Anzeige:

Freudenberg Vlies und Vlieseline

  • Danke Gitte, für den Link.

    Liebe Grüße Sabine



    Wenn du einen Beruf hast, der dir Spaß macht, brauchst du nie wieder zu arbeiten!


    Mein Blog

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Vor vielen Jahren hatte ich das große Vergnügen, bei Freudenberg zu einer Schulung zu sein.
    Seither ist das Sortiment erweitert worden und viele - vor allem auch kreative - Materialien sind dazu gekommen.
    Ein paar Stichworte möchte ich dazu geben über die wir dann auch unsere Erfahrungen austauschen können:


    - Feucht aufbügeln heißt feucht und das ist nicht mit dem Dampfbügeleisen zu machen!
    - Die Haftmasse wird aktiviert wenn man sie erwärmt. Einfacher gesagt heißt das, wenn man anfängt aufzubügeln wird durch die Wärme der Kleber flüssig und beginnt zu wirken indem er oben und unten verbindet. Aber er ( der Kleber, sie die Haftmasse) muss auch wieder kalt werden um diese Verbindung stabil zu halten. Das bedeutet, dass man nach dem Aufbügeln eine Ruhezeit einberechnen sollte in der die bebügelten Teile auskühlen können (und müssen).
    - Die Benutzung von Backpapier oder einem Bügeltuch hilft, das Bügeleisen und das Material darunter zu schonen. Natürlich nur, wenn man jenes dazwischen legt.
    - Vliese gibt es als SB Packung (Selbstbedienung) oder als Meterware im Fachhandel. Die SB Angebote umfassen nicht das gesamte Sortiment.

    Viele Grüße
    Anne


    5. Mose 26 V.17

  • Hallo Ihr Lieben,


    danke Gitte, daß Du den Link zur Verfügung gestellt hast.


    Und Danke Anne für Deine ausführlichen Erklärungen.


    Feucht aufbügeln wird dann mit einem feuchten Tuch über dem Stoff und der Vlieseline gemacht? Kannst Du das bitte noch mal beschreiben?

    Liebe Grüße


    Sonja

    Unsere größte Schwäche liegt im Aufgeben. Der sichere Weg zum Erfolg ist immer, es doch noch einmal zu versuchen. Thomas A. Edison

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Feucht aufbügeln wird dann mit einem feuchten Tuch über dem Stoff und der Vlieseline gemacht? Kannst Du das bitte noch mal beschreiben?


    Ja, Hallo Sonja!
    Das Dampfbügeleisen hat vorn Löcher aus denen der Dampf entweicht und diese sind ja nicht über die ganze Fläche verteilt, sondern dort wirkt die Feuchtigkeit punktuell.
    Bügelt man normal ist man ja in Bewegung und man verteilt den Dampf.
    Feucht aufbügeln heißt, ein Tuch feucht machen auf den Stoff und die Einlage legen und dann das Eisen abstellen und mit Druck ein paar Sekunden auf der Stelle bleiben. 10 - 12 sec. verweilen, Eisen aufnehmen und an der nun trockenen Stelle erneut absetzen und den Druck und die Zeit wiederholen bis man fertig ist.

    Viele Grüße
    Anne


    5. Mose 26 V.17

  • Hallo Anne,


    vielen Dank für die Erklärung. Das sind immer die berühmten Punkte, die man am Anfang nicht versteht. ;)


    Aber dafür sind wir ja hier.


    Ich habe noch eine kleine Ergänzung zur Vlieseline.


    Ich kaufe Vlieseline als Meterware. Die Meterware ist ja mit der Bezeichnung und den Verarbeitungshinweisen beschriftet.


    Ich schneide die Vlieseline immer so an, daß die Beschriftung möglichst lange erhalten bleibt. So weiss ich noch welche Vlieseline das ist und wie sie verarbeitet werden soll.

    Liebe Grüße


    Sonja

    Unsere größte Schwäche liegt im Aufgeben. Der sichere Weg zum Erfolg ist immer, es doch noch einmal zu versuchen. Thomas A. Edison

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Von Freudenberger gibt es auch eine Mappe mit den gängisten Einlagen als Griffprobe. Außerdem ist da kurz beschrieben für welche Materialen sie sich eignet und wie die Verarbeitung ist. Wenn man Glück hat kann man diese Mappe auf Messen, wo Freudenberger einen Stand hat, für einen geringen Betrag erstehen. Vielleicht kan man sie aber auch direkt bei Freudenberger bestellen.
    Ich finde diese Mappe klasse und sie hilft mir oft bei der Entscheidungsfindung welche Einlage für mein Prokekt die richtige ist.

