Anzeige:

[Wochenthema] Wir nähen etwas für uns! Woche 29.07.-04.08.13

  • Guten Morgen in die Runde,


    neue Woche, neue Chancen, etwas für uns zu werkeln und uns gegenseitig dabei zu motivieren.


    Meine Ziele für die Woche sind ja schon durch die angefangenen Projekte der vergangenen zwei Wochen definiert: 1) weiße Hose fertig nähen, 2) das Seidensatin-Top mit Spitze fertig nähen. Mal sehen, was mich nähtechnisch diese Woche dann noch so anspringt.


    Viele Grüße und uns allen eine gute Zeit
    Aficionada

  • Hallo,


    ich würde gerne noch eine 3/4 Hose für mich nähen, habe aber noch kein passendes Schnittmuster gefunden. Die Hose soll 3/4-Länge haben und eher gerade / leger geschnitten sein. Bei den Männerhosen wäre das Richtung Cargo-Hosen.
    Bei Burda habe ich nur die Kinder- oder Herrenversion gefunden.

    Liebe Grüße


    Sonja

    Unsere größte Schwäche liegt im Aufgeben. Der sichere Weg zum Erfolg ist immer, es doch noch einmal zu versuchen. Thomas A. Edison

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Hallo Aficionada und alle die noch mitmachen werden.


    Ich melde mich mal zum "Dienst".
    Habe gerade die Häkeljacke fertig beknopft und werde nun zügig Bilder folgen lassen.
    Ansonsten steht gerade das Warten auf die Stoffe für meine neuen Projekte, welche ich letzte Woche schon vorgestellt habe, an. Wenn die da sind, muss ich noch passendes Zubehör, Nadeln, Futterstoff, Garn, RV, Bügeleinlagen ordern und dann kanns losgehen.
    Gleichzeitig sichte ich schonmal Stoffe für ein schon ewig vor hergeschobenes Vorhaben. Meine Couch braucht neue Kissenhüllen und zwei Sessel neue Polster und auch Kissen, das ist nicht wirklich etwas für mich zum Anziehen, aber eine Sache, die ich schon ewig (2 Jahre) vor mir herschiebe. Mir fehlt allein schon die Motivation, mich auf Farben und einen Stil festzulegen, also für Ideen bin ich dankbar. Gerne auch Sachen mit Wolle. Eigentlich müssten die Sessel sogar vorher mal "restauriert" werden. Sie sind aus Holz und ganz schön runtergekommen, ich "finde" oft so hübsche Sachen auf dem Sperrmüll, die ich einfach mitnehmen muss und schaffe das Herrichten nicht. Ist in einer Einraumwohnung auch immer irgendwie schwer mit Schleifen und Lackieren. Ist zwar nun nichts zum Anziehen, aber vermutlich das motivationsbedüftigste in meinem Leben. Wer mich motivieren kann nach drei Jahren endlich wieder Steckdosen und Lichtschalter anzuschrauben, bekommt einen Orden von mir! Selbst der Besuch der Schwiegermutter hat in dieser Hinsicht keinen Erfolg gebracht. Seit ich mir sicher bin, dass ich in dieser Wohnung nicht bleiben will, tu ich mich hier mit jedem Handgriff schwer.

  • Eichelberg, genau diese Hosen scheinen gerade nicht mehr "in" zu sein. Es sind auch die favorisierten Modelle meines Partners und die sind seit zwei Jahren auch nicht mehr in Geschäften zu finden. Mann trägt nun kniefrei, steht meiner Meinung kaum wem. Ich finde aber in einem Katalog für Rock-und Metalfans noch solche Hosen, welche tatsächlich Vintage Shorts 3/4 genannt werden, bin ich denn schon so alt? Die waren doch vor 3 Jahren noch überall kaufbar, aaah! Sie sind zudem so günstig, dass das Nähen nicht lohnt.


    Für Frauen wüsste ich keine Bezugsquelle, vor kurzem war ein solcher Schnitt auch Thema entweder bei DOB oder Schnittsuche und wir fanden nicht wirklich was. Vielleicht hat jemand im Markt ja entsprechende Vintage-Schnitte und würde sie dir überlassen oder kopieren?! Ich suche mal den Thread, vielleicht gibt es ja auch da noch was neues.
    Bis gleich.


