Die Bernina L850 Overlock - wurde auch langsam Zeit

  • Laaaange hab ich gewartet, bis sie endlich bei mir stand. Bzw. steht, denn aktuell ist sie ja bei mir. Die neue Overlock von Bernina. Ein Riesenteil. Grad steht die Brother 2600 daneben, die ist kleiner. Aber wenn ich meine 790 wieder hinstelle, passt das Verhältnis ja wieder. :D


    Ich habe bis zur Auslieferung gesagt, ich brauche keine Lufteinfädelung. Und man braucht sie auch nicht (im Normalfall). Aber geht es hier noch um brauchen? Wenn wir ehrlich sind, bräuchten wir zum Nähen nur Stoff, Schere, Nadel und Faden. Nicht mal ne Nähmaschine. Alles was über die vier Teile hinausgeht, ist Luxus.

    104202820_712350822873391_5144766578364272254_n.jpg

    Erst mal hab ich meine L460 verbannt, damit ich gar nicht in Versuchung komme, zu wechseln.

    84223657_263446585089638_1969601850138486840_n.jpg

    Die L850 hab ich dann noch mit einer Schleife versehen, das Tuch gab es zur Vorführung. Quasi mein Geschenk an mich ;)

    104430657_869126753582404_2147593582278802699_n.jpg

    Und dann hab ich mich durch das Stichrepertoire geackert.

    104229826_1809398465868435_3088650480212536007_n.jpg

    Und gleich mal wieder Dinge drunter gelegt, die ich eigentlich gar nicht mit der Overlock nähen wollte.


    Ich gebe zu, ich hatte (oder habe) ein paar Umstellungsschwierigkeiten. Bei meiner L460 wusste ich quasi blind, wo ich drehen muss, wenn es nicht absolut perfekt aussieht. Irgendwie ist man doch der Meinung, gleiche Marke, sollte gleich reagieren.

    Aber weit gefehlt. Ich sitze mit Argusaugen davor und teste Stich für Stich, was passiert. Gestern hab ich mich bei dem Gedanken erwischt, ob ich mal fragen soll, ob es auch einen Lupenhalter für die L850 geben wird. Meine Kollegen schütteln teilweise schon mit dem Kopf.

    Aber ich hab meinen Spaß daran, mein Garnsortiment durchzujagen.

    104167297_3262936070392623_6193276742964950157_n.jpg

    Und ich will natürlich wissen, wieviel die Lufteinfädelung mitmacht. Hier hab ich einfach zwei Fäden Aerofil 35 zusammen durch den Untergreifer gefädelt.

    Ich bin dann mal weiter testen. Wie immer, Wünsche sind jederzeit willkommen, soweit ich das passende Material da habe, bau ich das ein.

    Im Allgemeinen schreibe ich nur über Themen, bei denen ich mich auskenne. Aber man lernt ja nie aus.

  • Anne Liebler

    Added the Label Produkte - REKLAME
  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Die Stiche sind die gleichen wie bei allen anderen auch, die mit 2, 3 und 4 Fäden nähen können. Ich hab mich auch erst gewundert, aber wenn man ein paar Mal durchgegriffen hat, um die Fäden zurecht zu legen oder die Naht zu kontrollieren, gewöhnt man sich so schnell an diesen Platz. Das fällt einem aber erst so richtig auf, wenn man dann wieder an einer "normalen" Overlock sitzt.

    Im Allgemeinen schreibe ich nur über Themen, bei denen ich mich auskenne. Aber man lernt ja nie aus.

  • Ich habe irgendwo gelesen, dass es ein weiteres neues Modell auf dieser Basis geben wird, nämlich eine Kombimaschine als Over-/Coverlock, von der man aber noch nicht weiß wann sie erscheinen wird. Jedenfalls würde dann der Platz durchaus Sinn machen.

    Liebe Grüße Gabi

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Warum auch immer, viel Platz ist einfach toll. Ich merke es gerade, weil ich auch noch die Brother 2600 als Nähmaschine da habe. Da ist das Wechseln der Nadel mühsamer als an der Overlock. Ich öffne bei der L850 die Klappen, schwenke den Nähfuß zur Seite und klappe das Messer ab (was auch total einfach und von außen geht), da kann ich mit zwei Händen bequem arbeiten.

