Anzeige:

Topflappen nähen, was als Füllung nehmen?

  • ich hab am Wochenende, spaßeshalber mal einen Topflappen aus Resten genäht. Naja bissl verbesserungswürdig okay ^^..aber ist ja eh nur ein Prototyp
    topflappen-450x440.jpg
    aber nun ist die Frage, was nimmt man da eigentlich als Füllung, was ist da optimal, für den hier hab ich etwas dickeres Vlies genommen, weil es grade da war ;)
    aber ich überlege ob ich für die liebe Familie zu Weihnachten Topflappen nähe, von daher würd mich mal interessieren was man da als Füllung optimalerweise nehmen sollte, und ob baumwolle als stoff da okay ist...vielleicht hat ja jemand von euch erfahrung damit

    LG
    Kali

  • [Reklame]

    Nähmaschine JUKI HZL-NX7 Kirei

    2018 war die Maschine erstmals auf der H+H zu sehen, im Sommer war die JUKI NX7 Kirei dann endlich erhältlich. Die große Schwester der DX7 punkten mit vielen Features aus der Industrie. Im Forum gibt es einen lesenswerten ausführlichen Test- und Erfahrungsbericht.
     

    technische Daten | Produktseite Hersteller | Händlersuche

  • Thermolan wäre wohl die erste Wahl. Ich denke aber das auch 2 oder 3 Lagen Bodenwischtuch gehen würden. Schließlich verbrenne ich mir auchnicht die Finger wenn ich ein Küchenhandtuch aus BW mehrfach gefalten benutze um Kuchen und Co aus dem Ofen zu angeln.

    :tanzen:Schön ist , wer Lebensfreude ausstrahlt !:applaus:

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Dafür gibt es ein spezielles Vlies, Thermolan. Findest Du ganz fix über Google.


    Ich hab alte Frotteehandtücher verwendet, doppelte Lage dafür und hab mir noch nie die Finger verbrandt.

    LG
    Veronika
    (die Nähbücher nur noch für sich selber liest)

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ich mach es wie Veronique und nehme alte Frotteehandtücher. Die machen sich auch gut, wenn nur auf einer Seite Baumwoll-Webstoff mit Muster ist und auf der anderen Seite das Frottee (dann natürlich neu).

    Liebe Grüße aus der Pfalz!
    Susanne


    Mein Blog

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Thermolam verführt zwar vom Namen her dazu, dass man ihm wärmeisolierende Eigenschaften unterstellt, die hat es in Wirklichkeit aber nicht. Soweit ich weiß, handelt es sich dabei "nur" um ein festeres Vlies.


    Wärmeisolierend ist aber tatsächlich das von Doro bereits genannte InsulBright. Es ist meiner Meinung nach das beste Vlies für Topflappen.

    Freundliche Grüße
    Karla


    Was heißt modern? Betonen Sie das Wort mal anders!

  • Hallo,


    ich nehme auch immer diese Bodenwischtücher vom Discounter (Doppelpackung um 1 €). In doppelter Lage. Die sind gut waschfest und hitzebeständig.

    Liebe Grüße Sabine



    Wenn du einen Beruf hast, der dir Spaß macht, brauchst du nie wieder zu arbeiten!


    Mein Blog

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ich hätte dieses fette Vlies genommen.....ist also nicht so gut, oder?
    Backofenhandschuhe stehen nämlich auch auf meiner Liste.

    :)

  • Hallo,


    ich nehme ein alubeschichtetes Vlies von Stof und Stil, finde ich genial, leicht zu verarbeiten und hält die Wärme weg.
    LG
    Anne

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ich hätte dieses fette Vlies genommen.....ist also nicht so gut, oder?
    Backofenhandschuhe stehen nämlich auch auf meiner Liste.


    genau das ist in dem topflappen drinnen ^^ aber ich muß noch testen, obs die wärme abhält

    LG
    Kali

  • Hier noch eine Stimme für InsulBright, da reicht eine Lage und man kann richtig heiße Sachen anfassen, und da es recht dünn ist kann man es super verarbeiten.


    Dick allein sagt nichts aus ;)

    _______________________________________________
    Lichtmess vorbei, dadurch sieht man vieles im richtigen Licht!

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • ich nehme ein alubeschichtetes Vlies von Stof und Stil, finde ich genial, leicht zu verarbeiten und hält die Wärme weg.


    das hört sich nach InsulBright an.

    "lass die Sonne rein ... "

    ... und Grüße

    Doro :laola:

  • Ich benutze auch InsulBright für meine Backofenhandschuhe, allerdings nehme ich 2 Lagen.
    Liebe Grüße

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Hallo Sabine

    Hallo,
    ich nehme auch immer diese Bodenwischtücher vom Discounter (Doppelpackung um 1 €). In doppelter Lage. Die sind gut waschfest und hitzebeständig.


    meinst du die glatten Tücher? Es gibt ja auch so grob gewebte. Wäscht du die Tücher vor der Verarbeitung? Die laufen doch sicher ein?

    Lg Elsnadel


    Genieße jeden Tag. Es könnte dein letzter sein.

  • Hallo Sabine


    meinst du die glatten Tücher? Es gibt ja auch so grob gewebte. Wäscht du die Tücher vor der Verarbeitung? Die laufen doch sicher ein?


    Ich denke mal die glatten weißen Vliestücher sind gemeint, die benutze ich auch z. Teil.
    Die ähneln Thermolam sehr.


    Waschen vorher? Ich nicht.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Hallo,


    für meine Topflappen hab ich so eine beige Bügelbrettunterlage genommen, die es manchmal beim Diskonter gibt, bin sehr zufrieden damit.

    :herz: DO WHAT YOU LOVE

  • Thermolan wäre wohl die erste Wahl. Ich denke aber das auch 2 oder 3 Lagen Bodenwischtuch gehen würden. Schließlich verbrenne ich mir auchnicht die Finger wenn ich ein Küchenhandtuch aus BW mehrfach gefalten benutze um Kuchen und Co aus dem Ofen zu angeln.


    Wollt ich auch sagen. Bodenwischtuch. :daumen:

    Liebste Grüße
    kade

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ich habe schon sehr viele Topflappen bestickt und genäht. Habe immer Vlies genommen was so vom nähen übrig blieb. Habe die Reste auch schon mal aneinander genäht, also unterschiedliche Farben verarbeitet. Die Topflappen werden bei mir auch mal bei 60 Grad in der Maschine gewaschen. Die haben alles ohne sich zu verziehen überstanden.Wenn das Vlies sehr dünn war habe ich gedoppelt. L.G. Monika

  • Bei unskommt in die Dunstabzugshaube so eine Art Wattevlies - Hitzebeständig und gutin Topflappen zu verarbeiten. Kostet beim elektrohändler um die 3€ und man kann ne Menge Topflappen draus machen. Ich habe´letztes Jahr viele Grillhandschuhe draus gemacht und Baumwollstoff (schwer entflambar von buttinette) außen dran... dann nette Applikationen drauf - wurde von den Herren und Damen mit Begeisterung als Geschenk genommen und wird viel und gerne genutzt.

    Liebe Grüße Tomtenisse


    Unter hundert Menschen liebe ich einen, unter hundert Hunden neunundneunzig

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]