Keine großen Stoffläden in Hamburg???

  • Hallo ihr Lieben,


    nachdem ich jetzt schon seit 8 Jahren in Hamburg lebe und mich seitdem immer wieder das gleiche frage, dachte ich, ich geb die Frage einfach weiter.


    Wart ihr schon einmal in einem amerikanischen Stoffladen? So ein popeliger kleiner Kettenladen, z.B. Joann Fabrics? Da fällt einem doch echt die Kinnlade herunter, wie groß die Auswahl sein kann. Stoffe über Stoffe, Farben soweit das Auge blicken kann... :eek:


    Okay, ist schon klar, dass in Amiland einfach alles größer ist und man eben keinen amerikanischen Stoffladen in Deutschland erwarten kann. Aber das beste und größte, was ich in Hamburg bisher gefunden habe, ist die Stoffabteilung bei Karstadt. -- Hallo??? Hamburg ist immerhin die zweitgrößte Stadt Deutschlands!! Da muss es doch was besseres geben??!!?? Gut, ich gebe zu, einen großen Buchladen gibt's hier auch nicht... aber ich hab die Hoffnung ja noch nicht aufgegeben.


    Also, weiß jemand Abhilfe? Oder muss ich jedes Mal auf Soffmarkt Holland warten?
    Wäre für Tipps seeeeehr dankbar!



    Grüße vom heimischen Krankenlager
    :p
    Anya

  • Hallo Anya,


    es gibt einige Stoffläden in Hamburg. In welcher Ecke hast du den bisher geschaut? Was für Stoffe suchst du?


    Ich wohne zwar nicht mehr in Hamburg und ja, so geile Läden wie in USA wird man hier nicht finden, aber einige kenne ich schon.


    LG Peggy

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ich weiß, dass Capricorna eine umfangreiche Liste mit Läden für Hamburg bei Google-Maps erstellt hat. Vielleicht mag sie den Link ja auch hier einstellen.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Mahler Stoffe... Hmmm... ne schicke Homepage haben die ja... und Biostoffe sind auch was feines. Muss ich irgendwann mal hin fahren. :-) Danke!

  • Und - am 10.10 ist ja zum Glück wieder Stoffmarkt! :)

    Aus "gilowyn" wird Gila... man soll das Kind ja beim Namen nennen.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • An Stoffen gerne ne gute Auswahl an allem, aber Schwerpunkt so auf Patchwork-Stoffe... War mal in irgendwo im Osten (war's im Quilthouse?), dann mal in Wedel bei Stoff-Fee... Hat mich nicht vom Hocker gehauen. :-( Sonst, wie gesagt, Karstadt.
    Aber ein Beispiel: Ich wollte mir diesen Sommer ne dünne Fleece-Jacke für abends nähen. Es gibt ja doch recht dünnen Fleece, perfekt für laue Sommerabende. Aber als ich in besagter Stoffabteilung danach gefragt habe, haben die mich fast ausgelacht. Kommen Sie mal im Winter wieder. Danke. *seufz*

  • An der Mundsburg ist das Quilthouse.... fahre ich immer vorbei. Natürlich dann noch Frau Tulpe und ähnliche Läden - aber eben mit entsprechenden Preisen. Ich finde es immer noch schade, dass "Idee" in der Europapassage keine Stoffe führt.


    *ich brauche nichts beim Stoffmarkt* *ich brauche nichts beim Stoffmarkt* *ich brauche nichts beim Stoffmarkt* *ich brauche nichts beim Stoffmarkt* *ich brauche nichts beim Stoffmarkt*

    Aus "gilowyn" wird Gila... man soll das Kind ja beim Namen nennen.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Warst Du schon mal beim Stoff-Dealer? Der war bis letzten November direkt in der Innenstadt hinterm Rathaus und ist jetzt umgezogen in die Spaldingstr.. Da kommt Frau von der S-Bahn Hammerbrook oder auch vom Hbf zu Fuß hin. Nicht sehr groß aber super nett :)
    Bei Mahler war ich auch schon, die haben eine tolle Auswahl. Aber die Idee Samstags vormittag dahin zu fahren hatten wohl sämtliche(Hobby)schneiderInnen der Umgebung :shocked:, was mich mit leeren Taschen nach Hause fahren lassen hat. Dabei hat Männe extra den Taxifahrer gespielt :D


    LG Anke

  • Und - am 10.10 ist ja zum Glück wieder Stoffmarkt! :)


    Zum Glück schon am "10.11" und nicht noch fast ein Jahr warten ;)


    Ausserdem kann ich noch "Der Stoff" in Norderstedt empfehlen, viele "normale" Stoffe, leider nix technisches, was ich eher suche, aber da akzeptable Preise und super nette, ausführliche Beratung.



    Problem bei Mahler empfinde ich, dass die vielfach Restposten verkaufen und sie damit nicht angeben können, was das genau für ein Material ist. Das mag bei "Baumwolle" kein Problem sein, aber bei dem Regal mit den "technischeren" Stoffe würde ich halt schon gerne wissen, ob das z. B. eine PU-Beschichtung ist, oder PVC, …

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Huhu,


    also in HH sind noch Charlottas , die mag ich aber nicht so. Sie hat eine große Auswahl an US Stoffen und Westfalenstoffen, ich empfinde den Laden aber als unfreundlich und hatte den Eindruck Kinder sind nicht so gerne gesehen. Kann meine inzwischen drei aber nicht immer daheim lassen. Recht groß ist auch Fadenlauf dort habe ich nur Westfalenstoffe gekauft, die sie in großer Auswahl haben, den Rest habe ich nur kurz begutachtet. Mein liebster Laden ist Glücksmarie. Dort gibt es sehr viele US Stoffe und interessanterweise auch oft genau die, die ich auch bestellt hätte. Die Mädels dort sind sehr nett, habe auch viel Sweat/Fleece/Cord/Jersey Stoffe für Kinderbekleidung und es ist herrlich vollgestopft kramig im hinteren Teil. Natürlich kosten diese Stoffe in D wesentlich mehr als wenn man sie in den USA kauft, aber dafür kann man sie auch anfassen und die Farben besser sehen. Handarbeiten Kaiser hat auch eine interessante Auswahl an Patchworkstoffen.
    Sowohl das Alsterhaus als auch Karstadt in der Mö führen Patchworstoffe, Stoffe von Free Sprit und Tilda (mag ich nicht). Die Auswahl in der Mö ist besser und dort bin ich schon mehrfach ganz toll beraten/bedient worden. Man merkt auch, daß zumindest zwei der dort arbeitenden Damen großes Interesse haben mal andere und gute Stoffe zu bestellen und im Sortiment zu haben.


    Und ja ich war auch schon in den USA für Handarbeitsbedarf shoppen und vermisse die Auswahl hier. Ich bestelle viel meine Stoffe direkt in den USA, da es sich wegen der Preise, gerade wenn es Angebote gibt trotz Zoll und Steuern preislich immer noch lohnt. Wenn man bei ca 8 yard/ 7m bleibt, dann paßt das in einen Flat Rate Envelope und kostet so um die 13/14 Dollar Porto.


    Ich hoffe ich konnte weiterhelfen.


    LG S.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Dann bin ich ja beruhigt, dass wir mit unserer Einschätzung bei Charlottas nicht alleine da stehen... Tolle Auswahl, superschöner Laden - aber *willkommen* haben wir uns auch nicht gefühlt... und das ganz ohne Kinder.


    Übrigens bestelle ich auch viel in den USA, allein schon, weil ich sowohl meine japanischen Lieblinge dort preiswert bekomme, als auch meine Spezialstoffe wie Birch Fabrics *schmacht*

    Aus "gilowyn" wird Gila... man soll das Kind ja beim Namen nennen.

  • ich würde bei Bekleidungsstoffen auch zu Mahler tendieren. Patchworkstoffe (insbes. Batiks) kaufe ich gerne auf dem Stoffmarkt, sonst bestelle ich diese auch in den USA.


    Charlottas fand ich auch gewöhnungsbedürftig (gibt es keine winkeErbse?)


    LG
    Maylin

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • ICh kaufe gerne bei Gädtge ein. die haben zwar für Kinder nichts, aber sonst finde ich da immer was. Ist halt nur nicht "schön" da, weil auch auf Großhandel aus. Aber auch als Otto Normal Näher kann und darf man da gerne kaufen. Dann halt den zweiten Preis auf dem Schild zahlen.
    LG
    Sonja

    Liebe Grüße


    Sonja

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • tach auch,



    aber die stoffauswahl bei coban ist schon ein weing arm, gell?


    die stoffdealer liebe ich. denen bin ich sogar mit dem büro hinterhergerzogen *giggel*


    gegenüber der metro in der papenreihe 24 ist ein grosser restpostenhändler "stofflager". etwas unaufgeräumt, aber in der regel sehr freundlich. die haben auch ne miniauswahl kurzwaren - ebenfalls reste.
    in der grindel ist immer noch ernst bracker (hallerstrasse 1b) - der hat die genialste knopfauswahl in hh.




    aber der liebling bleibt maher...

    hamburg, meine perle

  • Kurze Rückmeldung, nach einem Besuch bei Mahler (letztes Mal war ich vor 3 Jahren da):


    Positiv: alle Stoffe hatten genaue Zusammensetzung und der Laden war super sortiert, viel mehr aktuelle Stoffe als vor 3 Jahren.


    Negativ: Preisentwicklung!!!! Da waren eine ganze Reihe Stoffe die im Sommer 2011 in Holland 5€/m gekostet haben. Gar nicht mehr aktuell, und Mahler nimmt das doppelte.


    Ich habe zwar nach langem Suchen sensationelle Blusenstoffe zu einem normalen Preis gefunden (in einer Farbauswahl die mich begeistert), insgesamt brauche ich da aber nie wieder im Regen hinlaufen, solche Preise bekomme ich vor Ort jederzeit gute Stoffe MIT Beratung.

    _______________________________________________
    Lichtmess vorbei, dadurch sieht man vieles im richtigen Licht!

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]