"Qualität" einer "Nähmaschine aus dem Gemüsemarkt"...

  • ...wir haben ja schon mehrfach über die "Qualität" von Discounter-Maschinen diskutiert...:confused:...und wie es der Zufall so will, habe ich gerade einige dieser Maschinen auf der Werkbank...


    ...damit sich alle einmal ein Bild des "Innenlebens" einer Maschine in der "Discounter-Preisklasse" (AEG/Victoria/Singer/SilverCrest etc.) machen können...habe ich eine nahezu ungebrauchte VICTORIA vom "Gemüse-Markt" zerlegt...etwa 2 Jahre alt...also keine Antiquität ;)



    ...von aussen sieht die ja eigentlich recht ansprechend aus...


    DSCN4852.jpg



    ...wenn dann aber die "schöne Verpackung" weg ist...kommt der grosse Schreck :eek:


    ...von vorne geht's ja noch...


    DSCN4840.jpg



    ...da hat einer mit der Flex den Aluguss "verputzt"...nein...von Aluguss kann man eigentlich gar nicht sprechen...ist ein China-Hand-Guss wie zu Singer's Ur-Zeiten...


    DSCN4841.jpg



    ...hinten ist's noch viel schlimmer...einfach Ausschuss!


    DSCN4843.jpg



    ...die Stichmechanik wäre eigentlich gar nicht so schlecht gemacht...einfach und funktionell...


    DSCN4844.jpg



    ...wenn nur nicht dieser "Greifer-Murks" zum Vorschein käme...nicht Spiel...Abstände sind das!...so kann keine brauchbare Naht entstehen!


    DSCN4845.jpg



    ...die Transportmechanik und deren Bauteile sind dann wieder nicht allzuschlecht...


    DSCN4846.jpg



    ...aber um ehrlich zu sein...eigentlich ist es Schrott...


    DSCN4847.jpg



    ...so sehen nahezu alle Discounter-Maschinen "innerlich" aus...und so nähen sie auch!


    ...ABER...ich wollte wissen, ob die Maschine anständig nähen würde, wenn die verschiedenen Einstellungen richtig gemacht sind...oder ob Hopfen und Malz verloren ist...


    Rund 2 Stunden investiert...das Armwellenspiel auf ein vernünftiges Mass verringert, das Spiel des Greiferantriebs beseitigt, das Greifer-Timing anständig eingestellt und die diversen "Stanzgrate" an der Oberfadenspannung abpoliert, damit nicht ständig der Oberfaden durchgescheuert wird...die Stichmechanik...also Nadelstange und Führung sowie der ZickZack-Steller...waren erstaunlicherweise recht präzise...da musste man nichts machen...


    ...Resultat:


    Nach dieser Kur näht die Maschine gar nicht schlecht...erzeugt ein ganz brauchbares Nahtbild...sogar die Stretchstiche...und Lärm macht sie auch nur noch halb soviel...weil nichts mehr klappert :D


    ...Fazit:


    Die Zeit die ich investiert habe um die Maschine brauchbar zu machen kostet mehr als deren Neuwert...also macht es absolut keinen Sinn so eine Discounter-Maschine anzuschaffen...der Frust ist vorprogrammiert...



    Gruss aus der Schweiz
    Stefan

    Gruss aus der Schweiz
    Stefan

  • Anzeige:
  • Ganz herzlichen Dank für die Mühe, die du dir da gemacht hast.


    Das ist ja der absolute Irrsinn, was du da zu Tage befördert hast. So was dürfte eigentlich gar nicht verkauft werden.

    Fröhliche Grüße
    Marion


    Truth is stranger than fiction, but it is because Fiction is obliged to stick to possibilities; Truth isn't.


    Mark Twain

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Danke für die - in mehrerlei Hinsicht - tiefen Einblicke. Sehr beeindruckend.
    Stefan - the Mythbuster! :)

    Dirk - des Teufels nackter KofferNÄHER 2.0 ...

    (Alt und müffelig.)

  • Und das jetzt bitte ganz oben anpinnen und jedes mal, wenn jemand fragt, ob er die Maschine vom Discounter kaufen soll, drauf verweisen.
    Allerdings geb ich jetzt mal ganz ehrlich zu - ICH seh nicht genau, wo das Drama jeweils liegt, ich seh meine Maschine normalerweise nämlich nicht nackig von innen... ;)
    Vielleicht noch ein paar rote Pfeile an die entsprechenden Stellen...?


