Restesocken - parallel gestrickt

  • Danke rufie für den Link. So habe ich auch schon einige Paare gestrickt. Ziemlich zu Beginn des Threads hatte quaset mal einen Link geteilt (hier ist der post) - nur Gum-Gum als Begriff war mir nicht geläufig. Und ich kann bestätigen - das funktioniert auch, wenn man bis zum Ende der Runde strickt und dann wechselt - ist mir nämlich diverse Male unabsichtlich passiert.

    Wenn man ins aktuelle Restknäul reinschaut, ist ganz innen noch ein wenig "richtige" Farbe. Scheint mir aber nicht für den restlichen Fuß der Socke zu reichen. Werde das noch genauer untersuchen.

    Vielleicht stricke ich sie nach Ermuting durch Nina0310 und Sporcherin doch zuende und benutze sie einfach selbst als Bettsocken. Hab mich noch nicht entschieden.

    Schönen Sonntag noch,

    Margit

  • Anzeige:
  • Perfektion muß gar nicht sein. Es wird ein sehr einzigartiges Paar Socken, die dann nur Du hast. Ich habe sowas schon erlebt bei Sockenwolle von NKD (plötzlich sah das Muster heller und verwaschener aus) und bei einem anderen Paar waren plötzlich und unerklärlich die Streifen verrutscht. Das muß man mit Fassung und Würde tragen. Hauptsache die Füße sind warm verpackt. Der Rest ist Detail...

    Ich habe keine Wespentaille. - Ich habe eine Hummelhüfte.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ich habe mich jetzt erst einmal durch deine Restesocken "gewühlt". Wirklich klasse!

    Übrigens diese Fadenverbindung, die du bei dem einen Pinterestlink hast, kenne ich als russische Fadenverbindung, weil mir eine russische ätere Dame im Seniorenheim das einmal gezeigt hat. Sie meinte bei Ihnen wäre das üblich.


    Hier noch ein Link zu Restesocken, die ich auch schön finde. Da muss man bei Ravelry gar nicht angemeldet sein.

    LG rufie


    Der einzige Geschmack, der einem Menschen wirklich Befriedigung geben kann,

    ist sein eigener (Philip Rosenthal)

  • Ich stricke meine Socken mit den Farbverlaufsgarnen ja mit Absicht unterschiedlich. :pfeifen:

    Ich achte extra darauf, dass ich mit verschiedenen Farben anschlage. :rasta:

    Die Landschaft erobert man mit den Schuhsohlen, nicht mit den Autoreifen.

    George Duhamel (1884-1966)

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ich kann das einfach nicht. Ich weiß auch nicht, warum ich so ein Symmetriefanatiker bin.

    Selbst als bei Ravelry der Gred und Feorge Hype losging und alle dort fast lemminghaft die Socken strickten und die Fersenkonstruktion lobten, kaufte ich mir das Sockenmuster, denn die Ferse wollte ich mal probieren. Ichs strickte es auch ganz mutig mit der unterschiedlichen Farbaufteilung je Socke und war ganz stolz. Jetzt könnte ich Hundertwasser näher sein. 8)


    Doch als ich am Abend aus den Schuhen schlüpfte und mich aufs Sofa lümmelte, sah ich meine Füße mit den unterschiedlichen Socken und konnte mich nicht einmal mehr aufs Fernsehen konzentrieren. Also noch ein Paar gestrickt und je zwei gleiche Socken zusammen getan. Ein Paar behielt ich, ein Paar bekam meine Mutter. Dann war wieder Ruhe beim Fernsehschauen.

    Ich weiß, verrückt, aber so ist das bei mir.

    LG rufie


    Der einzige Geschmack, der einem Menschen wirklich Befriedigung geben kann,

    ist sein eigener (Philip Rosenthal)

  • Ich habe mich jetzt erst einmal durch deine Restesocken "gewühlt". Wirklich klasse!

    Übrigens diese Fadenverbindung, die du bei dem einen Pinterestlink hast, kenne ich als russische Fadenverbindung, weil mir eine russische ätere Dame im Seniorenheim das einmal gezeigt hat. Sie meinte bei Ihnen wäre das üblich.


    Hier noch ein Link zu Restesocken, die ich auch schön finde. Da muss man bei Ravelry gar nicht angemeldet sein.

    Danke Rufie, besonders auch für den Link. Habe mir das freie pdf direkt abgespeichert. Nei Youtube bin ich letzten Freitag übein echt einfaches Kästchenmuster gestolpert. Das werde ich auch bal mal ausprobieren. Dann mehr zur Anleitung.

    Viele Grüße,

    Margit

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Also, so sehen die Socken fertig aus:

    InkedButinette Gran_Färbung_fertig.JPG


    Mit dem, was innen im Knäul noch verborgen war, konnte ich tatsächlich den restlichen Fuß der Socke mit "Originalfarbe" stricken. Also beschränkt sich der ausgefärbte Anteil auf die Ferse. Ich werde sie mit in den Adventsverkauf nehmen und vielleicht einfach 1-2 € Rabatt geben. Für mich selbst als Bettsocken sind sie leider am Bündchen ein wenig eng geworden.

    Bereits in der Mache: Gr 36/37, nur Reste, Pink als Grundfarbe - mit verschiedenen Streifen aus Mini-resten.

    Bis bald,

    Margit

  • Die pinken Socken sind fertig. 100% Resteverwertung. Die Reste für die Streifen waren z.T. gerade mal 50 cm lang. Ich finde, die machen guten Laune (also, die fertigen Socken, nicht die Mini-reste. Die machten eher Arbeit - beim Vernähen):

    Socken 36-37_2018.JPG

    Eine Kollegin hatte für ihre Tochter "was mit pink" vorbestellt. Nächstes Wochenende werde ich versuchen, die Jahresproduktion zu fotografieren, damit in der Woche drauf der Verkauf für den guten Zweck los gehen kann.

    Viele Grüße,

    Margit

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Chapeau! Ich sollte auch mal wieder, bin aber unmotiviert. Meine Kinder wachsen derzeit so schnell, daß ich mit dem Stricken nicht nachkomme. *seufz* Aber Eure Sockensammlung könnte das ja vielleicht ändern? Na gut, vielleicht nächste Woche...

    Ich habe keine Wespentaille. - Ich habe eine Hummelhüfte.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Vielen Dank an alle für die Begleitung hier in 2018. Der Adventverkauf im Büro ist wieder gut gelaufen. Mit den schon vorher verkauften Paaren sind in 2018 insgesamt 470 € zusammen gekommen. Die Überweisungen an die Tafel, ein Frauenhaus und eine Hospizvereinigung sind auch schon erledigt.

    Und als kleinen Appetizer gibt es noch ein Foto von einer Resteverwertung, die über die Feiertage fertig geworden ist.

    Das Material hatte ich von einer Kollegin bekommen - ein 50g Knäul und der Rest als "angestrickte" Socke. Nach Sichtung, Dämpfen, neu Wickeln sind ein Paar gr 40-41 und noch ein kleines Gr 28-29 entstanden.

    Socken Doppelpack_2018.JPG

    Ich mag die Farben und das Muster sehr! Sieht man zur Zeit nicht mehr so häufig.

    Die Wolle ist von ""schoeller+stahl" (Fortissima colori; Socka Color), 4-fädig, die übliche 75%/25% Kombi.

    Das Garn lief schon beim Stricken gut durch die Finger.

    Die beiden sind mein Grundstock für die Sockensammlung 2019 - mit dem Ziel, wieder einen guten Erlös für einen guten Zweck zu erzielen.

    Also, ihr werdet auch 2019 weiter hier von mir hören :)8

    Viele Grüße und einen "glatten" Jahreswechsel,

    Margit

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Jetzt bin ich ja ein bisschen hin und her gerissen zwischen Annes "Socken 2019" Thread und meinen Restesocken. Aber man kann ja verlinken. :)

    Also, gestern habe ich ein Paar Kindersocken aus Restewolle begonnen - es sind nur 43g in einem ganz speziellen Blauton, der keine anderen neben sich duldet (finde ich zumindest). Maximal geht vielleicht eine Spitze in einem anderen Blau. Dahaer der Wunsch, mal ein einfaches Strukturmuster zu testen. Ihr habt ja schon mehrfach so tolle Links zu Anleitungen eingestellt, und irgendwann bin ich auf eine Würfel- oder Waffelmuster (etwas wie Waffel-Piqué) gestoßen, nur weiß ich leider nicht mehr, wo genau. Aber das Muster ich einfach. So sieht es aus: (Leider bei dem grauen Wetter und Blitzlicht in etwas eingeschränkter Fotoqualität)

    Waffelmuster 1.JPG

    Das ist der Blick direkt von oben - aber in der nächsten Perspektive sieht man den Effekt etwas besser:

    Waffelmuster 2.JPG

    Die Kurzfassung der Anleitung:

    Anzahl der Maschen pro Nadel ist durch 4 teilbar.

    Reihe 1: 1M re, 3 M li

    Reihe 2-4: glatt rechts

    Und wiederholen solange man mag. Geht wohl auch mit einem 3er oder 5er Rapport. Anzahl der li Maschen und Anzahl der Reihen glatt rechts darüber sollen halt gleich sein.

    Den Fuß will ich glatt stricken.

    Bis bald,

    Margit

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Da das ein geschenkter Rest von eienr Kollegin ist, habe ich leider keine Banderole oder offizielle Bezeichnung. Petrol würde ich das eigentlich nicht nennen. Es ist ein leuchtendes Mittelblau. Vielleicht wird das beim Foto von den fertigen Socken besser erkennbar - je nach Lichtverhältnissen.

    Viele Grüße,

    Margit

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Jetzt bin ich ja ein bisschen hin und her gerissen zwischen Annes "Socken 2019" Thread und meinen Restesocken. Aber man kann ja verlinken. :)

    So ist es.

    Die Entwicklung hat uns zu "Grenzgängern" gemacht und so bin ich mit meiner Socke auch zum Bingo gewechselt.


    Die Farbe gefällt mir sehr gut und das Muster auch. Ich mag Waffelmuster.

    Tanja Steinbach hatte in der Adventszeit eine Decke im SWR und online vorgestellt, bei der viele Teile Strukturmuster hatten. Sie wären ja alle anwendbar, wenn die Maschenanzahl passt für den Mustersatz.

    Ich schaue weiter interessiert mit zu.

    Viele Grüße
    Anne


    5. Mose 26 V.17

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


Anzeige: