Gemeinsam benähen wir unsere Kinder - KW 31-2013

  • Hallo ihr Lieben,


    um mich ist es ein wenig ruhig im Moment. Wir haben privat gerade ein paar sehr schlimme Sachen einzustecken, weshalb ich die KiKo-Betreuung an 2 ganz liebe Stellvertreterinnen abgebe für kurze Zeit - Su und (Sonja) Eichelberg kümmern sich um euch - sollte also etwas sein, bitte dort melden ;) Ich hoffe, ich bin bald selbst wieder mit im Boot.


    Bis dahin eröffne ich euch noch den aktuellen Wochenthread und wünsche euch viel Spaß beim Nähen!


    Ich denke an euch, werde wohl auch ein wenig reinschauen, aber ich kanns nicht versprechen. Und ihr spuckt jetzt in die Hände und benäht die neue Woche, bitte :knuddel:

    Ganz liebe Grüße, Jennifer



    Ich bin Herrscherin über das kreative Chaos im Kreativatelier mit 3 Helferelfen, Mama von 4en, Hundedompteurin und wenn mir dann noch Zeit bleibt, benähe ich die Murmel (6). Im Moment bloggen (manchmal) die CharmingQuilts.


    "If you can dream it, you can do it!"


    Walt Disney

  • @ Jenny: ich denk an Dich.


    Einige von Euch kennen mich ein wenig vom Lesen.


    Ich heiße Sonja bin 38 und habe eine Tochter (8,5 Jahre) und einen Sohn (6,5 Jahre) die benäht werden wollen.


    Da wir in 11 Tagen Einschulung haben, werde ich mich auch ein wenig an die NäMa setzen.



    Ich habe da auch gleich eine Frage, falls mir jemand helfen kann.


    Ich würde aus der Bizz Kids gerne einen Rock nähen und wundere mich, warum dort keine Materialangaben für die Stoffart stehen. Ich kann es aus dem Vorschaubild zwar erahnen, aber ein Hinweis hätte ich schon nett gefunden.


    Ich werde also die nächsten Tage häufiger hier sein und bin gespannt auf die Sachen die Ihr zaubert.

    Liebe Grüße


    Sonja

    Unsere größte Schwäche liegt im Aufgeben. Der sichere Weg zum Erfolg ist immer, es doch noch einmal zu versuchen. Thomas A. Edison

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Jennifer, ich wünsche Dir viel Kraft für die nächste Zeit!


    Wir waren letzte Woche im Urlaub, da habe ich natürlich nichts geschafft. Diese Woche muss ich aber täglich ran, um meine Liste abzunähen. Heute Abend "darf" ich endlich mal ein Mädchen benähen :applaus: wir sind für morgen spontan zum Geburtstag eingeladen. Eigentlich wollte ich eine Tunika nähen, aber mein Stoffvorrat bietet leider nichts mädchentaugliches in der Richtung an. Und in Stoffläden darf ich die nächsten 100 Jahre nicht mehr rein :o also wird es ein Rock.


    Mein Küken braucht für Samstag eine goldene Hose - für die Goldene Hochzeit seiner Urgroßeltern - das konnte ich mir nicht verkneifen :D der Stoff liegt schon ein paar Monate rum... für ebendiese Feier brauche auch ich noch was zum Anziehen und die Geschenke müssen noch genäht werden. Da bin ich gut ausgelastet in den nächsten Tagen.


    Den Schildkrötenspieler find ich supersüß :) vielleicht ist ja noch ein Rest Stoff übrig für eine passende Mütze? :D

  • Jennie... :knuddel:


    Ich werde diese Woche hauptsächlich von den Sachen zehren, die ich am Wochenende beim Nähtreffen fertig bekommen habe...

    Liebe Grüße, Julia :D


    Besuch doch mal meinen Blog: Julia näht


    Stoffverbrauch 2011: 118,5m
    Stoffverbrauch 2012: 205,6m
    Stoffverbrauch 2013: 129,8m
    Stoffverbrauch 2014: 81,9m / Wollbverbrauch 2014: 612gr

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Den Schildkrötenspieler find ich supersüß :) vielleicht ist ja noch ein Rest Stoff übrig für eine passende Mütze? :D


    Danke! Leider ist er zu groß, da muss ich nochmal einschreiten. So sieht er aus, wie ein Bodybuilder :/


    Yeah! Voll die gute Idee! Die würde auch farblich zu seinem neuen Windbreaker passen und tät auch gut Nutz am Meer!

    Viele Grüße
    Eva

  • Ich bin auf der Suche nach meiner Motivation - seit letzter Woche spurlos verschwunden... dabei habe ich hier noch eine laaaange Wunsch- und ToDo-Liste liegen :-/


    Mal sehen, ob ich diese Woche noch was zusammen bekomme...

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Jennifer, auch von mir alles gute für die nächste Zeit :knuddel:


    Ich werde (oder habe es zumindest vor) Schnabelinas Sonnenhut für den großen nähen, NupNups Kopftuch und ein Frottee kleid nach Amelinchen :)
    Hut und Kopftuch sind bereits zugeschnitten. Ich warte nur noch auf das Vlies zum verstärken vom hut :)

  • Ich überlege die ganze Zeit:
    Was brauche ich für ein Dezember Baby?
    Und welche Stoffe (Nicky/Fleece etc) sollte ich verwenden? Ist z.b ein Strampler oder eine Hose aus einfacher Lage Jersey zu dünn??

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ich wüd sagen, Jersey ist wirklich etwas dünn, aber da gibts ja auch eher dickeres und dünnes.
    Für Dezember würde ich bei Strampler viel Sweat benutzen zumindest bei Stramplern und Hosen. Für Oberteile und Bodys natürlich Jersey :)

  • Naja, kommt auch drauf an ob du für draußen oder drinnen nähst. In der Wohnung könnt ihr es euch ja kuschelig warm machen. Außerdem ist das Kind am Anfang sicher eh meist entweder im Tragetuch (kuschelwarm bei Mama oder Papa) oder im Stubenwagen (kuschelwarm unter der Decke), sodass man es nicht allzu dick anziehen muss.
    Dann ist der Zwiebellook immernoch am sinnvollsten. Auch wenn man mit dem Baby dann mal außer Haus geht, vielleicht einen Kaffee trinken, ist Zwiebellook wieder sinnvoll, um sich an die Temperaturunterschiede im Café anpassen zu können.
    Wenn du einfach mehrere Teile aus Jersey machst kannst du, wenn es kühler ist, über Body und Strampler einfach noch ne Hose drüberziehen.
    Über die Mütze und die Stubenwagen- Decke kann man die Wärme ja noch zusätzlich regeln.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • ich finde den Zwiebellook auch sinnvoller als zu warm.


    Meine beiden haben in Fleece ratz-fatz geschwitzt und waren dann patschnass.


    Also lieber mit einem Jäckchen, Socken, Decke regulieren als zu dicken Stoff verwenden.

    Liebe Grüße


    Sonja

    Unsere größte Schwäche liegt im Aufgeben. Der sichere Weg zum Erfolg ist immer, es doch noch einmal zu versuchen. Thomas A. Edison

  • Ich habe Sommerbabys, aber auch die erleben recht bald einen Winter ;)


    Bewährt hat sich hier:
    - Fleece für Outdoor. Großzügig geschnitten, damit mans einfach über die normale Montour ziehen kann. (z.B. der Kuschelanzug aus der ZwergenverpackungII von Farbenmix) (ACHTUNG: Das ist noch nicht winddicht!!!)
    - Strampler oder Latzhose (! Hemd und Hose heißt spätestens, wenn Oma mal zugreift, freier Rücken und Gezuppel) aus Nicki oder Babycord/Feincord, gerne gefüttert mit BW-Jersey/BW-Stoff.
    - Langarmbodies aus normalem Jersey (Sommerjersey ist bisserl dünn), ich habe am Anfang Wickelbodies bevorzugt.
    - T-Shirts (gerne auch Kurzarm) aus Jersey.
    - Pullis aus Nicki/Frottee... Was auch gut ging, waren Jäckchen mit RV oder Druckknöpfen vorne. Die kann man besser anziehen (nachrüsten) als Pullis.
    - Mützchen aus Jersey (1-Minutenmützchen, Knotenmütze, oft mit Bindeband) in Kombination mit der Kapuze von Outdooranzug.
    - Kuschelsack für den Kinderwagen. Wahlweise Hightech (z.B. Eisbär) oder auch selbst gemacht aussen Cord, innen BW-Teddy (Als Anregung).


    In Sachen Body und Shirt haben wir ein paar Kurzarmbodies und ein paar Langarmbodies gehabt, dazu Kurz- und LangarmShirts. Immer im Wechsel (kurzer boddy, langes Shirt und umgekehrt).


    Für ganz kalte Tage hatten wir noch Strumpfhosen. Socken sowieso.


    Zwiebellook ist genau das richtige Stichwort! Der ist fast unvermeidbar und die praktischste Lösung von Welt.


