Anzeige:

Posts by Chero

    Auf der Suche nach der Begrifflichkeit Coverlock und Coverstitch bin ich hier gelandet :-) Sämtliche Fragezeichen sind geplatzt dank euch bzw dem Beitrag von Tanja, wirklich toll geschrieben und zusammengefasst.


    Eine Frage treibt mich nun doch noch......Ich habe die Cover von Janome und habe nun großes Interesse an der BLCS. Was mich davon abhält? Der Platzmangel an der rechten Seite neben den Nadeln. Er kommt mir extrem gering vor......wie seht ihr das bzw wie sind eure Erfahrungen? Stimmt es dass Ende des Jahres ein neues Modell der BLCS rauskommt mit mehr Platz?

    Fleißig, fleißig !!!!


    Auf den Pulli mit den Katzen bin ich total gespannt. Bin wohl kein bekennender Katzenfan, der Stoff hat aber was und für Katzenfreunde ein perfekter Stoff.


    Ich mag es auch total, wenn ich Stoff komplett verarbeiten kann oder wenn es ein Kombistoffpulli wird, zumindest ein Stoff dann verarbeitet ist. Bei Grundfarbenstoffe ist es was anderes, der darf ruhig in die Restekiste :D


    Dein Plan mit der größeren Kleidergröße beim Schlafanzug kann ich sehr gut nachvollziehen, da kommt es nicht so auf die Passform an und es spricht ja nichts gegen ein neues Gummi wenn der Umfang der Hose es verlangt :D


    Bin gespannt auf die fertigen Sachen und mach es dir mal nach und kümmere mich um meinen Nähkram und Pläne. Danke für deine Motivation!!!

    Willkommen zurück!!!


    Kaum zu glauben, dass deine Kleine schon 6 Jahre alt ist. Als wir uns das letzte Mal gesehen haben, da hattest du den Wunsch nach einem weiteren Kind geäußert und nun ist sie schon 6 Jahre.


    Ich war ganz erstaunt als ich die Campingdecke gesehen hatte, sie ist so gar nicht nach deinen Ansprüchen und deine Art :-) mit all dem Hintergrundwissen hat sie einen besonderen Charm, witzig ist der Stoff eh, und schwups ist alles andere hinten angestellt :-)


    Nun leb dich mal wieder in den Alltag ein und ich bin gespannt was du uns berichtest.


    LG

    Chero

    Hallo Florian,


    die Gründe warum deine Frau die Maschine selbst ausprobieren sollte, die hast du hier ausreichend erhalten und ja ich bin gleicher Meinung.


    Ich liebe Überraschungen und mache auch sehr gerne welche, darum kann ich dich sehr gut verstehen. Wie wäre es denn mit folgendem Vorschlag.


    Du schaust in deiner Gegend wo es Nähmaschinenhändler gibt die auch div. Fabrikate anbieten. So hat sie gleich Vergleichsmöglichkeiten und bei mir war es sogar schon so, dass ich eine im Internet ausgesuchte Maschine nur gesehen habe und ich wusste, die will ich nicht mal anschalten...... Vielleicht kannst du deine Frau ja augenscheinlich in ausgewählte Stadt führen um mit ihr in eine hochgelobte Pizzeria/Eisdiele oder zum Weihnachtsmarkt zu gehen. Dann merkst du ja selbst für welche Maschine deine Frau schwärmt und vielleicht mag sie ja auch Kombimaschinen und es ist die besagte.....alles möglich....aber auch eine ganz andere. Ach ja und vielleicht mag sie ja auch mal einen Nähkurs machen um ihr Hobby noch besser kennenzulernen, auf jeden Fall würde ich auch darauf achten, dass die Maschine Jersey, hauchdünne Stoffe genauso super näht wie dicke feste Stoffe......Wenn sie mal richtig "Blut" geleckt hat, dann kommen diese Wünsche bzw. Anforderungen und es wäre schade wenn sie dann die falsche Maschine hätte....


    Nach dieser Erkenntnis kannst du dann deine Überraschung vorbereiten und in dem Laden dann alles klar machen und große Augen unterm Weihnachtsbaum von deiner Frau sind dir gewiss!!!


    VG

    Chero

    Uiiiii super, auch wenn es mir ein schlechtes Gewissen macht, denn Ufo´s und ungeliebte Näharbeiten (Flickarbeiten) schwirren hier viele rum. Sei es drum!!!! Es geht auch hier Schritt für Schritt nach vorne, auch wenn in anderen Bereichen, eins nacheinander und immer im Bewusstsein nicht untätig gewesen zu sein -tschacka-


    Kann dich sehr gut verstehen mit deinem Atelier!!!! Warum auch immer, dachte ich dass du dennoch zuhause noch eine Nähecke hast um für die Kids bzw dich zu nähen.....warum auch immer ich diesen Gedanken habe. Ich glaube mir würde wenn es nicht so wäre schon was fehlen, denn nähen ist ja nicht nur Job für dich sondern auch Hobby oder hat sich da was verändert mit den Jahren? Mal Abends sich an die Maschine setzen oder die Kids zur Anprobe rufen und dann weiterarbeiten, stell ich mir wenn du "nur" im Atelier nähst dann problematisch vor, obwohl.......tagsüber nähen, abends Anprobe und am nächsten Tag geht es weiter....soooooo problematisch ist das auch wieder nicht! -hihihihihi- und für spontane freie Minuten am Abend da hast du ja noch die Strickerei bzw. lieselei.......

