Meine Juki DX5 macht Krach und springt nicht an

  • Vielleicht hat jemand eine Idee was es sein könnte.


    Meine DX5 hat heute ganz normal genäht, dann hab ich den Faden geschnitten und mich gewundert, das der etwas hängengeblieben war. Danach ging nichts mehr. Aus- und eingeschaltet, die Maschinen macht einen Höllenlärm, der Fuss richtet sich nicht aus, das Display ist aber ganz normal an und zeigt keinen Fehler.

    Hab erstmal die Stichplatte abgebaut und saubergemacht, war nichts dreckig und auch keine sichtbaren Fadenreste. Wieder montiert, der Unterfaden kommt auch mit dem Handrad hoch, nur kann ich die Maschine nicht anschalten, ohne dass sie Krach macht und nichts weiter tut. ;(

    -----------------------------
    LG
    Karin

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Hi Chica,


    kann es sein dass das Unterfaden spulen irgendwie aktiviert ist?


    Good Luck!!! 🍀


    LG, Steffi

    was wär´ das Leben ohne Naht??? es wäre öd´und blöd´und fad!!!

  • Hallo, oder sich die Fadenschere irgendwie aufgehängt hat? Kommt man da eigentlich dran? Wenn ich es richtig verstanden habe, dann hat das Problem mit dem Betätigen der Fadenschere begonnen...

    Liebe Grüße

    Kersten

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Hab sie grad zum Doc gebracht. Der war so nett und hat mir eine einache Singer mitgegeben damit ich nähen kann.

    -----------------------------
    LG
    Karin

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Eichelberg

    Changed the title of the thread from “Meine Juki macht Krach und springt nicht an” to “Meine Juki DX5 macht Krach und springt nicht an”.
  • Danke für eure Antworten, ich werde es gleich nochmal probieren. Wenn sie nicht anspringt bring ich sie umgehend zum Mechaniker.


    https://youtu.be/ekseJNe_Bpk


    Hab ein Video gemacht.

    Autsch, meine armen Ohren.
    Das hört sich so an als wäre etwas blockiert. Lies sich das Handrad denn noch drehen?
    Wenn es direkt im Zusammenhang mit dem Fadenabschneider war könnte es gut sein, dass ein Stück Nähfaden in der Schneidemechanik eingeklemmt wurde.

    Dann bin ich mal gespannt was der Nähma-Doc zu berichten hat.

    Liebe Grüße aus der Mitte vom Pott
    Thomas

       

    „Die Nähmaschine ist eines der nützlichsten Dinge, die der Mensch erfunden hat“, sagte schon Mahatma Ghandi
    ... meint Toyota ;)

  • Dieses Geräusch tritt auch gerne mal aus, wenn die Spulenkapsel nicht richtig drin liegt.

    Ich wünsche dir, dass es nur sowas banales ist.

    Fröhliche Grüße
    Marion


    Truth is stranger than fiction, but it is because Fiction is obliged to stick to possibilities; Truth isn't.


    Mark Twain

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Vor nächster Woche ist nicht mit ihr zu rechnen. Ich werde auf jeden Fall berichten.

    Spulenkapsel ist es nicht, es sitzt alles korrekt an seinem Platz. Ich hoffe es ist nur etwas mit dem Fadenschneider, es kann aber auch an der Elektronik liegen.

    -----------------------------
    LG
    Karin

  • Wir wünschen das Beste!

    (Und eine preisgünstige Reparatur...)

    Dirk - des Teufels nackter KofferNÄHER 2.0 ...

    (Brütet zur Zeit ein Pony aus.)

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Disaster

    Added the Label FRAGE
  • Sie ist wieder da! Es war wie vermutet der eingeklemmte Fadenabschneider. Repaieren, saubermachen, ölen, mit nem Fuffi war ich dabei.

    Das ist vollkommen ok, die Maschine ist jetzt mal grad 3 Jahre alt.


    Allerdings hab ich mir so meine Gedanken gemacht, wenns was Grosses gewesen wäre, hätte ich sie reparieren lassen und verkauft. Lieber dann eine neue mit Garantie. Hab mich mal so bei den vergleichbaren Modellen umgesehen und auch eigentlich nicht viel gefunden, was mir jetzt voll zugesagt hätte.

    Tauschen würde ich sie gegen eine mittlere Bernina, Elna Excellence 720pro (baugleich mit der Janome 6700), oder einer Pfaff Ambition 630 oder 710.

    Wie auch immer, ich müsste einiges draufzahlen..

    -----------------------------
    LG
    Karin

  • Wie auch immer... ;)

    Herzlichen Glückwunsch zu der günstigen Reparatur. :)

    Dirk - des Teufels nackter KofferNÄHER 2.0 ...

    (Brütet zur Zeit ein Pony aus.)

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Also mit 'nem Fuffi bist du doch gut davon gekommen und sich jetzt schon Gedanken über eine Nachfolgerin zu machen ist wohl noch was früh, oder? :/

    Sie schnurrt doch wieder, also ran ans Maschinchen.

    Liebe Grüße aus der Mitte vom Pott
    Thomas

       

    „Die Nähmaschine ist eines der nützlichsten Dinge, die der Mensch erfunden hat“, sagte schon Mahatma Ghandi
    ... meint Toyota ;)

  • ich habe ja noch den Vorgänger der DX5 (die F600) und ich möchte meine "Dicke" für nichts in der Welt hergeben!

    Liebe Grüße


    Sonja

    Unsere größte Schwäche liegt im Aufgeben. Der sichere Weg zum Erfolg ist immer, es doch noch einmal zu versuchen. Thomas A. Edison

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Natürlich bleibt sie bei mir, ich hab auch nähtechnisch rein gar nichts zu bemängeln, sie macht alles ohne Mucken. Deshalb stünde ich erstmal ratlos da, wenn sie wirklich kaputt wäre :confused:

    -----------------------------
    LG
    Karin

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Drum freu dich einfach, dass sie wieder gesund ist. Ist doch super, dass es nur diese Kleinigkeit war. :*

    Liebe Grüße,

    Lotosblüte

Anzeige: