Lieblingsschnitt (?)

  • Anzeige:
  • Nun ja, ich hatte hier eine etwas längere "Pause", das heißt aber nicht, dass ich nicht genäht habe. Im Gegenteil....


    Ich habe.....seit ich Marfy kenne - diese Schnittmuster auf meiner Liste ganz, ganz oben

    und sozusagen meiner Schatzkammer. Da darf dann auch der Vogue-Schnitt schonmal dazu.

    Früher nähte ich gerne nach "Neue Mode" (ich meine die Frankfurter Firma) und weniger nach Burda. Auch Diana-Moden habe ich vielfach gekauft. Inzwischen kaufe ich nach Modell-Kontrolle auch hin und wieder Meine Nähmode (mit Simplicity-Schnitten).

    Von Neue Mode (ähnlich wie Burda) gab es ja immer Monatshefte und die habe in einigen Fällen immer noch - man kann ja nie wissen.....


    Die Marfy-Schnitte liebe ich deshalb weil ich bei denen am wenigsten ändern muss. Aber auch weil es wunderschöne Ideen haben. Ich muss wegen meiner Körper- und OW-Größe ständig alles verändern, aber wenn ich einmal einen Schnitt geändert habe, benutze ich den auch öfters.


    Es gab aus einem Neue Mode-Heft ein Shirt das ich vor Urzeiten kopiert und auf mich angepasst habe. Ein relativ klassischer Schnitt - den habe ich geschätzt ca. 200 (eher mehr) mal genutzt. Manchmal etwas verändert oder einfach immer tolle Stoffmusterungen gehabt, wobei niemand bemerkte, das es immer der gleiche Schnitt war.


    Was ich auch mache: meine Folienschnitt-Teile auch schon wie Zwiebel über einander lege, sozusagen aus 2 mach 1.


    Derzeit bin ich aus gesundheitlichen Gründen noch etwas lahm gelegt, da hat man viel Zeit, um sich seine Schnittmuster zu kümmern, zu sortieren oder auch zu entsorgen.

    Aber die kann ich doch noch brauchen.........irgendwann.....


    Oh je, ich hab mich auch verquasselt.....

    Liebe Grüße
    Viola210


    (die eigentlich seit dem 7. November 2001 dabei ist)

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


Anzeige: