Anzeige:

Im Blickpunkt: Der Schmelzklebefaden

  • schmelzklebefaden.jpg
    So sieht das Röllchen aus und ich habe damit unterschiedliche Erfahrungen gemacht. Sie lagen aber eher an meiner falschen Vorstellung, die Fähigkeiten und Anwendungen des Fadens gegenüber.


    Deshalb möchte ich den Schmelzklebefaden heute einmal thematisieren.
    Man kann ihn bei allen Stoffen verwenden.
    Versäubern man den Saum mit einer breiten Zick-Zack Naht und nutzt den Faden als OBERFADEN, dann ist dieser nach dem Umschlagen innen und kann durchs Bügeln verkleben.
    Bei Overlock-Nähmaschinen wird der Faden in den unteren Greifer gelegt.


    Gebügelt wird mit der maximal möglichen Hitze für das Gewebe. Dabei ist es wichtig, dass diese Hitze feucht ist! Feuchte Hitze erzielt man nicht mit einem Dampfbügeleisen, sondern mit einem feuchten Tuch.
    Wichtig ist, diese Säume anschließend gut auskühlen zu lassen.



    Wie sind eure Erfahrungen? Hot oder Flop?

    Viele Grüße
    Anne


    5. Mose 26 V.17

  • ganz ehrlich?


    einmal ne Naht gemacht an einem Kostüm und jetzt liegt er in irgend einer Kiste.


    Geht der eigentlich kaputt? Er ist von vor Jahren, als er gerade bekannt wurde.


    Grüße Doro

    "lass die Sonne rein ... "

    ... und Grüße

    Doro :laola:

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • ich hab immer noch nicht verstanden, was der Vorteil von dem Faden sein soll

    Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür geben, dass du es sagen darfst.
    Voltaire
    Gruß
    Nanne

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Hallo,



    für mich war er mal DIE Rettung. - Ich brauchte für ein Textiles Bild unbedingt lange Reihen mit aufgeschnittenen Fransen, die sich nicht wieder lösen sollten.


    Also habe ich - mit Stickgarn als Oberfaden (den Faden dreifach genommen) und dem Klebefaden unten drin - mitttels Fransenfuß und gaaaanz dichtem Stich erst Schlaufen gestickt und die dann aufgeschnitten.
    Dann von der Unterseite mit dem Lötkolben und einem breiten Aufsatz den Klebefaden gebügelt und somit alles fixiert. War das Einzige, was funktionierte.


    - Ist schon ein paar Jährchen her, aber hält immer noch.


    Grüße, Sabine

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Der Faden hat mir schon sehr beim Spitze aufnähen im Bereich Dessous geholfen. In diesem Bereich eher ein TOP.

    Liebe Grüße Andrea


    Freundschaft ist wie eine Tür, die niemals zu ist.
    Manchmal klemmt sie, manchmal knarrt sie,
    aber immer ist sie offen.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Oh... sorry:o ich habe da was mit den "Madeira wasserlöslichen Garn" verwechselt.Wie peinlich

    Liebe Grüße Andrea


    Freundschaft ist wie eine Tür, die niemals zu ist.
    Manchmal klemmt sie, manchmal knarrt sie,
    aber immer ist sie offen.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • ich habe mal einen Saum mit Schmelzfaden angebügelt.
    Nie. wieder. !


    Leider hat sich der Saum nach ca 2 Stunden tragen angefangen zu lösen und am Ende des Abends hatte ich eine komplett ungesäumte Hose. War echt blöd, weils ne elegante Hose war, die ich für eine Veranstaltung genäht hatte. Und die ich auch erstmalig auf besagter Veranstaltung getragen habe....

    Liebe Grüße,

    nagano


    Neues im Blog (Update 04.05.): Zwischenstand.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • ich denke schon, dass ich ihn richtig eingebügelt habe - 100% kann ich es dir nicht mehr sagen, da es schon ein paar Jährchen her ist... aber da ich Vliseline schon seit Ewigkeiten nach Anleitung aufbügele und da auch oft mit feuchter Hitze gearbeitet wird, würde ich vermuten, dass ich ihn schon ordentlich eingebügelt habe.

    Liebe Grüße,

    nagano


    Neues im Blog (Update 04.05.): Zwischenstand.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ich würds glatt testen- bin immer offen für neues, das hier kannte ich noch nicht.

    Es sind Momente voll innerem Frieden, wenn wir die Dankbarkeit in uns spüren- sie zaubern uns ein Lächeln aufs Gesicht.


    Liebe Grüße, Sarah

  • Ich habe bisher weder von diesem Klebegarn, noch von wasserlöslichem Garn etwas gehört. Man lernt ja nie aus... ;) Muss ich testen! Könnte man ihn auch als Unterfaden für Stickereien verwenden und die dadurch aufbügelbar machen? :D

    Irre Grüße,
    Verena, ehemals 'Schnittlos-glücklich'
    Man spricht mich übrigens 'Fai-winn' aus. :D

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ich gebe jetzt zu, dass ich diesen Heißklebefaden auch nicht kenne.
    Und weil ich wieder mal an mangelnder Vorstellungskraft leide, muss ich auch fragen: wo ist da der Vorteil gegenüber "Saumfix" oder "Vliesofix" und was es da sonst noch gibt?

    Fröhliche Grüße
    Marion


    Truth is stranger than fiction, but it is because Fiction is obliged to stick to possibilities; Truth isn't.


    Mark Twain

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]