    Ich finde es einfach toll, dass deine damalige Entscheidung für dein Atelier diese Räume anzumieten sich immer wieder als total richtig und super herausstellt.


    Es ist zum einen ein Rückzugsort, wo du in Ruhe deiner Leidenschaft und deinem Beruf nachgehen kannst aber auch wo du keine Mama oder Ehefrau bist und wie es im eigenen Haushalt so ist dann mal das noch schnell machst und dann dies und immer abgelenkt wirst. Hier kannst du einfach am Ball bleiben und da sind 2 Stunden die effektiv eingesetzt werden dann ein riesen Schritt nach vorne.


    Dein Quilt gefällt mir und im ersten Moment, gut ich habe nicht soooo genau geschaut hihihihi, da dachte ich es wäre schon das Binding und für dieses wäre es mir zu eng gequiltet aber wenn das Binding nun noch drankommt dann wirkt es wieder anders. Kann deine Begründung warum du es so gemacht hast seeehr gut nachvollziehen und stimme dir voll zu.


    Ich glaube ich sollte mir aus deinen Erfahrungen auch mal eine reine Nähzeit einplanen, dann komm ich auch endlich mal zu was....dumdidum


    LG

    Anke

    Hallo Jennifer,


    zuerst einmal Gratulation zum Wachstum deines Atelies und zum Treffen der Entscheidung das Team zu vergrößern. :applaus::knuddel:


    Manchmal muss man einfach mutig sein und eine Entscheidung treffen! Ich kann mich Rufie nur anschließen.....du hast dir reiflich Gedanken gemacht und "gesiebt" und nun entschieden..... Selbst wenn dein Bauchgefühl dich nun getäuscht hat, wovon ich nicht ausgehe, es gibt immer wieder ein zurück und die Möglichkeit der Neusuche, es ist keine Lebensentscheidung.


    Ich wünsche dir alles erdenklich Gute, möge ein geniales Team wachsen und dein Atelier all deine Ideen nun umsetzen können und du auch wieder Zeit fürs private nähen finden. Vielleicht sieht man sich ja mal live wieder, wenn nicht bei einem Atelierevent dann evt. privat oder gar bei einem Nähtreffen, so wie wir es mehrfach schon gemeinsam erlebt haben.....war eine schöne Zeit!!!!


    Nun heißt es auf auf ins Abenteuer und hierfür ganz viel Erfolg und Spaß !!!


    LG

    Anke

    Och ist das beruhigend zu wissen, dass ihr auch so einige Ufos rumfliegen habt und im Nähtief steckt bzw. die Prio anders legen müsst.


    Mir geht es genauso........habe für dieses Jahr noch gar nichts genäht, also Neues, mal Flickwäsche bzw. Probearbeiten für Projektthemen für meinen Nähkurs. Es wird Zeit an die Näma zu kommen, nicht wegen Termindruck sondern wegen Sehnsucht, jedoch die existiert erst wieder seit gestern. Morgen ist Nähzeit geplant!!!!!!!!!!!!! FREU

    Fleißiges Bienchen!!!! Der Schnitt steht dir und zudem praktisch, auch wenn du später stillst. Toll !


    Ich habe das auch mal ausprobiert mit mehrfach der gleiche Schnitt.......ist nicht so mein Ding, kommt mir dann immer wie Fließbandarbeit vor. So ist jeder anders und du erzielst damit Erfolge in deinem Kleiderschrank, toll

    Ich habe aufgrund der Bauchform auf ein Mädchen getippt. Reine Neugierde ob ich da richtig liege und mit keinerlei anderen Hintergründen.

    Klar zum einen wird genommen was "geliefert" wird :D und Geschlecht ist eh egal !!! Gesund ist das Optimum des Glücks und alle Eltern die ich kenne, deren Kind vorübergehend oder für immer krank waren, die haben ihr Kind trotz mancher harten Schicksalsschläge von tiefem Herzen geliebt und so soll es ja auch sein.


    Nähst du auch noch für die Kleinen oder hast du bereits ausreichend Bestand an Kleidungsstücken etc. Ich nähe immer wieder gerne für die Kids in meinem Umfeld.

    Uiiiiiii du kugelst mit Zwillingen.........wusste ich ja nicht.....dann könnte es doch iiiiirgendwann eng werden. Aber kein Problem für dich, dann nähst du, so lange du noch kannst, dir halt ein größeres Shirt......schließlich können wir das ja hihihihihi

    Ohhhh mal was für dich und dann auch gleich Foto mit "Inhalt".

    Das Shirt sieht sehr gelungen aus und kann super in Serie gehen..... Mit dem Shirt kannst du durchaus noch ewig kugeln ;):D (wird es ein Mädchen?? :confused:)und mit Stilleinsatz auch noch danach nutzen.


    Rundum gelungen!!!!

...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]