Bügeleisen mit robuster Sohle und ohne Inkontinenz?

  • Ihr Lieben,


    ich bin auf der Suche nach einem neuen Bügeleisen.


    Es sollte eine robuste Sohle haben, die man auch mal mit dem Scheuerschwamm abreiben kann, wenn Vlieseline daran klebt. :rolleyes:
    Zudem habe ich immer noch kein Gerät gefunden, dass nicht nach einem halben Jahr zu tropfen beginnt.
    Dabei geht es nicht um Dampf, der bei zu geringer Temperatur austritt, sondern wirklich um Undichtigkeiten am Gerät.
    Aktuell nähe ich nicht viel, das Eisen ist etwa 3 Stunden pro Woche an (normaler Haushaltsbedarf).
    Betrieb mit Leitungswasser wäre ebenfalls prima.


    Eine große Bügelstation fällt bei mir wegen Platzmangels leider aus.


    Wer hat sein Traum-Eisen schon gefunden?


    Für Tipps und Erfahrungen bin ich dankbar und gespannt, was euch dazu einfällt.


    Liebe Grüße,
    Kerstin

  • Anzeige:
  • Hallo Kerstin,
    schön, dass Du da bist (und schade, dass Du nicht viel nähst ;)). Aber mit dem Bügeleisen hast Du echt recht. Die haben doch alle irgendwo eine Macke. Meins rostet von innen. Auch nicht lustig. Ich bin echt mal gespannt, ob hier wirklich jemand das ultimative nicht-Bügelstation-Eisen hat.

    Liebe Grüße aus der Pfalz!
    Susanne


    Mein Blog

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ich hab zum nähen ein ganz einfaches Bügeleisen ohne Dampf.
    Leicht, handlich, verkalkt nicht :) Kostet knapp über 20 Euro.
    Rückstände die ab und zu daran kleben bekomme ich ab, indem ich das Bügeleisen ganz heiß über eine Kante, die mit einem alten Kopfkissenbezug
    bedeckt ist, ziehe.

    :)

    Edited once, last by anonym09 ().

  • Hallo


    Zur Zeit habe ich eins von Philips bin damit sehr gut am Bügeln und vor her habe ich eins von Rowenta und das war ein teil wo meine Mutter schon mit gebügelt hat und ich habe auch noch einiege Jahre damit gebügelt, und dann hat es irgenwann ist es Kaputt gegangen.


    gruss Ettes

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Hallo Kerstin,


    ich kann Dir den Nachfolger meines Bügeleisens empfehlen.


    Mein Philips Azur Excel Plus erfüllt alle Deine gewünschten Eigenschaften. Leider gibt es es so nicht mehr ganz. Aber der Nachfolger ist das Philips Azur Dampfbügeleisen. http://www.philips.de/c/buegel…steam-fkt.-gc4870_02/prd/


    Die Sohlen sind sehr kratzfest. Beim damaligen Aufsteller lag eine Drahtbürste daneben. Es funktioniert wirklich.


    Vielleicht ist das ja ein Bügeleisen für Dich.

    Liebe Grüße


    Sonja

    Unsere größte Schwäche liegt im Aufgeben. Der sichere Weg zum Erfolg ist immer, es doch noch einmal zu versuchen. Thomas A. Edison

  • ich habe seit 2 Jahren das Philipps GC 4491, bügele relativ viel und bin nach wie vor sehr zufrieden damit - würde es jederzeit wieder kaufen.


    Es tropft überhaupt nicht, weder bei zu niedriger Temperatur noch wegen Undichtigkeit.
    Die Entkalkungsfunktion funzt, die Sohle ist solide, die Dampfdüsen sind bis ganz weit in die Spitze angeordnet - ich hab absolut nix zum Meckern (und hab's sogar zum Sonderangebotspreis beim Mediamarkt bekommen :D).

    Beste Grüße aus Meck-Pomm
    Steffi


    Meine Devise: "...close enough to perfect for me!"
    (nach einem Song der Country-Band ALABAMA)


    Mein Blog: Das Landei

    Edited once, last by Devil's Dance ().

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • zum Bügeleisen kann ich nichts beisteuern, aber zu Kleberesten an der Bügeleisensohle: die gehen wunderbar mit Nagellackentferner ab (natürlich vom erkalteten Bügeleisen).
    Viele Grüße
    Bettina

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Juhu!


