WIP Phönix Kostüm

  • Servus, Gruezi, Helau, Alaaf und Ahoi.


    ja eeehm wie fange ich mal an... Also ich wollte einfach mal meinen ersten Nähversuch hier nach und nach einstellen. Ich habe keine Ahnung ob das jemand interessiert aber falls jemand über diesen Beitrag stolpert und Ideen oder Verbesserungsvorschläge hat: IMMER HER DAMIT. Ich habe lauter Ideen in meinem Kopf aber keine Ahnung inwieweit die verwirklicht werden können. Mein Umfeld ist nicht wirklich Nähbegeistert und wenn ich über meine Pläne erzähle bekomme ich nur ein "Du spinnst" weil ich mir zu viel Arbeit machen würde... Egal ich hab halt Spaß dran...


    Nun ja. Die Idee für 2013 ist: Ein(e) Phönix bestehend aus Vogelfüßen, Leggins mit Flammenmuster, Taft-Tournüren-Mini-Rock mit aufgevliesofixten 3-farbigen Taft Flammen und Vogelschweif aus Federn und Boas, Leder-Korsett mit aufgenähten Flammen, Feder-BH, Federbolero, Fell/Plüsch Armstulpen und beweglichen Flügeln mit vieeelen Federn. Und, wenn ich das noch hinbekomme und eine gute Idee bekomme, einen Umhang da es sonst recht kalt wird.


    Das Material liegt soweit alles parat:


    Gelbes Strukturlederimitat für die Füße
    Schaumstoff zum auspoltern
    Leim und Papier für Pappmachee
    Fimo für die Krallen
    Taft in rot, gelb, orange und Schwarz
    Kunstleder in schwarz, orange und gelb
    gelbes Plüsch
    rotes Filz für die Flügel auf das die Federn aufgenäht werden
    Ein Berg diverser Federn in rot gelb orange usw.


    Fehlt noch:
    Korsett
    Leggins/Strumpfhose
    Stoff für den Umhang/Mantel


    Nur noch 58 Tage bis Fastnacht ooohjeeee...


    So dann wollen wir mal...

    Files

    Wir, die guten Willens sind, geführt von Ahnungslosen, versuchen für die Undankbaren das Unmögliche zu vollbringen.
    Wir haben so viel mit so wenig so lange versucht, dass wir jetzt qualifiziert sind, fast Alles mit Nichts zu bewerkstelligen.:nerd:

  • Also ich bin schonmal beeindruckt!
    ... und gucke gerne mal zu.

    Dirk - des Teufels nackter KofferNÄHER 2.0 ...

    (Alt und müffelig.)

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Na dann :D Sobal ich alle bisherigen Bilder vom Stiefel vom Handy auf den PC geladen habe, lege ich mal los.

    Wir, die guten Willens sind, geführt von Ahnungslosen, versuchen für die Undankbaren das Unmögliche zu vollbringen.
    Wir haben so viel mit so wenig so lange versucht, dass wir jetzt qualifiziert sind, fast Alles mit Nichts zu bewerkstelligen.:nerd:

  • Soo dann wollen wir mal.
    Schritt 1. die Füße


    Man nehme ein wehrloses altes Paar Stiefel, möglichst ohne viel Absatz da Fastnacht sonst ziemlich schnell vorbei sein kann. Schmerzende Füße will schließlich keiner sondern tanzen, feiern, springen, hüpfen, schunkeln und sich an die netten Damen und Herren die so kleine Leckereien ausschenken anpirschen. Und tanzen. Und springen. Und wild winkend durch die Gegend rennen. Karneval olé...


    Ehm wo war ich... Ach ja. Ich habe mir dieses arme paar Schuhe geschnappt und mit Schaumstoff (Baumarkt ist billiger ;) ), alten Zeitungen viel Klebeband und noch viel mehr Leim drei Vogelzehen vorne, und einen an der Ferse modelliert. Da der Fuß zum Schaft ja noch beweglich sein muss, habe ich nur bis etwa Knöchelhöhe alles „verappmachét“. Dann war erstmal Pause weil das Ganze ein paar Tage gut durchtrocknen musste. Habe leider versäumt ein Bild davon zu machen... :(


    Erster Gehversuch ergab, dass ich wirklich wie ein Storch im Salat umher stakste. Die Zehen waren viel zu lang um elegant abzurollen. Also, scharfes Messer geschnappt und die Zehen wieder ein ganzes Stück gekappt. Dann die offenen Stellen nochmal mit Leim und Zeitung versiegelt. Nächster Test sah schon eleganter aus, wenn man sich auch an das extra Gewicht an den Füßen gewöhnen muss :D


