Posts by Elidaschatz

    Vielen Dank Rufie und auch Danke an alle anderen. Es ist schon ein Problem mit der Anerkennung dieser Menschen.

    Sie verlieren so langsam ihre Lust es werden ihnen immer wieder Steine in den Weg gelegt. Sie haben ja auch ein Problem mit den vielen bürokratischen Hürden.

    Mit den Räumen hilft nur abwarten, wenn unsere Vorsitzende (sie hat die besten Kontakte) wieder gesund ist, wollen wir es angehen. Diese Roll Up Taschen haben noch 2 unserer Damen genäht und auch eine Pop Up Unten sind noch drei Ruck Zuck Taschen entstanden. Nachdem die Farbenmix CD herauskam, waren die Damen von dem Schnittmuster und meinen mitgebrachten Taschen total begeistert. Dank der tollen Stoffe, sind auch alles einzig artige Stücke entstanden.

    Danke, für eure lieben Antworten :* und euer Mitgefühl. Im Moment sind wir in einem Haus, das uns nichts kostet, es ist von der Stadt zur Verfügung gestellt.. Es war die Flüchlingshilfe, die Kleiderkammer, Deutschkurse, Nähstube und Anderes drin. Die oberen Etagen sollen nicht mehr genutzt werden, wenn nur auf eigene Gefahr, soll aber weiter niemand von wissen. Leider kommt unsere Gemeinde nicht voran. So stehen eine Schule und unser Kurhaus seit einigen Jahren im Umbau, Hier kann kein Jobcenter rein, Rathaus etc.


    Der Kinderschutzbund dem wir untergeordnet sind, steht hinter uns. Das Problem ist, wir brauchen feste Räume, wir haben so viele Maschinen stehen und auch gespendete Stoffe. Dank den Hobbyschneidern gerade auch Ulrike <3 hier, Bloggern und einigen Firmen.



    Der Kinderschutz musste aus diesem Grund auch schon einige Male umziehen, Die Flüchtlingshilfe mit den Kursen auch. Nur für mich ist noch kein Platz, da ich mindestens 1 festen Raum brauche.

    Ich denke, dass wir in diesem Jahr aus diesem Grund auch keine Ferienpass Aktion anbieten können, denn ich möchte nicht alles hin und her tragen. Mal sehen wie es weiter geht.

    Also, so einfach ist as alles nicht. Schade nur, das sich im Moment einige melden, die Mitmachen wollen.

    Files

    • DSC01719.JPG

      (985.21 kB, downloaded 6 times, last: )
    • DSC07595.JPG

      (931.49 kB, downloaded 8 times, last: )

    Danke für eure lieben Kommentare. Ich hoffe auch, das es mit einem Raum klappt.

    Es ist schade, denn es wollen gerade so viele neue Personen zu uns kommen. Ich wollte ja auf dem Weihnachtsmarkt Werbung machen, jedoch die Mitteilung kurz vorher, hat alles zu nichte gemacht.

    Da ich so lange nicht geschrieben habe, möchte ich euch noch die anderen Dinge zeigen.

    Hier wurden Kinder benäht oder auch Taschen für sie hergestellt.

    und noch vieles Mehr, Taschen ect.

    Files

    • DSC03420.JPG

      (529.07 kB, downloaded 9 times, last: )
    • DSC03164.JPG

      (601.48 kB, downloaded 10 times, last: )
    • DSC03165.JPG

      (584.49 kB, downloaded 9 times, last: )
    • DSC03130.JPG

      (433.22 kB, downloaded 10 times, last: )
    • DSC03196.JPG

      (282 kB, downloaded 9 times, last: )
    • DSC03222.JPG

      (261.55 kB, downloaded 8 times, last: )
    • DSC03422.JPG

      (301.11 kB, downloaded 8 times, last: )
    • DSC03223.JPG

      (308.35 kB, downloaded 8 times, last: )

    Für unseren 1 Sozialen Weihnachtsmarkt auch sehr viele Dinge genäht, der Erlös hierfür kam dem Kinderschutzbund zu Gute .

