Anzeige:

Posts by flygirl

    Hallo,

    heute mache ich einen Haken unter den Tag. 🙈

    Zuerst wollte ich meine Bestellungen per Email verschicken. Das wollte aber das neue Laptop nicht, respektive ich war natürlich der Fehler davor. Nachdem ich das dann alles in den Programmen gefunden habe und in die Emails eingefügt hatte, sagte das Emailprogramm kurz und knapp, nein....erst die Konten überprüfen und aktualisieren. Gut, dass ich dafür die Passwörter nicht habe, ergo warten bis abends.
    Ok, neuer Plan und ein neues Schnittmuster ausgedruckt und stundenlang zusammengefügt. Mein Drucker macht den Auswurf zwar seitenweise, schiebt die Blätter aber ineinander. Bis ich diese sortiert hatte und das System verstanden hatte, wie das Schnittmuster zusammengefügt werden musste...ich sage es ja, abhaken...🥴

    Sodele, jetzt ist es ausgeschnitten und wartet morgen auf neue Ideen.
    Die Emails habe ich jetzt auch endlich verschickt und hoffentlich klappt es alles...😇

    Hallo

    und vielen Dank für eure Bemühungen. Diese Links sind sehr informativ und letztendlich habe ich das Framilon ja auch sehr ähnlich aufgenäht. Die Strecke mittig auf dem Stoff markiert, das Framilon abgemessen und dann am Anfang und Ende mit Nadeln aufgesteckt. Den Anfang genäht und dann auf Länge gezogen und aufgenäht. Letztendlich das aufnähen klappt ja ganz gut, allerdings stehen dann der Anfang und die Enden ab, weil es ja nicht in die Naht geht. Da fällt mir soooo noch keine Lösung ein.
    Was mir eingefallen ist, wäre folgende Lösung. Ich nähe einen Tunnel in den Ärmel, quasi ca. 5cm vor dem Ärmelende und ziehe dann eine Gummiband ein. Ist dann zwar eine andere Ärmellösung, aber wahrscheinlich für mein Enkelmädchen besser. Hmmm, mal weiter überlegen...😎

    Das mit dem Hutgummi ist natürlich auch eine Idee...✅

    manchmal sieht man vor lauter Wald die Bäume nicht mehr, Hutgummi hätte ich in mehreren Ausführungen. Das probiere ich auch mal auf einem Probeläppchen...

    Hallo,

    der Tipp von Jennifer ließ mir ja keine Ruhe. Also habe ich das mal ausprobiert und auch die Anleitung vom Framilon Kärtchen herausgesucht.

    130112E0-F70B-4192-A8D5-5C92B6ACE21C.jpeg


    so sieht es von vorne mit dem Geradstich aus


    EBA9E493-D353-4102-85D6-5DA6FF21EAF7.jpeg


    und so von hinten mit dem Geradstich. Jetzt sieht man auch sehr gut, wo überall das Framilon absteht. Als ich das Framilon mit dem Zick Zack Stich angenäht habe, standen nur die Ecken ab und nicht auch noch die ganz Länge.


    0CBCA94C-EB9A-4CD5-95AC-7284C6E48AB6.jpeg


    Hier mal die Framilon Anleitung, allerdings auch mit Zick Zack Stich auf dem Foto.


    Könnte es sein, dass es zu Framilon verschiedene Ausführungen gibt? Nicht dass wir uns über unterschiedliche Ausführungen unterhalten...:o


    Ansonten bitte ich euch um Verbesserungsvorschläge ...:herz:

    Hallo


    ah, okay. Das mit dem Kratzen kann ich nicht bestätigen, weil es beim klassischen Raffen ja dann in der Naht verschwindet, bzw mit der Overlock gleich abgeschnitten wird. Das hat die Murmel also noch nicht beanstandet.


    Aber bei deinem Oberteil ist das ja etwas anders. Ich nähe das Framilon auch mit dem Geradstich an und nicht mit dem Zickzack. Das wird auch so in deren Beschreibung empfohlen. Vielleicht fällt es dann weniger auf?

    Guten Morgen,

    den Tipp mit dem Gradstich probiere ich mal auf einem Probestück. 👍

    Bei diesem Shirt wird ja mitten auf dem Nähstück gerafft und somit verschwindet das Framilon nicht in den Nähten.

    Hallo


    sehr hübsch.


