WIP oder Anleitungen mit oder ohne Kaffeetassen

  • Hallo!


    In einer anderen Diskussion wurde der Unterschied zwischen WIP (Work in Progress - also Entstehung) und Anleitung festgestellt.


    Da ich selbst und auch zB Anja alte WIPs komplett auf einmal hochgeladen haben, sind das ja eigentlich Anleitungen zu denen man Fragen am Ende stellen kann.
    Es wäre bestimmt gut, wenn wir diese Anleitungen als solche kennzeichnen würden. Sie also zumindest nicht "WIP" nennen im Titel.

    Auch führten die Kaffeetassen und gerückten Stühle öfter zu Diskussionen.
    Vielleicht sollte der/die WIP-Ersteller gleich im ersten Post "klarstellen" (extra in Gänsefüßchen, weil klarstellen sich so hart anhört), ob man nur themenbezogene Fragen und Hinweise möchte oder ob die Kaffetasse und "oh wie schön" Einwürfe :) als nicht störend und sogar motivierend empfunden werden.


    Ich hoffe, ich habe mein Anliegen so formulieren können, daß alle wissen, was ich meine und keiner glaubt, daß ich irgendwas vorschreiben will! :)


    Natürlich bleibt es jedem selbst überlassen, wie er seinen WIP gestallten will!


    Weiterhin frohes WIPen und Anleitungen erstellen!


    Grüßle
    Annette

    Grüßle
    Annette


    Kerlchen, ach Kerlchen, ich liebe dein Lachen doch so sehr!
    (Angelehnt an den kleinen Prinzen von Antoine de Saint Exupéry)


  • Vielleicht sollte der/die WIP-Ersteller gleich im ersten Post "klarstellen" (extra in Gänsefüßchen, weil klarstellen sich so hart anhört), ob man nur themenbezogene Fragen und Hinweise möchte oder ob die Kaffetasse und "oh wie schön" Einwürfe :) als nicht störend und sogar motivierend empfunden werden.


    diesen Hinweis halte ich für selbstverständlich. Wer nix sagt, dem ist es egal.


    Grü0e Doro

    "lass die Sonne rein ... "

    ... und Grüße

    Doro :laola:

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Hallo,


    bei mir gibt es beide Arten.


    Zum lesen finde ich es einfacher, wenn der Großteil der Anleitung am Anfang steht und nur die Ergänzungen, Fragen, Details danach kommen.
    Aber es gibt auch WIPs von größeren Projekten die sich erst entwickeln.


    Mich würde aber interessieren, wie die anderen User das sehen. Dann kann man seine eigenen Wips / Anleitungen daran anpassen.

    Liebe Grüße


    Sonja

    Unsere größte Schwäche liegt im Aufgeben. Der sichere Weg zum Erfolg ist immer, es doch noch einmal zu versuchen. Thomas A. Edison

  • Vielleicht könnte man vor den WIP eine kleine Umfrage schalten, wieviele das konsequent verfolgen wollen. xmal tolle idee und kaffeetassen - kekse ziehen das nur unnötig in die Länge. DAs ERgebnis der Umfrage sollte dann als Motivationsschub ausreichen.


    Einen einleitenden Hauptteil des Wips ohne zwischenfragen fände ich schon gut.


    LG

    Edited once, last by wuegirl ().

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Gute Frage, Annette. Den Begriff Anleitung/WIP habe ich bisher noch nie so differenziert gesehen. Der WIP scheint mir dem Denglish - Bedürfnis angelehnt zu sein, genau wie ein UWYH Unterforum.
    Dein Vorschlag

    Quote


    Vielleicht sollte der/die WIP-Ersteller gleich im ersten Post "klarstellen" (extra in Gänsefüßchen, weil klarstellen sich so hart anhört), ob man nur themenbezogene Fragen und Hinweise möchte oder ob die Kaffetasse und "oh wie schön" Einwürfe als nicht störend und sogar motivierend empfunden werden.


    ist Klasse:daumen:

    Liebe Grüße Andrea


    Freundschaft ist wie eine Tür, die niemals zu ist.
    Manchmal klemmt sie, manchmal knarrt sie,
    aber immer ist sie offen.

  • Hallo


    ich denke auch, es ist von der Art abhängig. Manchmal hat man eine Anleitung, die schon fertig und komplett ist - da stören natürlich Kaffeetassen zwischendurch. Bei einem WIP - wo man vllt durchaus selbst noch am tüfteln ist, noch näht und auch Ratschläge haben mag, damit es voran geht - da ist Stühlerücken und Kaffeepäuschen eher willkommen und auch hilfreich, wenn Kommentare kommen.


    Ich finde die Lösung - im Threadtitel nach Anleitung und WIP zu unterscheiden und auch im ersten Post "klarzustellen", wie es gemeint und gewünscht ist - ziemlich prima!


    Guter Vorschlag!

    Ganz liebe Grüße, Jennifer



    Ich bin Herrscherin über das kreative Chaos im Kreativatelier mit 3 Helferelfen, Mama von 4en, Hundedompteurin und wenn mir dann noch Zeit bleibt, benähe ich die Murmel (6). Im Moment bloggen (manchmal) die CharmingQuilts.


    "If you can dream it, you can do it!"


    Walt Disney

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!



