Anzeige:

Meine Tochter bekommt ein Dirndl - das Chaos nimmt seinen Lauf

  • Guten Tag Ihr Lieben!


    Wie unschwer zu erkennen ist bin ich noch ein echter Neuling hier im Forum - aber auch an der Maschine, welche ich erst seit Jahresanfang habe und sie nur zwischendurch mal angeschmissen habe um einige einfachere Sachen zu nähen. Immerhin hab ich zwei Pumphosen für meine Tochter hinbekommen sowie ein Kuscheltier und ein Sonnensegel für unseren Balkon.
    Mein aktuelles Nähprojekt "Fotobella Tasche" habe ich fast fertig, bin auch recht zufrieden mit meinem Ergebnis und nun ziehe ich daraus das Selbstvertrauen, mich an einem kleinen niedlichen Kinderdirndl zu versuchen :D


    Bislang hab ich mich ein wenig davor gescheut, doch nun hab ich den entsprechenden Anlass dafür - eine Freundin von mir heiratet Anfang Oktober kirchlich und feiert "zünftig bayrisch".:applaus:
    Die Deadline für das Dirndl ist für mich also Ende September! Ist das zu schaffen??


    Da mein Mann und ich bestens ausgestattet sind seit unserem Urlaub, nur unsere Lütte eben noch nichts hat
    - weil mein Mann ohne Anlass nix kaufen mochte wo sie so schnell rauswächst -
    ist das für mich DIE Gelegenheit einen Schnitt auszuprobieren, den ich beim Suchen nach Schnittmustern (für Taschen) eher zufällig in die Finger bekommen habe.


    Die Dame hat sich die Mühe gemacht einen Dirndlschnitt für ihre Töchter zu erstellen bzw. abzuändern auf Größe 86/92 und stellt diesen kostenlos inklusive Kurzanleitung in ihrem Blog zu download zur Verfügung, meine Tochter hat grade 86 - dürfte passen:


    http://marthaschmiedberger.blo…le-apple-grosse-8692.html


    Den Schnitt habe ich mir grade ausgedruckt, als nächstes werde ich passenden Stoff aussuchen und meine Auswahl hier zeigen.


    Da ich immer noch ein totaler Anfänger bin, und dieses Dirndl für solche besonders geeignet sein soll, werde ich mich rasch ans Werk machen und freue mich natürlich auch über Mitverfolger meines Projekts.
    Anmerkungen, Hinweise, Ratschläge sind ebenso gern gesehen wie Durchhalteparolen und liebe Worte nebenbei! :D


    Gruß Sabse

    Liebe Grüße von Sabse:)8


    *Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten*


    Aktuelles Näh-Projekt:
    Kostüm ändern
    Sommergarderobe


    Aktuelle UFOs bis zum Herbst:
    "Dramatische" Strickjacke
    Bettüberdecke(n)


    Zuletzt fertiggenäht:
    gaaanz viele Schnabelina Bags...
    Kinderkleidung


    To Do 2014:
    Quilt-Überdecke fürs Kind und für uns...
    Klamotten recyceln - Ideensammlung machen und an Umsetzung arbeiten :-)

  • So,


    ich hab mal alles zusammengesucht an Stoff, was ich in ausreichender Menge da hätte und was für das Dirndl in Frage käme.
    DSCI0289.jpg


    Ich habe vor, mich PEINLICH GENAU an die Anleitung zu halten *bin ja Anfänger*, abwandeln kann ich ja immernoch wenn ich schon was Übung habe.
    Laut Anleitung soll das Rückenteil einmal im Bruch und das Vorderteil zweimal ausgeschnitten werden. Es ist lt. Anleitung kein Futter vorgesehen für das Dirndl, sollte ich mich für einen der sehr dünnen Baumwollstoffe entscheiden werde ich aber zumindest das Oberteil füttern.


    Oberteil und Rockteil sollen nach Möglichkeit aus demselben Stoff bestehen.
    Während ich nach der Hausarbeit :buegeln: das Schnittmuster "studiere" möchte ich mich für irgendeinen der Stoffe entscheiden. Falls ich füttere kommt ein weißer Baumwollstoff mit roten unregelmäßigen "Spritzern" zum Einsatz, den ich hier meterweise rumfliegen habe (aus einer Geschäftsauflösung geschenkt bekommen).