    Warum möchtest du kein Framilon mehr verwenden? Ich habe es jetzt für mich entdeckt, kam damit früher aber auch nicht so zurecht.

    Jennifer, mein Enkelmädchen hat sich bei der Anprobe beschwert, dass das Framilon auf der Haut am Arm kratzt. Das Framilon steht an den Ecken ein bisschen ab, ich habe es dann mit der Schere zurückgeschnitten. Entweder habe ich das Framilon nicht richtig unter die Maschine gelegt oder ich muss das nähen mit Framilon noch besser üben...😉
    Auch finde ich den Zick Zack Stich sichtbar nicht so schön. Wenn ich mit den Fäden raffe, sieht man nur die Raffung und nicht den Stich.


    Oder habt ihr für mich Verbesserungsvorschläge für die Raffung???

    Hallo,

    das Shirt habe ich jetzt mal fertig genäht und bin gespannt, wie es an meinem Enkelmädchen Nr. 3 sitzt.

    Hier mal ein Foto mit dem fertigen Shirt für euch


    61CCDE4F-F642-415B-990F-A8A03F9B45B0.jpeg

    Einmal von vorne


    0FD70AB2-E218-48D2-AB24-4E5154247E2A.jpeg
    und einmal von hinten. Die Raffungen habe ich dieses Mal mit Framilon genäht, das würde ich allerdings bei einen zweiten Shirt nicht mehr machen und die Raffungen auf herkömmliche Art nähen...gefällt mir persönlich besser.

    Hallo, ich sticke mit einer V3 Limited Edition und bei meiner waren ja „nur“ die großen Rahmen dabei. Mein Händler konnte mir vor einem Jahr nicht die kleineren Rahmen besorgen (Lieferzeiten mehr als 3 Monate) und da habe ich tatsächlich welche bei AliExpress gekauft. Das ist eine Set von 4Rahmen mit der festen Schraube und ich konnte keinen Unterschied zu dem generischen Set bei den einschlägigen Nähhändlern sehen. Meine Freundin hat das generische Set von Nähwelt Flach mit 4 Rahmen. (Das ist bis hin zur Verpackung identisch mit meinem Set).
    Ist jetzt nur noch zur Information, denn es ist bestellt und der Plan klingt ja gut (mit dem ausprobieren).

    Bei meiner Enkelin kürze ich die Arme und covere, um den Körper passt das Teil auch ein Jahr später noch gut, nur die Arme sind zu kurz, dann kommt nachträglich ein Bündchen dran und es langt noch einen Herbst/Winter.

    Bei meinen Enkelmädchen passt es in der Regel um den Körper auch noch, aber die Arme. Nachdem ich dann mehrere Pullis, Kleider oder T-Shirts aufgetrennt und neue Bündchen angenäht habe, bin ich dazu übergegangen, diese extralang zu nähen und einmal umzuklappen. Das erspart mir im nächsten Jahr das abtrennen und neue Bündchen annähen...:cool:

    Ich stelle fest, ich werde ab und zu ein bisschen fauler...:pfeifen:

    Sodele, nachdem die letzten Tage Home schooling auf dem Programm stand, kann ich morgen hoffentlich nochmal mein Nähreich frequentieren.


    Morgen ist auch noch ein Tag, wie wahr ist das denn...:daumen:

    Ich habe bis jetzt auch nur einmal so auf die Schnelle gesagt, „den Rucksack nähe ich dir“ und habe mich danach selber gefragt, wie blöd man manchmal sein kann. :mauer:


    der Rucksack und ich hatten diverse Gesprächsrunden, inklusive Stuhlkreisrunden....:evil:

    Am Ende hat er tatsächlich den Weg aus meinem Nähzimmer Richtung Abnehmer gefunden, allerdings hat er auch nur haarscharf den Weg an der Tonne vorbei genommen 8)

    Hallo Jennifer,

    es gibt tatsächlich den Rolltoprucksack auch für die Tonie Box. Hat unser Enkeljunge.


    Allerdings habe ich auf die Schnelle den Beitrag mit deinem Schnittmuster verwechselt, weil ihr ja beide den „Reisverschluss“ im Fokus hattet :o:o:o.
    Ich sollte wirklich genauer lesen, danke für deine Berichtigung.


    Für welchen Zweck der Rolltoprucksack bei mama123 eingesetzt wird, kann ich jetzt nicht sagen.

...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]