Anzeige:

Posts by AnkeSi

    Falls es euch interessiert. Ich habe im letzten Jahr für die Enkelmaus ein Häcktop genäht.


    Da Tochter es nicht mag, wenn der Halsausschnitt so groß ist, habe ich die Häkelpasse offen gehäkelt, danach Vliese Line untergebügelt
    und das ganze wird dann mit Cam-Snaps verschlossen.
    Ich hab die Öffnung auf einer Schulter gelassen, geht sicher aber auch hinten oder vorne.
    Lässt sich prima an und ausziehen und liegt oben enger an.

    ich stricke auch mit. Habe einen in dickerer Wolle angefangen und weil es mir so gut gefallen hat, habe ich gleich noch einen aus Lace-wolle angefangen..........jetzt stricke ich 2 zur gleichen Zeit. bis jetzt klappt das ganz gut. Mir graut nur vor dem Spannen.......die Teile werden ja ziemlich lang werden

    der alte Bademantel war eine Gr. 50, der neue ist gr. 98 aber ich hab ihn so lang wie möglich rausgeschnitten und auch die Ärmel länger gemacht
    ich leg einfach das Schnittmuster auf, und versuch so gut wie möglich hin und her zu schieben , bis es passt
    Die Ärmel sind aus den Ärmeln geschnitten, Vorderteile aus den Vorderteilen und der Rücken ist Rücken
    Der Original Bademantel (nur mit dickem gestepptem Kragen , den konnte man nicht verwenden, zu dick zum nähen) hatte keine Kapuze, die hab ich aus den oberen Teilen der Vorderteile gezaubert
    die Tasche ist die ursprüngliche Brusttasche und der Gürtel ist Original, wenn der den Eltern aber nicht gefällt näh ich noch einen aus dem gestreiften Baumwollstoff

    Aarons Geb. Geschenk 001.jpg


    ich hoffe das man es erkennen kann.
    Mein kleiner Neffe geht immer mit seinen Eltern in die Sauna. Da sein Bademantel zu klein wurde hat die Tante da mal was gezaubert.
    Schrägband hab ich selber gemacht und den Bademantel ein bisschen auf Zuwachs geschnitten, also Gesamtlänge und Ärmellänge verlängert.
    Der Gürtel und die Tasche sind Original (Tasche war die Brusttasche)


    Aarons Geb. Geschenk 002.jpg


    mal gucken was Mama und Papa heut nachmittag dazu sagen:D

    Endlich komme ich dazu , euch auch mein Dankeschön an Anne mitzuteilen


    Liebe, liebe Anne


    herzlichen Dank für das Geschenk, ich hatte gar nicht erwartet, das da so viele Schablonen drin sind, und auch der Stoff ist zauberhaft


    da kann ich ja ganz doll kreativ werden und für die kleine Enkelmaus was zaubern.

    ich habe die Schablonen und einen wunderhübschen Blümchenstoff beim Adventskalender gewonnen.


    Ich hatte nicht erwartet, das es soviel und soviel verschiedene Schablonen sind. Im Moment komme ich leider nicht dazu es auszuprobieren, aber ich denke man kann sie gut auch zum applizieren nutzen.
    Also Vliesofix auf den Stoff bügeln und dann mit den Schablonen schöne Motive ausschneiden.
    Und die Motive dann für Kinderkleidung, Patchwork usw. verwenden.
    Mir kommen da viele Ideen.........nur mit der Zeit ist es im Moment leider etwas kanpp.
    Vielen Dank nochmal, und wenn ich sie benutzt habe werde ich berichten


    Anke

    Ich hatte für meine Enkelmaus, nach Ottobre ein paar Zweiteiler genäht, also Oberteil und Hose.
    Da meine Tochter bei der Geburt sehr groß war (57cm), dachte ich die Maus wird sicher auch so groß und hab vorsorglich in 74 genäht, und dabei, je nach Jersey Anfall die Ärmel und beinlänge auch mal etwas länger gemacht. So auf Zuwachs eben.
    Was soll ich sagen, die Maus trägt die Jersey-zwei-Teiler jetzt als Schlafis und sie ist im November 2 Jahre alt geworden und trägt eigentlich so 92/98.......lol


    wie gut, das ich mich jetzt mehr nach der richtigen Größe richte

    Hallo ihr Lieben
    ich möchte für meine Enkeltochter und noch ein kleines Mädchen einen Zauber Gürtel nähen.


    Jetzt meine Frage: Wie lang muss das Gummi sein? die Mädchen haben einen Bauchumfang von 50 bzw. 53cm


    Da ich beide nicht vor Ort habe, kann ich es auch nicht ausprobieren


    Ich wollte vorne verstärkte BW Stücke annähen, wo die Kam Snaps reinsollen, reichen dann 40 cm Gummi, oder ist das zuwenig?


    Vielen Dank für eure Hilfe

    Hallo Kugelknopf
    für manche ist das Nähen out.........weil sie es nicht können oder wollen
    für manche ist das Stricken out......weil sie es nicht können oder wollen
    für manche ist das häkeln out.....
    und für manche ist das sticken eben out


    und alles was nicht "geht" haben die Fachgeschäfte natürlich nicht im Sortiment


    aber alles was wir selber wollen ist eben "In".......so sehe ich das eben. für mich ist alles In , was ich gern mache


    ich habe mir eben deinen Link im ersten Post angesehen, der Shop bietet doch jede Menge Stickvorlagen an.......da müsstest du dich mal durchforsten, der hat jede Menge Lektüre und auch Stoffe und Zubehör


    Zu Anfang meiner "Stickbegeisterung" habe ich jede Menge vorlagen gekauft, deshalb habe ich auch so viele davon und kann jetzt aus dem Vollen schöpfen.
    Da du etwas spezielles suchst kann deine Suche natürlich etwas dauern, aber auch das gehört für mich zur Fertigstellung eines Projektes dazu


    Ich habe immer ganz bestimmte Vorstellungen , wie etwas aussehen soll, und gehe damit manchmal wochenlang damit schwanger............und dann weiß ich wie ich es machen will, und dann flutscht es auch


    ich wünsch dir viel Erfolg bei deiner Suche........das wird schon

    @ Rosenfreundin, ich habe Mustertücher als Stickmuster Packung und auch welche selbst entworfen, wenn
    ihr wollt knips ich die mal und zeig sie euch

    Stickmustertuch rosen 002.jpg
    ich hoffe das, das einfügen klappt.......hier ist mein Rosentuch es hängt über unserem Bett als Wandbehang, gestickt auf Leinen


    für mich ist Handsticken nie out.......ich sticke am liebsten Stickmustertücher und hab davon auch schon eine Menge gemacht


    im Moment sticke ich an einem Riesen grossen Tuch, es heisst: eine holländische Schönheit und wird einfädig auf Leinen gestickt
    nur zwischen durch nähe ich, stricke Socken oder bin anderweitig kreativ tätig.....aber out ist sticken für mich nie
    ich bin der Meinung ich hab mal irgendwo im Netz eine Seite gesehen, wo es viele Stickvorlagen gibt, kam für mich nicht in Frage, weil ich selber genug davon habe
    ich hab soviele Stickvorlagen

    Ich habe angefangen Spiralsocken zu stricken, die erste ist halb fertig
    Bei mir ist das Problem, das ich sehr gerne die Hacken vorne auf dem Fuß trage........eine Extratasche nannte meine Tochter das immer.
    deswegen probiere ich nun mal die Spiralsocken, da sie ohne Ferse gestrickt werden kann das "Taschenproblem" ja eigentlich nicht mehr auftreten.


    aber sie stricken sich soooooooo langweilig.......ich mag lieber oben drauf mit Lochmuster oder so was


    Also , es kann dauern bis die fertig werden, die Weihnachtsgeschenkenäherei braucht noch ein bissi, und die Socken strick ich nur Abends auf dem Sofa

    Ich find die Hemden klasse . Nicht alle , aber das eine oder andere würd ich sofort als Bluse anziehen und auch Männe würd ich davon eins verpassen können. Aber das die Preise jenseits meines Klamottenbudget liegen .......gibts eben 0 8 15 Hemden von der Stange ;) . Selber nähen trau ich mir nämlich nicht zu .


    Uli, Hemden nähen ist nicht schwer, das kannst du sicher.
    Ich hab bisher ja nur Kurzarmhemden genäht......Göga hat genau drei Langarm-Oberhemden im Schrank und die reichen übern Winter.......lol.....er zieht sowieso immer nur Kurzarm an..........auch im Winter

...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]