    Dann habe ich mit der Heißklebe-Pistole das Struktur-Kunstleder rundherum festgeklebt und dabei immer wieder glatt gezogen damit es halbwegs gut sitzt auf den Rundungen. Die Zehenzwischenräume waren knifflig und erforderten mehrere Schichten aber da guckt zum Glück keiner so genau hin außer er liegt mir zu Füßen :D :D
    20121111_013558.jpgFüße 2.jpg

    Wir, die guten Willens sind, geführt von Ahnungslosen, versuchen für die Undankbaren das Unmögliche zu vollbringen.
    Wir haben so viel mit so wenig so lange versucht, dass wir jetzt qualifiziert sind, fast Alles mit Nichts zu bewerkstelligen.:nerd:

    Edited once, last by Neytiri82 ().

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • :kaffee::kaffee:

    Wir, die guten Willens sind, geführt von Ahnungslosen, versuchen für die Undankbaren das Unmögliche zu vollbringen.
    Wir haben so viel mit so wenig so lange versucht, dass wir jetzt qualifiziert sind, fast Alles mit Nichts zu bewerkstelligen.:nerd:

    Edited once, last by Neytiri82 ().

  • Ich sehe gerade keine doppeltes Bild. Ich sehe nur beeindruckende gelbe Phönix-Füße..

    Dirk - des Teufels nackter KofferNÄHER 2.0 ...

    (Alt und müffelig.)

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Konnte es selbst löschen. Nur meinen Kommentar darüber nicht mehr, den habe ich dann in die zwei Kaffeetassen abgeändert :D

    Wir, die guten Willens sind, geführt von Ahnungslosen, versuchen für die Undankbaren das Unmögliche zu vollbringen.
    Wir haben so viel mit so wenig so lange versucht, dass wir jetzt qualifiziert sind, fast Alles mit Nichts zu bewerkstelligen.:nerd:

  • Hallo,


    die Kaffee-Tassen sind bestimmt um uns bei Laune zu halten.


    Bisher sieht Dein Phönix schon mal sehr vielversprechend aus.


    Die Füße sind schon mal super!


    Machst Du das Korsett selber, oder veränderst Du ein gekauftes?

    Liebe Grüße


    Sonja

    Unsere größte Schwäche liegt im Aufgeben. Der sichere Weg zum Erfolg ist immer, es doch noch einmal zu versuchen. Thomas A. Edison

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Bin hier aus Neugierde "reingestolpert" und beeindruckt! Das kann man selber machen?? Wow! Nun warte auch ich gespannt auf den Rest des Vogels....
    Liebe Grüße
    Milcheis

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!




  • Das Korsett wollte ich kaufen. So weit reichen meine Nähkünste nicht um selber eins zu machen :( Also wird ein Lederkorsett gekauft und mit Flammen verziert.

    Wir, die guten Willens sind, geführt von Ahnungslosen, versuchen für die Undankbaren das Unmögliche zu vollbringen.
    Wir haben so viel mit so wenig so lange versucht, dass wir jetzt qualifiziert sind, fast Alles mit Nichts zu bewerkstelligen.:nerd:

  • WOW! Viel mehr kann ich gar nicht sagen! Alleine die Füße sind schon der Wahnsinn! Bin schon gespannt auf das Endprodukt!!!


    MargitK

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Bin schon gespannt auf das Endprodukt!!!


    Und ich erst :D Ich würde wetten, ich werde dieses Jahr als Papagei bezeichnet. Irgendwie driften Plan, was es darstellen soll und Kommentare der Leute immer weit auseinander. Poison Ivy wurde zur Waldfee, Succubus wurde zum Vampir/Fledermaus, die Schneekönigin zur Eisfee. Das kann man noch gelten lassen :D


    Nur noch 56 Tage bis Fastnacht ,waaaaah:eek:


    Die Füße sind schonmal fertig. Wenigstes etwas...


    Nächster Schritt, der Stiefelschaft.


