Anzeige:

Nähen und mehr - mein Handarbeitsleben neben den Socken 2021 ff

  • Hallo in die weite Runde des Forums. Auch 2021 lade ich Euch herzlich ein, mich auf einer hoffentlich bunten Reise durch mein Handarbeitsjahr zu begleiten. (Und vielleicht noch länger, wie das ff andeutet.)

    Bunt heißt, es kann von allem etwas auftauchen - nur genähte Kleidung gibt es bei mir eher nicht. Auch wenn ich bei anderen gerne zuschaue und mitlese, wie individuelle Kleidungsstrücke entstehen.

    noiram und HolziSew haben sich gestern zum Ende 2020 schon "angemeldet" - seid herzlich willkommen. Gemütlich machen wir es uns mit Kaffee oder Tee, vielleicht mal einem Likörchen (der Schlehenlikör 2020 ist sehr lecker geworden), und sowohl für süße als auch herzhafte Leckereien wird Platz sein.

    Macht es Euch bequem. Ich freu mich auf Euch.

    Viele Grüße,

    Margit

  • Gefühlt war 2020 nicht so ergiebig - wenn man mal von den Socken absieht, die ihren Platz im Sockenbingo-Thread gefunden haben. Doch die Liste der entstandenen Werke ist gar nicht so kurz, und vielleicht hilft sie dabei, dass Ihr Euch unter der "bunten Reise durchs Handarbeitsjahr" etwas vorstellen könnt. Daher als Abschluss 2020 und Ansporn 2021 (ohne Stress!!!) zugleich die (nicht sortierte) Liste 2020:

    • Baby-Fäustlinge (gestrickt)
    • PP ausprobiert; 2 Sternblöcke – einer wurde zu Mini-Quilt / Untersetzer füreine Teekanne, der andere wartet auf Weiterverwendung
    • Ein weihnachtliches, kleines Stoffkörbchen
    • Beutel mit Tunnelzug
    • Patchworkstern für Weinachten
    • Deckel einer Pappschachtel mit Patchwork bezogen
    • Schildkröte mit Spitznamen Schnecki fertiggenäht und in ihr neues Heim entlassen
    • 6 Stoffbeutel im Querformat genäht – Walter nannte sie so nett „Hinundherbeutel“; im Januar 2020 gabs auch die bebilderte Erklärung der Entstehung
    • Einige Grußkarten mit PP bzw Applikation – maritim oder weihnachtlich
    • Hülle für ein Smartphone genäht
    • Pastellige Kissenhülle, PW-Top gequiltet, passend zu der pastelligen Quiltdecke für meine Nichte
    • Kleine Filet-Häkelei, um die Reparatur an den Schultern eines Sommerkleides zu verstecken
    • 3 Bemalte Mut-Mach-Steine
    • Diverse MNS
    • Inlett für ein Kissen – zum Sammeln von Stoffschnipseln
    • Ein Nadelbuch für mich
    • Rettung eines alten Mobiles aus Metallfolie.

    Irgendwie wird sicher auch 2021 wieder bunt werden, mit viel Ausprobieren und verschiedenen Techniken. So wie ich es mag.

    Viele Grüße,

    Margit

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Hallo


    hach, schön, dass du weiter machst. So eine Auflistung kann wirklich helfen, stimmts? So geht es mir, wenn ich durch mein Bilderalbum klicke (ich sortiere das nach Jahren auf meiner Platte) und dann fällt mir immer auf, dass es so wenig garnicht war.


    Auf ein buntes neues Jahr! Stühlchen ist zurecht gerückt. Los gehts!

    Ganz liebe Grüße, Jennifer



    Ich bin Herrscherin über das kreative Chaos im Kreativatelier, Mama von 4en, Hundedompteurin und wenn mir dann noch Zeit bleibt, benähe ich die Murmel (6). Im Moment bloggen (manchmal) die CharmingQuilts.


    "If you can dream it, you can do it!"


    Walt Disney

  • Klappstuhl ausgegraben und zurechtgerückt. Deine Liste vom letzten Jahr hat mich dazu inspiriert, so was auch mal aufzuschreiben. Ich hoffe, ich halte das durch.

    Liebe Grüße

    PinkLady67

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Gestern, noch im alten Thread, hatte ich kurz von meiner Silvester-Challenge mit geschenktem Dochtgarn berichtet:

    "Nun habe ich gedacht: versuch doch mal ein Utensilo zu häkeln, steck das in die Waschmaschine und schau, was dabei raus kommt. Vielleicht kannst Du es der ursprünglichen Spenderin in dieser Form wieder zurückschicken. Die Häkelnadel ist Stärke 5 (ansonsten hab ich nur noch eine Nr 10 im Fundus, aber die ist deutlich zu dick). Wahrscheinlich werde ich aber noch einmal nei beginnen und direkt eine eher ovale Form häkeln."

