen mit Kaffee, Pfeifchen und über die nächsten Schritte nachdenken). Am liebsten ein paar Stunden am Stück ohne Störung?
    Gruss LiLo

    Nix neues im Blog :confused:

  • Ich bin ein ganz großer Fan dieser Reihen. Auch wegen der dort getragenen Bekleidung. Egal ob mit Peter Ustinov oder mit


    David Suchet. Himmlisch. Ich hab auch keinen Fernsehanschluss. Aber massenweise DVDs...


    Das sagt aber noch nichts darüber aus, wie es bei Dir zum wohlfühl-Nähen aussehen muss ;)

    Liebe Grüße


    Sonja

    Unsere größte Schwäche liegt im Aufgeben. Der sichere Weg zum Erfolg ist immer, es doch noch einmal zu versuchen. Thomas A. Edison

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Beim Nähen mit der Nähmaschine, zum Bügeln und Schnitte kopieren habe ich das Laptop an. Dort läuft Internet-Radio, die HS-Seite und ab und an mal ein Youtube-Video. Für Handnähte und Trennarbeiten setze ich mich auf die Couch und schaue fern, allerdings eher Sendungen, wo man nicht ständig hinschauen muss, wie interessante Talkshows.

    LG,
    thimble

  • ich brauch nur 'ne warme Bude, am besten alleine zu Haus, obwohl GöGa mittlerweilen so an mein seltsames Tun gewöhnt ist, dass er die *rolleyes* stecken lässt :D...


    ...und wirklich "essential": Gute Musik!
    oft "Country legends Houston 97.1" aber gerne auch mal Klassisches - Vivaldi oder Stravinsky instrumental oder sakrale Chormusik oder Ethnisches, z.b. meine aus Israel mitgebrachten CD's - Hörbücher eher nicht...

    Beste Grüße aus Meck-Pomm
    Steffi


    Meine Devise: "...close enough to perfect for me!"
    (nach einem Song der Country-Band ALABAMA)


    Mein Blog: Das Landei

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ich brauche zum Wohlfühl-Nähen:


    eine gewisse Grundordnung rund um die Nähmaschine. Außerdem den Laptop. Zum einen läuft da das Internetradio, zum anderen kann ich Anleitungen oder Stickmuster jederzeit aufrufen. Ebenso steht eine kleine Schüssel mit Nervennahrung griffbereit :D
    Etwas zu Trinken steht in sicherer Entfernung.

    Liebe Grüße


    Sonja

    Unsere größte Schwäche liegt im Aufgeben. Der sichere Weg zum Erfolg ist immer, es doch noch einmal zu versuchen. Thomas A. Edison

  • Meine Voraussetzungen für's "Wohlfühlnähen":


    - sechs bis sieben Stunden völlige Ungestörtheit
    - Laptop an Fernseher angeschlossen --> YouTube-Videos auf 42" haben mir schon oft geholfen, z. B. habe ich mir mal 2 Stunden lang die 12min-Anleitung für den RV mit Untertritt angesehen :skeptisch: so war mein Blick die ersten eineinhalb Stunden lang
    - heißer Tee in Griffweite
    - Bügelbrett aufgestellt
    - Hörbuch oder Sendungen, die auch als Hörspiel durchgehen
    - beim Zuschneiden ist aber eigentlich egal, was läuft, ich kriege nichts mit ;), beim Heften oder Bügeln usw. ist das aber schon schön
    - Pfeifchen in der Nähe, aber eigentlich brauch ich die nur, wenn ich eh Pause mache
    (wobei Pause hier heißt, ich komme nicht weiter und muss einfach mal was ganz anderes machen, oder der Rücken ist kurzzeitig unbrauchbar geworden)


    - ganz wichtig für mich ist aber Tageslicht, am liebsten nähe ich Samstagsvormittag, da scheint (mit etwas Glück) die Sonne in die Stube und dann macht mir nicht einmal mehr das Schnitt kopieren und Stoff zuschneiden soviel aus.
    PS: Die Sonne scheint natürlich auch an anderen Tagen in die Stube, aber da sehe ich es nicht, weil auf Arbeit oder ich habe nicht die Zeitspanne, um voll dem Nährausch zu verfallen...


    LG


    Strickliesl

    Ich weiß, was ich denke,...wenn ich höre, was ich sage. :confused:


    LG


    Geli

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Beim richtigen Wohlfühl-Nähen brauche ich Zeit und unseren Hund im Arbeitszimmer. Sie liegt dann immer ganz entspannt auf dem Gästesofa und schnarcht. :)
    Außerdem ist eine eingelegte DVD im iMac ganz wichtig. Nix anspruchsvolles. Irgendwelche Serien taugen immer ganz gut.

  • Ich brauch zum Wohlfühl-Nähen viiiiiiiel Zeit, Kaffee und ein Hörbuch. Ich kann mit Nähen nicht anfangen, wenn ich weiß, ich hab nur ne Stunde Zeit. Und irgendein Hintergrundgeräusch brauche ich auch, sonst sind meine Ohren schnell gelangweilt :-)

    Liebe Grüße
    Nina

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Auch hier gibt es keinen Fernsehanschluss. Als Radioprogramm vermelde ich SWR 2. Ich mag sowohl die klassische Musik als auch die vielen Wortbeiträge dort. Aber ab und an darf es auch mal Metallica oder anderer Metal sein ;)
    Dann bin ich eigentlich immer online, um nix hier im Forum zu verpassen.


    Aber vor allem brauche ich ZEIT ... ganz viel davon .... und davon hab ich meist zu wenig :(

    Fröhliche Grüße
    Marion


    Truth is stranger than fiction, but it is because Fiction is obliged to stick to possibilities; Truth isn't.


    Mark Twain

  • Ich brauche Ruhe das heisst ich muss vorher alles erledigen damit ich mich wohlfühlen kann im Nähzimmer.
    Dann schöne Musik ist ganz toll, fernsehen könnte ich nich gleichzeitig schauen würde mir zu sehr ablenken.
    Und dann am besten kein Telephon und niemand zu Hause!!!! Und wenn ich noch den ganz en Tag vor mir habe dann bin ich im Himmel

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]