    Kristina

  • Die Mappe habe ich mir auf der Hobby, Spiel und Freizeit letzte Woche auch mitgenommen. Die ist richtig klasse. Eine Freundin aus unserer Gruppe hat die schon seit Jahren mal bei der H & H erstanden.
    Auf der Seite von Freudenberg gibt es auch sehr informative Videos. Das lohnt sich die mal anzuschauen.
    LG
    Silke

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Hallo,


    vor ein paar Wochen habe ich mir ein kleines Prospekt bei meinem Stoffhändler mitgenommen, dieses ist auch von Freudenberg und liegt nun griffbereits im Rollcontainer. Ich werde mal die nächsten Tage nachsehen, ob dies identisch mit dem Link ist.


    Habe meine erste Gehversuche beim nähen ja von einer Bekannten gelernt, die zugegeben recht "schlampig" genäht hatte zumindest in meinen Augen was ich heute so vergleichen kann. Sie hatte mir auch die Verwendung von Vlieseline gezeigt und sie bzw. nun auch ich -augenroll- machen es wie folgt: Beleg lt Schnittmuster auf dem Stoff zuschneiden, Geschirrtuch auf das Bügelbrett, Vlieseline drüber legen und den Bereich des Beleges durch bügeln mit dem Vlieseline verbinden. Vlieseline von dem Geschirrtuch abreißen und dann Belegkonturen nachschneiden.


    Ich bezweifele immer mehr, obwohl ich das nun schon seit über 19 Jahren so mache, dass es richtig ist bzw. bestimmt Nachteile mit sich bringt. Habe manchmal das Gefühl dass sich der Beleg verzieht, jedoch nie soviel dass es mit dem Ausschnitt nicht mehr passt.


    Eine Frage die mich immer beschäftigt: Vlieseline wirklich aufbügeln also durch Bewegung oder durch Bügeleisen draufdrücken und Position dann verändern und wieder draufdrücken. Ach hört das sich blöde an..................egal :-) Versteh mich überhaupt jemand wie ich das meine?


    Liebe Grüsse
    Chero

    "Geliebt wirst Du einzig, wo du dich schwach zeigen kannst, ohne Stärke zu provozieren"
    -Theodor W. Adorno-


  • Eine Frage die mich immer beschäftigt: Vlieseline wirklich aufbügeln also durch Bewegung oder durch Bügeleisen draufdrücken und Position dann verändern und wieder draufdrücken. Ach hört das sich blöde an..................egal :-) Versteh mich überhaupt jemand wie ich das meine?


    Ja klar verstehe ich dich.;)
    Vlieseline wird nicht gebügelt. Da ist die Gefahr viel zu groß, dass sich alles verzieht. So wie du es beschreibst mit aufdrücken ist es richtig. Und zwar immer so lang, wie es angegeben ist. bei Vlieseline steht das ja immer auf dem rand drauf.

    Kristina

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Wer die Möglichkeit hat, sich eine Freudenberg-Vorführung einmal anzuschauen, sollte dies unbedingt tun. Hier in Hanau wird dies in Abständen angeboten, im Rahmen einer Hausmesse. Dabei wird nicht nur auf die Theorie der verarbeitung eingegangen, sondern auch Stoffproben herumgereicht, damit man selbst fühlen kann, wie sich welche Vliseline auf welchem Stoff anfühlt und ihn in seiner Haptik verändert.
    Als ich das erste mal auf einer solchen Vorführung war, habe ich ehrlich gestaunt, welche Varianten es gibt und wie man sie einsetzen kann. Zumal meine Kursleiterin außer H 180 und 200 nichts verwendet hat geschweige denn darauf hingewiesen.

    Grüße
    Susanne

  • Hallo,


    Danke für deinen Tipp, leider sind solche Vorführungen hier bei den Händlern ganz dünn gesät und sehr oft bekommt man es gar nicht mit. Werde mich mal umhören denn bei dieser Auswahl an Vlieseline ist eine Vorführung, wo man auch mal nachhaken kann etwas tolles.


    LG
    Chero

    "Geliebt wirst Du einzig, wo du dich schwach zeigen kannst, ohne Stärke zu provozieren"
    -Theodor W. Adorno-

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Mit der Mustermappe, die Kristina erwähnt hat, kommt man auch schon ein ganzes Stück weiter, denn die einzelnen Sorten sind mit Griffproben enthalten und wofür Du sie verwenden kannst. Sie kostet rund 5 Euro und ich denke, man kann sein Geld schlechter anlegen :), denn ich finde sie lohnt sich.

    Grüße
    Susanne

  • Hallo in die Runde,


    nachdem ich vergangene Woche die Vorführung in der Buchhandlung gemacht habe und mal wieder real mit vielen ganz netten Frauen gesprochen habe, ist mir aufgefallen, dass es viele Synonyme gibt für die Vlieseinlagen. Oftmals wissen Anfänger nicht, wie das heißt, was sie suchen und es kommen so Begriffe wie Watteline. So nannte ich das früher auch. Dann findet man natürlich nicht die vielfältigen Angebote und Verwendungen.


    Kennt ihr noch andere Begriffe?

    Viele Grüße
    Anne


    5. Mose 26 V.17

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]