    Hier ist der neue Zwischenstand:

    Häkelchallenge_Fortschritt.JPG

    Die rechte Seite des Utensilo ist in Wirklichkeit nicht so flach, sondern steht ähnlich hoch wie der Rest. Ich habe keine Maschen mehr zugenommen.

    Nun muss ich das mit dem Filzen noch recherchieren.

    Bis bald,

    Margit

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Hallo Margit,

    der Stuhl ist im Eckchen, Kaffee in der Hand und ich schaue gerne zu.
    ein frohes neues und gesundes Jahr an alle...

    Liebe Grüße
    Maria

  • Das Knäul Dochtgarn ist inzwischen komplett verbraucht (bis auf die paar Fädchen, die auf dem Foto noch zu sehen, jetzt aber im Abfalleimer sind):

    Häkelchallenge_Utensilo vor Filzen.JPG

    Das 30cm Lineal dient dem Größenvergleich. In der Mitte des Knäuls tauchte auf einmal das Blau auf. Komisch. Aber als purer UWYH wird das natürlich mit verbraucht. Für ein kleines Blümchen hat es auch noch gereicht. Die Filzpremiere folgt demnächst. Anleitung habe ich schon recherchiert.

    Und jetzt geht es an Projekt 2: eine Baby Born Puppe bestricken.

    Da passt es, dass gerade flygirl in der Runde Platz genommen hat. Willkommen!

    Denn das Baumwollgarn, das verarbeitet werden soll, stammt von Maria. Und deren Enkel sind die Puppeneltern, denen ich gerne eine Freude machen möchte.

    Zunächst dachte ich, es könnte noch ein nettes Kinderjäckchen werden, aber der genauere Blick ergab dann, dass die Reste unterschiedliche Dicke haben und nicht unbedingt alle Fraben zusammen passen.

    Baby Born bestricken_Planung.JPG

    Eine Puppe, also quasi mein Modell, konnte ich mir in der Verwandtschaft ausleihen. Das Diana Extraheft Puppen, das seit viele Jahren in einem Schuber schlummerte (noch mit DM Preis ausgezeichnet) enthält sogar Anleitungen für Puppengarderobe für Puppen mit der Körpergröße 43-44 cm. Nächster Schritt wird sein, das Schnittmuster für eine Jacke herauszukopieren. Auch wenn das eigentlich zum Nähen ist, kann ich mich daran sicher gut orientieren.

    Also dann, los gehts. Demnächst kommen wieder Socken auf die Nadeln.

    Viele Grüße,

    Margit

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ich setz mich auch dazu und bin gespannt, was du alles tolles machen wirst. Die Liste sieht schön gemixt aus. Gefällt mir.

    Liebe Grüße aus dem Ruhrgebiet

    Yvonne

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Also, das mit dem Filzen war ein Satz mit X! Erster Durchgang 40°C, 3 Jeans und 5 Tennisbälle dazu, zweiter Druchgang 60°C mit den Bällen - kein Filzeffekt. Nur ein labberiges Häkelteil. :irre:

    Mein Telefonjoker - die Freundin mit viel Puschen-Strick-Filz-Expertise - gab dann die Diagnose: "War wohl doch Synthetikgarn. Da hast Du keine Chance." Demzufolge landete das Häkelteil im Müll, denn für etwas anderes war es nicht zu gebrauchen.

    Und die Moral von der Geschicht: Bei solchen Experimenten Finger weg von Wolle ohne Banderole! Die Freundin hatte im Sommer auch nicht erkennen können, dass es sich nicht um Filzwolle handelt.

    Haken dran, nächstes Update::steckenpferd:

    Das Rückteil für das erste Puppenjäckchen ist begonnen (sorry, Wetter und Tageszeit waren nicht wirklich gut für's Fotografieren).

    Baby Born_Jacke_Rü_Start.JPG

    Das Rot hat in natura eher eine pinke, himbeerige Note. Sieht nett aus.

    Da es hierzu kein anderes Garn zum Kombinieren gibt und mir glatt rechts zu langweilig erschien, habe ich ein re-li Muster eingestrickt - sieht man hier vielleicht besser

    Baby Born_Jacke_Muster.JPG

    Sind Zacken, die dann versetzt wiederholt werden.