    Momentan tendiere ich zu den rosa Herzen als Kleid und den blauweißen Streifen als Schürze. Oder graukaro als Kleid und rosa Herzen als Schürze. Schrägband hab ich nur das rosane, was dazu passen würde, oder so lila glänzendes "Tischdecken"-Schrägband, wo ich aber noch nie mit gearbeitet habe...


    Sabse

    Liebe Grüße von Sabse:)8


    *Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten*


    Aktuelles Näh-Projekt:
    Kostüm ändern
    Sommergarderobe


    Aktuelle UFOs bis zum Herbst:
    "Dramatische" Strickjacke
    Bettüberdecke(n)


    Zuletzt fertiggenäht:
    gaaanz viele Schnabelina Bags...
    Kinderkleidung


    To Do 2014:
    Quilt-Überdecke fürs Kind und für uns...
    Klamotten recyceln - Ideensammlung machen und an Umsetzung arbeiten :-)

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Oh, da hast Du aber was Hübsches ausgegraben. Meine kleine Krähe kommt diesen Winter oder nächstes Frühjahr voraussichtlich in diese Größe... könnte ihr sicher gut stehen...


    Ich glaube, ich verfolge mal Deine Erfolge. Und dann schau ich mal, was hier geht. Ich hätte sogar passenden Stoff da für ein Projekt für mich, vielleicht bleibt genug fürs Dirndl übrig?


    Nachtrag zur Stoffwahl bei Dir. Ich würde Deinen letzten Vorschlag favorisieren. Kleid in kariert, Schürze mit Herzchen. Hast Du keinen Unifarbenen Stoff zum kombinieren? Das finde ich bei Dirndln immer etwas 'besser'. z.B. Das Oberteil bunt, den Rock uni, dann hast Du wieder viele Möglichkeiten bei der Schürze. Gemustert auf gemustert kommt mMn. immer bisserl zu viel auf einmal daher. Alternativ auch wie Du vorschlägst, nur dann die Schürze in uni.


    Nachtrag II: Schau vor dem nähen kurz nach dem Ausschnitt, der scheint mir bei dieser Version etwas arg knapp zu sein. Nicht daß es zu eng wird. Zur Not das Vorderteil etwas tiefer ausschneiden. Oder im V oder im Viereck. Viereck dürfte einfacher sein, wegen der Knopfleiste. V-Ausschnitt ist bisserl verzwickt, weil Du ja die Knopfleiste auch mit beachten musst und die wird ja eingeschlagen, darf also nicht im V geschnitten sein. (kompliziert? Klingt nur kompliziert, mals Dir auf, dann verstehst Du, was ich meine). Am unkompliziertesten dürfte ein etwas tieferer runder Ausschnitt sein. Der ändert am wenigsten.


    LG
    neko

  • oh das ist aber ein interessantes Projekt. Auch wenn man es mir inzwischen nicht mehr anmerkt, kommen da meine Wurzeln durch. Ein eigenes Dirndl habe ich aber nie geschafft.


    Ich tendiere auch zur grau/rosa/uni-Fraktion. Wenn ich darf setz ich mich gerne dazu.

    Liebe Grüße


    Sonja

    Unsere größte Schwäche liegt im Aufgeben. Der sichere Weg zum Erfolg ist immer, es doch noch einmal zu versuchen. Thomas A. Edison

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Hallo Neko,


    ich freue mich, dass Du mir schon jetzt so schöne nützliche Tipps gibst und mitlesen magst! :applaus:
    Wegen dem Ausschnitt hab ich auch schon gegrübelt, ich denke ich gehe da mit dem tieferen runden Ausschnitt ganz gut mit, werd ich nachher gleich im Schnittmuster anpassen.


    Gerade eben, wo ich mich für den grauen Karostoff entscheiden will, kommt mein Mann rein und meint "Grau geht ja mal gar nicht." Und rosa will er auch nicht im Dirndl seiner Tochter haben, weil sie ja sonst schon so viel Mädchenfarben trägt.
    Und dann eröffnet er mir folgenden Vorschlag (Hilfe, er war an meiner Stoffkiste! :knuddel:):
    DSCI0291.jpg
    Grüner Zwergenstoff für das Kleid, roter Punktestoff für die Schürze.


    Seine Begründung: Dann passen wir alle farblich zueinander. Er hat nämlich ein rotkariertes Hemd, ich ein grünes Dirndl mit grünroter Schürze - da wäre das doch super zu.