    Files

    • DSC02926.JPG

      (424.52 kB, downloaded 12 times, last: )
    • DSC02901.JPG

      (379.7 kB, downloaded 16 times, last: )
    • DSC02923.JPG

      (684.39 kB, downloaded 12 times, last: )
    • DSC02934.JPG

      (400.73 kB, downloaded 11 times, last: )
    • DSC02987.JPG

      (368.46 kB, downloaded 10 times, last: )
    • DSC02989.JPG

      (440.21 kB, downloaded 11 times, last: )
    • DSC03131.JPG

      (271.42 kB, downloaded 10 times, last: )
    • DSC03190.JPG

      (389.83 kB, downloaded 12 times, last: )
    • DSC03226.JPG

      (403.09 kB, downloaded 13 times, last: )
    • DSC03259.JPG

      (302.34 kB, downloaded 12 times, last: )

    hobbyschneiderin.de/attachment/50538/Außerdem haben wir auch wieder eine Ferienpass Aktion veranstalte, es sind anschließend auch 2 Mädchen regelmäßig zum Nähen gekommen.

    Hallo ihr Lieben, ich melde mich auch einmal wieder aus der Versenkung.;) Das letzte Jahr hatte mich und meine Familie voll im Griff. Die Schwester meines Mannes ist Ende September verstorben. Sie lebte in Hamburg, war allein stehend. Sie hatte vor 5 Jahren schon einmal an Krebs erkrankt, der nun ganz plötzlich an mehreren Stellen wieder auftrat. Nach vielen Operationen und einigen Monaten Hospitz war ihre Kraft dann zu Ende. Ihr letzter Wunsch ihren Bruder (meinen Mann) zum Geburtstag zu besuchen wurde ihr in Form des Wünschewagens erfüllt. Genau 1 Woche später ist sie eingeschlafen.


    Nun möchte ich euch aber doch einiges von meinen, unseren Aktivitäten mitteilen. Im letzten Jahr sind die Frauen die zum Nähen gekommen sind immer weniger geworden, zum Schluss haben wir nur noch zu viert genäht. 2 der Damen haben mit einer Lehre angefangen, 1 Andere hat 1 Baby bekommen 2 Damen sind verzogen, ja so ist es leider. Nun sieht es so aus, das wir wohl irgend wann aus unseren Räumen heraus müssen, wir sind dabei neue zu suchen, die aber nichts kosten dürfen. Gerade jetzt hatten sich wieder viele gemeldet, auch einheimische, die bei uns nähen möchten. Jedoch müssen wir es im Moment unter uns machen, da in unserem alten Gebäude es Feuerwehr technisch nicht ok ist. ;(

    Wir haben aber doch einiges gemacht,das möchte ich euch hier gern zeigen.

    Diese Dinge haben die Frauen für sich genäht. Auch einen Schneider haben wir darunter, er ist ganz unglücklich, er hatte in seiner Heimat dem Iran eine Firma, die auch deutsch Firmen beliefert hat. In unserer Region, gibt es leider keine arbeit für ihn. Den Blazer hat er nach den Maßen seiner Frau genäht. Die anderen Dinge haben die Frauen genäht. Bei dem Hemd hat er seiner Schwester bei der Schnitterstellung geholfen, Sie hat es für ihren Paten zum Geburtstag genäht.

    Ein kleines Hallo aus der Versenkung.


    Lange habe ich nichts von mir hören lassen, viel ist geschehen in den letzten Monaten. Entschuldigung, aber meine Zeit läuft so schnell dahin. Unsere Flüchtlingsfamilie (Patenfamilie ) ist in einen 20 km entfernten Ort gezogen. Sie hatten im Dezember eine Ausstellung begleitet von der Uni in Göttingen.


    Unsere Nähgruppe ist sehr geschrumpft, viele die beim Nähen anwesend waren sind in andere Orte gezogen. Nun nähen wir aber regelmäßig jede Woche Montag. Da in letzter Zeit vieles von den Stoffen vernäht wurde, die ich hier von Ulrike und anderen bekommen habe, möchte ich es hier gern zeigen


    27867132_138843320262579_2235245599773700126_n.jpg



    27750264_138848406928737_1249610593992283977_n.jpg


    27751621_138854023594842_4696276601241110384_n.jpg

    Lena hat sich immer wieder gefreut, wenn sie aus den gespendeten Stoffen auswählen konnte und auch die Stoffmenge für sie gereicht hat.