    Die Wolle ist übrigens Summertime von Schoeller Eitdorf. "Esslinger Wolle" steht auch noch auf dem Etikett. Ist 50% Baumwolle und 50% Polyacryl. Ich stricke mit 2,5.

    Viele Grüße,

    Margit

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Hallo Margit,

    ein schönes Muster. Das kommt in der Uniwolle sehr gut heraus...🥰👍👍👍

    Liebe Grüße
    Maria

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Normalerweise sollte bei meinem Stricktempo das Jäckchen schon fast fertig sein. Schließlich ist das Muster ja nicht wirklich kompliziert. Nur re-li.

    Aber man kann es sich komplizierter machen als nötig - besonders wenn man beim Fernsehen strickt. Denn man braucht z.B. nur mal falsch die Richtung ändern und das erst nach weiteren 4 cm merken....So oft aufgeribbelt wie bei diesem Rückenteil hab ich schon lange nicht mehr.:mauer:

    Aber ich bleibe dran! Denn meine Finger jucken schon wegen Sockenbingo 2021.

    Viele Grüße,

    Margit

  • ach Margit, du machst das schon 👍👍👍

    aber ab und zu ist einfach der Wurm drin, da gebe ich dir Recht.

    Liebe Grüße
    Maria

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Jäckchen ist fertig und in der Galerie:

    Der kleine Stehkragen und die Knopfleiste sind mit 2,5 gehäkelt. Die Knöpfe waren noch im Fundus.

    Hier ist auch noch ein Tragefoto:

    Da sieht man gut, dass die Ärmel ein Stück zu lang geworden sind. Aber man kann ja ein wenig krempeln.

    Mein Model hatte leider nur eine ziemlich dicke Strampelhose an - daher nun die Jacke pur ohne T-Shirt oder so drunter.

    Gestrickt wird jetzt erst mal wieder ein Paar Socken - aber dann wird die Puppen-Strick-garderobe noch erweitert. Ist ja noch einiges an Baumwollgarn vorhanden.

    Ansonsten habe ich noch von meiner Schwester 4 ausrangierte Vorhänge (Stores) in einer Art Ethnomuster bekommen. Die sind jetzt schon für den Weitergebrauch vorbereitet: Saum aufgetrennt, Kräuselband und Schlaufen abgetrennt, gebügelt, Schlaufen für die Restesammlung in PW fähige Quadrate oder Streifen geschnitten.

    Und spontan habe ich aus dem Stoff zwei Beutel zugeschnitten, die Einzelteile gesäumt, die Henkel schon zusammen genäht, gewendet, gebügelt und platziert. Da kann es vielleicht schon Mittwoch am Nachmittag weitergehen. Eine Kleinigkeit als Überraschung für meine Schwester zum Geburtstag nächste Woche, da ja schon keine Feier möglich ist? Mal sehen.

    Viele Grüße,

    Margit

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Für das Sockenbingo 2021 hab ich eben die erste Socke beendet - gelb mit grauen Streifen. Gefällt mir gut. Foto gibt es dort, wenn Socken 2 auch fertig ist.

    Aber was Genähtes gibt es auch. Die oben erwähnten Stoffbeutel sind fertig geworden.

    Letztes Jahr hab ich hier die Maße und Herstellung erklärt - falls jemand damals noch nicht dabei war.

    Die Farben sehen zwar ganz gut aus, passen aber so gar nicht zu meinen Farben zu Hause. Mal sehen, was daraus sonst noch so zum Verschenken entstehen kann.

    Viele Grüße,

    Margit

  • Nicht dass Ihr denkt, hier würde so gar nicht passieren. Nun, die ersten Socken sind fertig und in der Galerie. Geplaudert wird darüber im Sockenbingo-Thread. Auch ein zweites Paar ist auf der Nadel.

    Parallel dazu habe ich eine Maschenprobe mit dem roten Baumwollgarn gemacht - doppelt genommen und mit 4er Nadeln gestrickt. Denn es soll noch ein zweites Jäckchen entstehen. Angeschlagen ist schon und auch ein bisschen gestrickt:

    Baby Born_Jacke 2_start.JPG

    Diesmal stricke ich die Vorderteile und den Rücken bis zum Armloch auf einer Nadel. Spart die Seitennähte. Das Bündchen ist 1re - 1 li, danach geht es glatt rechts weiter.

    Wo mir so die nackigen Füße auffallen - ein Paar Socken muss es bei Glegenheit auch noch geben!

    Viele Grüße,

    Margit

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]