Mein Sternenquilt *

  • Hallo,


    auch wenn es schon ein paar Patchwork/Quilt-WIPs gibt, möchte ich nun auch. Ich hatte letztes Jahr schon angefangen und Sternenblöcke für diesen Quilt genäht. Nun möchte ich erstmal den Plan in Form einer Skizze vorstellen und auch die bisher fertigen Blöcke und dann kommen nach und nach die weiteren Fortschritte. Ich freue mich über alle Kommentare. Es kann allerdings zwischendurch immer mal wieder Pausen geben, da ich nicht immer gleich viel Zeit zum Nähen habe.


    Für die Sterne habe ich die Paperpiecing-Methode gewählt und diese Vorlage verwendet. Die ich einfach entsprechend kleiner/größer ausgedruckt habe. Für den ganz großen Stern habe ich Posterdruck gemacht und dann alles auf Schnittmusterpapier übertragen. Für den Stern mit dem kleinen Stern in der Mitte habe ich mich am Inner Star by Wombat Quilts Muster orientiert, diese aber im Lonestar-Muster selbst eingezeichnet, damit die Proportionen immer gleich sind. Bei den Stoffen habe ich ein paar Stoffe mit Punkten (nicht alle) für die Sterne zugekauft und für die Quadrate (vor allem bei den 10x10 cm) möchte ich gern viele Reste meiner Lieblingsstoffe nutzen.


    Jetzt erstmal die Bilder.


    Der Plan:
    Plan-Skizze.jpg


    Die ersten Blöcke:
    Mittelblock 60x60 cm
    Star_PP_Mitte.jpg
    4 Sterne 30x30 cm
    Star_PP_4x.jpg
    4 Sterne 10x10 cm (davon habe ich jetzt schon 12)
    Star_PP_4x_mini.jpg
    1 Stern 20x20 cm (heute fertig geworden davon fehlen noch mindestens 4)
    Star_PP_20x20-1.jpg


    Ich freue mich auf Fragen und Anregungen und hoffe, dass auch dieser Thread ein paar interessierte Leser findet.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • total schön! ich bin dabei und sehe zu. hast du die kleinen sternenblöcke schon gebügelt?

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Hallo,


    ich habe heute Vormittag tatsächlich einen zweiten Stern gemacht und gleich ein bisschen mitgeknipst :).


    Hier kommt die Bilderflut...
    Die Vorbereitung der Papiervorlagen und Zuschnitt der Einzelteile:
    Vorbereitung-1.jpg


    Zuschneiden der Nahtzugaben:
    Vorbereitung-2.jpg


    Die Rückseite nach dem Nähen:
    Vorbereitung-3.jpg


    Der fertige Block:
    Star_PP_20x20-2.jpg
    Leider ist die Mitte des Sterns nicht ganz so perfekt wie beim letzten Stern, aber der Stoff war wohl ein wenig dicker und es ist ordentlich (da es mit 2x Nachbessern nicht besser wurde :o). Im fertigen Quilt wird das niemand mehr sehen :).

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Wow Needles, was für schöne Blöcke!


    Schneidest Du die Stoffstücke vorher in ungefährer Größe zu? Bei meinem Paper-Piecing Quilt habe ich das versucht, aber es war dann oft zu klein, jetzt nehm ich immer relativ große :o.
    Und klappt das Schneiden der Nahtzugabe mit dem Lineal gut? Ich hatte mir das Add-a-quarter ruler gekauft. Aber wenn es auch so klappt, ist das ja gar nicht so notwendig.


    Ich schau gespannt weiter zu....

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • @Neko: Ich nähe die Sterne auf das Papier also Paperpiecing.


    sewsanne : Ich schneide die Stücke auch etwas größer zu, sonst klappt das nicht. Bei den Spitzen für die Sterne habe ich Rechtecke geschnitten für die Dreiecke Half-Square-Triangles (hier sollte man deutlich mehr zugeben, als man so meint, sonst wird es knapp). Das Schneiden mit dem Lineal klappt gut, allerdings ist dies eine Eingenkonstruktion vom Add-a-quarter ruler :D. Ich hatte dieses Lineal aus einem Set über und ich wollte diesen Quilt mit Zentimetereinteilung und 0,75 cm Nahtzugabe nähen. Also habe ich mir das Lineal geschnappt 0,75 cm von der Kante aus Markiert und dann mit Hilfe eines Schneidlineals und Rollschneider die 0,75 cm angeritzt. Danach habe ich das Lineal an einer zurechtgeschnittenen Plastikunterlage befestigt, so dass die 0,75 cm genau überstehen und schon hatte ich mein eigenes Add-a-Nahtzugabe Lineal :nerd:. Wenn ich das ganze doch mal in Inch machen möchte muss ich mal sehen, ob ich nochmal bastel oder mir ein passendes Lineal bestelle.


    @All: Für alle, die sich für Paperpiecing interessieren und noch keine Ahnung haben, ist ein Carol Doak Paper Piecing Kurs bei Craftsy vielleicht interessant. Ich hatte die im Oktober gesehen und fand sie wirklich toll :daumen:. (Sie hat 2 und es ist egal welcher, aber einer reicht ;)).

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Quote

    Das Schneiden mit dem Lineal klappt gut, allerdings ist dies eine Eingenkonstruktion


    Super Idee, wäre ich gar nicht drauf gekommen!

  • Needles,
    ich finde Deinen Sternenquilt total toll:applaus::laola: ... ich mag Sternenmuster eh sehr gern ... und dunkelgrundige Quilts auch (auch wenn ich bis jetzt selber noch keinen genäht habe :confused:)
    Und die Farben dazu: ist genau mein Ding! Bin schon sehr gespannt wie es weitergeht ..!


    :tanzen:

    was wär´ das Leben ohne Naht??? es wäre öd´und blöd´und fad!!!

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Hallo Steffi,


    vielen Dank für die lieben Worte! Ich habe bisher übrigens auch nur helle Quilts genäht. Aber ich liebe grau, schwarz und pink und eben auch türkis/petrol. Sterne sind auch schon immer meins. Also habe ich beschlossen diesen Quilt endlich in Angriff zu nehmen und mich nicht davon abschrecken zu lassen, dass viele schwarz nicht mögen und auch sagen, dass es als Decke nicht ginge.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Needles, das ist eine ganz hervorragende Idee;-)!!!
    Mein nächster Quilt wird auch mit Sternen sein, klassischer Lonestar in versch. Versionen, nennt sich Starburst von Kimberly Einmo...
    Ich hatte mir im Herbst ein 10'er Fatquterpack von Moda und eine JellyRoll dazu gekauft, 1930th Playtime 2014... in der Jelly sind auch schwarze Stoffe mit bei... alle solid Patches die so anfallen möchte ich dann auch gerne in schwarz machen:D...
    Ich trau mich noch nicht so richtig ran: es ist das erste "echte" Quiltstoffpaket dass ich mir gekauft hab und ich hab Angst es zu versauen... aber das gehört gar nicht hierher: sondern Dein schöner Sternenquilt;)

    was wär´ das Leben ohne Naht??? es wäre öd´und blöd´und fad!!!

  • Spannend sind Deine Entwürfe und super schön die Sterne. Besonders die auf schwarzen Grund gefallen mir. Bin schon sehr gespannt, wie sich das später alles zusammenfügen wird. :applaus::applaus::applaus:

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Hallo Tiane,


    danke Dir. Wobei bisher keiner der Sterne einen schwarzen Hintergrund hat :confused:. Die großen haben einen schwarz weiß gepunkteten Rand und der vorletzte ist auf dunkelgrauem Grund. Aber einige Sterne sind aus schwarzem Stoff. Vermutlich bekommt auch noch mindestens ein Stern einen schwarzen Hintergrund. Es wird langsam voran gehen und wenn ich erstmal die Sterne habe, fange ich an Quadrate zu schneiden, aber noch nicht alle, fall noch Sterne dazu kommen sollen. Ich mache das endgültige Layout dann gern auch über Auslegen und Verschieben. Ich bin mir auch noch nicht ganz sicher, ob ich den Quilt noch Quadratisch mache, das Vlies dürfte dafür reichen. Auf der anderen Seite finde ich 180x200 cm eigentlich auch groß genug. Es gibt also einen Entwurf, der ggf. noch etwas verändert wird. Aber der Stern in der Mitte und die vier drum herum stehen fest.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


Anzeige: