UWYH und UFO-Beseitigung bis zum 31.12.2016 (DOB, Babygeschenke,Patchwork,Kleinkram)

  • Hallo zusammen,


    obwohl ich in den letzten Jahren stetig Stoff abgebaut habe, und sowieso nie Unmengen gehortet habe, ist bei mir dank einiger Spontankäufe Land unter, und es muss etwas geschehen....


    Ich hoffe, dies hier zusammen zu fassen, spornt mich an, Anstupser falls es stockt sind herzlich willkommen!


    Das soll passieren:


    1. Abarbeiten der im Oktober gekauften Stoffe (Stoffmarkt Hamburg und Stoffmarkt Oberhausen -ich erspare es mir und Euch die Mengen zu messen, denn sie sollen weg, und nicht in meiner ordentlichen Stoffbuchhaltung erfasst werden). Hier der Berg:


    IMG_2548.JPG


    2. Parallel zum Neuzuschnitt UFOS abarbeiten. Stand heute morgen (ohne Anspruch auf Vollständigkeit):
    - 3 Schlafanzughosen für mich (es fehlen Säume und der Bund bei allen)
    - 3 Kleider aus Webstoffen für mich (die kommen zuletzt dran)
    - ein Morris Blazer für mich (es fehlen Belege, Saum, eine Tasche und das Einsetzen der schon gesteckten Säume)
    - "Jogginghose" für mich -nicht zum Joggen, sondern als Kleidungstück das auf dem Weg zur Sporthalle getragen werden soll (es felhlen Säume und Bund)
    - Babyhose für den Nachwuchs meines Arbeitskollegen (es fehlt Abschlagen der Bündchen und Einbügeln des Größenschildes)
    - Bionic Gear Bag (zugeschnitten und Einlage gebügelt, noch nichts genäht)
    - Seidenunterkleid für mich (nur zugeschnitten)
    - Quilt fertig nähen (Blöcke fertig, es fehlt Saching, Zusammenbau, Quilten und Binding)


    3. Die restlichen in diesem Jahr gekauften Stoffe merklich reduzieren (ich habe im Sommer bei einem Räumungsverkauf enorm zugeschlagen, und im Urlaub ca. 20 m Patchworkstoffe gekauft, der Stoffschrank ist übervoll). Detaillierte To-Do-Liste mit wenigen Teilen wird zwischendurch eingestellt. Zu lange Listen blockieren nur, und ich will erstmal sehen wie ich voran komme. Beweisphoto des vollen Schrankes (dazu kommen noch keine Boxen mit Resten, die sind aber nicht das Problem):


    IMG_2549.JPG


    Der genaue Plan für den Anfang ist:
    - Jogginghose fertigmachen
    - Babyhose fertig machen
    - Loop für Mama nähen
    - aus den neuen Stoffen Timpe Tee zuschneiden und nähen (erstes Mal)
    - am Blazer weiternähen
    - Schlafanzughosen säumen (Bund geht erst wenn die Bernina zurück ist, die Pfaff kann keine Ösen, nur Knopflöcher)


    Der Vollständigkeit halber die Summe der lagernden Stoffe OHNE die Stoffmarktstoffe (und ohne die Patchworkstoffe):


    In diesem Jahr gekauft: 31,3 m


    Aus den Vorjahren mitgeschleppt: 28,55m


    Ungewohnt ist für mich, dass meine Bernina noch bis nächsten Samstag zur Reparatur ist, ich somit nicht sticken kann, und die Nähmaschine (mechanische Pfaff und Overlock) im Wohnzimmer aufgebaut sind, und ich nicht im Arbeitszimmer nähe (das wird auch wenn die Große zurück ist zunächst so bleiben, dann kann im Arbeitszimmer gestickt und geplottet werden, während im Wohnzimmer genäht wird ).


    Wie schon gesagt, alle Kommentare sind willkommen, Rückfragen zu Schnittmustern etc. selbstverständlich auch!


    Und nun gehe ich ab an die Maschinen ;-)

    _______________________________________________
    Lichtmess vorbei, dadurch sieht man vieles im richtigen Licht!

  • Hallihallo.
    Werde mich mal bequem dazu setzen und mitschauen. Was ist den ein Seifenunterkleid? Guter Plan. ..gobabygo..:D
    Bitte bitte auch die Schnitte erwähnen. Bin dankbar für Inspirationen. Mir fehlt noch mein Opernkleidschnitt für Januar. ...
    VG

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Hallihallo.
    Werde mich mal bequem dazu setzen und mitschauen. Was ist den ein Seifenunterkleid? Guter Plan. ..gobabygo..:D
    Bitte bitte auch die Schnitte erwähnen. Bin dankbar für Inspirationen. Mir fehlt noch mein Opernkleidschnitt für Januar. ...
    VG


    Danke fürs dazu setzten, und das Unterkleid habe ich korrigiert, es ist natürlich aus Seide und nicht aus Seife.....

    _______________________________________________
    Lichtmess vorbei, dadurch sieht man vieles im richtigen Licht!

  • Hallo,


    ich schaue auch gerne zu. Ein Seifenkleid hätte ich wohl auch gerne gesehen ;)


    Würde mich interssieren, wie Deine Meinung zum Morris-Blazer ausfällt. Mir gefällt er gut, aber das SM ist ja nicht gerade billig und Stoff kostet auch Geld... Für einen guten Schnitt würde ich das aber investieren.


    LG Silvia

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!



  • Würde mich interssieren, wie Deine Meinung zum Morris-Blazer ausfällt. Mir gefällt er gut, aber das SM ist ja nicht gerade billig und Stoff kostet auch Geld... Für einen guten Schnitt würde ich das aber investieren.


    Den Morris Blazer habe ich schon mehrfach genäht und habe daher schon eine Zusammenfassung parat:


    Ohne jegliche Änderungen passt er meiner Mutter hervorragend (sie ist knapp 160cm groß, trägt bei Kaufware von Esprit, S. Oliver und ähnlichem Gr. 36/38) in Gr. 8 ohne Änderungen.


    Für mich (165 cm groß) habe ich in der Taille 5 cm verlängert, da ich einen eher langen Oberkörper habe. Zudem habe ich die Ärmel auf lang verändert (was ja Geschmackssache ist). Ich habe deutlich größere Oberweite als Mama, und trotzdem passt er in Gr. 8 bei mir locker sitzend ohne FBA (ich trage bei den o. g. Marken Gr. 36). In der hinteren Mitte habe ich ca. 3 cm Weite heraus genommen (die Mittelnaht in Form gebracht, wie ein leichter Abnäher, quasi).


    Meiner Meinung nach ist der Schnitt sein Geld wert, ich habe ihn mir sogar ausplotten lassen, da ich Ebooks bzw. die Kleberei eigentlich nicht mag.


    Beim aktuellen werde ich eine kleine Tasche zufügen, bei der Arbeit ärgert es mich, wenn ich meine Stempelkarte nicht unterbringen kann.

    _______________________________________________
    Lichtmess vorbei, dadurch sieht man vieles im richtigen Licht!

  • Ah danke, das hört sich gut an.
    Verlängern werde ich auch müssen (bin 172cm). Dass er ohne Anpassung auch bei größerer Oberweite passen soll, habe ich auch schon in einem Blog gelesen. Fein :cool:


    So, und jetzt bin ich gespannt, was Du nähst :)


    LG Silvia

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Erste Erfolge kann ich schonmal vermelden:


    Die Jogginghose ist fertig:


    IMG_2555.JPG


    Sie liegt etwas schief, ist in Wirklichkeit aber symmetrisch. Schnittmuster ist die schmale Hose aus diesem Buch:


    IMG_2556.JPG


    Auch wenn solch eine Hose nicht besonders paßformsensibel ist, die Beschreibung und der Schnitt sind gut verständlich, wären IMHO auch anfängertauglich, Größe entspricht der Maßtabelle und dem Beispielbild im Buch.