    Der erste Versuch ging leider daneben. Ich hatte den Stoff zu kurz abgeschnitten, da ich die den Stoff im ausgezogenen Zustand am Stiefel abgemessen hatte. Danach ging der Reißverschluss nicht mehr bis oben hin zu weil es viel zu eng war. Also alles noch mal auftrennen und neuer Versuch. Daher: Erst Stiefel anziehen, dann Stoff abmessen. Im ersten Bild sieht man vorne meine kleine Pelzwurst die meine Nähversuche sehr spannend findet und im Hintergrund das verschandelte Stück Schaumstoff-Leder-Dings. (Das 2 Minuten später als Hasen-Bett vereinnahmt wurde)
    hobbyschneiderin.de/attachment/5889/


    Den Schaumstoff habe ich durch rundherum anlegen Pi mal Daumen abgemessen und ein Rechteck ausgeschnitten. Ruhig etwas großzügiger, abschneiden kann man immer noch. Ebenso habe ich ein Stück vom Strukturleder mit ein /zwei Zentimetern am Rand mehr und nach unten ein ganzes Stück länger zugeschnitten, da das nachher über das Fußteil fallen soll um den Übergang vom geklebten zu kaschieren.


    Ich wollte im Beinstück „Rillen“ haben, um eine gewellte Struktur zu bekommen daher habe ich den Schaumstoff und das Leder aufeinander gelegt und mit der Nähmaschine ein paar Horizontale Linien gezogen. Das ging erstaunlich gut auch wenn der Faden von unten an einigen Stellen viele Schleifen gezogen hat. Sieht man ja zum Glück von oben nicht :D Habe das mal versucht zu skizzieren.


    hobbyschneiderin.de/attachment/5892/


    Dann habe ich mit der Hand (da meine Leihmaschine nicht so wollte wie ich wollte, bzw. es ging ein paar Zentimeter gut, dann riss der Faden wieder) parallel zum Reißverschluss das Leder an den Stoff vom Reißverschluss angenäht. Aaaber, wie ich nach dem missglückten Versuch gelernt habe, nur an einem Ende.


    Daher WICHTIG Stiefel anziehen, zumachen und dann erst Abmessen, wo das das andere Ende angenäht werden muss. Hatte einfach mit einem Stift eine Linie gezogen. Stiefel wieder aus den überflüssigen Stoff/Schaumstoff abgeschnitten und das Ende an die andere Seite vom Reißverschluss genäht. Zu guter Letzt habe ich das obere Ende vom Leder um den Stiefelrand umschlagen und ebenfalls -Fingerhut sei Dank- festgenäht.


    Hurra der Stiefel ist soweit fertig. Füße 3.jpg
    Aber dann viel mir ein wie bekomme ich da jetzt die Federn dran??


    Teil 3. Federt Sie!!


    Nach einigem grübeln habe ich mich entschieden, einfach die Federn auf ein extra Stück Leder aufzunähen und das dann an den Stiefel zu befestigen. Also habe ich einfach ein Stück Leder genommen so breit und lang zugeschnitten wie ich Federn am Stiefel haben möchte. Die unteren Ecken abgerundet damit es in einem Bogen von Knöchelhöhe zur Ferse verläuft.
    Darauf habe ich dann die Marabufedern Schicht für Schicht von unten nach oben mit der Maschine aufgenäht. Eine Naht quer hin und zurück hat gereicht und die Federn halten echt gut damit. Erst ganz unten rot, dann Orange und zum Abschluss oben gelb. Diese Flauschfedern überdecken die Kiele echt gut und man braucht nicht viele um viel Platz abzudecken. Ganz oben habe ich dann ein Stück von der Boa angenäht damit man die Kiele nicht sieht und alles mit ein paar groben Stichen per Hand an die Stiefel genäht.


    Voila, fertig sind die Füße.
    hobbyschneiderin.de/attachment/5893/Füße 7.jpg

    Wir, die guten Willens sind, geführt von Ahnungslosen, versuchen für die Undankbaren das Unmögliche zu vollbringen.
    Wir haben so viel mit so wenig so lange versucht, dass wir jetzt qualifiziert sind, fast Alles mit Nichts zu bewerkstelligen.:nerd:

  • Die sehen ja echt schon beeindruckend aus!

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Kurze Nähpause, da ich auf eine Stofflieferung warten muss... Also versuche ich mich mal an einer Maske. Dieses Bild habe ich im Internet gefunden und das gefällt mir richtig gut. Das Original ist aus Leder.


    Ich habe mir gelbes Moosgummi gekauft es damit versucht denn lt. Internet kann man Moosgummi recht gut formen, wenn man es erwärmt. Vielleicht lasse ich die Maske auch ganz weg. Kommt darauf an wie sie am Ende aussieht.


    Hier der erste Entwurf in Rohform.Maske 1.jpg


    Diesen habe ich dann mit dem Föhn erwärmt und auf mein Gesicht gepresst. Das klappte zwar schon ganz gut aber das Moosgummi hat doch nicht sooooo perfekt die Form gehalten und sich mit der Zeit wieder entfaltet. Habe beim Stöbern im Netz aber die Wunderwaffe aller Cosplayer gefunden: Wonderflex. Ein thermoplastischer Verbundwerkstoff der ein synthetisches Polymer enthält, welches bei einer Erwärmung von 70° - 80° weich wird und sich formen lässt. Cosplayer verwenden Moosgummi und Wonderflex für Ihre tollen Rüstungen, Waffen, Masken usw. Habe es mir mal bestellt. Also heißt es wieder warten...

    Wir, die guten Willens sind, geführt von Ahnungslosen, versuchen für die Undankbaren das Unmögliche zu vollbringen.
    Wir haben so viel mit so wenig so lange versucht, dass wir jetzt qualifiziert sind, fast Alles mit Nichts zu bewerkstelligen.:nerd:

    Edited 2 times, last by Sanvean: Bitte die Rechte an geposteten Bildern beachten. ().

  • Ich parke mich dann auch mal hier und verfolge gespannt wie das Vögelchen sich weiterentwickelt... Bisher bin ich mächtig beeindruckt!

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Hallo Neytiri,
    wenn Du das Bild der Ledermaske im Internet gefunden hast, jedoch nicht die Bildrechte daran besitzt, dann lösche es bitte.
    Vielleicht wußtest Du es nicht, aber hier http://www.hobbyschneiderin.net/misc.php?do=vsarules kannst Du nachlesen, was gepostet werden darf und was nicht.
    Vielen Dank und viel Spaß mit Deinem Phönix weiterhin, es sieht wirklich interessant aus :)

    Grüße
    Susanne

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ist der Entwurf auch selber entworfen? Sieht richtig klasse aus.. bin mal auf die Umsetzung gespannt!


    Wenn du den Kostümentwurf meinst, jup der ist von mir :D Wenn das nähen nur so schnell und einfach ginge wie das Entwerfen :D Ich bin echt mal gespannt was da raus kommt wenn ich fertig bin. Ich tippe auf Papagei :D


    Nuuun ja. Am Wochenende habe ich mich mal weiter richtung Rock gemacht.
    Das hier ist die Vorlage, wie er mal werden soll. Dazu gab es eine englische Nähanleitung die ich mir übersetzt habe. Wenns also nicht klappt schiebe ich es darauf :D TN R.jpg


    Ich habe mir Taft in Rot, Gelb, Orange und Schwarz gekauft und hatte ursprünglich vor, den Hauptrock in Rot und jede Lage in einer anderen Farbe zu machen. Nachdem ich das aber skizziert hatte fand ich die Idee nicht mehr so toll. Es sah eher aus wie ein Clown im Can Can Rock als Feuer zu suggerieren.


    Neuer Plan, der ganze Rock in rot und darauf kommen Flammenapplikationen aus den anderen drei Taftfarben. Da ich aber gelesen hatte, dass Taft so leicht ausfranselt, und nicht wusste, ob das überhaupt klappt habe ich mich hier im tollen Forum gleich mal angemeldet. Ich war zwar vorher schon öfters mal hier als Gast aber nun bin ich endlich richtig mit dabei :laola: Allgemeinte Empfehlung war: „Ausprobieren“ :D Na denn. Also habe ich mal eine Testflamme ausgeschnitten und mir Vliesofix und Fray check besorgt. So sollen die Flammen dann mal aussehen.Taftflamme.jpg



    Und was soll ich sagen: Hurra es scheint zu halten und nix franst. Zumindest bei der Testflamme. Also hatte ich jetzt seit ein paar Tagen ein ganz tolles Hobby: 210 Flammen auf den Taft aufmalen und ausschneiden....Taftflammen3.jpgTaftflammen schwarz2.jpg


    Sonntag bin ich endlich fertig geworden :tanzen: Gibt es sowas wie ein Scheren-Handgelenk? *autschn*


    Nur, jetzt wo ich alle Teile ausgeschnitten habe ist mir mein Denkfehler aufgefallen... Ich hätte das Vliesofix wohl besser mal vorher auf den Taft aufgebügelt und dann die Flammen ausgeschnitten. Jetzt darf ich alle 210 Flammen einzeln aufbügeln nochmal ausschneiden. :mauer: Man gönnt sich ja sonst nix

    Wir, die guten Willens sind, geführt von Ahnungslosen, versuchen für die Undankbaren das Unmögliche zu vollbringen.
    Wir haben so viel mit so wenig so lange versucht, dass wir jetzt qualifiziert sind, fast Alles mit Nichts zu bewerkstelligen.:nerd:

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]