    Im Allgemeinen schreibe ich nur über Themen, bei denen ich mich auskenne. Aber man lernt ja nie aus.

  • L850-Fellstoff.jpg

    Dieser Plüsch hat mich schon mal genervt, weil er einfach so wabbelig ist, daher musste da gleich was draus genäht werden.

    103606208_188246205868379_7986230518586704436_n.jpg

    Eigentlich unspektakulär, aber zum Einarbeiten optimal. Die Kanten hab ich mit einem Kantenumschlinger eingefasst, da muss ich nochmal eine Nahaufnahme machen, wenn das Teil wieder im Schrank ist.

    Im Allgemeinen schreibe ich nur über Themen, bei denen ich mich auskenne. Aber man lernt ja nie aus.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • 105359956_852377665172351_1266503852465242775_n.jpg

    Ich hab mir dann jetzt gleich mal Seralene mitgenommen, das wollte ich schon lang mal haben. Da hab ich doch etwas gebraucht, bis es perfekt an der Kante lag. Ist ja auch ganz schön dünn.

    104438486_2627200464275333_1856876186993512038_n.jpg

    Dann wollte ich noch ein paar Flatlocknähte machen und musste feststellen, dass es noch gar keinen Blindstichfuß gibt. Dabei mach ich die an der L460 nur mit dem. Also wieder umdenken und Flatlock mit Abschnitt machen. Hey, das geht ja auch. Wie engstirnig man manchmal sein kann ... Ob das immer noch am dem Desaster mit meiner ersten Overlock liegt? Mit der hab ich das damals nie hinbekommen.

    Mit Decora 12 war ich ziemlich schnell durch, Lana hat etwas länger gebraucht. Aber am besten fand ich, dass ich permanent am Umfädeln war ;) Normal hätte ich eine Farbe nach der anderen genäht, jetzt hab ich eine Reihe nach der anderen gemacht. Nur, damit ich nochmal umfädeln kann. Bescheuert, ich weiß.

    Im Allgemeinen schreibe ich nur über Themen, bei denen ich mich auskenne. Aber man lernt ja nie aus.

  • Das Stichbild sieht wunderschön aus. Lufteinfädler haben schon ihre Vorteile! Ich wollte nicht mehr darauf verzichten.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • also was den Lufteinfädler betrifft, hat Bernina ganze Arbeit geleistet und Babylock gerät in Zugzwang, mal schauen wie lange die brauchen um das Wett zu machen.


    meine Traummaschine hätte den Lufteinfädler von Bernina, das ATD von Babylock aber mich MTC von Bernina kombiniert. Mal schauen was in den kommende Jahren passiert. Und den DC Motor mit Nadel hoch/tief würde ich auch gleich mit drauf nehmen. Kniehebl versteht sich von selbst.


  • Wenn eine Fadenzuteilung kommt, bin ich raus. Ich hasse das. Wie die Naht aussieht, bestimme nur ich, sonst keiner. Ich hab nichts gegen Automatik, aber nur, wenn ich die abschalten oder anpassen kann.

    Im Allgemeinen schreibe ich nur über Themen, bei denen ich mich auskenne. Aber man lernt ja nie aus.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ich vermute, eine automatische Einstellung der Fadenspannung, die nicht verändert werden kann.



    Diese neue Overlock sieht aus wie ein Nähmaschine und hat entsprechend Platz rechts neben der Nadel, was mir sehr gut gefällt. Diese Maschine würde ich mir gerne für ein Jahr mieten um herauszufinden, wie ich mich mit ihr verstehe. Der aktuelle Kaufpreis schreckt mich, als Erstkäuferin einer Overlockmaschine, erst mal ab.


    Deswegen verfolge ich mit großer Neugierde die Erfahrungen und Berichte von Tanja. Danke Dir.

    ... egal wo ich mich verstecke, das Chaos findet mich zielsicher ... :pfeifen:

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ja, das kann man nennen, wie man will. ATD, Fadenzuteilung. Automatische Fadenspannung ist es ja eigentlich nicht, denn die Maschine ändert nicht die Spannung des Fadens, sondern die Menge, die pro Stich freigegeben wird. Allerdings spielt die Dehnbarkeit eines Fadens doch auch eine Rolle und das wird bei einer Automatik für mich nicht optimal mit eingeplant. Ich habe auch schon mit diesen Systemen genäht, solange die richtig arbeiten, ist es super. Aber wehe, man hat mal was ganz spezielles, dann kann das richtig nervig werden.