    Also da jetzt rosa und grau wegfällt werd ich wohl ein grünes Dirndl machen. Notfalls kann ich ja immer noch ein zweites vorbereiten...:tanzen:


    Was muss ich dann jetzt beachten`?
    Der Stoff muss zumindest im Oberteil gefüttert werden, da er mir sonst zu dünn erscheint. Da ich kein farblich passendes Schrägband habe, werde ich rote Paspel nehmen, das passt ja jetzt ganz gut wegen der zwei Lagen wo das zwischenkommt...


    Man sieht schon - der Titel ist nicht ganz grundlos gewählt...;)

    Liebe Grüße von Sabse:)8


    *Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten*


    Aktuelles Näh-Projekt:
    Kostüm ändern
    Sommergarderobe


    Aktuelle UFOs bis zum Herbst:
    "Dramatische" Strickjacke
    Bettüberdecke(n)


    Zuletzt fertiggenäht:
    gaaanz viele Schnabelina Bags...
    Kinderkleidung


    To Do 2014:
    Quilt-Überdecke fürs Kind und für uns...
    Klamotten recyceln - Ideensammlung machen und an Umsetzung arbeiten :-)

  • Super! Da schau ich gerne zu. Mein Oktoberfestprojekt wird auch gerade geplant. Mal sehen, was ich mir da von dir mitnehmen kann.

    Liebe Grüße Sabine



    Wenn du einen Beruf hast, der dir Spaß macht, brauchst du nie wieder zu arbeiten!


    Mein Blog

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Hallo Eichelberg,


    auch Du bist herzlich willkommen!


    Ich bin dank Männe jetzt erstmal bei grünrot gelandet, notfalls mach ich dann später doch noch rosagrau. Aber erstmal will mein Mann heute gleichberechtigt sein und die Farbe aussuchen, ich lass ihm den Spaß, sonst kriegt er ja nicht so nen Schuss was mein Nähkram angeht...


    Sabse

    Liebe Grüße von Sabse:)8


    *Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten*


    Aktuelles Näh-Projekt:
    Kostüm ändern
    Sommergarderobe


    Aktuelle UFOs bis zum Herbst:
    "Dramatische" Strickjacke
    Bettüberdecke(n)


    Zuletzt fertiggenäht:
    gaaanz viele Schnabelina Bags...
    Kinderkleidung


    To Do 2014:
    Quilt-Überdecke fürs Kind und für uns...
    Klamotten recyceln - Ideensammlung machen und an Umsetzung arbeiten :-)

  • Hallo Sabine!


    Herzlich willkommen! - so langsam füllt es sich hier :applaus:


    Heute will ich zumindest noch das Oberteil zuschneiden, das mach ich dann heute Abend.

    Liebe Grüße von Sabse:)8


    *Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten*


    Aktuelles Näh-Projekt:
    Kostüm ändern
    Sommergarderobe


    Aktuelle UFOs bis zum Herbst:
    "Dramatische" Strickjacke
    Bettüberdecke(n)


    Zuletzt fertiggenäht:
    gaaanz viele Schnabelina Bags...
    Kinderkleidung


    To Do 2014:
    Quilt-Überdecke fürs Kind und für uns...
    Klamotten recyceln - Ideensammlung machen und an Umsetzung arbeiten :-)

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • also mit Dirndl musst ich mich auch schon befassen...aber ich bin auch aus Bayern...und deshalb schau ich auch gern hier zu...und das hätte auch mein Mann sein können...und ich muss sagen er hat recht...mir haben die kindischen Muster aus dem Link auch nicht so recht gefallen...zu Dirndl gehört sich das nicht (meine Meinung)...da gehen die Zwerge schon eher u der gepunktete Stoff sowieso...warum willst du dir die Arbeit machen und das Ganze unterfüttern...du willst es doch eh einfassen...da kommt doch wohl ein weißes Leibl drunter oder???...und zu einem Dirndl gehört auch (wenn ich so dein lila Band sehe):
    http://www.berninablog.com/201…die-froschgoscherlrusche/
    das kann man abends beim Fernsehen oder so in Handarbeit gut machen...und das wird auch nur mit der Hand mit paar versteckten Stichen aufgenäht...soll aber nur eine kleine Anregung sein...viel Spass

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Hallo Monia06, hallo Buchstabensalat! :D


    Wegen der Schürze hatte ich überlegt, ob ich nicht nächste Woche nochmal ins Handarbeitslädchen schaue und nochmal so grünes (alternativ weißes) Rüschenband besorge. Ich hab zwar welches, das ist aber orangekariert und passt nun leider wirklich nicht :o
    Wenns nach meinem Mann geht wird es eine Schürze ohne Schnickschnack die ich einfach nur glatt umnähe unten - aber da kommt dann doch das Mädchen raus und will Rüschen haben :D


    Monia, der Stoff ist für mein Gefühl wirklich ein sehr dünner und meine Kleine ist mit ihren Eineinhalb ein überaus aktives Mädchen was keine Rücksicht auf Kleidung nimmt (natürlich und gut so), da find ich persönlich das schöner wenns oben ein Innenfutter hat.
    Meine vier Dirndl sind auch alle unterfüttert, darum bin ich auf diese Idee erst gekommen.


