Nähen für Jungs

  • Hallo,


    ich finde ja, dass die Jungs beim Nähen immer zu kurz kommen. Aus diesem Grund möchte, mangels passender Beiträge im Archiv, selbst diesen Thread eröffnen und hier allgemeine Anregungen, Schnittmuster und auch Stoffempfehlungen sammeln. Ich hoffe, dass dies, selbstverständlich ohne Bezugsquellenangabe, erlaubt ist.


    Ich mache dann mal den Anfang mit dem Schnitt Xater. Sieht aus, als hätte man ein T-Shirt über ein Langarmshirt gezogen-sehr cool!
    Sternen-, Ringel- und natürlich UniJersey gehen immer, wie ich finde. In unserem Familien- und Freundeskreis erfreuten sich in letzter Zeit ein Dino-Jersey, dunkelblauer Autosweat und Piraten/Wikinger-Motive großer Beliebtheit.


    Ein schönes Wochenende und hoffentlich viel Zeit zum Nähen wünscht euch


    Sally

  • Hallo Sally!
    Ich hab' ja auch einen Bub, allerdings wird er erst 1 Jahr alt, von daher habe ich (noch) nicht das Problem, typische Jungs-Sachen nähen zu wollen/müssen. Allerdings habe ich vor einiger Zeit schonmal nach Anregungen gesucht und (neben diesem Forum hier) einen Blog gefunden, in dem ausschließlich Jungs-Sachen gezeigt werden. Ich weiß nicht, ob ich den Link posten darf, aber wenn du nach "Made4Boys" googelst, findest du es. Als Ideen-Fundgruber echt schön!
    VG
    Ikela

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • super idee!!!!!!!!!


    ich empfehle kaputziert von miss poppins. bei uns der klassiker und die oberteile sehen nie nach schlafanzug aus.

  • Ich liebe das Buch "Sewing for Boys" von Shelly Figueroa und Karen LePage. Besonders mag ich darin den Schnitt für das Raglan-Shirt. Das sitzt ganz fantastisch an meinem schlanken Jungen und ist, was Oberteile angeht, mein absolutes Lieblingsschnittmuster. Auch den Hut und das Leinenshirt habe ich daraus schon genäht. Die Anleitungen sind sehr ausführlich und gut. Englisch sollte man halt schon können.

    LG Nähnähnäh
    (benäht ihre drei Jungs, geb. 12/08 und 01/11 und 03/13 auf einer Overlock von W6 und der Elna 6200)

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Also ich würde jedem empfehlen mal in der örtlichen Bücherei nachzuschauen, ob man dort ottobre und/oder burda ausleihen kann - das geht nämlich bei uns und dann kann man sich quasi die "Sahnehäubchen" an den Schnittmustern für Jungs raussuchen.
    An Stoffen nehme ich eigentlich häufig Unifarben und peppe die dann mit einem weiteren Stoff auf (zB bei der Latzhose wird dann der Latz und die Träger mit einem anderen Stoff gefüttert. Das war bisher immer ein karostoff, aber mein großer Sohn steht beispielsweise auf Blumen, da würde ich dann auch nicht zögern so einen zu nehmen (hab zB einen mit blauen Blumen auf weißem Grund)). Oder ich denke mir Applikationen aus mit Motiven, die die Kinder gerade interessieren (Feuerwehrauto, Rakete,...).
    Ansonsten find ich auch die Stoffqualität wichtig - für den Sommer hatte ich zB Leinenhosen genäht und mein Großer hat mich dann gefragt, ob ich ihm auch mal ein Leinenhemd nähen könnte, da im "aufgefallen ist, dass der Stoff sich immer so schön anfühlt" :).

    Viele Grüße
    Antonia

  • super idee!!!!!!!!!


    ich empfehle kaputziert von miss poppins. bei uns der klassiker und die oberteile sehen nie nach schlafanzug aus.


    Na toll, jetzt hab ich da ebooks bestellen müssen... ;)


    Ich nähe gerne die Hose Majava aus der Ottobre 4/2010. leider haben wir da inzwischen die größte Größe erreicht, so daß ich mich nach einem neuen Lieblingsschnitt umsehen muß.


    Ansonsten mag ich noch sehr gern die Knippie, denn wenn da mal Schnitte für Jungs drin sind, sind das echt tolle. Ebenso bei der Young Image.

    Liebe Grüße, Julia :D


    Besuch doch mal meinen Blog: Julia näht


    Stoffverbrauch 2011: 118,5m
    Stoffverbrauch 2012: 205,6m
    Stoffverbrauch 2013: 129,8m
    Stoffverbrauch 2014: 81,9m / Wollbverbrauch 2014: 612gr

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!



