Posts by Ankabano

    Halllo Ihr Lieben,


    ich bin diese Woche auch wieder dabei, nachdem ich letzte Woche Dank des Motivationsthread seit langer Zeit mal wieder für mich was genäht habe - nämlich einenen dunkelblauen Business-Rock. Nach dem selben Schnitt habe ich gestern auch schon einen Glencheck-Rock zugeschnitten.


    Und wenn es ganz gut läuft, fange ich diese Woche auch mit einem Etui-Kleid an, dann kann ich gemeinsam mit nagano über diesem Projekt brüten.

    Angelika: große Klasse!


    Da hat die Sorgfalt sich aber 100%ig gelohnt!


    Danke!!! Hat aber auch wieder richtig Spaß gemacht. Der Glencheckrock ist auch schon zugeschnitten und die Belegt aufgebügelt!



    ....und?
    ...habt ihr meinen Triumph-Schrei eben gehört :D???


    Hab mein neues Kleid eben anprobiert - mit "richtigen" Schuhen, 'n bissl Make up und passendem Schmuck finde ich mich richtig gut damit :)!


    Fotos gibt's allerdings erst nächste Woche - hab gerade keinen Fotografen zur Hand ;) ...


    Bis in den tiefen Süden!!! Bin schon ganz gespannt auf die Foto´s! Wenn ich mich recht erinnere, bekommst Du ja sehr kompetenten Besuch, der sicher ganz tolle Fotos macht!

    Sodele, ich merke deutlich, dass mir die Übung fehlt, alles hat diesmal etwas länger gedauert. Vor allem mußte ich immer länger nachdenken, wie nun der nächste Schritt zu machen ist. Aber das Trennen hielt sich trotzdem in Grenzen. Hier mal Fotos von meinem dunkelblauen Businessrock:


    DSC_0003a.jpg


    Und hier der Rock in der Kombinationmit der vorgesehenen Strickjacke:


    DSC_0004a.jpg


    Dies ist z.Zt. meine Lieblingstaschenform:


    DSC_0005a.jpg


    Und hier die Schlitzverarbeitung, für die ich diesmal STUNDEN benötigt habe:


    DSC_0006a.jpg


    Aber ansonsten ist der Rock sehr gut gelungen und passt auch perfekt. Daher wird dieser Schnitt jetzt gleich nochmal mit dem gestern beim Betty-Barcley-Stoffsonderverkauf erworbene Glencheck-Stoff verarbeitet. Ich hoffe, das dauert jetzt nur noch halb-solange.....

    Mit meinem Rock geht es gut voran. Gestern habe ich wie geplant erstmal das Nähzimmer aufgeräumt. Dann bewährten Lieblings-Rockschnitt rausgesucht, Futter abgebügelt, zugeschnitten und losgenäht. Futterrock und Rock-Vorderteil mit Eingriffstaschen ist schon fertig. Jetzt geht es an das Reißverschlusseinnähen im rückwärtigem Teil.


    Knifflig wird dann noch der Rockschlitz, den nähe ich seit einiger Zeit komplett verstürzt anhand von You-Tube-Videos, diese muss ich mir erst nochmal raussuchen und anschaun. Irgendwann sollte ich dazu doch noch eine druckbare Foto-Anleitung schreiben.....

    ... klar :rolleyes:!


    ... die kriegen den "Großen Ehrenpreis für Flexibilität und Kundenfreundlichkeit mit Eichenlaub und Schwertern" :D!


    Das war dann auch der Grund, warum ich mich von Burda praktisch "verabschiedet" habe. Wie schon geschrieben, nähe ich viel nach Schnittvision. Dann habe ich noch viele "Grundschnitte" von "Golden Pattern" (= Vorgänger von "Passt") und auch von Lekala habe ich einige Schnitte.

    Ich hätte zwar einen Anbieter gefunden .... aber irgendwie hat der mir jetzt auch nicht geholfen. Wenn ich jetzt zum beispiel so einen typischen Downloadschnitt von Burda habe, der ja in lauter DIN A 4 Teilen vorliegt ......... hab ich da irgendwie die Chance daraus DIN A 0 Teile zu machen?


    Ich habe vor geraumer Zeit Burda angemailt, ob es möglich ist, die Download-Schnitte in einem anderer Format als DINA4 zur Verfügung zu stellen. Hier wurde mir mitgeteilt, dass dies nicht möglich und auch nicht geplant ist. Mir ist auch keine Möglichkeit bekannt, das Format selbst "umzumodeln".

    wie war nochmal der name des anbieters *hüstel*


    Googelt mal "preiswert plottern", dann bekommt Ihr die gleichnamige Anbieter-Seite. Dann unter "CAD-Preise" nachschaun.


    Übrigens: Wenn Ihr Fragen habt, oder es mal Probleme gibt, einfach dort anrufen, die sind wirklich sehr nett und hilfsbereit.