    Hier noch schnell der Link: Schnittmuster für Cargohose Größe 52-54 gesucht

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Sonja, ich könnte schwören dass ein gerade 3/4 Schnitt in einer der vergangenen Ottobres war...


    Soll ich mal gucken gehen, ich hatte solch eine Hose nämlich auch vor, habe ich aber entschieden 2 abtippbare zu kaufen, und 2 weitere alte Hosen zu kürzen.


    Die ausgeguckten Schnitthefte müsste ich noch irgendwo parat liegen haben....

    _______________________________________________
    Lichtmess vorbei, dadurch sieht man vieles im richtigen Licht!

  • Ich habe mal schnell die Schnittzeichnungen durchgeschaut. Da ist die tatsächliche Hosenlänge nicht immer gut einzuschätzen. Ich würde aber mal sagen:


    Ottobre 02/2007, 05/2008 und 02/2012.


    In diversen Knips gibt es sowas auch. Hast du die?

    Kristina

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ich habe mal schnell die Schnittzeichnungen durchgeschaut. Da ist die tatsächliche Hosenlänge nicht immer gut einzuschätzen. Ich würde aber mal sagen:


    Ottobre 02/2007, 05/2008 und 02/2012.


    In diversen Knips gibt es sowas auch. Hast du die?


    Nein leider nicht. Ich habe bisher nur Kinder-Ottobres. Ich schau mir mal die Vorschau der Ottobres an.

    Liebe Grüße


    Sonja

    Unsere größte Schwäche liegt im Aufgeben. Der sichere Weg zum Erfolg ist immer, es doch noch einmal zu versuchen. Thomas A. Edison

  • Eichelberg: muss es denn ein Cargohosen-Schnitt sein? Legst du z.B. Wert auf Details wie die in die Knie eingenähte Weite durch Abnäher? An sich kannst du jeden gerade geschnittenen bequemen Hosenschitt auf die gewünschte Länge kürzen und ggf. mit aufgesetzten Taschen versehen.


    Hast du ein Burda-Archiv? Wenn ja würde ich da mal durchschauen. Da gab es doch einiges an bequemen geraden Sommerhosen.


    Oder anders herum: Es gab in letzter Zeit auch viele Schnitte für Shorts. Die könnte man verlängern.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Eigentlich müssten die Sessel sogar vorher mal "restauriert" werden. Sie sind aus Holz und ganz schön runtergekommen, ich "finde" oft so hübsche Sachen auf dem Sperrmüll, die ich einfach mitnehmen muss und schaffe das Herrichten nicht. Ist in einer Einraumwohnung auch immer irgendwie schwer mit Schleifen und Lackieren. Ist zwar nun nichts zum Anziehen, aber vermutlich das motivationsbedüftigste in meinem Leben. Wer mich motivieren kann nach drei Jahren endlich wieder Steckdosen und Lichtschalter anzuschrauben, bekommt einen Orden von mir! Selbst der Besuch der Schwiegermutter hat in dieser Hinsicht keinen Erfolg gebracht. Seit ich mir sicher bin, dass ich in dieser Wohnung nicht bleiben will, tu ich mich hier mit jedem Handgriff schwer.


    Oh, ich verstehe dich soo gut. Sowohl was die Schätzchen vom Sperrmüll angeht, als auch die mangelnde Motivation für Wohnungen, die eine verlassen will oder muss, die Enge einer kleinen Wohnung und überhaupt die Schwierigkeit, mit zunehmendem Alter (egal ob du jetzt 29 oder 29 bist oder irgendwas dazwischen) solche „Bauprojekte“ anzugehen und dann auch zu stemmen …


    Mach doch mal Bilder – schon weil ich neugierig bin … Möglicherweise dann auch einfach einen neuen Thread machen. Immerhin ist es so, dass so Sessel sich auch in eine neue Wohnung freundlicher einfügen, wenn sie hergerichtet sind.


