Artikel: Rollschneider im Blick und im nächsten Gespräch unter Hobbyschneiderinnen

  • Anzeige:
  • Den roten habe ich auch, ich finde aber dass er etwas schwergängig ist.
    In der Aufzählung der weiteren Hersteller fehlt noch Gingher. Die Klingen sind zwar etwas teurer als die von Prym, halten dafür aber länger.

    Liebe Grüße
    Christa


    Das einzige Tier was in Deutschland nicht vorkommt, ist die Katze unterm Sofa wenn man sie ruft

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • mir fehlt in Eurer Aufzählung der Rollschneider mit 28mm.


    Ich besitze 3 Rollschneider:


    den Olfa Comfort 45mm (den nehme ich für große Teile)
    den lila-farbigen von Prym 45mm (den nehme ich für Papier) ich komme bei Stoff mit ihm nicht gut zurecht. Die Wellenklinge habe ich noch nicht ausprobiert


    Aber mein Lieblings-Rollschneider ist der 28mm von Clover. Damit schneide ich fast alles zu.
    Bei den Dessoussachen und den Kindersachen ist mir der 45mm oft zu groß.


    Meine Erfahrung zeigt, das Rollschneider ausprobiert werden müssen, ob sie einem liegen. Hätte ich das mit dem lila-farbigen machen können, hätte ich ihn nicht gekauft.

    Liebe Grüße


    Sonja

    Unsere größte Schwäche liegt im Aufgeben. Der sichere Weg zum Erfolg ist immer, es doch noch einmal zu versuchen. Thomas A. Edison

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Asche auf mein Haupt. Ich hatte nur die Aufzählung gelesen Zitat:

    Quote

    Inzwischen drei verschiedene Größen, also 18, 45 und 60 mm Durchmesser.


    Den 28er im Text hatte ich übersehen. :o

    Liebe Grüße


    Sonja

    Unsere größte Schwäche liegt im Aufgeben. Der sichere Weg zum Erfolg ist immer, es doch noch einmal zu versuchen. Thomas A. Edison

  • Darf ich auch noch einen vorstellen?


    Ich nutze den CARL Craft Cutter CC-10 und mir gefällt dabei besonders, dass man den Schneidekopf nach oben und unten abwinkeln kann. Damit ist das ein Modell, das für Rechts- und Linkshänder genutzt werden kann. Wenn man den Rollschneider nicht nur zum Stoffschneiden nutzen will, gibt es für diesen eine Vielzahl von Klingen (Perforation, Wellenschnitt, Falzen, ...)

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Asche auf mein Haupt. Ich hatte nur die Aufzählung gelesen Zitat:


    Den 28er im Text hatte ich übersehen. :o


    Ich habe mich verschrieben, ich meinte 28er.:o

    Liebe Grüße
    Anja


    Mit dem Nähen ist es ein bisschen wie mit dem Sex, aus Spaß an der Freude ist es eine tolle Sache, aber für Geld möchte ich es nicht machen.:D

  • Hallo,


    wenn ich nicht unbedingt den Abstandshalter brauche, benutzte ich ausschließlich Rollschneider von Fiskars. Die liegen für mich persönlich am Besten in der Hand und sind GsD. mittlerweile auch wieder in Deutschland erhältlich.


    Die gibt es in 28er, 45er und 60er Klingengrößen. Wobei meine bevorzugte Größe auch bei den 45er Klingen liegt.



    Grüße, Sabine

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Und um das Spektrum weiter zu vervollständigen: Ich habe mir vor einiger Zeit einmal einen Rollschneider von Gingher geleistet, bzw. ich habe zugeschlagen, als ich mir diesen relativ günstig bei eBay ersteigern konnte. Auch dieser liegt einfach nur super gut in der Hand.

  • Ich habe dieses Multi-Dings auch, aber entweder bin ich zu blöd dafür oder irgendwas stimmt nicht damit. Mit dem Olfa (im Blümchen-Design mit lila *g*) komme ich dagegen prima zurecht.

    LG
    Sylvia


    Ich bin nur verantwortlich für das, was ich sage, nicht für das, was du verstehst.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ich könnte nicht mehr ohne. Ich schneide fast alles nur noch mit Rollschneider zu. Ich besitze den 45 und den 28 er. Glatt und auch mit Wellenschliff.

    Liebe Grüße
    Ulli

  • Was meinst Du mit 'das krümelt total'?


    Die Schneideunterlagen von Buttinette sind nicht so dolle, da wird der Rollschneider relativ schnell stumpf.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • ...ich hatte euch ja im November hier um Beratung gebeten.


    Den ergonomischen RS von Olfa habe ich seitdem für jeden Zuschnitt (Bekleidung) genutzt - nicht ausschließlich - an manchen Stellen komme ich mit einer guten, passenden Schere besser zurecht - aber für jedes Material (Wolle, BW, Seide, PE). Dabei nutze ich die OLFA-Matte.


    Ich bin glücklich mit dem Ding - das Zuschneiden geht deutlich schneller als ausschließlich mit der Schere :) !

    Beste Grüße aus Meck-Pomm
    Steffi


    Meine Devise: "...close enough to perfect for me!"
    (nach einem Song der Country-Band ALABAMA)


    Mein Blog: Das Landei

  • Mit krümeln meine ich , dass ich mehrmals hin und her fahren muss und er bei jersey z.b dann immernoch an einzelnen stellen zusammenhängt...dann hat der Stoff keine gerade Schnittkante sondern "krümelt" hat ausreißer...obwohl ich den Stoff mit einem lineal fixiere und gut festhalten...
    welchen Rollenschneider würdet ihr mir für Jersey empfehlen??


    Vermutlich ist er doch sehr schnell stumpf geworden...wenn die Buttinette A2 nicht gut ist welche Schneidematten empfehlt ihr???

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ich nutze den Rollschneider sehr gern und für mich ist die Anwendung optimal. Ich denke wenn man mehrmals hin und herfahren muss, drückt man nicht fest genug auf oder eben die Klinge ist stump.


    Was mich nun letztendlich an dem Rollschneider stört ist der Service.
    Ich habe vor gut einem halben Jahr die Feder die es ermöglicht das sich die Klinge nicht löst wohl versehentlich mit entsorgt.


    Meine Versuche diese über Prym diese nachzubekommen sind gescheitert, die nette Dame am Telefon machte mir zwar Hoffnung, aber es tat sich nichts.
    Mein Versuch über den Handel scheiterte, die Auskunft die man dort bei Prym erhielt war, das es keine Ersatzteile für Rollschneider gibt.


    Ich habe 5 verschiedene Roll/Kreisschneider von Prym, soll ich mir wegen der fehlenden Feder einen neuen Rollschneider von 18 Euro oder mehr kaufen?


    Für mich ist das ein Armutzeugnis!

  • Bei meinem ersten Patchwork-Kurs habe ich gelernt, dass man NIE mit dem Rollschneider hin und her fahren soll, sondern nur in eine Richtung vom Körper weg. Und Fleece und auch Vlies sowie schlechte Schneidematten lassen die Klingen tatsächlich sehr schnell Stumpf werden. Eine hochwertige Schneidematte hat man allerdings ewig. Sollte sie einmal uneben werden (ich hab mal eine versehentlich gebügelt), dann gönne man ihr ein oder zwei Saunagänge und lasse sie dann mit Brettern beschwert abkühlen. Dann ist alles wieder gerade.


    Gruß
    Steffi

    "Ich interessiere mich nicht dafür, was andere von mir denken. Es sei denn, sie denken, ich sei großartig, dann haben sie natürlich recht." Miss Piggy ;)

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]