    Liebe Grüße,
    Juliane

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Allerdings geb ich jetzt mal ganz ehrlich zu - ICH seh nicht genau, wo das Drama jeweils liegt, ich seh meine Maschine normalerweise nämlich nicht nackig von innen... ;)
    Vielleicht noch ein paar rote Pfeile an die entsprechenden Stellen...?


    Oder eine olle Pfaff als Gegenstück? Damit man mal sehen kann, wie's RICHTIG geht? Stefan kann auch eine Bernina nehmen...

    Dirk - des Teufels nackter KofferNÄHER 2.0 ...

    (Alt und müffelig.)

  • Ich warte ja ja nur, bis IKEA endlich sein iAuto vermarktet :D


    Wenn man so ein Innenleben sieht, will man so eine Maschine nicht wirklich haben.


    Danke Stefan

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Beim Anblick dieses Innenlebens bekommt man ja das kalte Grauen , Schüttel
    Danke für die "Operation" der Maschine

    :kaffee:Liebe Grüße und einen schönen Tag, Sabine


    "Dummheit ist eine natürliche Begabung" (Wilhelm Busch 1832-1900)

    "Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten" (Albert Einstein)

  • Ich habe mir eigentlich schon gedacht, dass bei den günstigen Preisen vom Discounter ja irgendwo gespart werden muss. Aber Deine Bilder haben mich dann schon erschreckt...


    Da bleibe ich doch lieber bei meinen Maschinen aus dem Fachgeschäft, auch wenn Sie etwas teurer sind, der Preis relativiert sich immer mit den Jahren. Meine Bernina 1230 habe ich schon über 20 Jahre, sie geht etwa alle 5 Jahre in den Service und schnurrt immer noch wie am ersten Tag. Da kann man wirklich sagen, Qualität zahlt sich aus :)


    Wenn ich jetzt hochrechne und davon ausgehe, dass eine Discountermaschine etwa 2 Jahre ohne Probleme hält, dann hätte ich schon mindestens 10 Discountermaschinen "verbraucht". Allerdings wäre ich wahrscheinlich mit den Nahtbild nie so zufrieden gewesen wie mit meiner Bernina, die ich doch ab und zu mit den verschiedensten Stoffe fordere...

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ach, herrje, dabei bin ich doch mit meiner SilverCrest gar nicht völlig unglücklich. Au contraire. Und trotzdem werde ich bei SelfTissus eine Cocotte abgeben, um mal eine Husqvarna zu gewinnen. O-Ton Herr MamaNadelt: "Die stellen doch eigentlich Kettensägen her!?!"
    Mir egal, ich gewinne eh nichts, weil ich viel zuviel Glück in der Liebe habe... :herz:

    Ich habe keine Wespentaille. - Ich habe eine Hummelhüfte.

  • Das ist selbst für mich als Laien ernüchternd.
    Da vermutlich in den modernen Maschinen mehr oder weniger "China" eingebaut wird (was nicht grundsätzlich schlechte Qualität bedeutet), bin ich um so glücklicher über meine alten Nähschätzchen "Made in Germany".

    Liebe Grüße von der Miezekatze :)

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Eigentlich müßte man als Mechaniker Schmerzensgeld bekommen, wegen vorsätzlicher seelischer, optischer und technischer Grausamkeit im gewerbsmässigen Handel und fortgesetzten Wiederholungsfall.
    Erstaunlich ist nur das die "profunden" Kenner von TÜV und Stiftung Warentest und anderer Tester so etwas immer wieder als empfehlenswert und gut erachten, wer jetzt an den ADAC denkt, ist selber schuld :confused:

    m@rtin
    Erbsus Mechanicus Martinui


    Und täglich frisch: Kluger Leute schlaue Sprüche!


    Das perfekte Alter liegt irgendwo zwischen
    ›junger Ignorant‹ und ›alter Besserwisser‹.

  • Hui...und mit den gewonnenen Spaltmaßen bauen wir ein Schneiderland!

    Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür geben, dass du es sagen darfst.
    Voltaire
    Gruß
    Nanne

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Unglaublich, wie verrumpelt die Maschine innen aussieht... hätte ich so nicht gedacht... Danke für den Einblick, zu Deiner bildlichen Argumentation werde ich mir auch mal ein Lesezeichen setzen... werde auch immer mal gefragt, welche Maschine man denn als Anfänger kaufen kann...

  • Erinnert mich daran das meine Schwimu letztes Jahr (oder ist es schon Zwei Jahre her ? ) ankam und mir ihre neue Nähmaschine zeigte . Noch komplett unbenutzt , also neu aus dem Karton . Auch so eine vom Discounter,Tschibo, Real und co . Hat glaub ich so um die 70€ gekostet. Als sie meinen Gesichtsausdruck sah , war die Antwort :Ja ich weiß , nicht so gut wie deine , aber ich brauch sie auch nur um mal Hosen zu kürzen . Aha. Ich hab sie mir dann mal angeschaut ..... Nun ja über die Verarbeitung sag ich jetzt mal nix . Das erste was mir auffiel : Man konnte die Stichplatte gar nicht abschrauben um auch mal die Spulenkapsel zum säubern rauszunehmen . Was macht man dann nach 1 Jahr Benutzung ? (Vorausgesetzt sie hält solange ) Wegschmeissen , weil schmutzig und voller Flusen ??? ( Hab gehört manche kaufen ja auch ein neues Auto wenn der Aschenbecher voll ist :D ) Na gut dachte ich , wenn sie die Maschine eh nur einmal im Jahr braucht um Hosen zu kürzen sie wird schon sehen was sie davon hat . Nähmlich graue Haare. . Wobei ich mir immer noch nicht sicher bin , das das Ding auch 3lagigen Jeans näht :confused: . Ich habe dann mal vorsichtigerweise die Stiche von Hand ausprobiert , also nix Gaspedal sondern Handrad .
    Die geraden Stiche gingen .....beim Zickzack hätte das eine Katastrophe gegeben , da die Nadel immer auf einer Seite auf die Stichplatte gehämmert wäre ............. Nachdem ich das Ganze ein wenig eingestellt hatte ( Zumindest ließ sich nach gefühlten 1000 Schrauben die Verkleidung teilweise abnehmen) lief sie so lalala .... also ich würd so ein Ding nicht geschenkt nehmen . Das würde bei mir nach 5 Min vermutlich durch das zue Fenster fliegen ...........

    LG Bianca


    Wenn du stark bist, dann beginne, wo du stark bist.
    Wenn nicht, beginne dort , wo du deine Niederlage am leichtesten verschmerzen kannst.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Danke dafür. Darf ich Dir meine Victoria Leiche auch schicken? *Scherz*


    Ich habe hier auch so ein Exemplar, vor über 10 Jahren beim Otto Versand bestellt, weil ich schnell eine günstige Nähmaschine brauchte und sie ja nicht viel können musste, ausser geradeaus Nähen. Aber nicht einmal das bekommt sie hin. Wenn ich versuche neuen Unterfaden aufzuspulen, dann kommt dabei Kraut und Rüben raus, aber nichts Gleichmässiges auf der Spule. Die Fadenspannung lässt sich auch nur mit Glück einstellen. Noch 2-3 Wochen, dann zieht hier was besseres ein.


    Aber was mache ich mit dem alten Ding?

  • Der zuvorkommenden Sperrmüllsammlung vermachen? *duckundweg*

    Ganz liebe Grüße, Jennifer



    Ich bin Herrscherin über das kreative Chaos im Kreativatelier, Mama von 4en, Hundedompteurin und wenn mir dann noch Zeit bleibt, benähe ich die Murmel (7). Im Moment bloggen (manchmal) die CharmingQuilts.


    "If you can dream it, you can do it!"


    Walt Disney

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • ...aushöhlen ...Blumen rein pflanzen

    Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür geben, dass du es sagen darfst.
    Voltaire
    Gruß
    Nanne

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • :weinen: Ja, wer den Schaden hat...


    Ihr habt ja recht. Aber es widerstrebt mir halt, so ein technisches Gerät auf den Müll zu werfen. Andererseits mag ich die Maschine auch nicht mal verschenken, denn ich wünsche niemandem, sich damit rumzuärgern. Ich überlege gerade, ob ich noch mit jemandem eine Rechnung offen habe, dem ich die Maschine vermachen könnte :p

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]