Das Sockenjahr 2020 (mit Socken-Bingo und Sockenbuch etc.)

  • Pecaja, ich finde ja, dass wir genau dafür so einen Jahresthread haben: Neue Herangehensweisen ausprobieren und die Erfahrungen damit (mit-) teilen.


    Die Geburtstagssocken für deinen Sohn sind schön geworden. Ich mag, dass sie asymmetrisch sind. Und ich bin gespannt auf die Rückmeldung zur Materialstärke.
    Meiner bisherigen Erfahrung nach heißt dickere Materialstärke bei Sockenwolle nicht automatisch größere Haltbarkeit. Gefühlt laufen die sich alle gleich schnell durch, egal wie dick.


    Rufie, blau ist möglicherweise eine deiner Lieblingsfarben, aber die ~ ? Kann ich mir nicht vorstellen …


    noiram, ich bin gespannt, was du für Erfahrungen machst beim Zusammenbringen der beiden Teile. Also bitte, lass uns teilhaben, wenn du soweit bist!


    Herzliche Grüße

    Schnägge

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • So, da hier gerade von blau geredet wurde: über verschiedene Blautöne habe ich gar nicht nachgedacht. Und den exakten "Ral-ton" des neuen Forum-Blaus werden wir wahrscheinlich so wie so nicht treffen - schon gar nicht zeigen können in einem Foto.

    Mein nächstes Startfoto hat aber richtig dunkles Blau dabei (irgendein Rest, wahrscheinlich Regia oder Opal; die kaufe ich meistens, wenn ich uni zum Kombinieren brauche). Hinzu kommt der Rest vom Lana Grossa Meilenweit - und heraus kommen sollen die ersten GumGum-Socken 2020. Hier das Startfoto:

    GumGum Socken 2020_Gr34-35_start.JPG

    Der Rest sollte für Gr 34-35 reichen. Angeschlagen habe ich daher 56 M mit Nadeln Gr 2.

    Viele Grüße,

    Margit

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ui, als die ganz genaue Farbe meinte ich natürlich auch nicht. Ich fragte mich halt bei ganz hellblauen Socken. Oder eher leuchtend türkisen.

    Also die Farbe des Jahres hat im original schon einen nicht gerade geringen Grünstich. Wenn man nun RGB nimmt, ist es im B-Bereich, also Blau sogar zwei über die Hälfte in Richtung Grün und im G-Bereich (Grün) relativ weit an in Blau hineinreichend.

    Oder in Prozent ausgedrückt: Die Farbe besteht zu 52% aus Blau, 30% Grün und 6% Rot. Von der Sättigung her ist sie auch etwas angeschmutzt. ;)


    Die Farbe hat übrigens keinen offiziellen Namen, am nächsten ist noch DodgerBlue4 und man wird vor der Farbe gewarnt, denn weder in der Textilindustrie noch im Papierdruck ist sie einwandfrei einsetzbar. Sie taugt auch nicht als Farbe für Webseiten und ist für Farbenblinde, da werden dir drei häufigsten Farbfehlsichtigkeiten berücksichtigt ein großes Problem.


    Puh, ist immer wieder schön, so ein Ausflug in die Theorie.8o

    Mich hatte nur verwundert, dass man im Web so viele Models und Schauspieler sieht, die angeblich die Farbe des Jahres tragen und die selbst wenn man die Monitorfarbabweichungen und die Fotobearbeitung berücksichtigt, so grundverschieden sind. Da hat man von dunklem Türkis bis hin zu Kornblumenblau alles.


    Also wenn die uns so eine Farbe des Jahres bescheren, dann sollten wir nicht päpstlicher als Pantone sein.

    LG rufie


    Der einzige Geschmack, der einem Menschen wirklich Befriedigung geben kann,

    ist sein eigener (Philip Rosenthal)

  • Na, wenigstens ist es nicht Cadet Blue 1 oder Medium Turquoise

    - ein Mittelding davon ist nämlich meine Lieblingsfarbe

    - aber davon habe ich noch keine Sockenwolle

    ….

    ha! Steilvorlage!!!


    Muss ich haben, sonst kann ich ja mein Feldchen nicht füllen!