    Das muss jeder für sich selbst entscheiden, ich möchte das nicht und bevorzuge manuelles Einstellen.

    Im Allgemeinen schreibe ich nur über Themen, bei denen ich mich auskenne. Aber man lernt ja nie aus.

  • Tanja711 ich nehme an Bernina wird bei der einstellbaren Fadenspannung bleiben.


    Für mich heisst das wohl langfristig dass ich einfach beide haben muss. Aber ich warte jetzt erst mal ab, ob Bernina in den kommenden Monaten auf der anderen Seite des grossen Teich (Atlantik) noch eine Combi oder reine Cover is der L800 Serie vorstellt. Das Gebäude der Maschibe schreit ja förmlich danach.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • 104438486_2627200464275333_1856876186993512038_n.jpg

    Dann wollte ich noch ein paar Flatlocknähte machen und musste feststellen, dass es noch gar keinen Blindstichfuß gibt. Dabei mach ich die an der L460 nur mit dem. Also wieder umdenken und Flatlock mit Abschnitt machen. Hey, das geht ja auch. Wie engstirnig man manchmal sein kann ... Ob das immer noch am dem Desaster mit meiner ersten Overlock liegt? Mit der hab ich das damals nie hinbekommen.

    Mit Decora 12 war ich ziemlich schnell durch, Lana hat etwas länger gebraucht. Aber am besten fand ich, dass ich permanent am Umfädeln war ;) Normal hätte ich eine Farbe nach der anderen genäht, jetzt hab ich eine Reihe nach der anderen gemacht. Nur, damit ich nochmal umfädeln kann. Bescheuert, ich weiß.

    Bei der weißen Naht, der 2. von unten, ist irgendwie die Spannung nicht ganz gelungen, oder?

    Ansonsten freue ich mich über deine Erfahrungsberichte, Tanja! Sie sind gut geschrieben und für uns sehr hilfreich. Danke dafür!

  • Ja, das war das besagte Lana. Beim roten Lana hatte ich es dann im Griff aber einfach keine Lust mehr, das nochmal aufzumachen.

    Im Allgemeinen schreibe ich nur über Themen, bei denen ich mich auskenne. Aber man lernt ja nie aus.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Hallo Tanja,

    Sie kann ja wahrscheinlich auch Rollsäume. Könntest du so einen an einem möglichst dünnen Stoff zeigen? 😊🙏

  • Mit Nähgarn oder Bauschgarn? Oder was anderes?

    Im Allgemeinen schreibe ich nur über Themen, bei denen ich mich auskenne. Aber man lernt ja nie aus.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • 105026590_712908155920387_2183636505345124746_n.jpg

    So, hier erst mal der Dreifadenrollsaum mit Aerolock in den Standardeinstellungen.

    106030629_2624568144449298_1168271437220491768_n.jpg

    Und mit noch weiter gesenkter Stichlänge.

    105599714_796252804537224_5764118129856115971_n.jpg

    Dreifädig mit Bulky Lock im Obergreifer.

    105515236_647740752493507_2064998469711964635_n.jpg

    Dreifädig mit Decora 12 im Obergreifer.

    105487884_193828025300277_5166066302674700793_n.jpg

    2fädig mit Decora 12 im Untergreifer.

    105416083_3434346769910808_1885840305311187319_n.jpg

    Und 2fädig mit Bulky Lock 80 im Untergreifer.

    Anpassen musste ich bei Ziergarnen jeweils die Fadenspannung des Greifers.

    Der Stoff ist Baumwollvoile von Swafing (wenn ich mit recht erinnere), ziemlich dünn.

    Im Allgemeinen schreibe ich nur über Themen, bei denen ich mich auskenne. Aber man lernt ja nie aus.

  • Ich habe die L 850 gesehen und mich verliebt, ich hab aber noch nicht genäht. Ich habe die Evolution von Babylock. Wenn ich jetzt die Evolutin abgeben würde, kann ich nciht mehr covern. Und leider fehlt mir Coronabedingt im Moment das Geld um sie zu kaufen.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]