    Ich verwende zu 90 % nur noch Schnitte, die ausgedruckt werden können, meist von Schnittvision. Hier kann ich meine individuellen Maße eingeben, dann wird der Schnitt als pfd-Datei erstellt und zwar meist in DINA0 (kann ich selbst festlegen). Ich schicke die pdf-Datei zu einem Plotterservice, wenn ich das bis Mittag mache, liegt der Schnitt am nächsten Tag bei mir im Briefkasten. Hier muss ich dann nur noch ausschneiden, und keine DINA4-Blätter zusammenkleben.


    Zu den Kosten: Ich zahle für einen DINA0-Ausdruck 1,29 EUR, meist ist es nur eine Seite, selten sind es 2 Seiten. Die Versandkosten betragen bis zu ca. 10 Seiten 1,73 EUR (incl. MwSt).

    Hallo zusammen,


    nach einem extrem streßigen bisherigen Jahresverlauf - Kindlein 2 ist ausgezogen, Kindlein 1 war vom Hochwasser betroffen, dann hab ich mich innerhalb meiner Firma um einen neuen Job beworben, für den ich schon eine mündliche Zusage habe - bin ich seit gestern aus unserem Familienurlaub zurück und jetzt liegen noch 2 Tage Urlaub vor mit - und zwar ganz alleine! Diese beiden Tage werde ich - hoffentlich - in meinem Nähzimmer verbringen. Ich hoffe, meine Maschinchen sind nicht alle eingerostet.


    Erstmal werde ich aufräumen und mir wieder einen Überblick verschaffen. Und dann werde ich mir einen klassischen dunkelblauen Stiftrock nähen, passend zu der dunkelblauen Stickjacke im Chanel-Style, die ich im Urlaub erworben hat. Dann habe ich nämlich ein komplettes Kostüm! Zum Stoffschrank habe ich mich schon durchgewühlt, geeigneten Stoff wurde gefunden und ist auch schon vorgewaschen. Ich freu mich schon so!!!

    :....
    Ich muß sagen, der Kork mußte schon arg leiden und man merkt ihm mit Socken auch die Unebenheiten mittlerweile an - allerdings optisch sieht er immer noch top aus - vielleicht auch wegen der groben Optik?


    Habt Ihr auch Natur-Korkplatten - also unbehandelte, verlegt, die dann erst abgeschliffen und dann mit Lack versiegelt wurden? Denn ich kenn das von Dir geschilderte Problem auch von meiner Schwester, die Fertig-Kork verlegt hat.

    Vielleicht noch ein weiterer Rest als Platte zum Stecken für das Zusammenstecken von Gummi und Stoff, z.B. beim Unterwäschenähen?


    Ich hab noch gaaaanz viele Korkplatten übrig. In meinem Nähzimmer befinden sich mindestens 10 Stück, die ich "universell" einsetze :D.

    Wir haben in allen Schlafzimmern, im Flur in OG und auch in meinem Arbeitzimmer Korkplatten - selbst verlegt und versiegelt, damit wir sichergehen konnten, dass die Verarbeitung ohne Lösungsmittel erfolgt. Dazu hatten wir unbehandelte Korkplatten verwendet, die dann mit einem lösungsmittelfreien Lack versiegelt wurden (Namen weiß ich nicht mehr, ist schon 18 Jahre her ;))


    Wir haben bisher die besten Erfahrungen damit gemacht, trotz Hunden und Katze. Auch die Rollen von meinem Arbeitszimmer - ich arbeite sehr viel im Homeoffice - habe bisher keine "Spuren" hinterlassen. Ich kann Korkboden nur empfehlen - äußerst strapazierfähig, warm, federnd und v.a. auch "Schall-schluckend". Auch wenn die Kinder - als sie noch klein waren - in ihren Zimmern rumgesprungen sind, hat man nichts gehört. Gerade letzeres fand ich sehr angenehm, man hörte nie ein Trampeln.

    Ah..ich glaube ich mache das anders..ich hab das Backpapier unter dem Nähgut.


    Wie schon geschrieben, ist das Leder bei Reitcaps "speckig", innen vom Schweiß des Reiters, außen vom Schweiß des Pferdes (lecker, ich weiß :)). Daher "gleitet" ein normales Füßchen nicht über das Leder, also muss man sich behelfen mit Tefon- oder Rollfüßchen, als Alternative dann eben Seiden- oder Backpapier.

    Ja, schneidest du das denn nicht in Streifen, sondern legst so ein ganzes Backpapier unter??? :shocked:


    Klar, aber wenn Du Dir die Fotos anschaust, wie nah man bei den Caps am Fußrist um die Kurve nähen muss, da schränken sogar Streifen die Sicht. Ist aber vielleicht auch nur MEIN Problem. Mit Teflon- bzw. Rollenfuß sehe ich einfach besser, wo ich genau nähe.

...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]