    Liebe Grüße
    Schnägge

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • die in der Ottobre 05/2008 gefällt mir ausgesprochen gut.
    Aber das wird warten müssen. Selbst wenn ich die Zeitung jetzt bestelle, wird es knapp das sie rechtzeitig kommt.


    Ich werde mir alternativ heute Abend mal mein Konstruktionsbuch anschauen. Das müsste doch eigentlich hinbekommen zu sein. *grübel*
    Aber erst sind die Kinder dran. Ich muss ja nicht nackig rumlaufen. ;)

    Liebe Grüße


    Sonja

    Unsere größte Schwäche liegt im Aufgeben. Der sichere Weg zum Erfolg ist immer, es doch noch einmal zu versuchen. Thomas A. Edison

  • Quote

    (egal ob du jetzt 29 oder 29 bist oder irgendwas dazwischen)


    Danke! Das hat mich an einem richtig ätzenden Tag schmunzeln lassen! :D


    Ich muss meine Frage nochmal im neuen Thread stellen, in den alten guckt ja niemand mehr.
    Jetzt bin ich am überlegen, was ich zuerst nähe. "Seersucker" Bluse mit vielen Fragezeichen in der Anleitung oder Shorts mit Herausforderungen wie Nahtverdeckter Reißverschluss und Paspeltasche


    Schließt "Hosenstoffe mit etwas Stand" eigentlich Jeans mit ein?


    Ihr entscheidet ;)

    Viele Grüße
    Eva

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Quote

    Schließt "Hosenstoffe mit etwas Stand" eigentlich Jeans mit ein?

    Ich würde sagen ja, mit einem aber: nur wenns eben kein zu dicker Jeans ist. Richtiger Jeans hat imho mehr als "etwas" Stand.


    Und ich wär für die Bluse, aber vermutlich nur weil ich Hosen nähen ansich doof finde.

    LG
    Nutzlos / Christina


    ~ Ich bin normal, der 'Rest' ist normaler! ~
    und ich habe jetzt auch einen Blog

  • "Seersucker" Bluse mit vielen Fragezeichen in der Anleitung oder Shorts mit Herausforderungen wie Nahtverdeckter Reißverschluss und Paspeltasche


    Was sind das denn für Fragezeichen bei der Bluse?
    Nahtverdeckter RV ist ja nun kein Hexenwerk. Vor Paspeltaschen kann man schon eher Manschetten haben, wenn man noch keine gemacht hat. Aber soooo schwierig sind die nun auch nicht. Eine Probetasche würde ich machen.


    Auf was das du denn am meisten Lust? Danach würde ich entscheiden. Wenn man Lust auf ein Projekt hat, dann flutschts auch.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Schnägge, wenn ichs wirklich angeh mit dem Sessel und der Wohnung, mach ich das. Die Sessel sehen so ähnlich aus http://www.teenagewasteland.de…tung/s_holz_orange_gr.jpg. Weils nicht in den Thread passt, nehm ich Ideen auch gerne per PN entgegen.


    Zum Thema Stoffe mit Stand kann ich nur festellen, einfach nicht waschen. Irgendwann stehen sie vor Dreck. Meine wäsche steht auch meist nach dem Waschen vor Kalk! ;P Aber nun im Ernst Jeans ist schon ein Stoff mit recht stabilem Stand.

  • Wie Nutzlos schon schrieb, gibt es ganz unterscheidliche Jeansqualitäten. Jeans für Hemden hat ziemlich wenig Stand, eigentlich gar keinen. Und dann gibt es alles von leicht bis richtig schwer und steif.

    Kristina

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Und in Jeans, wenn es nicht gerade Hemdenstärke ist, würde ich keinen nahtverdeckten RV einnähen.

    _______________________________________________
    Lichtmess vorbei, dadurch sieht man vieles im richtigen Licht!

  • Schnägge, wenn ichs wirklich angeh mit dem Sessel und der Wohnung, mach ich das. Die Sessel sehen so ähnlich aus http://www.teenagewasteland.de…tung/s_holz_orange_gr.jpg. Weils nicht in den Thread passt, nehm ich Ideen auch gerne per PN entgegen.


    Nee, mach das ruhig hier im Forum, wenn’s dann für dich so weit ist und passt und stimmt. Auch wenn wir kein Holz-& Lack-Forum sind, wird es schon einige interessieren. Ich schreib dann auch, wie ich es machen tät’.


    Hier erstmal nur für den textilen Teil, weil Entscheidungen ja wachsen müssen …
    Da würde ich mir die Polster genau ansehen: Wie gut sind die noch etc. und dann gucken, dass ich die Polster sozusagen als „Rohlinge“ habe, die ich dann in Bezüge stecken kann. Hat auf jeden Fall den Vorteil, dass ich die Bezüge zum Waschen abnehmen kann (ich muss mal – seit Jahren – meinen Großmuttersessel mit Polsterreiniger behandeln und drücke mich. Gewaschen hätte ich bestimmt schon lange.) Und ganz egal, ob ich so hochfliegende Pläne dann je umsetzen würde: ich hätte immer die Option, dass ich mir ja andere Designs zum Wechseln nähen kann …


    … und bis du weißt, wie deine „Rohlinge“ beschaffen sein sollen, hast du auch schon die zwei / drei / fünf passenden Stöffchen für Bezüge rausgekramt, drangehalten, drüber nachgedacht, drüber geschlafen … und weißt dann irgendwann, mit welchem du anfangen willst.


    Liebe Grüße
    Schnägge


    … und warum sind die Steckdosen und Lichtschalter abgeschraubt worden? Du wirst doch nicht renoviert haben??? Oder war es ein Versuch der Erneuerung, der etwas im Sande verlaufen ist?

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Schnägge doch, ich habe die ganze Wohnung saniert, Wände abgeschliffen, neuer Fußboden, Wände neu gezogen, einen Kamin ausgebaut und wieder rein. Die Lichtschalter sollten dann etwas hochwertiger werden, als das was von Vermeiterseite drin war. Jede Dose, jeder Schalter sah anders aus und es war auch recht schmuddelig. Mir fielen dann aber keine passenden schönen Schalter in die Hände, welche nicht sündhaft teuer gewesen wären. Jetzt liegen die alten rum und ich bin einfach nicht motiviert :D


    Vielleicht lasse ich das Holz von einem Handwerker aufarbeiten und mache nur die Polster. Her gibt es einen Laden für Requisiteure, da wird sich Schaumstoff etc. finden. Das muss alles neu werden, weil das gar nicht mehr erhalten war und ich bisher einfach mit großen Kissen improvisierte. Die sind nun aber auch durch. Mir geht es mehr um schöne Ideen vom Stil, vielleicht Patchwork, vielleicht gestrickt oder gehäkelt. Es sollen wirklich knallige Farben werden und nicht zu romantisch, weil ich nicht will, dass das alles zu sehr nach Herrenzimmer aussieht. Naja, das hat bis zum Winter Zeit oder zum Frühling. Ich habe übrigens gar keine Stoffe auf Lager, die nicht konkret für ein Projekt sind, dafür reicht mein Platz einfach nicht und das "Horten" ist auch belastend für mich.


    Ich schieb am Nachmittag evtl. noch ein paar Bilder rein von der Jacke, bis dahin wünsche ich euch eine schöne Zeit. Ich erwarte voller Sehnsucht meine Stofflieferung.

  • Ich melde mich jetzt auch mal mit Nähprojekten zu Wort. :)8


    Diese Woche wird es nicht viel werden für mich. Ich wollte auf jeden Fall mit dem Bikini anfangen. Nächste Woche fliege ich nach Spanien und da könnte ich ihn gut gebrauchen. Habe am WE einen tollen Stoff dafür bestellt. Irgendwas hat aber nicht geklappt, und so mußte ich heute noch mal bestellen. Ich hoffe, dass der Stoff bis zum Wochnende da ist.
    Ansonsten will ich noch ein Kosmetiktäschen nähen. Für meine Schwester zu Geburtstag. Das Täschchen Susi von Pattydoo, falls das jemand kennt. Für mich habe ich es schon, und ich verwende es für Medikamente. Meine Schwester ist nicht so der Kosmetik-Freak und ich muss noch überlegen, was ich ihr da so rein packen kann.

    Kristina

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]