  • Ich finde die Lösung - im Threadtitel nach Anleitung und WIP zu unterscheiden und auch im ersten Post "klarzustellen", wie es gemeint und gewünscht ist - ziemlich prima!


    Stimmt!


    :daumen::daumen::daumen::daumen:

    _______________________________________________
    Lichtmess vorbei, dadurch sieht man vieles im richtigen Licht!

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Danke Annette, ich habe Deine Idee gleich umgesetzt und meine BH-Anleitung auch gleich so genannt.:tanzen:
    Da das hochladen von fast 90 Bildern etwas dauert, habe ich gleich im Eingangspost um etwas Geduld gebeten, und das, nachdem ich fertig war, wieder gelöscht.
    Das hat sehr gut funktioniert.

    Liebe Grüße
    Anja


    Mit dem Nähen ist es ein bisschen wie mit dem Sex, aus Spaß an der Freude ist es eine tolle Sache, aber für Geld möchte ich es nicht machen.:D

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Auch führten die Kaffeetassen und gerückten Stühle öfter zu Diskussionen.



    Und was ist mit Popcorn? :rofl:


    Aber die Idee ist gut, in ein erstes Posting ein bisschen Hilfestellung zu geben, dann ist niemand beleidigt wenn er ein Kaffeekränzchen aufmacht und gemaßregelt wird, denn es stand ja anfangs drinnen, wie der Threadstarter es haben will und der Kaffee bleibt im Schrank.


    Und jetzt hol ich Popcorn

  • Meine Lieblingslösung aus Leser/innensicht wäre doppelt gemoppelt: wenn das WIP ein Erfolg war, eine Zusammenfassung als Anleitung posten (oder den Thread entsprechend editieren, was allerdings nur die Moderator/innen können). Denn auf die meisten Threads in den Nähforen stoße ich, indem ich nach Lösungen für ein Nähproblem google. Und wenn man dann einen wunderschönen WIP zB für einen Blazer oder Mantel mit handpikierter Einlage findet und zwischen den einzelnen Steps seitenlang über "Jö, wie schön" weiterklicken muss, ist das ein bisschen mühsam. Andererseits verstehe ich, dass die Anteilnahme *während* der Arbeit Freude macht.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • hi,i
    ich kann mich meiner Vorschreiberin nur anschließen. Während das Projekt entsteht, ist es schön, auch mal Tipps und Tricks zu lesen und/oder posten. Wenn ich allerdings Monate oder Jahre später noch einmal einen Arbeitsschritt suche, ist es schon sehr umständlich. Eine Möglichkeit wäre es, den ersten Beitrag nach kompletter Fertigstellung zu editieren. Und zwar mit einem fertigen Bild sowie einer Aufstellung der einzelnen Posts, wo es "nur" um die Anleitung geht (Nummern). Das müsste dann die Schreiberin auflisten. Das Problem ist nun allerdings................wie lange kann ich meine eigenen Beiträge editieren? Und will oder macht das der Verfasser............

    ..ich weiß, dass die Stimmen in meinem Kopf nicht real sind, aber die haben immer so gute Ideen..........:cool:


    schaut mal bei mir vorbei

  • Nur sprechenden äh schreibenden Menschen kann geholfen werden, also am Anfang sagen, wie man's gern hätte und alles ist gut. Hier fehlt eindeutig 'n Schild: *DAFÜR!*

    LG
    Sylvia


    Ich bin nur verantwortlich für das, was ich sage, nicht für das, was du verstehst.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ich schließe mich an! Eine sehr gute Idee, am Anfang den Mitlesern zu sagen, ob gesellige Zwischenrufe störend oder willkommen sind. Beides ist ja absolut in Ordnung und muss nur offen kommuniziert werden. Dann sollte man sich natürlich auch dran halten und alles wird gut. ;) Guter Plan.

    Irre Grüße,
    Verena, ehemals 'Schnittlos-glücklich'
    Man spricht mich übrigens 'Fai-winn' aus. :D

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Hallo in die Runde,


    ich habe in den letzten Tagen angefangen in den thematischen Foren Unterbereiche einzurichten, in denen dann die fertigen Wips - die nach Fertigstellung ja auch zu einer Art Anleitung wurden und die Anleitungen als Solche zu finden sind. Jene habe ich hier aus den Schulterblicken in diese Bereiche verschoben ( ich bin noch nicht fertig ).


    Ich denke nach den ersten Monaten können wir diesen Bereich besser differenzieren und nutzen.
    Die Schulterblicke können wir ähnlich wie ein Nähcafe nutzen. Es geht ums zeigen während des Nähens, welches dann auch Hilfestellungen bekommt, Motivation weiter zu machen oder Wissen zu teilen.
    Vielleicht hilft es ja auch den Threadbeginnern sich immer mal wieder ans Modell zu setzen und Ufos abzubauen.


    Ist das Modell fertig, wird es thematisch eingeordnet. Anleitungen die quasi schon fertig sind und in einem Stück präsentiert werden können, können gleich in dem jeweiligen Bereich gepostet werden.
    Das hilft uns, sie gezielt und thematisch zu finden und zu bewahren.


    Die Verweise auf die verschobenen Themen sind alle mit einer Zeitvorgabe der Sichtbarkeit versehen. Sie bleiben nicht für immer, sondern meist 1 Monat.

    Viele Grüße
    Anne


    5. Mose 26 V.17

...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]