    Weiterhin fertig ist die Babyhose:


    IMG_2551.JPG


    Aus diesem Buch:


    IMG_2557.JPG


    Der neue Loop für Mama ist ebenfalls fertig:


    IMG_2550.JPG


    Und spontan ist noch ein neues Inlet für eines meiner Couchkissen entstanden (das alte Inlet war das eines Heizkissens das vorletzte Woche in den Elektroschrott gegangen ist, und das Inlet war ca. 15 Jahre alt und recht platt):


    IMG_2552.JPG


    Altes Kissen mit neuem Inlet:


    IMG_2553.JPG


    Nun mache ich mich daran einen der Stoffmarktstoffe zuzuschneiden. Es sind 2,45m aus denen 2mal das Timpe Tee entstehen soll (eins für Mama und eins für mich), und eventuell noch ein Loop, damit sich nicht sofort die Restekiste wieder füllt.


    Außerdem habe ich die Restekiste entleert um noch Beanies zuzuschneiden (es wird kalt, und ich habe die Nase voll davon immer meine beiden Merino-Beanies zu suchen, ich brauche mehr davon).





    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

    _______________________________________________
    Lichtmess vorbei, dadurch sieht man vieles im richtigen Licht!

  • Für einen Loop war der Rest nach 2 Shirts zu schmal, daher werden aus diesem Stoff (der Stoff ist blau mit dunkelblauem Druck, kommt auf dem Photo mit Kunstlicht leider nicht richtig rüber):


    IMG_2558.JPG


    Zweimal das Timpe Tee und ein Kimpno Tee.


    Das Timpe Tee hat Premiere, ergo noch keine Aussage zum Schnitt (und weiter geht es heute auch nicht, ich bügel gleich die Einlage auf die Belege und lasse die mindestens einen Tag auskühlen.


    Das Kimono Tee habe ich schon mehrfach genäht.


    Der erste im Oktober neu gekaufte Stoff ist somit komplett zugeschnitten (der Rest reicht allenfalls noch für eine Kindermütze oder für stückeln und wandert in die Restekiste)



    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

    _______________________________________________
    Lichtmess vorbei, dadurch sieht man vieles im richtigen Licht!

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Wao! Du hast ja ein Tempo drauf!!!

  • Ich stell mein Stühlchen auch hier auf. Das Muster des Loops gefällt mir besonders gut.


    Tolle Sachen und tolle Leistung - so flott... :daumen:


    LG, Tina

    Jeder Tag in meinem Leben ist ein weißes Blatt, das nur darauf wartet, beschrieben zu werden ...

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Wao! Du hast ja ein Tempo drauf!!!


    Danke, aber den Blätterstoff habe ich nur zugeschnitten, und die anderen, nun fertigen, Sachen waren ja schon angefangen :-)


    Was Neues Habe ich auch ausprobiert:


    Ich mag es, wenn Ösen mit SnapPap hinterlegt sind. Die abgerundeten Rechtecke habe ich bislang mit der Hand zugeschnitten, und heute zum ersten Mal mit dem Plotter: genial, gleichmäßig, sauber und schnell!!!!


    Das SnapPap das an zwei Pullover für Mama und mich soll (Stoff auf dem Anfangsberg) habe ich auch zugeschnitten.


    Ich kann mich unter der Woche nach der Arbeit schlecht aufraffen zuzuschneiden, daher habe ich heute schonmal vorgeschnitten, um in der Woche noch was zu schaffen (die Säume werden aber auf jeden Fall erst am Wochenende genäht, wenn Emmi -die Bernina- wieder da ist).


    Jetzt räume ich noch etwas auf, und dann geht es ins Bett....


    Die Beanies werden auch morgen geschnitten, heute habe ich noch ein wenig geplottet (mein erster Ribba Rahmen)..



    Gesendet von iPad mit Tapatalk

    _______________________________________________
    Lichtmess vorbei, dadurch sieht man vieles im richtigen Licht!

  • ... ich schau auch gern' mit... bin schon gespannt auf den Blazer! Ich bin grad am Klassiker "Chanel Jacke" dran[emoji5]



    LG, Steffi

    was wär´ das Leben ohne Naht??? es wäre öd´und blöd´und fad!!!

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • ... ich schau auch gern' mit... bin schon gespannt auf den Blazer! Ich bin grad am Klassiker "Chanel Jacke" dran[emoji5]



    LG, Steffi


    So spannend wie ein Channel Blazer ist der Morris nicht, es ist und bleibt ein ungefütterter Sweatblazer ;-)



    Gesendet von iPad mit Tapatalk

    _______________________________________________
    Lichtmess vorbei, dadurch sieht man vieles im richtigen Licht!

  • Spannend. Ich kann mich mit dem Snapap wie Kork einfach nicht so anfreunden. Auch wenn ich schon diverse Ansätze versucht habe....Brillenetui...Kosmetiktasche und Täschchen. Ist wohl Geschmackssache...fürs Ösenunterlegen wäre es was.
    Vg

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Mädels, rutscht mal bisschen zusammen. Ich mag auch noch zuschauen :D



    ich ich bin gespannt auf deine Meinung zum Timpe Tee. Auf den Fotos sieht das ja recht weit geschnitten aus.


    Die hose ist toll geworden. So einen Standard-Schnitt bräuchte ich auch noch *seufz*

    liebe Grüße

    Bettina :herz:

  • Endlich ist meine Nähmaschine zurück :-)


    Da ich diese Woche schreckliche Arbeitszeiten hatte und froh war, wenn ich endlich zu Hause war (Fahrtzeit für 34 km war anstatt 35-40 Minuten zweimal täglich zwischen 1 3/4 und 2 1/2 Srunden).


    Heute also Maschine abgeholt, es ist kalt, ich brauche mehr Merinomützen :-)


    Das ist der Haufen vor dem Zuschnitt:


    IMG_2570.jpg


    Merinojersey hellgrau und dunkelgrau sind Reste, der graue mit den weißen Punkten reichte nicht und landete in der Sammeltüte für meine Arbeitskollegin (Reste abgeben finde ich toll). Merinojersey in Blauton, Jersey mit Dreiecken und mit Vögelchen sind von den neuen Stoffen im Eingangspost).


    Stand vor dem ins Bett gehen:


    IMG_2573.jpg


    Der Jersey mit den Kreuzen ist auch ein Rest, der Rest davon kam auch in die Tüte mit den Resten.


    Morgen noch die Säume, und dann habe ich 4 neue Mützen.


    Und dann geht es weiter mit den Shirts vom letzten Wochenende und den Ufo-Schlafanzughosen.


    Für heute ist Feierabend, ich gehe jetzt ins Bett und träume davon, dass ich endlich wieder nähen UND sticken kann :-)



    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

    _______________________________________________
    Lichtmess vorbei, dadurch sieht man vieles im richtigen Licht!

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Nach einer Woche ein kleines Update, dazu habe ich die Listen aus dem Ausgangspost kopiert und ergänze aktuelle Kommentare und Änderungen in grün:



    1. Abarbeiten der im Oktober gekauften Stoffe
    - mittelblauer Jersey (2,45 m) mit dunkelblauen Blättern ist aufgebraucht, daraus wurden 2 Timpe Tees für Mama und mich, und ein Kimono Shirt für mich, beides fertig, wird gleich gebügelt
    -Merinojersey in blau-grün (0,8m) wurde zu zwei Mützen und Zuschnitt für einen Schal (den Schal muss ich noch säumen)


    2. Parallel zum Neuzuschnitt UFOS abarbeiten. Stand heute morgen (ohne Anspruch auf Vollständigkeit):
    - 3 Schlafanzughosen für mich (es fehlen Säume und der Bund bei allen)
    - 3 Kleider aus Webstoffen für mich (die kommen zuletzt dran)
    - ein Morris Blazer für mich (es fehlen Belege, Saum, eine Tasche und das Einsetzen der schon gesteckten Säume)
    - "Jogginghose" für mich -nicht zum Joggen, sondern als Kleidungstück das auf dem Weg zur Sporthalle getragen werden soll (es felhlen Säume und Bund)
    - Babyhose für den Nachwuchs meines Arbeitskollegen (es fehlt Abschlagen der Bündchen und Einbügeln des Größenschildes)

    - Bionic Gear Bag (zugeschnitten und Einlage gebügelt, noch nichts genäht)
    - Seidenunterkleid für mich (nur zugeschnitten)
    - Quilt fertig nähen (Blöcke fertig, es fehlt Saching, Zusammenbau, Quilten und Binding)


    Der genaue Plan für den Anfang ist:
    - Jogginghose fertigmachen
    - Babyhose fertig machen
    - Loop für Mama nähen
    - aus den neuen Stoffen Timpe Tee zuschneiden und nähen (erstes Mal)

    - am Blazer weiternähen
    - Schlafanzughosen säumen (Bund geht erst wenn die Bernina zurück ist, die Pfaff kann keine Ösen, nur Knopflöcher)


    Spontane Planänderung wegen aktuellem Wetter:
    4 neue Mützen (dafür Reste und neue Stoffe verbraucht)


    Den Feierabend habe ich mir heute verdient, vorher wird noch aufgeräumt. Zum Aufräumen gehört das Wegräumen der benutzten Garne und Werkzeuge, der Zuschnitt der Bundstreifen für die Schlafanzughosen (damit die Reste der Stoffe aus denen ich zuschneide wieder in den Schrank kommen und nicht mehr herumliegen.


    Zum Timpe Tee habe ich noch keine abgeschlossene Meinung, die kommt nach dem ersten Tragen. Vorab: es ist nicht so weit, wie es auf vielen Bildern scheint, der Beleg hat mich etwas in den Wahnsinn getrieben (ich möchte noch nie Belege nähen die 2 weit von der Kante entfernt abgesteppt sind -ich mag es optisch, nicht aber das Nähen). Ein kleines bisschen habe ich es tailliert, aber es sind trotzdem noch locker.

    _______________________________________________
    Lichtmess vorbei, dadurch sieht man vieles im richtigen Licht!

  • Und hier Bilder zu fertigen Sachen!


    Die Mützen


    IMG_2579.jpg


    Kimono


    IMG_2577.jpg


    Timpe Tee


    IMG_2578.jpg


    Die Bundstreifen (bzw. der Zuschnitt) auf den schon seit Monaten zusammen genähten Hosen:


    IMG_2580.jpg


    Und da es gestern Kaffeetrinken bei meiner Großcousine gab, ist auch noch der Plotter zur Verpackung des Geschenks gelaufen (das in der Sternchenpappe ist ein Adventskalender to-go, in der Schachtel sind Rafaello und der "Umschlag" enthält eine Gutscheinkarte):


    IMG_2574.jpg


    IMG_2575.jpg


    Und jetzt geht es auf zur Arbeit bzw. zur Nachschulung für Ersthelfer....



    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

    _______________________________________________
    Lichtmess vorbei, dadurch sieht man vieles im richtigen Licht!

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Habe gestern die Gelegenheit genutzt, und Mama im Timpe Tee geknipst (leider ist gerade stehen nicht ihr Ding, bzw. Stillstehen auch nicht, aufgrund akuter Rücken-und Schulterschmerzen). Wie man sieht sind die Ärmel unter der Achsel sehr tief ausgeschnitten und sehr weit, da werde ich für zukünftige Varianten den Schnitt anpassen.


    IMG_2599.jpg


    IMG_2598.jpg

    _______________________________________________
    Lichtmess vorbei, dadurch sieht man vieles im richtigen Licht!


  • Ein Plotter ist eine feine Sache:)

    Liebe Grüße Andrea


    Freundschaft ist wie eine Tür, die niemals zu ist.
    Manchmal klemmt sie, manchmal knarrt sie,
    aber immer ist sie offen.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


Anzeige: