Anzeige:

Kleidung aus Patchworkstoff?

  • Hallo ihr lieben,


    Die Frage steht ja eigentlich schon im Titel. Würde irgendwas dagegen sprechen, Kleidung für mich (Hemdsbluse, Bürokleid) aus Patchworkstoff zu nähen?
    Hat da jemand Erfahrung damit? :confused:


    Ich hab da mal günstig was bekommen und hab nicht so recht Lust den "nur" für eine Decke zu nutzen.

    Viele Grüße
    Eva

  • ...ich hoffe auch, dass es geht - meine Schwiegertochter will sich auch Blusen nähen daraus ;)!

    Beste Grüße aus Meck-Pomm
    Steffi


    Meine Devise: "...close enough to perfect for me!"
    (nach einem Song der Country-Band ALABAMA)


    Mein Blog: Das Landei

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Hallo Eva


    selbstverständlich - ich habe fast alle meine Stoffe schon zu Kleidungsstücken verarbeitet. Es kommt auf das Muster an - ich habe hauptsächlich Kinderstoffe und nähe Kinderkleidung, also kein Problem :) Im Gegenteil - ich finde, gerade die amerikanischen PW-Stoffe sind wunderbar zum Verarbeiten zu Kinderkleidung geeignet.


    Ich habe vor 2 Jahren eine Unmenge von diesem Stoff hier verarbeitet (der war mein erster von Riley Blake - seitdem komme ich von diesem Designer nicht mehr los :D ): die Kleider tragen meine Mädchen immer noch, sie waschen sich perfekt und sind pflegeleicht.


    Elodie pastell Victoria.jpg


    Von mir also ein deutliches und entschiedenes "Ja".

    Ganz liebe Grüße, Jennifer



    Ich bin Herrscherin über das kreative Chaos im Kreativatelier mit 3 Helferelfen, Mama von 4en, Hundedompteurin und wenn mir dann noch Zeit bleibt, benähe ich die Murmel (6). Im Moment bloggen (manchmal) die CharmingQuilts.


    "If you can dream it, you can do it!"


    Walt Disney

  • Sau cool Jenny, Danke :knuddel:


    Ich hatte mich beim Ausverkauf vom Machemer mit "The Red Thread" von Makower eingedeckt. Ich liebe die Stoffe! Und ich finde, bei einem klassischen unaufregenden Schnitt darf der Stoff gerne ein bisschen verrückt sein :D

    Viele Grüße
    Eva

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Viele Patchworkstoffe wären mir zu fest gewebt und zu dicht. Ich hab' mal eine Bluse aus einem solchen genäht, die trug sich gar nicht gut. Zu steif und zu warm.


    Ich hab' hier noch einen Patchworkstoff (Batik) liegen, der sehr leicht ist. Aus dem könnte man bestimmt eine bluse nähen. Bei mir wird's aber eher ein Kleid werden, und Kleider vertragen ja sowieso einen etwas festeren Stoff als Blusen.


    Insofern: Ja, es geht, aber man sollte sich den jeweiligen Stoff sehr genau ansehen.

  • Die Free Spirit Stoffe von Coats zum Beispiel oder die neuen Gütermannstoffe lassen sich sehr gut für Kleidung, Homedeko und Kleidung verwenden. Ich habe Modelle gesehen, die einfach toll sind (so schön wie Jennys :)). Von mir auch ein Ja, wohl aber auch eins zu Wirbelwinds Antwort - genau ansehen und dann entscheiden, was es werden soll.

    Viele Grüße
    Anne


    5. Mose 26 V.17

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • ...meine zweifelnden Gedanken richteten sich eher auf die Farbstabilität - von der "Griffigkeit" her haben wir auf dem Stoffmarkt schon das Richtige gefunden :) ...

    Beste Grüße aus Meck-Pomm
    Steffi


    Meine Devise: "...close enough to perfect for me!"
    (nach einem Song der Country-Band ALABAMA)


    Mein Blog: Das Landei

  • ...meine zweifelnden Gedanken richteten sich eher auf die Farbstabilität ...


    Also darüber mach jetzt ich mir widerum überhaupt keine Gedanken. Ausbluten tun sie schonmal nicht (gut... rot vielleicht schon etwas) und so ein Quilt soll ja auch viele viele Jahre halten, daher ist die Farbstabilität mit ziemlicher Sicherheit so lange gewährleistet, wie ich in meine Sachen passe. ;)

    Viele Grüße
    Eva

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Patchworkstoffe kann man natürlich auch zu Kleidung verarbeiten.
    Meine Erfahrung ist eher negativ bei der Nutzung für Taschen - sie schaben sich leichter ab.
    Aber bei normaler Kleidung besteht dieses Problem nicht.
    Daher: könnt ihr ruhig nehmen!
    Meinen Kunden sind die Patchworkstoffe eher zu teuer für Bekleidung, aber ich habe auch schon welche für Sommerkleidchen verwendet.
    Lg
    Ulrike

  • ...na, dann bin ich ja guter Dinge, dass mein Mädel sich die Arbeit nicht umsonst macht!


    Vielen Dank für eure Auskünfte!

    Beste Grüße aus Meck-Pomm
    Steffi


    Meine Devise: "...close enough to perfect for me!"
    (nach einem Song der Country-Band ALABAMA)


    Mein Blog: Das Landei

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Speziell für Kleidung würde ich ihn mir nur kaufen wenn ich unbedingt das Muster will - aber woer doch schon vorhanden ist - warum nicht.


    Kam gerade an der Hundedecke (9 Jahre schwer in Gebrauch und Wäsche) vorbei - ein Mix aus den verschiedensten Stoffen.
    Die reinen Baumwoll-PW-Stoffe sind schon recht stark verschossen, der Blusenstoff und die Westfalenstoffe sind immer noch klar in den Farben, der günstige Dekostoff hat auch stark in der Farbe gelitten - aber der Rest karrierter Wollstoff ist auch noch top.


    LG Jutta

  • Gerade größer gemusterte moderne Patchworkstoffe benutze ich seit Jahren für Röcke und Taschen, insbesondere für Beutel in denen ich Akten zur Arbeit befördere.


    Ich verwende aber nicht alle Hersteller/Designer, die Fassett Stoffe der letzten Jahre haben für mich zum Beispiel eine Qualität die ich bei 5€/m erwarte, nicht bei um die 20€/m.....


    Alle Teile sehen nach zig Jahren aus wie neu, nix abgeschabt..... Die Taschen sind natürlich ordentlich verstärkt, dass der Stoff nicht einfach rumschlabbert, die Röcke nicht wahnsinnig viel ausgestellt.

    _______________________________________________
    Lichtmess vorbei, dadurch sieht man vieles im richtigen Licht!

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]