    LG
    neko

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Hi


    ich darf ja auch ein Januar/Februar-Baby benähen. Ich nähe Jersey - und eben auch lieber Zwiebellook. Die meisten Würmchen werden eh viel zu dick eingepackt.....

    Ganz liebe Grüße, Jennifer



    Ich bin Herrscherin über das kreative Chaos im Kreativatelier mit 3 Helferelfen, Mama von 4en, Hundedompteurin und wenn mir dann noch Zeit bleibt, benähe ich die Murmel (6). Im Moment bloggen (manchmal) die CharmingQuilts.


    "If you can dream it, you can do it!"


    Walt Disney

  • Ich stehe ja auf Wolleseide gemisch und reine Wolle ..für Babys. .Wir konnten es aber auch zweimal nutzen. Unsere sind Winterkinder. Vg

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ich habe so einen sündhaft teuren Babybody geschenkt bekommen. Seide mit Wolle. Leider lag der mehr im Wäschekorb und hat auf ein kurzes durchwaschen gewartet als daß er getragen wurde. Wolle und Seide ist hier Spezialwäsche, die recht selten in solchen Mengen anfällt, daß es sich lohnt eine WaMa damit zu bestücken. (Okay, dazu kommt, daß ich Wolle nicht haben kann. Das kratzt schon beim hinschauen und bei meinen Kindern war ich mir nicht sicher, die kleinen Dinger können ihr Unbehagen ja noch nicht recht artikulieren oder orten.)


    Noch etwas zum Jersey, insbesondere für Bodies: Wenn Du hast, nimm alte T-Shirts (nicht zu fadenscheinig). Die sind zwar farblich eher nicht so der Bringer (weiß uni), dafür zig Mal gewaschen und garantiert frei von Schadstoffen aller Art.


    LG
    neko

  • Wolleseide wird zwei drei Nummern größer gekauft umd bei 30 Grad gewaschen.....:D klappt. Wollwaschgang oder Handwäsche no way! Auch schon aus Versehen im Trockner gelandet. Bin da schmerzfrei! Und die halten..

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Danke für eure zahlreichen Tipps.
    Ja, wenn Bauchmaus nach Pappi kommt oder so wird wie Niklas, schwitzt es wohl schneller.....
    Body und Strampler fand ich bei Niklas auch am praktischsten, kein gezuppel und so..... Wobei er damals bei der Hitze eh nie viel anhatte am Anfang....


    Schade nur, dass ich bisher noch keinen schönen Sweat oder Nicky gefunden habe.... Sweat bisher nur einfarbig und meine Kreativität ist verloren gegangen :/

  • AW: Gemeinsam benähen wir unsere Kinder - KW 31-2013
    Hallo zusammen,


    endlich mal wieder da, nach längerem krankenhausaufenthalt.


    Das letzte was ich für unser Maus genäht habe , war ein T shirt, Brave Firemann aus der Sommer Ottobere von diesem Jahr.


    Den Schnitt habe ich etwas Mädellike angeglichen, ist somit nach unten auslaufend etwas weiter geworden.

    Files

    • 2013- 148.jpg

      (96.18 kB, downloaded 176 times, last: )

    :herz:lichst Andrea





    Faulheit ist die Kunst sich auszuruhen bevor man müde wird.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!



  • alte T-Shirts - Die sind zwar farblich eher nicht so der Bringer (weiß uni)


    Bei den Bodys ist das doch nicht weiter schlimm! Da kommt eh noch ein Strampler o.ä. drüber, der dann bunt sein darf und durch den weißen Body erst so richtig zur Geltung kommt ;)


    Sweat bisher nur einfarbig und meine Kreativität ist verloren gegangen :/


    Dann mach doch Applikationen auf den Sweat. Beim Zuschneiden von Jersey bleiben doch immer kleine Reste übrig, wo noch ein vollständiger Feuerwehrmann/ Wikinger/ was auch immer drauf ist. Dazu peppige Bünchen und voila ;) Oder nutz Jersey und mach gefütterte Hosen (auch hier kann man - gerade bei den kleinen Größen - super alte Shirts recyceln! Mein Schrank ist voll von aussortierten Sachen, die ich mal nutzen müsste... aber der Herbst kommt ja bal ins Atelier :D

  • Dann hab ich direkt mal ne neue Frage: ich habe gelesen, dass man z.b bei einem Schlafsack außen Baumwolle oder Jersey nehmen kann und für innen Molton. Jetzt gibt es das nicht hier vor Ort und im Internet gibt es verschiedene. Tischmolton, Bühnenmolton...... Was ist denn nun das richtige????

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]