    Schön, dass Du da bist und die gleichen Fisemantenten von Bügeleisen kennst wie ich.
    Meine jetzige Lösung: Ein olles Eisen für Klebeinlagen und ein Hochglanzpoliertes, Neues zum 'Schönbügeln'.
    Jedes für seinen Zweck.....


    Martn

  • Vielen lieben Dank für alle Antworten. :-)


    Tatsächlich bin ich mehr auf der Suche nach konkreten Erfahrungen zu Modellen.
    Die Info, dass die Geräte von Phillips treue Dienste leisten, hilf mir schon einmal sehr.


    Aktuell habe ich ein Rowenta-Eisen, das mich leider nicht so recht überzeugt.


    Andere Erfahrungsberichte zu anderen Geräten freuen mich weiterhin sehr.
    Gerne auch als Negativbeispiel...


    Liebe Grüsse
    Kerstin

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Hallo Kerstin -
    nach einigen "Bügeleisenreinfällen" habe ich jetzt schon einige Zeit das:
    Tefal GV 8330 Dampfgenerator Pro Express / Testsieger Stiftung Warentest (01/2009) -
    und bin damit sehr zufrieden.
    Würde ich mir wieder kaufen - tropft nicht, hat eine sehr robuste und sehr glatte Sohle, heizt schnell auf und ich benutze immer Leitungswasser ( und unser Wasser ist hart )/ man benötigt auch keine extra Kalkpatronen o. Ä..


    LG
    Kerstin

  • Ich habe das Rowenta DG 8870 - bin auch sehr zufrieden damit! braucht nicht soviel Platz zum verstauen, tropft nicht, bügelt klasse, heizt schnell auf.


    Nimmst Du bei Deinen Eisen entkalktes Wasser? Bei Eisen mit automatischer Entkalkerfunktion soll man unbedingt Leitungewassser nehmen, sonst gehen die Leitungen kaputt, werden spröde. Hat wohl mit der automatischen Entkalker Funktion zu tun... das Gerät will entkalken, kann aber nicht, weil es nichts zu entkalken gibt.


    WEnn das Eisen allerdings in so kurzer Zeit kaputt ist, würde ich die Servicestelle des Herstellers kontaktieren und auf Ausbesserung oder Ausstausch beharren.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ich liebe mein Solac CVG9805, das als Kompaktdampfbügelstation vertrieben wird (kein Extra-Stations-Teil oder so; der Dampfgenerator ist im Eisen integriert). Es hat ein gute Gewicht, erzeugt Dampf bereits auf niedrigster Temperaturstufe und tropft nicht! Auch schwerere Knitter gehen problemlos raus (Wäschekorb mal zu lange in der Ecke vergessen? Kein Problem!). Ich habe es mir vor anderthalb Jahren aufgrund der Empfehlung einer anderen HS gekauft und es nicht bereut. Definitiv das beste Eisen, das ich bisher hatte!
    In der Anleitung wird bei hoher Wasserhärte zumindest zu destilliertem oder entmineralisiertem Wasser geraten (Wasserfilter dürfte also auch gehen), verboten ist die Nutzung von Leitungswasser aber nicht ausdrücklich.
    Da wir hier recht hartes Wasser haben, betreibe ich es allerdings mit destilliertem Wasser. Sicher ist sicher, und der kleine Kanister in der Ecke bringt mich nicht um. Das Eisen hat übrigens - wo wir beim Thema Wasser sind - eine austauschbare Kalkkassette. Das Eisen zeigt angeblich an, wenn es an der Zeit wäre, diese zu wechseln. Bei mir war das in den anderthalb Jahren allerdings noch nicht nötig.



    Es sollte eine robuste Sohle haben, die man auch mal mit dem Scheuerschwamm abreiben kann, wenn Vlieseline daran klebt.


    Mit dem Scheuerschwamm habe ich meine Eisen nie bearbeitet, aber womit ich Vlieseline immer absolut schnell und sicher entferne: Brennspiritus! Hat bisher noch auf jedem Eisen ruckzuck funktioniert! Vielleicht auch eine Idee für dich?


    PS: Gerade beim Nähen finde ich die automatische Abschaltung nach 3 Minuten praktisch!