  • Ich mache dann mal den Anfang mit dem Schnitt Xater.


    Den ensprechenden Hersteller (zB ottobre, Farbenmix, Mamu Design oder was es sonst noch so gibt...) darfst, bzw solltest du schon angeben. :)
    Viele können mit dem Modellnamen allein nichts anfangen.

    Grüßle
    Annette


    Kerlchen, ach Kerlchen, ich liebe dein Lachen doch so sehr!
    (Angelehnt an den kleinen Prinzen von Antoine de Saint Exupéry)

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ja, die ist mitunter auch in den Warenkorb gehupst... Ich hab dieses 5ebooks-Angebot genommen... Ganz schlimm hier mit dem Anfixen... Echt jetzt... ;)

    Liebe Grüße, Julia :D


    Besuch doch mal meinen Blog: Julia näht


    Stoffverbrauch 2011: 118,5m
    Stoffverbrauch 2012: 205,6m
    Stoffverbrauch 2013: 129,8m
    Stoffverbrauch 2014: 81,9m / Wollbverbrauch 2014: 612gr

  • gut angelegtes geld, beim shirt mußt du zwingend auf den fadenlauf bei der kapuze achten sonst geht der kopf nicht gut durch, und ich hab mir angewöhnt ne schnelle heftnaht zu machen dann verrutscht nichts.


    lässig nähe ich schon im schlaf und finde sie durch das mitwacksen auch sehr sparsam .. für mich ideal weil ich beides mal eben über die ovi schieben kann ohne die näma rausholen zu müßen.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Wir nähen hier gerne die Hose Xavier von Kunterbuntdesign, zu erhalten über Farbenmix. Ist leicht zu zu nähen und auch die kürzere Variante wird hier gerne als Sommerhose genommen.

    Lieben Gruß
    Melle

  • Hallo!!


    Ich bin was Jungenschnittmuster betrifft dreifach gebeutelt. :rolleyes:


    Gebeutelt deswegen weil meine Söhne inzwischen in die Kindergrößen bis 134 nicht mehr reinpassen und die Auswahl nach Schnittmustern und Stoffen immer schlechter wird je größer die Ableger werden. :(
    Das einzige Oberteil welches ich richtig gerne nähe, und was auch von den jungen Männern gerne getragen wird, ist die Nummer 9860 von Burda.
    Der Pullover ist klasse und momentan werden die getragen die ich aus Fleece genäht habe.


    Aktuell bin ich übrigens auf der Suche nach einem Jungenhemd, möglichst bis Größe 170, ohne Manschetten und mit Stehkragen. Ich möchte welche aus Leinen/ Leinenmischgewebe für den Sommer nähen. Leider hab ich so ein Schnittmuster bisher noch nicht gefunden. Wenn mir welche gefallen dann gehen sie maximal bis 134. :rolleyes:


    Naja, mal gucken was die Sommermode für dieses Jahr hergiebt.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Hallo


    ich glaube, so ein ähnliches Hemdenschnittmuster gibt es von Mamu Design, hast du da schonmal geschaut? Bei ihr gehen die Schnitte auch bis in die großen Größen, wenn ich mich recht entsinne.

    Ganz liebe Grüße, Jennifer



    Ich bin Herrscherin über das kreative Chaos im Kreativatelier mit 3 Helferelfen, Mama von 4en, Hundedompteurin und wenn mir dann noch Zeit bleibt, benähe ich die Murmel (6). Im Moment bloggen (manchmal) die CharmingQuilts.


    "If you can dream it, you can do it!"


    Walt Disney

  • ich kann ja auch nur jungs ;) und empfehle dir die ottobre.. in der aktuellen http://www.ottobredesign.com/l…js/2013_1/all_designs.pdf findest du einmal den kompletten kleidungssatz. shirt, hoodie, hose (aber leider nur für schlanke) und zwei jacken. ich war begeistert. bis kleidergr.170 ich muß dann bald mal schauen was ich für den großen mache.. erwachsenenschnitte sind immer so breit. sohn eins ist schon 13 und jetzt 162cm groß und kräftig (nicht dick, schwer zu erklären i-wie kompakt mit breiten schultern und breiter hüfte).

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Mein Favorit ist derzeit Längsgeteilt von Farbenmix (mit dem Virus habe ich mich hier im Forum infiziert :D).
    Als Hosenschnitt habe ich noch Xavier (ebenfalls fm) liegen, aber noch nicht ausprobiert. Dafür diverse Ottobre-Schnitte. Bei Hosen finde ich vorallem schwierig, den richtigen Stoff zu finden. Zufällig ist mir neulich auf dem Stoffmarkt ein Viskose-Denim in die Hände gefallen, der jetzt auf seine Verarbeitung wartet. Gefallen tut mir auch Mika von fm, allerdings habe ich den nicht (und also auch noch nicht ausprobiert) - weil mich die ganzen Teilungsnähte (und die damit verbundene Arbeit, vorallem beim Zuschneiden) abschrecken :o

    Liebste Grüße
    kade

    Edited once, last by anhamkade: Schnittmuster hervorgehoben ().

  • Hallo!
    Ich liebe die "Kleine Klamotte" von farbenmix! Natürlich nur die Hose :D Es ist zwar eine 3/4- Hose (Pumphose), aber das lässt sich ja ganz leicht verlängern und dann kommen noch Mitwachsbündchen dran. Den Schnitt hab ich schon sooo oft genäht... ganz normal aus Webware, gefüttert aus alten Shirts von mir, gefüttert aus Babycord, ...
    DSC_0452 (480x640).jpg DSC_0209 (377x640).jpg DSC_0229 (480x640).jpg
    Die Eulenhose ist unser absoluter Liebling, aber auch damit wurde er auf dem Spielplatz schon als Mädchen bezeichnet... das ist ein brauner Cord, meine Handykamera hat es nicht so mit der Belichtung...


    Für den Kindergarten gibt es momentan (als Strumpfhosenersatz) die Leggins "Chillax" aus der aktuellen Ottobre, da kenn ich nix :D Mein Küken ist jetzt 1 1/2, ich muss also noch keine "coolen" Sachen nähen ;-)


    Obenrum bin ich seit kurzem verliebt in "Robots", ein simples V-Neck- Shirt aus der Ottobre 3/2011. Das passt richtig toll und ist ruckzuck fertig:
    _MG_8269 (640x604).jpg


    An Stoffen habe ich momentan viele mit jungsgeeigneten Motiven (bei Michas Stoffecke gibt es von Vicente ganz tolle Sachen - mit Giraffen, Affen, Hubschraubern usw.) und kombiniere die dann mit passenden Unistoffen. Ich nehme was mir gefällt, solange Baby noch nicht mitentscheidet und es ihm auch weitgehend egal ist, was er anhat.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Hallo


    seid ihr so lieb und packt die Bilder auch in die Galerie? So schöne Werke :daumen:

    Ganz liebe Grüße, Jennifer



    Ich bin Herrscherin über das kreative Chaos im Kreativatelier mit 3 Helferelfen, Mama von 4en, Hundedompteurin und wenn mir dann noch Zeit bleibt, benähe ich die Murmel (6). Im Moment bloggen (manchmal) die CharmingQuilts.


    "If you can dream it, you can do it!"


    Walt Disney

  • Schrecklich, solch verführerische Links.... Habe am Sonntag noch das E-Book Kaputziert gekauft und bereits 2x genäht (Bilder in der Galerie: hier und hier


    Und gleich mal eine Frage an die erfahrenen Kaputziert-Näherinnen: Bei mir ist die Kaputze immer zu knapp, man sieht ja auch auf den Bildern, dass die Kanten der Kaputze vorne nur ganz knapp zusammenstossen - laut Anleitung sollen sie aber 1 -2 cm überlappen. Bei mir funktioniert das irgendwie nicht... Habe auch schon meine Schnittmuster kontrolliert. Beim zweiten Pulli habe ich die Kaputze sogar 1cm nach vorne verlängert und trotzdem hat es nur ganz knapp gereicht. Jemand eine Idee was ich da falsch mache??


    VG
    Ikela

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ikela: Du hast Dein ebook schon...? Ich hab am Samstag schon bestellt und noch nix bekommen... :weinen:

    Liebe Grüße, Julia :D


    Besuch doch mal meinen Blog: Julia näht


    Stoffverbrauch 2011: 118,5m
    Stoffverbrauch 2012: 205,6m
    Stoffverbrauch 2013: 129,8m
    Stoffverbrauch 2014: 81,9m / Wollbverbrauch 2014: 612gr

  • Gefallen tut mir auch Mika von fm, allerdings habe ich den nicht (und also auch noch nicht ausprobiert) - weil mich die ganzen Teilungsnähte (und die damit verbundene Arbeit, vorallem beim Zuschneiden) abschrecken :o


    Es gibt hier im Forum einen Wip zur Mika wo sehr deutlich gezeigt wird, wie sie genäht wird.


    Ich nähe die Mika sehr gerne. Sowohl für meine Tochter als auch für meinen Sohn.


    Ansonste nähe ich noch gerne ein paar Roos Schnitte für Jungs.

    Liebe Grüße


    Sonja

    Unsere größte Schwäche liegt im Aufgeben. Der sichere Weg zum Erfolg ist immer, es doch noch einmal zu versuchen. Thomas A. Edison

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]