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Da fällt mir spontan supergarne.com ein. Die haben bei den Unis so eine tolle Farb-Bandbreite. Also Atol könnte doch fast passen. Auch ein Sockengarn mit Baumwolle hat schöne Türkistöne, zwar mit selben Namen wie bei der herkömmlichen Mischung, aber scheint heller zu sein. Kan man auch per Mail nachfragen, die sind supernett und rufen sogar zurück, wenn du das willst. Ich hatte ja zuerst das hier im Hinterkopf, aber entweder hatten die das noch etwas blautürkiser oder ich habe es anders in Erinnerung.


    Bei einigen selbstmusternden Farben ist die Farbrichtung auch dabei: Peru, Creation und ganz wenig in Shorttrack II, die ich aber witzig finde. Im Gegensatz zu Buttinette kann man da überall auch nur ein Knäuel kaufen.


    Die Filzwolle von dort ist übrigens auch wunderbar.


    Generell ist das Angebot bei Preis-Leistung-Qualität fast unschlagbar.
    Nur bei den selbstmusternden ist oft immer irgendwo eine Farbe in dem Knäuel dabei, die mir nicht gefällt und so die neuesten Trends kommen immer erst mit einiger Verspätung an, wenn überhaupt.

    Aber ich habe schon öfter dort gekauft. Beispielsweise die Neons, die echt witzig sind. Ich habe aus dem grünen und orangen Knäuel Gumgums gestrickt - oh, das Foto muss ich für 2019 auch noch zeigen. In Sommernächten am Abend auf der Terrasse, einfach lustig. In dem Green ist übrigens auch ein Hauch Türkis dabei. :)


    Ich habe übrigens in einem ein wenig mehr blaustichigen Türkis eine wunderbare Leinenbluse. Ich liebe sie im Sommer, wenn man etwas braun ist.

    LG rufie


    Der einzige Geschmack, der einem Menschen wirklich Befriedigung geben kann,

    ist sein eigener (Philip Rosenthal)

  • Da dieses Jahr auch ein paar Neue zu uns gefunden haben, :tanzen: verweise ich noch einmal auf unsere Linkliste mit kostenlosen Anleitungen.


    Nachdem ich bei goldschmiedelin über ihr Patchwork-Album gestolpert bin, entdeckte ich dort auch noch die Socken, die sie gestrickt hat.


    Die Regenbogensocken! Die habe ich auch schon öfter gestrickt und sie machen viel Spaß bei selbstmusternder und gestreifter Sockenwolle.

    LG rufie


    Der einzige Geschmack, der einem Menschen wirklich Befriedigung geben kann,

    ist sein eigener (Philip Rosenthal)

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Neue Wolle auf den Nadeln ... :biggrin: ... ---> bunte Socken

    und nee, die Restesocken sind noch nicht fertig.

    ... egal wo ich mich verstecke, das Chaos findet mich zielsicher ... :pfeifen:
    Mode hat eine praktische Funktion: uns großartig :biggrin: aussehen zu lassen (Donatella Versace)

  • Bin noch am Anleitungen durchstöbern, aber bald geht's bei mir auch wieder los!

    Liebe Grüße
    Annika

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Da dieses Jahr auch ein paar Neue zu uns gefunden haben, :tanzen: verweise ich noch einmal auf unsere Linkliste mit kostenlosen Anleitungen...


    Die Regenbogensocken! Die habe ich auch schon öfter gestrickt und sie machen viel Spaß bei selbstmusternder und gestreifter Sockenwolle.

    Super, vielen Dank!


    Die Regenbogensocken sehen ja klasse aus! 😍

    Pecaja, ich finde ja, dass wir genau dafür so einen Jahresthread haben: Neue Herangehensweisen ausprobieren und die Erfahrungen damit (mit-) teilen.


    Die Geburtstagssocken für deinen Sohn sind schön geworden. Ich mag, dass sie asymmetrisch sind. Und ich bin gespannt auf die Rückmeldung zur Materialstärke.
    Meiner bisherigen Erfahrung nach heißt dickere Materialstärke bei Sockenwolle nicht automatisch größere Haltbarkeit. Gefühlt laufen die sich alle gleich schnell durch, egal wie dick.

