Anzeige:

Posts by nanerl

    Hallo,


    ich sticke mit einer Brother Innovis 1500 und habe das Problem, dass das Stickbild immer aufdröselt, wenn ich die Sprungfäden abschneide.


    Darf man die Sprungfäden nicht oben und unten abschneiden?
    Gibt es im PE-Design eine Option, die Sprünge besser zu vernähen? Ich habe bisher nix dazu gefunden.


    Habt Ihr Tipps für mich?


    Vielen Dank!

    Ich nähe nichts im Auftrag. Außer mein Mann hat Wünsche; aber das ist was anderes.
    Man hat mir schon "alte" Stoffe geschenkt mit dem Hinweis: "Ich würde mich über eine Tasche daraus freuen." Das setzt mich unter Druck und belastet mich. Vor allem, wenn es Stoffe sind, die mir nicht gefallen und die ich eigentlich gar nicht wollte. Es entstand auch keine Tasche. Ich falle in eine Art Schockstarre, wenn ich diesen Stoff sehe und haben überhaupt keine Idee, was man daraus machen kann.


    Geschenke für liebe Freunde, die die Arbeit zu schätzen wissen, nähe ich unglaublich gern. Aber wie viele andere schon geschrieben haben: Ich bestimme das Design usw.


    In meiner Freizeit möchte ich mich mit Dingen beschäftigen, die mir Spaß machen und mir und meiner Familie Freude bereiten. Auftragsarbeiten gehören da jedenfalls nicht dazu.

    Ich wollte vor 7 Jahren mal ausprobieren, ob Nähen denn was für mich ist. Ich habe mich dann entschieden, etwas für meine Nichte zu nähen, da ich was sinnvolles nähen wollte.
    Herausgekommen ist eine Kombination aus Kleid und Hose:


    Kleid.jpgDieHose.jpg


    Für den ersten Versuch war ich sehr zufrieden und super stolz.
    Leider hatte die kleine Maus damals schon ihren eigenen Kopf und hat es nie getragen.
    Ich habe leider immer noch keine Verwendung dafür, da ich zwei Söhne habe.. aber wegwerfen kann ich es irgendwie auch nicht.


    Bei dem Hobby bin ich nach diesem Versuch aber auch geblieben.

    Ich stimme Dir zu, ich fände es auch zu wenig Platz am Bauch.. man möchte ja nicht alle 2 Wochen ne neue Bluse nähen. Versuch da auf jeden Fall etwas mehr Luft einzuplanen.


    Manchmal wächst so ein Bauch von einem Tag auf den anderen so stark, dass das sonst nicht mehr passen können. Ich glaube, ab und zu ist es auch nur ne Formveränderung.
    Ich hatte in meiner Schwangerschaft am liebsten Jersey-Shirts an, die haben sich am Besten angepasst.
    Allerdings durfte ich auch ab der 24. Woche nicht mehr arbeiten, da war es egal, wie schick die Shirts waren :)

    Meine Innovis1500 war damals glaube ich innerhalb von 3 Tagen da.. Dienstag kurz vor Feierabend Bescheid gesagt, dass ich die kaufen möchte und Freitag war sie schon da. :) Meine damalige Händlerin rief dann direkt vormittags an, hat Bescheid gegeben, dass sie da ist und mir direkt für den gleichen Tag noch nen Termin für ne mehrstündige Einweisung gegeben.. Traumhaft war das!

    Einen Kinderwagenmuff brauche ich auch. Allerdings brauche ich eigentlich zwei einzelne. Also pro Hand einen. Mein Kinderwagen hat in der Mitte noch eine Strebe.
    Ich habe jetzt auch schon gesehen, dass es die auch so zu kaufen gibt.. aber ich hätte gern was individuelles. Nur mal wieder keine Idee, wie ich es umsetze...

    Nein leider noch nicht. Dabei habe ich sowohl den Schnitt (ein Shirt aus der Ottobre) als auch gewaschenen Stoff.. aber mir fehlt die Muse. Und die Zeit.

    Hallo Jennifer,


    ich bin 16. Woche und es ist die erste Schwangerschaft, ja.
    Ich nähe in Größe 48/50. :)


    Fänd ich gar nicht schlecht, wenn wir uns ein bisschen gegenseitig motivieren. Wobei ich noch nicht weiß, wieviel ich wirklich selbst nähen will. 1-2 bequeme Röcke fänd ich ganz gut.


    Sonntag ist bei uns hier Stoff- und Tuchmarkt. Da kann ich mich jedenfalls shconmal mit geeigneten Stoffen eindecken.

    Guten Morgen,


    also ich fange gerade auch an, entsprechende Kleidung zu benötigen und ich stehe irgendwie auf dem Schlauch. Ich habe keine Idee, wie ich die Tipps umsetzen soll :-(
    Ich hab jedoch die Ottobres mit den Umstands-Schnitten und auch schon ein hübsches Shirt gefunden. Stoff ist auch vorhanden. Nun muss ich nur noch die Muse finden, anzufangen.

    Also bei mir stimmen 3 von 5 Punkten :)
    Oft gefällt mir wirklich ein Bild in der Zeitschrift, z.B. bei der Ottobre.. Da finde ich die Bilder meistens ansprechender als in der Burda. Vor allem, weil es oft auch figurtechnisch besser zu mir passt :) Der zweite Blick fällt trotzdem immer noch auf die Schnittzeichnung.
    Und natürlich werde ichauch im Netz inspiriert. Ob nun hier oder auf Blogs .. es finden sich immer tolle Sachen, die man unbedingt nähen möchte. (Wenn ich doch nur auch die Zeit dafür hätte..)


    Die übrigen 2 Punkte: Ich habe keine Freundinnen, die nähen.. fällt also aus. Und ans einfach nachnähen von Kaufkleidung oder so traue ich mich nicht ran :) Dafür bin ich noch nicht gut genug.. Schnitte ändern usw. das habe ich noch nciht gemacht.

...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]