    Liebe Grüße,
    Fee


    - Wäre mein Nahttrenner nicht so spitz, nähme ich ihn zum Kuscheln mit ins Bett! -

    Edited 2 times, last by FeeShion ().

  • Seit einigen Jahren, nachdem ich auch die negativen Erfahrungen mit Tropfen und Verkalken und und und gemacht habe, gehe ich heute anders vor. Gekauft wird ein günstiges Dampfbügeleisen mit 2.400 Watt. Wenn es anfängt, an den obigen Macken zu erkranken, wird es ersetzt. So ein Bügeleisen kaufe ich beim Discounter und kostet unter 20 Euronen. Ca. zwei Jahre hält so ein Teil. Damit fahre ich persönlich besser, als mich nach einem Jahr bei einem 100 Euro teuren Bügeleisen zu ärgern.

    ..ich weiß, dass die Stimmen in meinem Kopf nicht real sind, aber die haben immer so gute Ideen..........:cool:


    schaut mal bei mir vorbei

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ich klinke mich auch mal mit ein.
    Zu Weihnachten gibt es bei mir auch ein neues Bügeleisen. Habe mich durch diverse Angebote gelesen und bin bei Philips hängen geblieben.
    Bei mir wird es ein GC4410/02 UVP 99€ gibt es aber schon für 45€ im Netz. Kann aber leider erst nach Weihnachten berichten wie es ist :)

    Ich kann, weil ich will, was ich muss


    Immanuel Kant


    Und zum Schluss, grüße ich alle, die mich kennen
    Stephi :)

  • Hallo,


    zum Bügeln benutze ich auch eine Tefal-Dampfstation und bin sehr zufrieden, aber zum Nähen brauche ich mein Rotel-Bügeleisen. Es ist leider sehr hochpreisig und musste auch schon mal zur Reparatur (ging prima). Aber es ist einfach unschlagbar für Näharbeiten. Es klebt nicht auf den Stoffen dank eines Patents. Es hat immer volle Hitze, aber ich habe noch nicht erlebt, dass Vlieseline am Eisen klebt. Befüllt wird es mit Leitungswasser und hat einen Druckkessel im Bügeleisen. Ja, es ist "Luxus", aber als es zur Reparatur war und ich das Tefaleisen benutzen musste wusste ich wieder warum ich es so heiß und innig liebe. Man kann es auch einfach auf dem Stoff stehen lassen, da passiert nix, fragt mich nicht warum.


    Grüße Pilar

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Hallo,


    ich bügle im Moment mit einem Rowenta-Eisen und ärgere mich jedes Mal.
    Immer wenn ich es aufstelle, kommt noch ein dicker Dampfstoß nach. Ich bügle mit Brille und habe dann sogar oft beschlagene Gläser.


    Jetzt habe ich vom Unold Lift gelesen. Kennt das jemand??
    Das Eisen muss man nicht mehr aufstellen sondern nur loslassen, dann steht es wohl wie auf einem Bügel.


    Vielleicht gibt es ja von euch schon Erfahrung.


    Liebe Grüße
    Gaby

  • Hallo,


    bin total glücklich mit meinem neuen :


    Tefal Aquaspeed 260


    Tolle Handhabung und rutscht echt super.


    Viele Grüße von kreativ

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!



  • Im PW Forum wo ich unterwegs bin sind einige Leute total begeistert von dem Eisen. Wegen des Liftes aber auch, weil es gut bügelt. Man darf es halt nur nicht mit einem Dampfgenerator oder einer Station vergleichen - der Dampfstoss ist geringer.


    Mit dem Eisen liebäugel ich auch noch...

  • Hallo,
    ich habe seit einiger Zeit dieses Bügeleisen und liebe es:


    http://www.philips-shop.de/sto…DE_SHOPPUB/DE/de?pfilter=


    Dieses Bügeleisen soll man ausdrücklich nur mit Leitungswasser, nicht etwa mit destilliertem Wasser benutzen, wußte ich vorher auch nicht.....


    Für die Vlieseline-Arbeiten habe ich jedoch mein altes mit Edelstahlboden aufgehoben und benutze es nur noch ohne Dampf.


    LG Victoria7

    Edited 2 times, last by Victoria7 ().

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]