Overlock Singer bei Aldi

  • Hallo!


    Jetzt hab ich mal eine Frage zu so einer Maschine...
    Meine Schwester hat gefragt, ob die Overlock von Singer, die es bei Aldi (allerdings weiß ich nicht, ob aktuelles Angebot oder schon älter) gibt, was taugt.
    Ich kenn mich mit den Discountern und auch mit Singer so gar nicht aus - ich hab nämlich zwei NähMaHäs :D
    Deshalb wollte ich mal nachfragen, ob die jemand kennt oder sogar hat und was ihr davon haltet.


    Und nein, ich glaube nicht, daß sie sich eine teure Maschine kaufen möchte - dann kommt sie nämlich lieber zu mir. ;)

    Grüßle
    Annette


    Kerlchen, ach Kerlchen, ich liebe dein Lachen doch so sehr!
    (Angelehnt an den kleinen Prinzen von Antoine de Saint Exupéry)

  • Anzeige:
  • Wie gut ist sie denn sonst so im Handling mit Nähmas, bzw. wieviel Lust hat sie zum Rumprobieren und wie hoch ist ihr Anspruch an das Nahtbild?

    Liebe Grüße
    Anja


    Mit dem Nähen ist es ein bisschen wie mit dem Sex, aus Spaß an der Freude ist es eine tolle Sache, aber für Geld möchte ich es nicht machen.:D

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Hallo Annette,
    glücklicherweise hat Deine Schwester eine Schwester, die sich mit Maschinen auskennt :)
    Meine erste Overlock war von Singer und sie hat mir jahrelang treu gedient und zuverlässig gearbeitet, sprich sauber genäht. Damals gab es keine Einweisung, es ist fast 20 Jahre her, und ich habe mich mühsam durch die Anleitung gekämpft, vieles probiert und die Maschine hat es ausgehalten, meine vielen Versuche und hat sich sogar beschimpfen lassen :)
    Weißt Du vielleicht, welches Modell es ist ?

    Grüße
    Susanne

  • Also ich habe mir letztes Jahr die Overlock beim Aldi gekauft. Eigentlich wollte ich ja noch eine Weile um eine Babylock rumschleichen, aber dann hab ich zugeschlagen und erklärt bei 200EUR kann man nicht viel falsch machen und wenn ich feststelle, daß Overlocken was Feines ist, kann ich mir immer noch eine teure Mascine kaufen. Anders herum wäre es sehr unangenehm.


    Eines sollte man wissen: Singer produziert inzwischen in China. Die Versorgung mit Ersatzteilen scheint eher Glückssache zu sein. Im Internet kann man aber die Basisteile wie Messer (noch) bestellen.


    Die Bedienungsanleitung kommt in Papierform und als Ergänzung gabs letztes Mal noch eine DVD. Die ist fürs erste einfädeln hilfreich. Neu lernen muß man, beim Einfädeln ganz sorgfältig darauf zu achten, daß der Faden auch wirklich in den Führungen in die Federringe rutscht, sonst geht gar nichts. 0-Tolleranz die Maschine. Aber wenn sie einmal eingefädelt ist, geht sie gut.


    Getestet habe ich Rollsaum und normale 3 und 4 Faden-Nähte. Ist das Material dicker (mehrere Lagen Flece) habe ich sie noch nicht zu einem vernünftigen Nahtbild überreden können. Ich denke aber, es könnte möglich sein, man muß viel an den Fadenspannungen feintunen.


    Die Ziernähte (Flatlock) die in der Anleitung erwähnt sind, habe ich noch nicht getestet.


    Ansonsten: das Teil ist *laut*. Allerdings habe ich keinen Vergleich mit anderen Overlocks. Ich habe nur meine Nähmaschine zum vergleichen und die schnurrt wie ein Kätzchen.


    Neue Garne einspannen finde ich immer lästig, weil das meist länger dauert als das Nähprojekt selbst. Deswegen sammle ich derzeit immer Projekte, die das gleiche Garn benötigen und mache dann gleich zwei oder drei Teile en block.


    Hilft das?


    Achso. Eine Aldi-Verkäuferin ist keine Fachverkäuferin für Overlockmaschinen. Hilfe kannst Du da keine erwarten. Entweder Freundin oder selber durchbeißen. Aber das Teil hat ja eher Mechanik als Elektronik an Bord, da ist das alles machbar, weil man 'reinschauen' kann. Finde ich.


    LG neko
    Nachtrag: Letztes Jahr war es die 654 (differential Transport, 3+4-Fäden), 199EUR

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Meine kleine Schwester will mir, glaub ich, keine Konkurrenz machen :D
    Deshalb wäre ihr eine Aldi-Maschine ausreichend.
    Zum Rumprobieren würde sie dann wohl zu mir kommen *gg*


    Welche Maschine es ist, weiß ich leider nicht.


    @neko - ich werde ihr berichten. Entscheiden muß sie selbst.