    Die Socken passen und gefallen meinem Sohn. 👍 Hab mir aufgeschrieben, wieviel Maschen und Reihen ich am Fuß gemacht habe, so dass ich sie mit gleichem Material (aber sicher anders gemustert) noch mal stricken kann. Das Garn ist zweimal 4-fach-Garn, das unifarbene von Drops und das mehrfarbige von buttinette. Ich hab soooooo viel Sockenwolle als Vorrat, theoretisch brauche ich die nächsten drei Jahre keine zu kaufen... 😂🙈


    Viele Grüße

    Pecaja

  • Die gelben Socken sind fertig, Bild ist in der Galerie.



    Sollte ich so eine Kombination aus einer Musterbordüre an der Seite und Rippenstruktur(en) nochmal machen, würde ich drauf achten, dass die Bordüre so weit an der Seite bleibt, wie ursprünglich vorgesehen.

    Vielleicht komme ich aber auch irgendwann im Laufe dieses (Socken-) Jahres dazu, dass ich einen glatt rechts gestrickten Schaft gar nicht mehr so schlimm finde. (Auf Fotos von anderen Strickerinnen finde ich immer, dass es durchaus gut oder „in Ordnung“ aussieht, nur für die eigene Praxis weigert mein Hirn sich noch, sich das vorzustellen.)


    Ein bisschen habe ich mich auch an die Anleitung gehalten, insofern habe ich Dinge anders gemacht als sonst:


    Der Anschlag ist der komplexere Kreuzanschlag, allerdings mit gedoppeltem unterem Faden (wie heißt der gewöhnliche 0815-Anschlag? Ich habe dazu auch nur den Begriff Kreuzanschlag gefunden) Sonst mache ich diesen gewöhnlichen Anschlag, aber auch mit gedoppeltem unteren Faden. Mir scheint, der gewöhnliche Anschlag ist (so gedoppelt) ein klein wenig elastischer. Aber das kann täuschen.


    Die Ferse ist eine Herzchenferse.

    Okay ja, kann eine sich merken, ist hübsch und funzt.

    Ob es sinnvoll ist, wenn eine die Fersenwand im Halbpatent strickt, dann auch die Abnahmereihen fürs Käppchen im Halbpatent zu machen?


    ---


    Bis ich die nächsten Socken anfange, kann noch etwas dauern. Jetzt ist mir erstmal ein Paar zum Anstricken direktemang von der Wäscheleine ins Strickkörbchen gehüpft. Ich bin ja eigentlich ganz froh, wenn die Socken das so direkt tun und nicht den Umweg über eine Schublade oder sonstige Kisten & Kasten …

    Und dann muss will ich vielleicht noch ein Paar Baby-Chucks machen.


    Herzliche Grüße

    Schnägge

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Bei mir sind die GumGum Socken fertig geworden. Abgesehen von den Streifen sind das wieder Stinos mit Herzchenferse.

    Die Gr 34-35 war genau die richtige Wahl - nur noch ein Fitzelrest vom Rest st übrig:



    Inzwischen habe ich auch meine Bingokarte 2020 ausgedruckt und angefangen, die Kreuzchen in die Felder zu setzen. Sonst verliere ich noch den Überblick. Für die beiden Paare bisher sind das:

    1x Streifen, 2x zurücklehnen und genießen (wegen Stinos), 1x Farbe des Jahres, 2x mit Liebe verschenkt.

    Aber meinen Joker weiß ich immer noch nicht.

    Schönen Abend noch,

    Margit

  • Samstagabend, Fernseher läuft und keine Socken auf der Nadel? Das geht ja gar nicht. Da ich aber keinen Nerv für größere Planungen hatte, habe ich einfach einen rosa Rest Junghans Freizeit (4-fädig) herausgeholt und Babysöckchen angefangen. Es wurde im Bekanntenkreis bereits Bedarf für 2020 angemeldet - einige Paare sollte ich also im Fundus haben. Als Beleg das Startfoto:

    Babysöckchen 1_2020-start.JPG

    Ist jetzt nicht so wirklich spannend, aber hält die Finger beschäftigt.

    Viele Grüße,

    Margit

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • So, jetzt muss ich auch mal wieder Socken stricken fürs Bingo.