    So, ich hab es immerhin schonmal geschafft, die Teile des Oberteils aufzuzeichnen und auszuschneiden.
    DSCI0292.jpg
    DSCI0293.jpg
    DSCI0294.jpg
    Nahtzugabe hab ich so circa einen Zentimeter dabei, steht auch so in der Anleitung, und von der will ich ja möglichst nicht abweichen.


    Als nächstes folgt bei mir der Schritt des Zusammensteckens von Außenstoff und Futter bei jedem der drei Teile (Vorderseite links, Vorderseite rechts, Rückseite), sowie Versäubern der Kanten die die Schulternähte und die Seitennähte bilden.
    Zur besseren Erklärung folgen Bilder wenn ich soweit bin.


    Gruß Sabse

    Liebe Grüße von Sabse:)8


    *Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten*


    Aktuelles Näh-Projekt:
    Kostüm ändern
    Sommergarderobe


    Aktuelle UFOs bis zum Herbst:
    "Dramatische" Strickjacke
    Bettüberdecke(n)


    Zuletzt fertiggenäht:
    gaaanz viele Schnabelina Bags...
    Kinderkleidung


    To Do 2014:
    Quilt-Überdecke fürs Kind und für uns...
    Klamotten recyceln - Ideensammlung machen und an Umsetzung arbeiten :-)

  • Dein Mann hat ein gutes Auge (frag ihn häufiger). Schau mal, die Schmetterlinge sind auch rot mit weißen Punkten.


    Eine glatte, weiße Schürze ohne alles (also kein Gerüsche) ist wahrscheinlich auch wirklich eine gute Wahl. Näh sie unten mehrere cm breit um, dann hast Du da eine breite Kante. Spar Dir Rüschen, die machen es nur kompliziert und sind der Mühe nicht wert (finde ich in diesem Fall).


    Einen dünnen Oberstoff würde ich auch noch einmal stabiliesieren, ich denke, Du machst das gut und richtig so. Natürlich kommt was drunter, aber das hilft dem Stoff ja nicht, wenn er reißt, sobald man in etwas belastet.


    Und jetzt bin ich gespannt wies weiter geht, Du scheinst ja gerade voll in die Vollen gehen zu können. (Ich nicht, ich muß erst mal mein Kleid machen, dann weiß ich ob mein Stoff reicht).


    Nachtrag: ich würde jetzt ein klein wenig anders vorgehen. 1. die Abnäher nähen. 2. die Stoffe so zusammenstecken, daß die Abnäher-Nähte zwischen den beiden Stofflagen verschwinden. Den Rest einfach glatt aufeinander, da kommt ja noch Schrägband drumherum.


    LG
    neko
    (eigentlich gehe ich jetzt erst mal schlafen, die Kinder sind morgen sicher ab 6 wieder unterwegs...)

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Hallo neko,


    deinen Nachtrag finde ich gut, werd ich wohl so machen.
    Hab grad beim Stecken gemerkt, dass ich nen Gedankenfehler hatte und mir so ja noch unnötig viel Arbeit gemacht hätte...


    Grade denke ich morgen ist ein guter Tag um weiter zu machen, heute hab ich nen gedanklichen Knoten drin :irre:
    Die Abnäher hatte ich zwischenzeitlich nämlich komplett vergessen *ähäm*


    Gute Nacht wünsch ich euch allen!


    Die Sabse

    Liebe Grüße von Sabse:)8


    *Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten*


    Aktuelles Näh-Projekt:
    Kostüm ändern
    Sommergarderobe


    Aktuelle UFOs bis zum Herbst:
    "Dramatische" Strickjacke
    Bettüberdecke(n)


    Zuletzt fertiggenäht:
    gaaanz viele Schnabelina Bags...
    Kinderkleidung


    To Do 2014:
    Quilt-Überdecke fürs Kind und für uns...
    Klamotten recyceln - Ideensammlung machen und an Umsetzung arbeiten :-)

  • Der Vollständigkeit halber - ich habe die Abnäher fertig, einfach den Stoff auf der Innenseite entsprechend den Markierungen im Schnitt übereinander gefaltet, mit einer Nadel festgesteckt und dann mit Geradstich festgenäht. Kennt ja glaube ich jeder hier.
    DSCI0295.jpg

    Liebe Grüße von Sabse:)8


    *Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten*


    Aktuelles Näh-Projekt:
    Kostüm ändern
    Sommergarderobe


    Aktuelle UFOs bis zum Herbst:
    "Dramatische" Strickjacke
    Bettüberdecke(n)


    Zuletzt fertiggenäht:
    gaaanz viele Schnabelina Bags...
    Kinderkleidung


    To Do 2014:
    Quilt-Überdecke fürs Kind und für uns...
    Klamotten recyceln - Ideensammlung machen und an Umsetzung arbeiten :-)

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • stimmt...es ist "nur" ein kleines Dirndl...da würd ich auch evtl auf Rüschen verzichten, auch auf der Schürze...dafür kannst du aber Bissen drauf machen auf Schürze unten, also so Art kleine eingelegte abgenähte Querfalten...bissle Schnickschnack muss schon sein am Dirndl...ich sag dann auch gutes Nächtle

  • ...und JETZT bin ich für heute fertig!
    Meine Kleine hat sich gemeldet, und danach hab ich eben noch fix die Kanten der Teile vom Oberteil versäubert.
    DSCI0297.jpg
    Ich habe diejenigen Kanten, welche hinterher nicht vollständig unter einem Schrägband verschwinden, mit einem Zickzackstich ganz dicht an der Kante versäubert. So franst der Stoff nachher beim Waschen o. ä. nicht aus. Die Fadenenden hab ich jeweils verknotet, damit sich die Naht beim Liegenlassen nicht von alleine auflöst...
    DSCI0298.jpg


    Gerade überlege ich, ob ich das Dirndl von oben bis unten durchgehend mit Druckknöpfen verschließe (habe kleine silberne) oder ob ich "richtige" Knöpfe dranmache. Habe aber bisher noch nie Knopflöcher genäht, darum scheut mich das ja so ein bisschen. Aber eigentlich gibt es doch für alles ein erstes Mal, nicht wahr? ;)


    Wenn jemand von euch Tipps zum Knopflochnähen durch vier Schichten Stoff für mich hat - immer her damit. :applaus:
    Ansonsten übe ich das wohl auch lieber an einem Restchen..


    Für die Schürze hab ich mir was überlegt, ob ich evtl. ein Webband drei cm vom unteren Rand weg quer über die Schürze nähe. Hätte ein weißes mit geflügelten roten Herzen da, Flügelchen in Babyblau.


    Naja, morgen oder Sonntagabend geht es hier wohl weiter, wahrscheinlich starte ich morgen mit dem Annähen der Vorderteile an das Rückenteil über die Schulternaht.


    Sabse :nacht:

    Liebe Grüße von Sabse:)8


    *Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten*


    Aktuelles Näh-Projekt:
    Kostüm ändern
    Sommergarderobe


    Aktuelle UFOs bis zum Herbst:
    "Dramatische" Strickjacke
    Bettüberdecke(n)


    Zuletzt fertiggenäht:
    gaaanz viele Schnabelina Bags...
    Kinderkleidung


    To Do 2014:
    Quilt-Überdecke fürs Kind und für uns...
    Klamotten recyceln - Ideensammlung machen und an Umsetzung arbeiten :-)

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Tolles Projekt - und eine tolle Stoffwahl! Echt guter Tipp von Deinem Mann!
    Ich hab ja erst kürzlich auch ein Kinderdirndl genäht und dafür auch immer wieder hier im Forum das ein oder andere nachgeschaut (..ich nähe auch noch nicht lange) Ich finde Kinderdirndl dürfen ruhig bunt sein - ich hab auch einen etwas gewagten Mustermix gewählt, mit dem wir aber vollauf zufrieden sind. Das Dirndl wird heiß und innig geliebt ;-)
    Dirndl.jpg
    DirndlMitSmilla.jpg
    Ich hatte mir übrigens einen Burda-Schnitt dafür runtergeladen, der beim Oberteil genauso vorgeht, wie Du das jetzt machst!