    27655332_138861756927402_5016078420424629536_n.jpg


    DSC00679 1.jpg


    Tamara hat für ihre Enkeltochter genäht

    DSC01257.JPG


    Zahra hat sich aus dem super schönen und dicken Frotteestoff einen Bademantel genäht.DSC01382.JPG

    DSC01383.JPG

    Claudia ht etwas genäht, ihre Töchter sind beide schwanger.


    DSC01315.JPG


    Im November, haben wir alle die in der Flüchtlingshilfe genäht haben, für unsere liebe Denise, die zum 5ten Mal Mama geworden ist für ihren Neugeborenen den ersten Jungen in der Familie, diese Dinge unten genäht.genäht. Denise hat mich und Claudia immer an unseren Nähtagen unterstützt.


    DSC00628.JPG



    An dieser Stelle möchte ich mich noch einmal ganz, ganz lieb bei euch bedanken. Durch eure großzügigen Stoffspenden ist das erst möglich geworden.


    Da wir nun aber nicht mehr so viele sind die Nähen, reicht unser Bedarf bestimmt noch für eine lange Zeit .

    Alles neu, alles Fremd ;) Freut mich liebe Karin, das du die Liste immer noch nutzt. Ja, es ist schon schwer sie für manche zu lesen. Man muss ja auch immer wieder Erklärungen dazu abgeben.

    Wir haben gestern auch wieder genäht. Leider war ich mit Lena allein, 1 Std. vor Schluss kam dann noch eine Dame, die einige Änderungen vorgenommen hat.

    Leider hatten die Anderen alle Termine, einige mussten zur Ausländerbehörde ins 20 Km entfernte Osterode wegen ihren Pässen (Fingerabdrücke) Die anderen Damen hatten andere Termine. ist so, wenn man sich um alles selber kümmern muss. Lena hat 1 Tasche genäht, ich habe ihr zwischendurch immer wieder weitere Anleitungen dazu gegeben. Ich habe mal unsere Stoff Vorräte sortiert, da sowenig los war, ging das ganz gut. Leider kann ich keine Bilder hochladen, komisch steht immer die Dateien sin zu groß || müsste ich sie verkleinern ;)

    Oh man, so lange habe ich nichts mehr von mir hören lassen, entschuldigt bitte. In den letzten Wochen haben wir 2-3 Mal die Woche genäht. Wir sind dabei unseren Tag der Nationen auszurichten.
    19598558_1987431844824371_5308715823763209453_n.jpg


    Wir von unserer Nähgruppe wollen dort zur Unterstützung der Flüchtlingshilfe einiges genähtes verkaufen, wir hoffen auf schönes Wetter.


    DSC09625.jpgDSC09627.jpg


    Suzan und Noshan haben diese Schlüsselbänder genäht, Dank eurer lieben Spenden, haben wir viele schöne Stoffe zur Auswahl, ich möchte mich auf diesem Wege noch einmal bei allen recht herzlich bedanken, die uns Unterstützt haben.


    DSC09635.jpgDSC09634.jpg


    unsere Zahra 16 Jahre hat diese Tasche ohne Schnittmuster genäht. Ich muss sagen, diese Familie ist was das Nähen angeht sehr talentiert. Ihr Bruder hat im Iran eine Firma gehabt, mit 20 -30 Mitarbeitern. Dort haben sie Textilien für ausländische Firmen hergestellt.



    DSC09637.jpg DSC09638.jpg


    ganz viele Rucksäcke haben wir gemeinsam hergestellt.


    DSC09653.jpg DSC09626.jpg


    genau so wie die vielen schönen Dinge für Kinder.


    DSC09656.jpg


    und viele viele andere Dinge. Heute werden wir wieder gemeinsam nähen und zusehen, das wir alle angefangenen Dinge auch fertig bekommen.


    Wir sind schon ganz gespannt :)


    Mehr Bilder im Blog

    Ich danke euch, ja die Kids hatte viel Freude und sind ganz stolz darauf.