    Ich war am Freitag beim Aldi und da hatten die Sockengarnreste - eigentlich gehe ich daran vorbei, ich habe einfach zu viel Sockenwolle, ABER: Da lag eine Packung mit Sockenwolle, die eine Jeansfärbung ergeben. 4x 50g Knäuel 2x Blau und 2x Schwarz.


    Ich hatte vor Jahren einmal Sockenwolle, die wunderbar zu Jeans passte. War damals gerade in. Ich liebe die Socken daraus nur bekommt man solche Jeansfarbene Wolle heute so gut wie nicht mehr, vor allem in Schwarz. Also habe ich zugeschlagen. :o Die Sockenwolle von Aldi Süd war früher zumindest gut.


    Wieder Wolle für drei Paar Socken. Ich hoffe ich lebe und bleibe fit, dass ich stricken kann bis mindestens zum 100sten Geburtstag. ;)

    Aber falls jemand von euch auch Sockenwolle in Jeansfarben sucht, ich kenne einige Bekannte, wollte ich das mal schreiben.

    LG rufie


    Der einzige Geschmack, der einem Menschen wirklich Befriedigung geben kann,

    ist sein eigener (Philip Rosenthal)

  • Wenn unsere Aldi die noch haben, kann ich gerne besorgen und zuschicken.

    Liebe Grüße

    Walter


    Bist Du wütend zähl bis vier, hilft das nicht dann explodier! Wilhelm Busch


  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Sodele, ich kann vermelden:


    erste Bettsocken in Blau bzw Blau-Farbwechsel fertig (da zwar am 1.1.2020 begonnen, aber ohne Startbild = wird nicht gewertet) - richtige Leichtgewichte: wiegen zusammen gerade mal 69g. Da habe ich also noch mehr als genug Sockenwolle für ein weiteres Paar (da ich zwei Knäuel á 100g hatte). Oder will ich damit etwas anderes für den Sommer machen???


    Gestern sind nun die nächsten Bettsocken auf die Nadel gehüpft, in Rosa bzw. Rosa-Farbwechsel, werden ein wenig größer, da für größere Füße, und sind doch tatsächlich bei Barnaby schon bis zum ersten Knäuelwechsel gediehen.

    Fotos folgen

  • Die pinken Babysöckchen sind fertig:

    Beim Bingo kreuze ich an: David & Goliath; mit Liebe verschenkt


    Tja, und nun sind Männersocken auf der Nadel. Woll: Opal, Serie Freche Freunde, Frechdachs. Das ist 4-fädig, aber diesmal stricke ich mit Nadelspiel 2,5. Bei geplanter Größe 42/43 geht das halt ein bisschen schneller.

    Männersocken 1_2020_Gr 42-43 Start.JPG

    Ansonsten werden das Stinos.

    Und parallel suche ich schon nach schönen Farben bei den Restknäulen, um eine Anleitung aus dem tollen neuen Buch mit den Jacquard-Mustern nachzustricken.

    Viele Grüße,

    Margit

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ach, hätt ich fast vergessen:

    Wir haben letztens noch einmal begeistertes Feedback zu den Bändchen bei den Babysöckchen bekommen "endlich kein Sockensuchen mehr". Ich mach dazu zwischen Schaft und Beginn der Fersenwand 1 Rd rechts, 1 Rd mit zweimal pro Nadel doppelter Umschlag + 2 M rechts zusammen stricken, und wieder 1 Rd rechts.

    Viele Grüße,

    Margit

  • So, hier die angekündigten Fotos (s.o.):


    SDC16941 Bettsocken blau.JPG die blauen Bettsocken sitzen 1a,


    SDC16939 Startfoto Bettsocken rosa.JPG

    bei den rosa Bettsocken mache ich es jetzt so, dass ich parallel stricke (also immer eine Farbe für beide Socken, dann die nächste - allmählich ist beim 2. Socken auch die bunte Tour fertig, und die erste rein-rosa Strecke ist auch schon zu 4/5 fertig - erscheint mir im Moment besser von der Hand zu gehen).


    Auch bei den rosa Socken wird etwas übrig bleiben - was aus den großzügigen Resten wird, weiß ich noch nicht. Vielleicht sollte ich mal ausrechnen, wie viel Maschen ich hier verstrickt habe und wie viel Maschen ich für "normale" Socken brauche - vielleicht reicht es ja noch für Sneaker.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]