Welches Vlies und wo kaufen?

  • Guten Morgen
    Nachdem meine erste Ration Vlies jetzt zu Ende geht, brauch ich dringend Nachschub.
    Welches Vlies braucht man zum sticken unbedingt und wo kauft man das am besten? Bei ebay gibts da ja auch größere Rollen. Hauptsächlich möchte ich Baumwolle besticken und Jersey. Jetzt hatte ich ne Rolle Madeira Super strong zum abschneiden. Das gefiel mir eigentlich ganz gut aber es ist halt mega teuer. Ihr habe bestimmt ein paar Geheimtips oder? :-)
    Liebe Grüße
    Katrin

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Hallo
    Ich arbeite am liebsten mit ausreißbarem Vlies bei unelastischen Stoffen. Für elastische Stoffe brauchst du ein spezilles Vlies.
    Hier gibt es günstiges Vlies: http://www.folhoffer.eu/xanari…ducts_keywords=Stickvlies
    Welches Vlies für was geeeignet ist findest du z.b. hier:http://www.vlieseline.de/
    Viele Tipps zu den verschiedenen Vliesen und zur Handhabung findest du,wenn du bei bei Googel mal Stickvliese eingibst.
    Es melden sich aber bestimmt noch die Stickprofis.:)

    Lg Elsnadel


    Genieße jeden Tag. Es könnte dein letzter sein.

  • Hallo Katrin,


    ich noch mal :). Es gibt verschiedene Anbieter und Angebote.
    Sulky Vlies wird über Gütermann vertrieben.
    Madeira
    Vlieseline von Freudenberg
    Oesd über Bernina (?)


    Die Angebote kann man ein bisschen klassifizieren.
    - wegreißbar
    - nicht wegreißbar ( muss geschnitten werden)
    - wasserlöslich
    - hitzelöslich (Sulky)
    - mit klebeschicht - ohne bügeln, mit bügeln



    Oft werden Vliese verschiedener Hersteller auch kombiniert.
    Es gibt in den Klassen unterschiedliche Schweregrade und Festigkeiten und auch Abpackungseinheiten.


    Viel Erfolg beim Auswählen!

    Viele Grüße
    Anne


    5. Mose 26 V.17

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Jetzt hatte ich ne Rolle Madeira Super strong zum abschneiden. Das gefiel mir eigentlich ganz gut aber es ist halt mega teuer


    Du brauchst es auch nicht unbedingt, lediglich bei großen Mustern mit einer hohen Stichzahl.
    Ich persönlich arbeite auch gerne mit Madeiravliesund habe eine Auswahl an verschiedenen, die braucht man aber nicht unbedingt alle. Ein einfaches zum Ausreißen ist sinnvoll und eines für Jersey (aufbügelbar beispielsweise) wobei die bereits genannten Quellen recht gute Preise haben.

    Grüße
    Susanne

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ich schwöre auf das Stickvlies bei Michas http://www.michas-stoffecke.de…nfo.php/products_id/46364. Da gibt es das meterweise. Ich habe Neurodermitis und bin extrem empfindlich bei Vliesen, die auf der Haut kratzen.... mit diesem Vlies spür ich nix. Ich sticke viel auf Jersey, z.B. auch auf Nachthemden, die ich halt direkt auf der Haut trage. Hiermit spüre ich gar nichts! Und das Avalon http://www.michas-stoffecke.de…nfo.php/products_id/56341 oben drauf, damit die Stiche nicht einsinken. Das Stickvlies schneide ich nach dem Sticken mit 1 cm Rand ab (das bleibt dann so) und das Avalon wäscht sich raus bei der ersten Wäsche.
    Liebe Grüße, Natalie

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • @ Natalie, ich vermute, dass Vlies 3000 ist auch ein PolyMesh-Ersatz. Dann wäre das das gleiche wie bei der Walz-Gmbh, nur dass es dort billiger ist.

    Liebe Grüße
    Angelika

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Das Vlies lege ich unter und spanne den Stoff mit ein. Oft mache ich noch einen Heftrahmen um das Muster rum, den ich dann nach dem Sticken wieder entferne.


    Verkauft Walz auch meterweise?


    Außerdem lässt sich das auch mit einer Stoffbestellung verbinden *räusper* :o)


    LG, Natalie

  • Das Vlies lege ich unter und spanne den Stoff mit ein. Oft mache ich noch einen Heftrahmen um das Muster rum, den ich dann nach dem Sticken wieder entferne.


    Verkauft Walz auch meterweise?


    Außerdem lässt sich das auch mit einer Stoffbestellung verbinden *räusper* :o)


    LG, Natalie


    PS: Ich möchte mit offenen Karten spielen: Ich arbeite bei Michas.... nicht dass nachher jemand mit Schleichwerbung kommt :o) Trotzdem nutze ich das Stickvlies.... das hat die Chefin sogar auf mein Anraten hin ins Programm aufgenommen :o)

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Verkauft Walz auch meterweise?



    LG, Natalie


    Ja... Walz verkauft auch meterweise, die Preise sind dann aber höher.... zumindest habe ich bei meiner letzten Walz-SB auch einige Meter so bestellt und sie stehen auch auf der Preisliste mit drauf....

    Bin wieder zurück :)
    Liebe Grüße - Dagmar

  • hallo
    Not macht erfinderisch!
    Wollte dickeren Frottee besticken, der nicht eingespannt werden konnte. Aber kein Klebevlies zu Hause? Was tun?:confused:
    Kein Problem! Einfach das normale Stickvlies einspannen- dann mit Klebestift bestreichen- Stoff drauflegen- festdrücken und los gehts. Ich habe vorsichtshalber den Stoff noch etwas festgesteckt. Klebt super und läßt sich anschliesend leicht wieder abziehen. Nadel verklebt auch nicht mehr als mit Klebevlies. Es geht auch flüssiger wasserlöslicher Alleskleber. Nachteil, man muß einwenig warten bis der Kleber getrocknet ist.
    Sprühkleber verwende ich nur noch sehr selten. Erstens versaut es immer den Rahmen, aber noch schlimmer sind die Kleberflecken, wenn man aus versehen zuviel gesprüht hat. Habe schon zwei schöne Kissen damit vermurkst.:eek: Ausserdem muß man immer erst warten bis der Kleber nicht mehr pappt, bevor man das Teil dann waschen kann.

    Lg Elsnadel


    Genieße jeden Tag. Es könnte dein letzter sein.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]