    Auch ist bei uns im Ort eine Familie, 3 Personen, Geschwister 2 Frauen und 1 Mann die super gut nähen können.
    der Bruder hatte in Afganistan wohl eine Firma, in der Kleidung hergestellt wurde, er kann super gut schneidern. Ich hoffe ich kann sie etwas unterstützen.
    Da der Mann bis ende August noch zum Unterricht geht, ist er kaum in unserer Nähgruppe.


    Die Frauen 16 und 17 Jahre können auch sehr gut nähen und unterstützen mich immer. Zahra hat zum Beispiel diese Rucksäcke ohne Schnittmuster hergestellt. Einfach klasse, was sie können.
    DSC09503.jpgIMG-20170711-WA0033.jpgIMG-20170717-WA0001.jpg


    die andere Schwester Fateme hat diesen Beutel auch einfach aus dem Kopf gemacht, gerade auch für dieses Alter einfach Bewundernswert wie ich finde.


    DSC09498.jpg


    Karin, ich finde es auch wirklich Bewundernswert, was ihr alles auf die Beine stellt und was bei euch alles so entsteht.


    Bei uns sind jetzt erst einmal Ferien es geht erst im August weiter.

    In der letzten Woche hatte ich für 2 Tage eine Ferienpass Aktion mit Schulkindern ab 10 Jahren.
    Es war Multikulturell, 4 Damen aus meiner 14 tägigen Nähgruppe mit den Flüchtlingen haben uns unterstützt, sowie noch einige andere Damen. Auch 4 Flüchtlingskinder haben sich unserer Ferienpassaktion angeschlossen. An beiden Tagen waren es 21 Schüler.Wir haben es geschafft, dass jedes Kind eine Erwachsene hatte, die sich um ein Schulkind gekümmert hat. Es hat allen sehr viel Spaß gemacht, die Kinder waren begeistert über ihre tollen Rucksäcke. Ich zeige euch hier mal ein paar Bilder, ich kann sie hier nur nicht alle einstellen vielleicht schaut ihr bei Interesse mal in meinen Blog



    19893626_1918385598400714_512468917_o.jpg DSC09506.jpg


    IMG-20170711-WA0001.jpg 19970670_1917980688441205_503669216_n.jpg
    b_1200_900_0_10___images_stories_com_form2content_p19_f6761_377.jpg20068033_1919278684978072_2040345328_n.jpg


    DSC09515.jpg 20030650_1918385968400677_1672094332_n.jpg

    Morgen haben wir eine Ferienpassaktion bei uns im Stadthaus, ich habe die Damen, die in der Flüchtlingshilfe mit nähen eingenordet.


    Alle Damen haben einen Rucksack genäht, den die Kinder an den 2 Tagen nähen sollen.


    Da einige Deutschkurse haben, können leider nicht alle daran teilnehmen.


    Ich denke aber, ich habe es geschafft, dass für das jedes Kind 1 Erwachsene Person bereit steht.


    Also wird es ein multikulturelles nähen zur Ferienpassaktion geben. So profitieren beide Seiten dazu


    DSC08929.jpgjpg.jpg


    DSC09317.jpgDSC09436.jpgDSC09443.jpg


    Es hat sich jede Dame einen Rucksack als Anschauungsprojekt für die Kids genäht, dabei sind wirklich tolle Rucksäcke entstanden.


    Es sind auch einige Stoffe von euch mit dabei, worüber ich mich sehr gefreut habe, ich denke ihr erkennt sie..
    Für die Ferienpassaktion habe ich jedoch einige Firmen angeschrieben und ich habe mich sehr gefreut, dass mich Union Knopf, Swafing Stoffe, Prym und Farbenmix so großzügig mit Material unterstützt hat. Auch wenn wir viele Spenden bekommen haben, fehlte es hier an passenden Zutaten, so dass wir nun genügend Material für hübsche Turnbeutel haben.

    Danke du Liebe. Na ja, ich habe sie auch etwas gedrängt, da die Frist am 29 Juni abläuft und ich sie mit einreichen wollte. Ich habe für Frauen die zwischendurch auch mal nicht konnten, bei mir am Samstag, gestern und letzte Woche Montag (Kulturtreff bei uns) extra Nähzeiten eingelegt ;) NUn freuen wir uns, dass alle eine geschafft haben :)

...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]