    Danke euch! :herz:

    Grüßle
    Annette


    Kerlchen, ach Kerlchen, ich liebe dein Lachen doch so sehr!
    (Angelehnt an den kleinen Prinzen von Antoine de Saint Exupéry)

  • Hallo


    Eine Nachbarin hat sich die Aldi-Maschine gegönnt. Ich (Babylock) war einwenig skeptisch. Danach hat Sie bei mir mit Ihrer Maschine Fasnachts-Kostüme (Wattierter Stoff mit "Glitzer-flutsch-Belag") super genäht. (4 Faden). Ich war bass erstaunt darüber :D. Nähgeräusch leicht "mechanisch" aber sonst schnurrig wie ein Kätzchen... Also, ich finde, für den Preis ein wirkliches "Schnäppchen".


    Einen schönen Abend aus der Schweiz.


    Ruth

    Ruth

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ich denke, meine Schwester wird sie sich holen :-)


    Danke euch!

    Grüßle
    Annette


    Kerlchen, ach Kerlchen, ich liebe dein Lachen doch so sehr!
    (Angelehnt an den kleinen Prinzen von Antoine de Saint Exupéry)

  • Eine Kursteilnehmerin von mir brachte die Maschine vorgestern mit zum Kurs. Die Maschine ist ganz anständig

    Liebe Grüße Andrea


    Freundschaft ist wie eine Tür, die niemals zu ist.
    Manchmal klemmt sie, manchmal knarrt sie,
    aber immer ist sie offen.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • ich hab mir die Ovi vor 5 jahren gekauft, das war allerdings eine Medion. Ich war sehr zufrieden mit ihr, sie hat anständig gearbeitet , bis ich sie selber geschrotet habe. Die Reparatur wäre sicher teuerer als wenn ich mir eine neue hole. Ich warte schon drauf , das Aldi-Nord sie wieder hat. Dann ist sie meine:D

    Liebe Grüsse Anke

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Eine Singer Overlock von Aldi habe ich mir voriges Jahr gekauft. Ich kannte vorher nur eine Babylock , die konnte über Stock und Stein nähen. Die Singer hat da ihre Mucken, aber für den Preis ist sie voll in Ordnung. Man muß sowieso üben und probieren.


    Doris

  • Seit 2 Jahren steht die Singer Overlock bei mir und sie läuft und läuft und läuft.Nur war irgendwie bei Aldi das Fusspedal abhanden gekommen, ein Anruf bei Singer und zwei Tage später hatte ich kostenlos ein neues.Allerdings kam vorher noch ein Anruf von Aldi- Fusspedal aufgetaucht - nu hab ich zwei :-)


    Liebe Grüße Gitte




    Du lächelst – und die Welt verändert sich.


  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • habe mir letztes Jahr die Singer-Overlock von Aldi gekauft und HEUTE erst ausprobiert....Das Einfädeln ging mir nicht so leicht von der Hand, wie auf der DVD beschrieben. Aber das Nähen klappt super. Natürlich muss ich mal verschiedene Sachen daran ausprobieren um ein endgültiges Urteil fällen zu können. Ich werde wieder berichten....

  • Ob Aldi, Norma, Lidl und Co, die meisten dieser Nähmaschinen und Overlocks haben ein gemeinsames Heimatland, viele den gleichen Geburtsort.
    Sich heute noch Gedanken zu machen, ob man mit dem Kauf irgendwelchen deutschen Herstellern schadet, dürfte sich erübrigt haben.
    Die Haltung vieler Fachhändler, die eine Beratung zu einer Discountermaschine verweigern, finde ich allerdings unklug.
    Der fragende Kunde wird sich nämlich beim Kauf seiner nächsten Maschine sicherlich an diese Ablehnung erinnern, ich zumindest würde es tun.
    Manchmal ist eine kleine Hilfestellung, die nicht einmal umsonst sein muss, die beste Investition in die Zukunft. Der anhaltende Boom, die eigene Kreativität und Schaffenskraft wieder als lohnenswert zu erkennen,
    wurde zum gut Teil durch die "bezahlbaren" Nähmaschinen und Overlocks der Discounter geweckt, oder wer hat sich zum Testen mal schnell eine 1000€ Maschine vor 10 Jahren hingestellt.
    Und über die Grenzen dieser günstigen Maschinchen werden wir uns schnell bewußt, und dann ist der nächste Kauf sicherlich bei einem Händler, der mich nicht abgelehnt hat.


    In diesem Sinne viel Spaß mit Euren Ovis und Nähmas und zumindest hier im Forum findet Ihr immer eine helfende Hand.

    m@rtin
    Erbsus Mechanicus Martinui


    Und täglich frisch: Kluger Leute schlaue Sprüche!


    Das perfekte Alter liegt irgendwo zwischen
    ›junger Ignorant‹ und ›alter Besserwisser‹.

    Edited once, last by Foucault ().