    Noch zum Thema Knopflöcher: das hatte ich vorher auch noch nie gemacht. Daher hab ich die Anleitung meiner Nähmaschine rausgeholt, nachgelesen und ein paar Knopflöcher "probegenäht" - auf Stoffresten des Dirndl-Stoffes. Bis ich mir soweit sicher war, dass ich mich an die echten Knopflöcher gewagt habe.. und ein kleiner Tipp noch (den ich auch aus dem Internet hatte): in den Bund der Schürze auch ein Knopfloch einarbeiten. Scheinbar haben (vor allem Kinder-) Schürzen die doofe Eigenschaft ständig zu rutschen.. Manche machen daher auch noch "Gürtelschlaufen" an die Seiten, aber darauf hab ich verzichtet.
    Viel Spaß und Erfolg noch bei Deinem Projekt!!!


    Strolchin

  • Ich dreh mal ganz kurz am Rad, ja?
    Mach keine Knopflöcher, sondern nähe kleine Schlaufen ein, die du um die Knöpfe legst. Setze eine zweite Reihe Knöpfe auf die Seite mit dem Übertritt und nähe jetzt dein Schlaufenband so auf, dass es aussieht, als würde von der funktionalen Schlaufe/Knopf-Kombi das Band zum gegenüberliegenden Dekoknopf laufen, lege eine Schlaufe um diesen Knopf, führe das Band zum folgenden "richtigen" Knopf gegenüber usw usf. Das sieht dann aus wie bei einem großen Dirndl die Schnürung.


    Ich glaube, ich nähe zuviele Prinzessinnenkostüme...


    Salat

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Guten Morgen!


    Oh Mann, ihr habt ja so gute Tipps für mich! :applaus:


    Strolchin: Schön dass du da bist - das Dirndl ist je echt schön! Wie alt ist deine Tochter denn bzw. in welcher Größe hast du es genäht?
    Ich werde definitiv auch ein Knopfloch an der Schürze machen, damit ich die dann auch festkriege und das Teil nicht wegrutscht.
    Und Knopflöcher nähen muss ich auch üben, selbst wenn ich mich noch dagegen entscheiden sollte.


    Aber ich glaube da Knöpfe einfach hübscher sind als diese blanken silbernen Druckknöpfe werde ich die Druckis wieder in der Schublade verschwinden lassen. Das ganze wäre auch in eine Hammerschlagorgie ausgeartet, weil ich keine gute Zange dafür habe und das letzte Mal die Dinger schon mit nem Hammer festkloppen musste...
    Da wird man irre bei...:irre:


    Das mit den Schlaufen hab ich - glaube ich - auch ganz gut verstanden.
    Buchstabensalat, machst du bei sowas die Knöpfe jeweils im gleichen Abstand zueinander oder wird der Abstand links und rechts zwischen den Knöpfen nach unten hin kleiner? Also oben breit anfangen und unten enger zusammen?
    Ich bin mir nämlich noch nicht sicher wie ich das da dann umsetzen würde.


    Auf jeden Fall hab ich jetzt nen Grund nochmal loszustöbern, denn jetzt brauch ich noch schöne Knöpfe und Kordel. Und evtl. finde ich ja doch noch ein schöneres Schrägband.
    Ich glaube das macht mir jetzt immer mehr Spaß! :D


    Gruß Sabse

    Liebe Grüße von Sabse:)8


    *Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten*


    Aktuelles Näh-Projekt:
    Kostüm ändern
    Sommergarderobe


    Aktuelle UFOs bis zum Herbst:
    "Dramatische" Strickjacke
    Bettüberdecke(n)


    Zuletzt fertiggenäht:
    gaaanz viele Schnabelina Bags...
    Kinderkleidung


    To Do 2014:
    Quilt-Überdecke fürs Kind und für uns...
    Klamotten recyceln - Ideensammlung machen und an Umsetzung arbeiten :-)

  • Strolchin - wie toll ist das denn??
    Ich seh grad die Püppi hat ja das gleiche Dirndl bekommen, super! :daumen:

    Liebe Grüße von Sabse:)8


    *Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten*


    Aktuelles Näh-Projekt:
    Kostüm ändern
    Sommergarderobe


    Aktuelle UFOs bis zum Herbst:
    "Dramatische" Strickjacke
    Bettüberdecke(n)


    Zuletzt fertiggenäht:
    gaaanz viele Schnabelina Bags...
    Kinderkleidung


    To Do 2014:
    Quilt-Überdecke fürs Kind und für uns...
    Klamotten recyceln - Ideensammlung machen und an Umsetzung arbeiten :-)

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]