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ich bin auch am Überlegen, weil ich letzte Woche beim Aldi die Singer Overlock gesehen habe. Aber da ich ein "technisches Genie" bin, brauche ich unbedingt jemanden, der mir das Teil genau erklärt und mir auch Hilfestellung leistet, wenn ich beim Gebrauch nicht zurechtkomme. Da bietet sich einfach mein Fachhändler an, der mich schon seit Jahren berät, habe mittlerweile die 3. Nähma von ihm. Auf seine Empfehlungen kann ich mich 100%ig verlassen, ich habe mir die babylock desiré ausgeguckt, eine Kombimaschine. Einzig der Preis lässt mich noch zögern. Ich kenne die Vorbehalte gegen Kombimaschinen, aber ich habe keinen Platz für drei Maschinen. Der Umbau bei der babylock ist gar nicht so dramatisch, meiner Meinung nach geht das sogar ziemlich einfach (ich habe es allerdings noch nicht selbst ausprobiert).

    Liebe Grüße, weggeline :paketliebe:


    Ordnung ist das halbe Leben, die andere Hälfte - meine ist mehr oder weniger kreatives Chaos.

  • Ist zwar nicht mehr ganz aktuell aber ich wollte trotzdem meinen "Senf" dazu geben.


    Eine Freundin hat die Maschine vor einem Jahr gekauft und noch nie benutzt, traute sich nicht ran. Sie bat mich die Maschine mal anzuschauen und probenähen.
    Das habe ich getan.


    Was mir negativ auffiel:


    Sehr laut scheppernd


    Es passen keine großen Garnrollen/Konen drauf. Ich verwende sehr gerne Serafil auf den 5000m Fußspulen und die stehen kippelig schief drauf.
    Der Platz ist für die Garnerollen zu beengt und extra stellen ist lästig.
    Würde ich wählen, dann würde ich nein dazu sagen.


    Ich nähe auf einer Pfaff Hobbylock 4842


    Viele Grüße Flachs

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ich hab mir die Singer-Ovi letztes Jahr bei Aldi gekauft. Als das Angebot schon wieder durch war, kamen ein paar Restbestände zum reduzierten Preis von € 179,- in unsere Filiale, da konnte ich nicht nein sagen...
    Bisher bin ich zufrieden, aber sie ist wirklich laut wie ein alter Traktor!


    Tipp fürs Einfädeln: ich schneide die eingefädelten Fäden mit etwas Zugabe oben beim Rollenhalter ab, knote den neuen Faden dran und ziehe den Faden dann vorsichtig durch, bis ich mit dem Knoten unten bei Nadeln und Greifer wieder ankomme. Dort schneide ich den Knoten ab, fädle durch das Nadelöhr/Greifer ein und - voìla - alles ist gut! Dauert keine drei Minuten!

  • ich hab sie auch gekauft, und bin zufrieden. Kommt auf die Beanspruchung an, würde ich sagen. In meiner nächsten Filiale kostet sie derzeit nur mehr 149 Euro, da stimmt Preis/Leistung sicher .

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Schwester hat sie ja geholt und ich hab sie als erste ausprobiert.
    Ich muß sagen, daß ich angenehm überrascht bin!
    So sehr laut finde ich sie gar nicht. Kann aber auch sein, daß es daran liegt, daß sie auf einem schweren Tisch stand und aus diesem Grund nicht so vibrieren konnte.
    Ein bissel an der Spannung gedreht und der Stich ist einwandfrei.
    Gut die Fäden haben nicht so viel Platz, aber da sie sehr viele verschiedene Farben braucht, nimmt sie die 1000er Spulen und das geht gut.


    Lacrossie - ich empfehle grundsätzlich die "Einfädelmethode", die du beschrieben hast.
    Das Gefuddel, wenn man sie komplett einfädeln wollte - nee, das brauch ich nicht! :-))

    Grüßle
    Annette


    Kerlchen, ach Kerlchen, ich liebe dein Lachen doch so sehr!
    (Angelehnt an den kleinen Prinzen von Antoine de Saint Exupéry)

  • Ich habe meine Aldi-Singer-Overlock schon mind. 8 Jahre und sie tut noch immer wunderbar. Die Messer musste ich schon einmal wechseln, bekommt man für ein paar Euronen im Internet zu kaufen.
    Ab und zu gebe ich ein paar Spritzer Silikonspray in das Innenleben, mein Nähmaschinendoktor hat zwar gesagt, dass das gar nicht nötig wäre, aber ich tu es trotzdem.
    Erst kürzlich habe ich bei meinem Nähmaschinenfachmann alte, überholte und voll funktionsfähige Industrieoverlock-Maschinen gesehen, welche so um die 300 Euronen kosten würden.
    Stünde ich wieder vor der Wahl, mir eine Overlock kaufen zu müssen, würde ich dann lieber 100 Euronen mehr ausgeben un dann lieber eine alte und überholte Industrieoverlock holen, denn die rattern dann bestimmt auch bei dickeren Sachen einfach drüber, wo die Aldi-Singer an Ihre Grenzen stösst.

    ______________


    Herzliche Grüsse


    Nandel

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]